Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Neue Vahr Süd

Roman

Wir befinden uns im Jahre 1980 in der Neuen Vahr Süd, einem ganz und gar nicht pittoresken Neubauviertel im Osten von Bremen. Für Frank Lehmann, der gerade seine Lehre beendet hat, noch immer bei seinen Eltern wohnt und irgendwie vergessen hat, den Wehrdienst zu verweigern, wird es ein hartes halbes Jahr. Zwar gelingt ihm nach einem Streit der Auszug aus dem Elternhaus in eine chaotische Wohngemeinschaft, aber ein neues Zuhause hat er damit noch lange nicht gefunden, und die Neue Vahr Süd holt ihn immer wieder ein.
Und während Frank - noch immer rätselnd, wie es so weit kommen konnte - in der Kaserne strammstehen, Hemden auf Din A4 falten und durchs Gelände robben muss, streiten seine Freunde für ihre Version der proletarischen Weltrevolution, gegen Militär und Aufrüstung und um die energische Sibille, ohne diese allerdings vorher nach ihrer Meinung gefragt zu haben.
Hin- und hergerissen zwischen Auflehnung und Resignation kämpft Frank Lehmann hart am Abgrund und mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln für eine eigene, würdige Existenz zwischen zwei widersprüchlichen Welten.
Sven Regener ist ein komischer und zugleich beklemmender Roman gelungen, der uns über den Aufbruch seines Helden in eine verwirrende Zukunft die frühen achtziger Jahre von einer Seite nahebringt, die wir erfolgreich verdrängt zu haben glaubten.
Portrait
Sven Regener, 1961 in Bremen geboren, lebt in Berlin und ist Sänger, Texter und Trompeter der Band »Element of Crime«, die mit Alben wie »Damals hinterm Mond« und »Weißes Papier« große Popularität erlangte.
Sein Debütroman »Herr Lehmann« aus dem Jahr 2001 stürmte auf Anhieb die Bestsellerliste. Mehr als 700.000 Kinobesucher sahen sich die Verfilmung dieses Bestsellers an. Für das Drehbuch erhielt Sven Regener 2004 den Deutschen Filmpreis in Gold. Mit »Neue Vahr Süd« (2004) und »Der kleine Bruder« (2009) konnte der Autor seinen sensationellen literarischen Erfolg fortführen.
Die in »Meine Jahre mit Hamburg-Heiner« enthaltenen Blogs sind u.a. bei Spiegel online, taz.de und Standard.at erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 592, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732575749
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 20.742
eBook (ePUB)
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41335790
    Die Lehmann Trilogie
    von Sven Regener
    eBook
    19,99
  • 41012573
    Tödliche Camargue
    von Cay Rademacher
    (3)
    eBook
    8,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (17)
    eBook
    9,99
  • 39364884
    Mali oder das Ringen um Würde
    von Charlotte Wiedemann
    eBook
    11,99
  • 33911327
    Die Liebe in Zeiten der Cholera
    von Gabriel García Márquez
    eBook
    9,49
  • 38777111
    Mein Nachbar Urs
    von Alex Capus
    (1)
    eBook
    8,99
  • 32394594
    Berlin Blues
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 37922626
    Im Wald der gehenkten Füchse
    von Arto Paasilinna
    eBook
    6,99
  • 46112187
    Das Bild aus meinem Traum
    von Antoine Laurain
    eBook
    15,99
  • 38658168
    Der Allesforscher
    von Heinrich Steinfest
    (5)
    eBook
    10,99
  • 36642438
    Trainspotting
    von Irvine Welsh
    eBook
    8,99
  • 20937569
    Rote Sonne, schwarzes Land
    von Barbara Wood
    eBook
    9,99
  • 20422610
    Als wir träumten
    von Clemens Meyer
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 32557420
    High Fidelity
    von Nick Hornby
    eBook
    9,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    8,99
  • 20292967
    Aufbruch
    von Ulla Hahn
    eBook
    9,99
  • 20422921
    Ach Glück
    von Monika Maron
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41012581
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    eBook
    15,99
  • 42465113
    Tierärztin mit Herz sucht Glück auf dem Land
    von Brigitte D'Orazio
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine wunderbare Zeitreise in Herrn Lehmanns Vergangenheit und damit in die 80er Jahre. Noch besser als der erste Roman! Der wunderbare Humormacht das Buch zu einem echten Vergnügen Eine wunderbare Zeitreise in Herrn Lehmanns Vergangenheit und damit in die 80er Jahre. Noch besser als der erste Roman! Der wunderbare Humormacht das Buch zu einem echten Vergnügen

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Sollte in jedem Buchregal stehen. Lustig und rühren zugleich und manchmal muss man sich auch ein wenig fremdschämen. Frank Lehmann ist einfach ein Original. Sollte in jedem Buchregal stehen. Lustig und rühren zugleich und manchmal muss man sich auch ein wenig fremdschämen. Frank Lehmann ist einfach ein Original.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Der Roman spielt 1980 vor "Herr Lehmann" in Bremen. Frank Lehmann hat vergessen zu verweigern, zieht in eine WG und wundert sich über sein Leben. Abgefahren komisch + nachdenklich! Der Roman spielt 1980 vor "Herr Lehmann" in Bremen. Frank Lehmann hat vergessen zu verweigern, zieht in eine WG und wundert sich über sein Leben. Abgefahren komisch + nachdenklich!

„Sven Regener muss man lesen “

A. Fröhlich, Thalia-Buchhandlung Zeitz

Was es alles geben kann! Für mich war spannend zu lesen, wie es beim Wehrdienst zugehen kann und wie es danach mit Herrn Lehmann weiter geht. Der trockene Humor von Sven Regener ist einfach herrlich. Was es alles geben kann! Für mich war spannend zu lesen, wie es beim Wehrdienst zugehen kann und wie es danach mit Herrn Lehmann weiter geht. Der trockene Humor von Sven Regener ist einfach herrlich.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die Vorgeschichte von Herr Lehmann - sehr unterhaltsam Die Vorgeschichte von Herr Lehmann - sehr unterhaltsam

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Auch die Zeit beim Bund, als Herr Lehmann noch Frank genannt wurde, war sehr unterhaltsam (für den Leser)! Auch die Zeit beim Bund, als Herr Lehmann noch Frank genannt wurde, war sehr unterhaltsam (für den Leser)!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Was macht man wenn man im Hochhaus viertel von Bremen groß wird? Keine Frage, die Stadt verlassen. Und wohin? Natürlich Richtung Berlin. Kulturschock pur Was macht man wenn man im Hochhaus viertel von Bremen groß wird? Keine Frage, die Stadt verlassen. Und wohin? Natürlich Richtung Berlin. Kulturschock pur

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Kommt nicht ganz an Herrn Lehmann ran - aber fast! Kommt nicht ganz an Herrn Lehmann ran - aber fast!

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Der zweite Lehmann-Roman hat seine Länge, unterhält aber durch die irrwitzigen Kasernen-Dramoletten. Zudem ein schöner Einblick in die 1980er Jahre samt AntiFa-Bewegung. Der zweite Lehmann-Roman hat seine Länge, unterhält aber durch die irrwitzigen Kasernen-Dramoletten. Zudem ein schöner Einblick in die 1980er Jahre samt AntiFa-Bewegung.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die Fortsetzung von "Herr Lehmann" ist eigentlich die Vorgeschichte und berichtet von der ersten Nach-Schulzeit des Protagonisten. Unterhaltsam, witzig und ab und zu nachdenklich. Die Fortsetzung von "Herr Lehmann" ist eigentlich die Vorgeschichte und berichtet von der ersten Nach-Schulzeit des Protagonisten. Unterhaltsam, witzig und ab und zu nachdenklich.

„Orientierungslos in Bremen“

Beatrix Gandt, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Orientierungslos und genervt von seinem spießigen Leben vergißt Frank zu verweigern und landet 1980 bei der Bundeswehr. Dort findet er sich genauso wenig zurecht, wie in seinem wirklichen Leben. Er zieht in eine WG, die sich pseudomäßig mit politischer Arbeit beschäftigt. Anstatt sich den Herausforderungen zu stellen, vergräbt er sich Orientierungslos und genervt von seinem spießigen Leben vergißt Frank zu verweigern und landet 1980 bei der Bundeswehr. Dort findet er sich genauso wenig zurecht, wie in seinem wirklichen Leben. Er zieht in eine WG, die sich pseudomäßig mit politischer Arbeit beschäftigt. Anstatt sich den Herausforderungen zu stellen, vergräbt er sich immer mehr in seiner Gedankenwelt. Doch das wirkliche Leben holt ihn schnell wieder ein und verleitet ihn zu unüberlegtem Handeln...
Interessanter, teilweise witziger Einblick in die Gefühlswelt eines jungen Mannes Anfang der 80er-Jahre.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423318
    Dorfpunks
    von Rocko Schamoni
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40942152
    Das gibts in keinem Russenfilm
    von Thomas Brussig
    eBook
    9,99
  • 20423047
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    eBook
    9,99
  • 2920287
    Generation Golf
    von Florian Illies
    (5)
    Buch
    8,95
  • 4176636
    Populärmusik aus Vittula
    von Mikael Niemi
    (13)
    Buch
    9,99
  • 41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 44945015
    Soloalbum
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    eBook
    9,99
  • 17210353
    Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (3)
    eBook
    6,99
  • 32557420
    High Fidelity
    von Nick Hornby
    eBook
    9,99
  • 43427603
    Liegen lernen
    von Frank Goosen
    eBook
    9,99
  • 39137774
    Der Mann mit den schönen Füßen
    von Arto Paasilinna
    (1)
    eBook
    8,49
  • 20422610
    Als wir träumten
    von Clemens Meyer
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Neue Vahr Süd

Neue Vahr Süd

von Sven Regener

eBook
9,49
+
=
Der kleine Bruder

Der kleine Bruder

von Sven Regener

eBook
9,49
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen