Thalia.de

Napoleons hundert Tage

Eine Geschichte von Versuchung und Verrat

(1)
Wie ein Lauffeuer ging die Nachricht von Napoleons Landung bei Antibes am 1. März 1815 durch Frankreich. Der Mann, der immer alles auf eine Karte setzte, wollte es nach seiner Absetzung nochmals wissen. Die Massen strömten ihm zu, und siegreich zog er erneut in Paris ein. Balzac bemerkte dazu später schwärmerisch: »Hatte es vor ihm jemanden gegeben, der ein Reich nur dadurch eroberte, dass er seinen Hut zeigte?« Napoleons »Invasion eines Landes durch einen Mann« (Chateaubriand) ist in der Geschichte singulär. Günter Müchler erzählt die dramatische Geschichte der ›100 Tage‹, von der Vorgeschichte, der ersten Abdankung Napoleons in Fontainebleau 1814, bis zur endgültigen Verbannung auf Sankt Helena. Es ist für ganz Frankreich – und für den Rest Europas – ein kurzes Zeitfenster extremster Anspannung, eine Episode, die erst den Grundstein legte für den Napoleon-Kult. Denn mit den 100 Tagen endet endgültig das Ancien régime und eine neue Epoche bricht an.
Rezension
"Ein lesenswertes Buch zur 200. Wiederkehr der Schlacht von Waterloo, in dem sich eine dichte Einzeldarstellung an die nächste reiht. So macht Geschichtserleben Spaß." Westfälische Nachrichten
"Der Leser wird auf ebenso informierende wie spannende Weise durch 'Napoleons hundert Tage' geführt, in denen sich das Schicksal Napoleons selbst und die Zukunft Europas entscheiden (...)." der Niederrhein
"Müchler schreibt flott, prägnant, spannend - und emotional, denn er bleibt nicht nur neutraler Beobachter: Immer wieder nimmt der Autor Napoleons Perspektive ein oder die seiner Mitstreiter und Widersacher." Die Rheinpfalz
"Leichte und empfehlenswerte Lektüre für Geschichtsfreunde." MünzenRevue
Portrait

Günter Müchler, geb. 1946, studierte Geschichte und Politikwissenschaft. Nach Stationen bei verschiedenen Zeitungen wechselte er 1987 zum Rundfunk und war bis 2011 Programmdirektor von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum August 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-2965-3
Verlag Theiss, Konrad
Maße (L/B/H) 223/151/30 mm
Gewicht 498
Abbildungen 15 Abbildungen
Auflage . Auflage von 2014
Verkaufsrang 97.788
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39238024
    1813
    von Andreas Platthaus
    (1)
    Buch
    12,99
  • 42335255
    Ludwig XIV.
    von Martin Wrede
    Buch
    24,95
  • 40986460
    Warum hasst ihr uns so?
    von Mona Eltahawy
    Buch
    16,99
  • 13867770
    Napoleon
    von Johannes Willms
    (2)
    Buch
    19,99
  • 37924058
    Sklaverei in Amerika
    von Udo Sautter
    Buch
    19,95
  • 40952600
    Napoleon
    von Munro Price
    Buch
    24,99
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    Buch
    34,99
  • 40893458
    Europa in der Falle
    von Claus . . . Offe
    Buch
    16,00
  • 43969592
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch
    12,99
  • 44153117
    Die Unterwerfung der Welt
    von Wolfgang Reinhard
    Buch
    58,00
  • 44464322
    Einbruch der Wirklichkeit
    von Navid Kermani
    Buch
    10,00
  • 25782121
    Der taumelnde Kontinent
    von Philipp Blom
    (3)
    Buch
    14,90
  • 44252588
    Europa spart sich kaputt
    von Joseph E. Stiglitz
    Buch
    24,99
  • 44252484
    Kampf um Vorherrschaft
    von Brendan Simms
    Buch
    19,99
  • 45790791
    Die spinnen, die Briten
    von Johann-Günther König
    Buch
    10,00
  • 43969959
    1815
    von Adam Zamoyski
    Buch
    16,90
  • 44153162
    Die neue Odyssee
    von Patrick Kingsley
    Buch
    21,95
  • 45257316
    Vom Kontinent zur Union
    von Luuk van Middelaar
    Buch
    28,00
  • 45313029
    Der Terror ist unter uns
    von Peter R. Neumann
    Buch
    19,99
  • 44153069
    Auf den Spuren der Indoeuropäer
    von Harald Haarmann
    Buch
    19,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Husarenstreich
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2014

Es ist der 1. März 1815, in der Nähe von Cannes landet eine kleine Flotte mit sieben Schiffen, elfhundert Getreuen samt Napoleon. Zwanzig Tage später trifft er im Triumphzug in Paris ein. Während in Wien der Kongress tanzt, nützt Napoleon seine Chance zur Wiederergreifung seiner Macht. Beendet seine Verbannung... Es ist der 1. März 1815, in der Nähe von Cannes landet eine kleine Flotte mit sieben Schiffen, elfhundert Getreuen samt Napoleon. Zwanzig Tage später trifft er im Triumphzug in Paris ein. Während in Wien der Kongress tanzt, nützt Napoleon seine Chance zur Wiederergreifung seiner Macht. Beendet seine Verbannung auf Elba. Doch diesmal sind sich die in Wien tagenden Großmächte einig, der Korse muss gestoppt werden. Er wird zur Schlacht bei Waterloo gezwungen, der Ausgang ist bekannt. Tolle Schilderung der hundert Tage, die damals die Welt bewegten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Napoleons hundert Tage

Napoleons hundert Tage

von Günter Müchler

(1)
Buch
24,95
+
=
Napoleons Rückkehr

Napoleons Rückkehr

von Volker Hunecke

Buch
21,95
+
=

für

46,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen