Thalia.de

Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker

Neue witzige Schülerantworten und Lehrergeschichten

(28)
Ein urkomisches Zeugnis der schönsten Wissenslücken
Von »Ludwig Fun Beethoven« bis »Chris die Himmelfahrt«: Deutschlands Schüler setzen mit irren Schreibfehlern und absurden Wissenslücken noch mal einen drauf. Hunderte Lehrer haben erneut Stilblüten und Ausreden aus dem Schulalltag an SPIEGEL ONLINE geschickt. Dieser Band versammelt die lustigsten und schrägsten Einsendungen – abstruse Antworten, faule Ausflüchte, dreiste Notlügen. Und als Bonus in diesem Buch: Die witzigsten Lehrergeschichten und Anekdoten aus dem Schulalltag: mit wirren Schülern im Schlafanzug und irren Eltern nachts am Telefon.
Was ist die größte deutsche Insel?
Die Nordsee.
Nenne drei griechische Götter:
Zeus, Poseidon, Hepatitis.
Was geschah an Ostern?
Jesus ist aufgekreuzt.
Portrait

Lena Greiner, Jahrgang 1981, stammt aus Hamburg. Sie studierte Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen in Hamburg, Berlin und Washington, DC. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als freie Journalistin und schrieb vor allem über Bildungspolitik. Seit 2013 ist sie Redakteurin bei SPIEGEL ONLINE.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37665-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 185/120/22 mm
Gewicht 226
Verkaufsrang 26
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41037725
    Erkläre den Begriff Vakuum
    von Petra Cnyrim
    (2)
    Buch
    8,99
  • 35374429
    Simulieren geht über Studieren
    von Lena Greiner
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 35146513
    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    von Julia Karnick
    Buch
    9,99
  • 37818243
    Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an
    von Bernd Brucker
    Buch
    7,99
  • 44252974
    Isch des bio?
    von Bärbel Stolz
    Buch
    12,99
  • 45217604
    Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
    von Axel Hacke
    (2)
    Buch
    18,00
  • 45377129
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Buch
    19,95
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 45332027
    Die Welt für Anfänger
    von Michael Mittermeier
    (2)
    Buch
    14,99
  • 44660095
    FUCK - Das ultimative Fluch- und Schimpfmalbuch für Erwachsene
    Buch
    6,99
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 46299290
    Der Turbo von Marrakesch
    von Atze Schröder
    Buch
    16,99
  • 45228722
    Der Lokführer hat den Zug verpasst
    von Marc Krüger
    (1)
    Buch
    8,00
  • 16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (51)
    Buch
    9,99
  • 15613826
    Josef, es ist ein Mädchen! Weihnachten mal anders
    von Thorsten Saleina
    (1)
    Buch
    5,95
  • 42379109
    Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen
    von Johann König
    (3)
    Buch
    10,99
  • 44637418
    Mathe ist ein Arschloch
    von Luke Mockridge
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42426383
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (28)
    Buch
    16,99
  • 41921817
    Die Känguru-Trilogie
    von Marc-Uwe Kling
    (1)
    Buch
    28,00

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Toller zweiter Teil. Genau so eine lustige Zusammenstellung wie beim ersten Buch. Jeder war mal Schüler und kann über diese kleinen Anekdoten lachen Toller zweiter Teil. Genau so eine lustige Zusammenstellung wie beim ersten Buch. Jeder war mal Schüler und kann über diese kleinen Anekdoten lachen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

*kopfschütteln* Meistens lacht man über diese Antworten, aber bei manchen beginnt man echt an den Schülern zu zweifeln! Sehr amüsant und ideal für zwischendurch! *kopfschütteln* Meistens lacht man über diese Antworten, aber bei manchen beginnt man echt an den Schülern zu zweifeln! Sehr amüsant und ideal für zwischendurch!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
16
7
4
1
0

Grandios!
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkrath am 07.12.2016

Dieses Buch ist einfach grandios! Schon der Titel „Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker“ bringt einem zum Schmunzeln und wenn man sich dann durch das Buch liest bekommt man einen Lachkrampft nach dem selbigen! Natürlich ist es auf dem zweiten Blick nicht immer nur lustig und zum Lachen denn... Dieses Buch ist einfach grandios! Schon der Titel „Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker“ bringt einem zum Schmunzeln und wenn man sich dann durch das Buch liest bekommt man einen Lachkrampft nach dem selbigen! Natürlich ist es auf dem zweiten Blick nicht immer nur lustig und zum Lachen denn so manche Antworten machen einen nachdenklich. Wie kommt es dazu dass Schüler meinen ein Imker gehört zu der Gruppe der Hochkulturen? Oder dass sie die Aussage treffen „an Ostern ist Jesus aufgekreuzt“. Sind es wirklich Wissenslücken oder möchte der ein oder andere von den Schülern einfach nur mal eine „coole“ Antwort geben um aufzufallen? Umwerfend fand ich vor allem die Ausreden welche den Schülern und Schülerinnen so einfallen… sehr kreativ, da kann man noch was von lernen! Auch der Bonus in diesem Buch (witzige Lehrergeschichten und Anekdoten aus dem Schulalltag) ist nicht zu verachten und bringt die Lachmuskeln stark in Bewegung. Die Spiegel Online Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse haben hier eine tolle Zusammenstellung aus dem Schulalltag mit abstrusen Antworten, faulen Ausflüchte und dreisten Notlügen veröffentlicht und es macht Spaß dieses sehr unterhaltsame Buch zu lesen. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen! Das Cover ist passend zu dem Titel gut gestaltet, die Imker werden darauf durch eine hübsch gemalte Biene vertreten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrliche Stilblüten!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2016

Den Spiegel-Online-Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse ist es gelungen, in ihrem Werk "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" Schülerausreden, Stilblüten und Wissenslücken von Schülern auf der einen und (als Bonus) Lehrergeschichten und Anekdoten auf der anderen Seite zu sammlen und witzig zu präsentieren. Die Antworten der Schüler sind nach... Den Spiegel-Online-Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse ist es gelungen, in ihrem Werk "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" Schülerausreden, Stilblüten und Wissenslücken von Schülern auf der einen und (als Bonus) Lehrergeschichten und Anekdoten auf der anderen Seite zu sammlen und witzig zu präsentieren. Die Antworten der Schüler sind nach Fächern sortiert. Zudem wird meistens angeführt, welchen Jahrgangsstufen und Schulformen die jeweils antwortenden Schüler angehören. Der Leser darf sodenn gespannt sein, welche Begründungen Schüler z.B. für Verspätungen oder nicht erledigte Hausaufgaben parat haben, wie sie die Bedeutung des Schwanzes einer Katze erklären oder gar die Lage und Funktion des Gehirns. Auch über Verhütungsmittel oder Faust erfährt man viel Neues, was man bis dato noch nicht wusste (und hoffentlich schnell wieder vergisst). Und immer, wenn man sich vor Lachen den Bauch hält und denkt: "Naja, schlimmer geht es wohl nicht mehr...." kommt es noch dicker. Ein sehr lustiges und kurzweiliges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein urkomisches Zeugnis der schönsten Wissenslücken
von einer Kundin/einem Kunden aus Soltau am 04.12.2016

Ein urkomisches Zeugnis der schönsten Wissenslücken... Und ich fand es tatsächlich komisch, was die Schüler stellenweise für Sachen raushauen ist wirklich unglaublich. Wobei ich mir manchmal gar nicht mehr sicher war, ob ich lachen oder weinen soll, weisen diese Antworten doch extreme Wissenslücken in der Allgemeinbildung auf. Das Buch ist in... Ein urkomisches Zeugnis der schönsten Wissenslücken... Und ich fand es tatsächlich komisch, was die Schüler stellenweise für Sachen raushauen ist wirklich unglaublich. Wobei ich mir manchmal gar nicht mehr sicher war, ob ich lachen oder weinen soll, weisen diese Antworten doch extreme Wissenslücken in der Allgemeinbildung auf. Das Buch ist in 13 Kapitel aufgeteilt plus Einleitung und Schlusswort. - Übelsetzungen aus dem Englischunterricht - Glanzleistungen in Geschichte -Peinliches aus der Politikstunde -Die besten Ausreden -Blackouts in Biologie -Religiöses Halbwissen -Rätselraten in Erdkunde -Debakel im Deutschunterricht -Die schönsten Schreibfehler -Allgemein(un)wissen -Blamagen in Chemie, Physik und Mathe -Die besten Patzer aus dem Abitur -Geständnisse aus dem Lehrerzimmer Es handelt sich um den Nachfolgeband von : "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer". Hier mal ein paar Zitate: Aufgabe: Erläutere den Weg der Regierungsbildung. Antwort: Die Bundeskanzlerin und ihre Minister sind unterschiedlich gebildet. Frage: Es gab einen Mann namens Luther. Wisst ihr, wer das war? Antwort: Den kenne ich, das ist Luther Matthäus, der ist Fußballer. Aufgabe: Nenne das kürzeste Längenmaß, das du kennst. Antwort: Ein Krümel. Original: ich glaub, ich spinne. Übersetzung: i think i spider. Das Buch lässt sich gut nebenbei zum entspannen weglesen, die Seiten sind ansprechend gestaltet, jedes neue Kapitel beginnt mit einem Comic. Es ist sowohl für Schüler, Eltern, Lehrer und alle, die gerne lachen möchten, geeignet. Auch das Cover ist schön gestaltet, es passt gut zum Inhalt. Ich kann das Buch empfehlen und vergebe gerne 4,5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Skurrile Stilblüten und Ausreden aus dem Schulalltag
von einer Kundin/einem Kunden aus Seligenstadt am 01.12.2016

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und mich kurzweilig unterhalten. Die beiden Autorinnen haben witzige Schülerantworten, Ausflüchte, Schreibfehler und originelle Stilblüten aus dem Schüleralltag zusammengetragen. Dies ist schon der zweite Band dieser lustigen Reihe. Ich habe mich köstlich amüsiert. Dieses Buch kann man immer mal wieder aus der... Das Buch hat mir sehr gut gefallen und mich kurzweilig unterhalten. Die beiden Autorinnen haben witzige Schülerantworten, Ausflüchte, Schreibfehler und originelle Stilblüten aus dem Schüleralltag zusammengetragen. Dies ist schon der zweite Band dieser lustigen Reihe. Ich habe mich köstlich amüsiert. Dieses Buch kann man immer mal wieder aus der Hand legen und später weiterlesen oder auch einfach mal so durchblättern. Ich fühlte mich als Leser oftmals auch in die eigene Schulzeit zurückversetzt, weil ich auch selbst viele lustige und peinliche Momente miterlebt habe. Das Buch eignet sich gut als Geschenk und findet sicherlich viele Liebhaber, denn hier ist für jeden Leser etwas zum Schmunzeln dabei. Die Zeichnungen lockern die einzelnen Kapitel noch zusätzlich auf und auch die Gestaltung des Buchumschlages passt gut ins Gesamtbild und lädt dazu ein, das Buch in Händen halten zu wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzige Abwechslung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirschberg am 24.11.2016

In diesem Buch werden die einfallsreichen Ausreden oder auch die absurden Fehler und Beschreibungen mancher Schüler vorgestellt. Ich finde, dass dies eine äußerst amüsante und eine schöne Lektüre für zwischendurch ist, wenn man mal etwas zum Lachen braucht. Für mich selbst... In diesem Buch werden die einfallsreichen Ausreden oder auch die absurden Fehler und Beschreibungen mancher Schüler vorgestellt. Ich finde, dass dies eine äußerst amüsante und eine schöne Lektüre für zwischendurch ist, wenn man mal etwas zum Lachen braucht. Für mich selbst gut nachvollziehbar, da ich noch die Schule besuche und selbst schon manche witzige Aussagen gehört habe. Außerdem sind die Hintergründe mancher Aussagen zusätzlich erklärt, damit man auch den Zusammenhang verstehen kann, falls dieser nicht bekannt ist. Ich denke, dieses Buch ist auch für jede Altersklasse zu empfehlen, denn jeder erkennt sich wahrscheinlich in einigen Situationen oder Fehlern aus der eigenen Schulzeit wieder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachmuskeltraining
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 23.11.2016

Nach Band 1 "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer" ist dem Autorenduo Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse mit "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" ein weiterer Anschlag auf meine Lachmuskeln geglückt! Ob Englisch, Geschichte oder einfach die besten Ausreden: ich möchte kein Lehrer sein, denn mit denen habe ich... Nach Band 1 "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer" ist dem Autorenduo Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse mit "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" ein weiterer Anschlag auf meine Lachmuskeln geglückt! Ob Englisch, Geschichte oder einfach die besten Ausreden: ich möchte kein Lehrer sein, denn mit denen habe ich bei allem Witz echt Mitleid bekommen und hoffe, solche Antworten bei unseren vier Jungs nie zu finden! ;-) Cover: Wiedererkennungswert, da ähnlich wie das erste Buch. Schreibstil: Zur Einstimmung in neue Kapitel gibt es immer eine heitere Einleitung, für manch schwere Frage auch einen Hinweis für die Leser - nicht, dass wir das nötig hätten ... :-) Viele Antworten waren einfach unfassbar, gerade, wenn ich dann zu lesen bekam: "10. Klasse Gynasium"! Ein Beispiel: "Welches ist die größte deutsche Insel?" Antwort: "Die Nordsee", und ein anderer Schüler nannte "Dänemark". Andere waren eher niedlich: was ein einzelner fehlender oder falsch gesetzter Buchstabe doch ausmachen kann! In wenigen Stunden, mit vielen vielen herzhaften Lachern, einigen Tränen in den Augen - natürlich vor reiner Freude - habe ich dieses Buch verschlungen und hoffe sehr, dass viele weitere Lehrer Beispiele einschicken, auf dass noch viele Fortsetzungen folgen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was geschah an Ostern? - Jesus ist aufgekreuzt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2016

Nenne 3 Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker: Zwischen Tests, Klausuren, Noten und Zeugnissen: Deutschlands Lehrer haben mal wieder die lustigsten Antworten, Fragen, Gespräche, Ausreden und Lügen eingeschickt, die sich ihre Schützlinge im Laufe ihrer Schulkarriere leisteten! Von Geschichte und dem Sturm auf die Bazille bis hin zu abstrusen Fortpflanzungsideen in der... Nenne 3 Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker: Zwischen Tests, Klausuren, Noten und Zeugnissen: Deutschlands Lehrer haben mal wieder die lustigsten Antworten, Fragen, Gespräche, Ausreden und Lügen eingeschickt, die sich ihre Schützlinge im Laufe ihrer Schulkarriere leisteten! Von Geschichte und dem Sturm auf die Bazille bis hin zu abstrusen Fortpflanzungsideen in der Biologie ist alles dabei und beweist, dass sich Schüler trotz der ewigen Tests, gerne um das Lernen drücken. Meine Meinung: Mit Nenne drei Hochkulturen... haben die beiden Autorinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse schon ihren 2. Band voller lustiger Antworten und Geschichten rund um die Schule veröffentlicht. Mit schönen Kommentaren, witzigen Stilblüten und viel Ironie schreiben die beiden Frauen nicht nur schöne Einleitungen, sondern fassen auch den skurrilen Alltag einiger Lehrer sehr amüsant zusammen. So sind nicht nur die Antworten selbst sehr schön, sondern auch bei einigen der Kommentare der beiden Autorinnen schießen einem Tränen in die Augen. Sie haben sich wirklich einige mehr als lustige Antworten rausgesucht, sodass ich ein paar Mal fast auf dem Boden lag vor lachen! Was sich manche Schüler so ausdenken, wenn sie mal keine Antworten haben, ist wirklich nur urkomisch! Zusammen mit schönen Karikaturen von Hauck & Bauer ist die ganze Comödie perfekt und verdient wohl die Note 1, für Einfallsreichtum, Witz und Charme! Hier noch einige meiner Lieblingsantworten: Was geschah an Ostern? - Jesus ist aufgekreuzt. Was war 1517? - 1517 erfolgte der Thesenanschlag auf Luther! Was wird am Reformationstag gefeiert? - Am Reformationstag gedenken wir den 95 Opfern des Thesenanschlags. Nenne eine der 5 Säulen des Islams. - Einmal im Leben muss jeder Moslem nach Nesquick pilgern! Fazit: Nicht nur für Lehrer ist dieses Schmuckstück etwas, auch Eltern und Schüler selbst werden sich köstlich über ihre Kinder bzw. Mitleidenden amüsieren können! Denn letztendlich passiert wohl jedem mal so ein Schnitzer. Eine Warnung geht noch raus: Lesen Sie das Buch ja nie, während Sie trinken oder essen! Erstickungsgefahr besteht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lacher garantiert!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2016

Wer schon immer mal wissen wollte, wer oder was der Burgerking wirklich ist, wie schnell sich ein Lehrer als Perverser fühlen kann und wie eine Schülerantwort ungewollte ins Schlüpfrige abrutschen kann, ist mit diesem Buch bestens beraten. Der Plan war es, das Buch häppchenweise zu genießen, aber dieser scheiterte... Wer schon immer mal wissen wollte, wer oder was der Burgerking wirklich ist, wie schnell sich ein Lehrer als Perverser fühlen kann und wie eine Schülerantwort ungewollte ins Schlüpfrige abrutschen kann, ist mit diesem Buch bestens beraten. Der Plan war es, das Buch häppchenweise zu genießen, aber dieser scheiterte grandios. Mit der Ankunft des Buches war ich ihm schon verfallen. Bereits auf den ersten Seiten schüttelte mich mancher Lacher ordentlich durch und das sollte sich auch so fortsetzen, als mein Mann und ich uns am Abend gegenseitig vorgelesen haben. Das Zwerchfell wird mit unterhaltsamen Fehlern aus den Bereichen Sprachen, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, oder auch abwegigen Ausreden und Entschuldigungen auf die Probe gestellt. Dabei zeigt sich, dass nicht nur Schüler, sondern auch manche Eltern ganz schön einen an der Klatsche haben. Mancher Witz mag etwas platt sein und hat man auch schon mal gehört, aber was soll´s? Ein kurzweiliges Lesevergnügen, welches nicht wirklich anspruchsvoll ist, aber eine Lach- und Kopfschüttelgarantie hat. Wer das erste Buch mochte, wird dieses lieben. Es ist geeignet für alle, die gerne mal lachen und nicht gleich die Moralkeule schwingen, getreu dem Motto „man darf andere nicht auslachen“. Die Schüler sind anonym und werden somit nicht der Lächerlichkeit preisgegeben, aber es wäre zu schade, wenn die Stilblüten und Logikfehler nur Lehrern vorbehalten wären.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Lachmuskelkater“ vorprogrammiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 21.11.2016

b.) Nenne drei Hochkulturen – Römer, Ägypter, Imker ist mein erstes Buch, das ich gelesen habe und schon das Cover lädt zum Schmunzeln ein und der in der Einleitung genannte Satz einer Lehrerin „ Neus aus unserer Anstalt“ trifft den Nagel auf den Kopf. „Dass Buddhisten in Budapest leben“ und... b.) Nenne drei Hochkulturen – Römer, Ägypter, Imker ist mein erstes Buch, das ich gelesen habe und schon das Cover lädt zum Schmunzeln ein und der in der Einleitung genannte Satz einer Lehrerin „ Neus aus unserer Anstalt“ trifft den Nagel auf den Kopf. „Dass Buddhisten in Budapest leben“ und die „größte deutsche Insel die Nordsee ist“, der Leser kann es kaum glauben. Mir sind vor Lachen so sehr die Tränen gelaufen, dass ich zwischendurch aufhören musste zu lesen. Von Übersetzungen aus dem Englischunterricht bis hin zu den Geständnissen aus dem Lehrerzimmer, wann immer man traurig ist, nehme man dieses Buch zur Hand. Aber ich habe mich auch gefragt, kann das sein, wissen unsere Kinder wirklich manchmal die einfachsten Dinge nicht und was schreiben angehende Abiturienten, haben sie nur einen Blackout, oder wissen sie wirklich so wenig? Die Stilblüten aus dem Unterricht bringen den Leser wirklich auf jeder Seite zum Schmunzeln, Lachen, die Tränen laufen und mir kamen ein paar Mal die Gedanken, du möchtest kein Lehrer sein! Gut gefallen haben mir auch die teilweise recht ironischen Kommentare und auch die Schilderungen über einige Eltern, die die Schule anscheinend nur als Kinderverwahranstalt ansehen und sich an Dreistigkeit gegenüber den Lehrern gerne auch noch überbieten. Ich möchte kein Lehrer sein. Nichtsdestotrotz habe ich viel gelacht und kann das Buch nur weiterempfehlen und hoffe, dass es irgendwann eine Forstsetzung gibt, dass Lehrer noch viele Stilblüten einsenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe mich bekringelt vor Lachen
von gaby2707 am 20.11.2016

Nach „Nenne drei Nadelbäume… ist dies das 2. Buch der Stilblüten aus dem Unterricht über die ich mich köstlich amüsiert habe. Ob es Übersetzungspannen aus dem englischen sind, wie Bürgermeister = Burgerking; Krankenschwester = illsister oder Vegetarier = vegetable. Da sollte man die Handhabung des Lexikons erst mal üben. Ob... Nach „Nenne drei Nadelbäume… ist dies das 2. Buch der Stilblüten aus dem Unterricht über die ich mich köstlich amüsiert habe. Ob es Übersetzungspannen aus dem englischen sind, wie Bürgermeister = Burgerking; Krankenschwester = illsister oder Vegetarier = vegetable. Da sollte man die Handhabung des Lexikons erst mal üben. Ob über die Ferse des Achilles referiert wird, oder ob das Mittelalter zwischen dem Altertum und dem Neuertum (wahrscheinlich ein Bayernfan) liegt - immer ist es gleich witzig zu Lesen, was in den Köpfen von Kinder und Jugendliche aller Altersstufen bei dererlei Fragen so vor sich geht und was dabei herauskommt. Köstlich finde ich den Auslöser der Ersten Weltkrieges: Sarajevo wurde erschossen und es kam zu Unruhen auf dem Balkon. Ob es Ausreden sind, die sich sowohl Schüler als auch Eltern einfallen lassen; es um Glanzleistungen in der Geschichte oder religiöses Halbwissen geht; Übersetzungen aus dem Englisch- oder Debakel im Deutschunterricht kommen ebenso zur Sprache wie Blamagen in Physik, Chemie und Mathe. Die besten Patzer aus dem Abitur und die Geständnisse aus dem Lehrerzimmer vervollkommnen die Aufzeichnung der irrwitzigen Wissenslücken bzw. des Halbwissens. Immer wieder mal habe ich überlegt, ob ich das jetzt wirklich genau so gelesen habe. Z.B. würde ich den Bundeswochenpräsidenten gerne mal kennenlernen. Ich habe mich gekringelt vor Lachen. And I wish me more therefrom.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Unterhaltsam!
von Tanja am 20.11.2016

Von »Ludwig Fun Beethoven« bis »Chris die Himmelfahrt«: Deutschlands Schüler setzen mit irren Schreibfehlern und absurden Wissenslücken noch mal einen drauf. Hunderte Lehrer sendeten erneut skurrile Stilblüten und Ausreden aus dem Schulalltag an SPIEGEL ONLINE. Der Nachfolgeband von Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer versammelt die schrägsten Einsendungen —... Von »Ludwig Fun Beethoven« bis »Chris die Himmelfahrt«: Deutschlands Schüler setzen mit irren Schreibfehlern und absurden Wissenslücken noch mal einen drauf. Hunderte Lehrer sendeten erneut skurrile Stilblüten und Ausreden aus dem Schulalltag an SPIEGEL ONLINE. Der Nachfolgeband von Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer versammelt die schrägsten Einsendungen — abstruse Antworten, faule Ausflüchte und dreiste Notlügen. Zusätzlich in diesem Buch: Die witzigsten Lehrergeschichten und Anekdoten aus dem Schulalltag mit wirren Schülern im Schlafanzug und irren Eltern nachts am Telefon. Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und trainiert die Lachmuskeln. Ich hatte ja schon gedacht, dass bei meiner Schulzeit komische Antworten gekommen sind, wo man sich vor lachen nicht mehr eingekriegt hat, aber dieses Buch topt noch mal meine ganze Schulzeit! Auf was für Antworten (die ernst gemeint sind) Schüler so kommen hätte ich nicht gedacht. Selbst bei Gymnasiasten der Oberstufe denkt man sich bei manchen Antworten, wie er es eigentlich in die 12. Klasse geschafft hat. Dies ist ein Buch für die ganze Familie. Es macht am meisten Spaß, wenn man es zu mehreren liest. So lacht nicht nur einer, sondern mehrere und somit macht es noch mehr Spaß. Auch das Cover ist schon ein echter Hingucker und regt an, das Buch in die Hand zu nehmen und es lesen zu wollen. Man weis sofort was auf einen zu kommen wird. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amüsantes aus dem Schulalltag
von Erie aus Gießen am 18.11.2016

Aufgabe: Nenne vier Arten von Niederschlag. Antwort: Regen, Hagel, Schnee, die Rechte von Klitschko. Klasse 6 S. 134 Aufgabe: Write down ten facts about Facebook. Antwort: At first it was only for students from Hogwarts. (Anstelle von Harvard) Klasse 9, Gymnasium S. 24 Mein Mann und ich sitzen in... Aufgabe: Nenne vier Arten von Niederschlag. Antwort: Regen, Hagel, Schnee, die Rechte von Klitschko. Klasse 6 S. 134 Aufgabe: Write down ten facts about Facebook. Antwort: At first it was only for students from Hogwarts. (Anstelle von Harvard) Klasse 9, Gymnasium S. 24 Mein Mann und ich sitzen in unserer Freizeit gerne auf dem Sofa und lesen uns lustige Zitate und Sprüche vor. Deshalb kennen wir "Chat Von Gestern Nacht", "Webfail" und ähnliche Seiten. Auf "Nenne drei Nadelbäume (...)" sind wir durch Tvtotal gestoßen. Wie man sieht ist das Lachen über situationsbezogene Komik modern geworden. Dabei ist manchmal ein bisschen Schadenfreude im Spiel. In der Reihe der beiden Spiegel online Redakteurin geht es aber nicht nur um ein schadenfreudiges Lachen, sondern auch, richtig gelesen, um die Frage, ob man es selber besser gewusst hätte oder um Erinnerungen an die eigene Schulzeit. Und in der Schulzeit wurden ja meist auch viele Sprüche in der Schülerzeitung gesammelt, die jetzt herausgekramt werden können und die lange Gespräche anregen können. Dieses Buch ist amüsant und sorgt für gute Laune. Man kann es immer mal wieder zur Hand nehmen. Die tollen Zeichnungen runden den Lesespaß ab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrliche Stilblüten!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2016

Den Spiegel-Online-Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse ist es gelungen, in ihrem Werk "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" Schülerausreden, Stilblüten und Wissenslücken von Schülern auf der einen und (als Bonus) Lehrergeschichten und Anekdoten auf der anderen Seite zu sammlen und witzig zu präsentieren. Die Antworten der Schüler sind nach... Den Spiegel-Online-Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse ist es gelungen, in ihrem Werk "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" Schülerausreden, Stilblüten und Wissenslücken von Schülern auf der einen und (als Bonus) Lehrergeschichten und Anekdoten auf der anderen Seite zu sammlen und witzig zu präsentieren. Die Antworten der Schüler sind nach Fächern sortiert. Zudem wird meistens angeführt, welchen Jahrgangsstufen und Schulformen die jeweils antwortenden Schüler angehören. Der Leser darf sodenn gespannt sein, welche Begründungen Schüler z.B. für Verspätungen oder nicht erledigte Hausaufgaben parat haben, wie sie die Bedeutung des Schwanzes einer Katze erklären oder gar die Lage und Funktion des Gehirns. Auch über Verhütungsmittel oder Faust erfährt man viel Neues, was man bis dato noch nicht wusste (und hoffentlich schnell wieder vergisst). Und immer, wenn man sich vor Lachen den Bauch hält und denkt: "Naja, schlimmer geht es wohl nicht mehr...." kommt es noch dicker. Ein sehr lustiges und kurzweiliges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nenne drei Hochkulturen - Lacher garantiert!
von nellsche am 18.11.2016

Dies war mein erstes Buch, das ich rund um Schüler und Lehrer sowie deren Fragen und Antworten gelesen habe. Der Einstieg ist superleicht, schon die Antworten auf dem Cover laden zum Grinsen ein. Auch der Klappentext auf der Rückseite lädt ein, das Buch zu lesen - und drüber zu... Dies war mein erstes Buch, das ich rund um Schüler und Lehrer sowie deren Fragen und Antworten gelesen habe. Der Einstieg ist superleicht, schon die Antworten auf dem Cover laden zum Grinsen ein. Auch der Klappentext auf der Rückseite lädt ein, das Buch zu lesen - und drüber zu lachen. Und genauso geht es dann weiter. Diverse Situationen werden beschrieben und meistens musste ich lachen, bis mir die Tränen kamen! Aber irgendwie war das auch ein bisschen mit fremdschämen verbunden. Kann sowas wirklich sein? Und dann auch in höheren Klassen? Aber diese Antworten und Gespräche sind wirklich und wahrhaftig vorgekommen. Unglaublich. Doch man hat mit diesem Buch eindeutig seinen Spaß! Das Buch liegt bei mir noch griffbereit im Wohnzimmer, so dass ich es einfach mal schnell nehmen kann, um zu lachen. Einfach irgendwo aufschlagen und lesen - Lacher sind garantiert! Sehr gefallen haben mir die manchmal doch sehr ironischen Beiträge der Autorinnen, die das Ganze noch perfekt abrunden und ergänzen. Da musste ich gleich noch mehr lachen. Dieses Buch ist wirklich ein riesen Lesespaß und ich kann es uneingeschränkt empfehlen. Ich vergebe fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der lustige Schulalltag
von Jennifer aus Stadtroda am 18.11.2016

Nachdem ich bereits den Bestseller "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichter, Oberkiefer" des Autorinnengespanns Greiner-Padtberg-Kruse gelesen habe, konnte ich mir die launige Fortsetzung "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" natürlich nicht entgehen lassen. Schon die ulkige Frage auf dem Buchcover hat mich zum Schmunzeln gebracht. Da denkt man sich als... Nachdem ich bereits den Bestseller "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichter, Oberkiefer" des Autorinnengespanns Greiner-Padtberg-Kruse gelesen habe, konnte ich mir die launige Fortsetzung "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" natürlich nicht entgehen lassen. Schon die ulkige Frage auf dem Buchcover hat mich zum Schmunzeln gebracht. Da denkt man sich als Leser und Ex-Schüler natürlich seinen Teil, denn dümmer geht's nimmer, aber falsch gedacht... Die beschriebenen Schülerausreden, Anekdoten und vor allem die Lehrer-Schüler-Dialoge sind eine Wucht; einfach nur herzhaft komisch und teilweise echt zum Fremdschämen. Aber Schülermund tut Wahrheit kund oder? Gedankt sei an dieser Stelle den unzähligen Lehrerzuschriften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aus denen sich dieses Buch und der Vorgängerband speisen. Für Lehrer ist diese witzige Bonmot-Sammlung aus dem Schul-/Bildungsbereich natürlich ein Muss, denn sie zeigt, dass falsche Schülerantworten trockenen Unterrichtsstoff durchaus beleben können. Dabei fällt auf, dass nicht nur ein oder zwei Fächer betroffen sind, sondern der gesamte schulische Fächerkanon über genügend Material für Irrungen und Wirrungen verfügt. Besonders die Fehler im Sprach- und Geschichtsunterricht haben mich auflachen und schmunzeln lassen. So wird aus dem deutschen Bürgermeister im Englischen schnell der "Burgerking" oder das Wort Globus als Zusammensetzung aus Klo und Bus verstanden und deshalb "Klobus" geschrieben. Mein absolutes Highlight war folgende Definition des Wortes "Archäologie": Schülerantwort: "Archäologie beschäftigt sich mit Funden aus vergangener Zeit, zum Beispiel Fund von Özil." (S. 31) Zuletzt möchte ich noch ein Lob für die zeitgemäße und humorige Gestaltung des Covers aussprechen, dessen Zeichnungen und Schrift haptisch hervorgehoben wurden. FAZIT Eine durch und durch witzige Sammlung von Schülerantworten und Lehreranekdoten, die an die eigene Schulzeit zurückdenken lässt, aber auch gleichermaßen Erstaunen über Dummheit sowie Einfallsreichtum der heutigen Schüler hervorruft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachmuskeltraining
von Rebekka Tammen aus Hannover am 18.11.2016

Nach Band 1 "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer" ist dem Autorenduo Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse mit "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" ein weiterer Anschlag auf meine Lachmuskeln geglückt! Ob Englisch, Geschichte oder einfach die besten Ausreden: ich möchte kein Lehrer sein, denn mit denen habe ich... Nach Band 1 "Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer" ist dem Autorenduo Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse mit "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" ein weiterer Anschlag auf meine Lachmuskeln geglückt! Ob Englisch, Geschichte oder einfach die besten Ausreden: ich möchte kein Lehrer sein, denn mit denen habe ich bei allem Witz echt Mitleid bekommen und hoffe, solche Antworten bei unseren vier Jungs nie zu finden! ;-) Cover: Wiedererkennungswert, da ähnlich wie das erste Buch. Schreibstil: Zur Einstimmung in neue Kapitel gibt es immer eine heitere Einleitung, für manch schwere Frage auch einen Hinweis für die Leser - nicht, dass wir das nötig hätten ... :-) Viele Antworten waren einfach unfassbar, gerade, wenn ich dann zu lesen bekam: "10. Klasse Gynasium"! Ein Beispiel: "Welches ist die größte deutsche Insel?" Antwort: "Die Nordsee", und ein anderer Schüler nannte "Dänemark". Andere waren eher niedlich: was ein einzelner fehlender oder falsch gesetzter Buchstabe doch ausmachen kann! In wenigen Stunden, mit vielen vielen herzhaften Lachern, einigen Tränen in den Augen - natürlich vor reiner Freude - habe ich dieses Buch verschlungen und hoffe sehr, dass viele weitere Lehrer Beispiele einschicken, auf dass noch viele Fortsetzungen folgen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
An Ostern ist Jesus aufgekreuzt
von Archer Nowhere am 10.12.2016

Das ist schon das zweite Buch aus der Sammlung verrückter, skurriler, auf jeden Fall falscher, aber meistens sehr origineller Schüerantworten. Jetzt kann man sich fragen, wo der Eigenanteil der Autorinnen liegt, denn die mussten eigentlich nur sammeln und sortieren, geschickt haben diese Antworten ja Lehrer aus der ganzen bunten... Das ist schon das zweite Buch aus der Sammlung verrückter, skurriler, auf jeden Fall falscher, aber meistens sehr origineller Schüerantworten. Jetzt kann man sich fragen, wo der Eigenanteil der Autorinnen liegt, denn die mussten eigentlich nur sammeln und sortieren, geschickt haben diese Antworten ja Lehrer aus der ganzen bunten Republik. Trotzdem ist es recht amüsant. Eingeteilt wurde das Buch nach verschiedenen Fächern oder Fachgruppen. Was da manchmal durcheinander geworfen wurde oder wo sich jemand dachte "Hey, kein Plan, aber egal, wer sich was ausdenkt, bekommt bestimmt Sympathiepunkte", und meistens waren das die witzigsten, denn sie entbehrten nicht einer gewissen Logik (und Komik). Ernsthaft erschrocken habe ich mich manchmal, wenn da drunter stand, welche Klasse die betreffenden Schüler bereits waren. Bei den unteren Stufen sag ich ja nichts, aber Neunt- bis Zwölftklässler, die so manche Böcke schossen, gaben dann zu denken. Zum Schluss wurde auch darauf eingegangen, dass Lehrer (man übersieht das oft) auch nur Menschen sind und sich gern mal auch menschlich verhalten. Richtig cool, wenn auch ehrlich, fand ich diverse Aussagen da nicht, aber was soll's. Wenn man was für zwischendurch sucht, ist das Buch oftmals ziemlich lustig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
An Ostern ist Jesus aufgekreuzt
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 10.12.2016

Das ist schon das zweite Buch aus der Sammlung verrückter, skurriler, auf jeden Fall falscher, aber meistens sehr origineller Schüerantworten. Jetzt kann man sich fragen, wo der Eigenanteil der Autorinnen liegt, denn die mussten eigentlich nur sammeln und sortieren, geschickt haben diese Antworten ja Lehrer aus der ganzen bunten... Das ist schon das zweite Buch aus der Sammlung verrückter, skurriler, auf jeden Fall falscher, aber meistens sehr origineller Schüerantworten. Jetzt kann man sich fragen, wo der Eigenanteil der Autorinnen liegt, denn die mussten eigentlich nur sammeln und sortieren, geschickt haben diese Antworten ja Lehrer aus der ganzen bunten Republik. Trotzdem ist es recht amüsant. Eingeteilt wurde das Buch nach verschiedenen Fächern oder Fachgruppen. Was da manchmal durcheinander geworfen wurde oder wo sich jemand dachte "Hey, kein Plan, aber egal, wer sich was ausdenkt, bekommt bestimmt Sympathiepunkte", und meistens waren das die witzigsten, denn sie entbehrten nicht einer gewissen Logik (und Komik). Ernsthaft erschrocken habe ich mich manchmal, wenn da drunter stand, welche Klasse die betreffenden Schüler bereits waren. Bei den unteren Stufen sag ich ja nichts, aber Neunt- bis Zwölftklässler, die so manche Böcke schossen, gaben dann zu denken. Zum Schluss wurde auch darauf eingegangen, dass Lehrer (man übersieht das oft) auch nur Menschen sind und sich gern mal auch menschlich verhalten. Richtig cool, wenn auch ehrlich, fand ich diverse Aussagen da nicht, aber was soll's. Wenn man was für zwischendurch sucht, ist das Buch oftmals ziemlich lustig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsam
von Danion aus Jena am 03.12.2016

Ich bin seit 3 Jahren Lehrer, allerdings im Bereich Erwachsenenbildung. Und ich muss sagen - die Erwachsenen machen nicht weniger lustige Fehler, Versprecher oder Ausreden, sodass sie sich nicht selten mit den Protagonisten dieses Buches vergleichen lassen. Ich lese sehr gerne solche witzigen Geschichten, vor allem wenn ich abends unterwegs... Ich bin seit 3 Jahren Lehrer, allerdings im Bereich Erwachsenenbildung. Und ich muss sagen - die Erwachsenen machen nicht weniger lustige Fehler, Versprecher oder Ausreden, sodass sie sich nicht selten mit den Protagonisten dieses Buches vergleichen lassen. Ich lese sehr gerne solche witzigen Geschichten, vor allem wenn ich abends unterwegs nach Hause bin, im Zug. Da kann man sich entspannen und ein bisschen schmunzeln. Das Buch von den beiden Autorinnen verspricht Lachanfälle bis Schmerzen im Bauch. Das hatte ich leider nicht, aber geschmunzelt habe ich schon. Ich denke, die meisten Antworten, die die Schüler gegeben hatten, waren gar nicht ernst gemeint. Für mich sahen sie eher wie Versuche aus, eigenes Unwissen nicht so dramatisch aussehen zu lassen, sondern daraus etwas Lustiges zu lachen. Man nimmt dann die Situation nicht so ernst, wenn man darüber lachen kann. Das kenne ich sowohl aus meiner Schul- und Studiumzeit, als auch aus meiner heutigen Praxis. Was das über den Stand der Bildung der deutschen Schüler aussagen kann, würde ich an dieser Stelle nicht bewerten. Im großen Ganzen ist "Nenne drei Hochkulturen...." eine unterhaltsame Lektüre, mit der sich die Zeit angenehm vertreiben lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Unterhaltung
von Minnie aus Wien am 30.11.2016

Das Buch finde ich gut gelungen, für ein Buch dieser Genre hat es auch genau die richtige Größe und mit 230 Seiten auch die ideale Länge – zumindest für meinen Geschmack. Das Buch handelt von Aussagen, die Schüler in... Das Buch finde ich gut gelungen, für ein Buch dieser Genre hat es auch genau die richtige Größe und mit 230 Seiten auch die ideale Länge – zumindest für meinen Geschmack. Das Buch handelt von Aussagen, die Schüler in den verschiedensten Situationen (Prüfungen, schriftliche Aufgabe, mündliche Antwort) zu den verschiedensten Themen (zB Geschichte, Physik) getätigt haben. Diese sind in diesem Buch zwischen dem begleitenden Text aufbereitet worden. Das Buch ist gut strukturiert und in Kapiteln unterteilt. Die Aussagen sind wirklich witzig, und es kommt zu dem ein oder anderen richtige Lacher. Ich finde wenn man jeden Abend ein paar Seiten liest, hat das Buch die beste Wirkung. Mehr auf einmal zu lesen, ist für mich dann doch eher etwas langwierig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker

Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker

von Carola Padtberg-Kruse , Lena Greiner

(28)
Buch
9,99
+
=
Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer

Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer

von Lena Greiner

(3)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen