Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Nicht die Bohne!

Roman

(7)
Alles nach Plan? Nicht die Bohne!


Paula Schmidt mag keine Kinder. Klein, laut, dreckig, muss nicht sein. Karriere dagegen unbedingt! Gerade hat sie sich von Olaf und seinem Dauerthema Familienplanung getrennt, da ist Paula plötzlich schwanger. Ungewollt, versteht sich. Dass das bohnenförmige Wesen auf dem Ultraschall ihr das Herz stehlen könnte, damit hat sie nicht gerechnet. Ebenso wenig mit dem Chaos, das nun über ihr Leben hereinbricht: in Form einer Kreißsaaltour mit Duftlämpchen und Walgesängen, einer neuen beruflichen Laufbahn auf dem Ökohof und eines schweigsamen, aber sehr attraktiven Tischlers namens Simon …


Portrait
Kristina Steffan lebt und arbeitet in Norddeutschland, weshalb das Meer in ihren Büchern oft eine wichtige Rolle spielt. Im Diana Verlag erschienen ihre Romane »Nicht die Bohne!«, »Land in Sicht« und »Ach du Liebesglück« sowie die Erzählung »Meer in Sicht«. Sie veröffentlicht auch unter dem Namen Kristina Günak.
Zitat
"Lachmuskelerschütternder (Lese-)Spaß, der einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert (...). Dieser Roman ist ein Genuss für alle Sinne und vermag es, das Herz leichter zu machen - eben Kurzweile, die einfach nur herrlich ist und darüber hinaus höchst amüsant. Da hofft man gerne auf eine Fortsetzung, denn hier findet man Chick lit, wie der Leser sie liebt und am liebsten jeden Tag erleben möchte. Kurzum: grandiose Literatur, die mit Humor getränkt zu sein scheint, aber auch voller Gefühl steckt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641103101
Verlag Diana Verlag
Verkaufsrang 16.092
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (26)
    eBook
    9,99
  • 43885946
    Gänseblümchen hat Gänsehaut
    von Silke Kasamas
    eBook
    7,99
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (11)
    eBook
    8,99
  • 38665564
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    eBook
    7,99
  • 32107154
    Das Leben in meinem Sinn
    von Susanna Ernst
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41198556
    Ach du Liebesglück
    von Kristina Steffan
    eBook
    8,99
  • 40981092
    Verliebt noch mal
    von Kristina Günak
    eBook
    8,99
  • 18455528
    Vergiss es, Baby
    von Claudia Sanders
    (1)
    eBook
    6,99
  • 34123840
    Butter bei die Fische
    von Levke Winter
    eBook
    8,99
  • 47166733
    Julia Winterträume Band 11
    von Cathy Williams
    eBook
    5,49
  • 41200610
    Süß ist die Erinnerung
    von Shannon K. Butcher
    eBook
    8,99
  • 33371019
    Der Winterpalast
    von Eva Stachniak
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40394540
    Bauchgeflüster
    von Sabine Schlotz
    eBook
    14,99
  • 39962410
    Manduchai – Die letzte Kriegerkönigin
    von Tanja Kinkel
    eBook
    9,99
  • 33921047
    Den lass ich gleich an
    von Ellen Berg
    (4)
    eBook
    7,99
  • 42623751
    Gamemaker - Meister des Spiels
    von Kresley Cole
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42742010
    Die Töchter der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (2)
    eBook
    8,99
  • 44187648
    Demonica
    von Larissa Ione
    eBook
    8,99
  • 39393586
    Ruhe sanft, mein Kind
    von Rebecca Muddiman
    (2)
    eBook
    8,49
  • 42502362
    Opa will zum Nordkap
    von Heike Denzau
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

VErrückte Geschichte, mit wenig Überraschendem VErrückte Geschichte, mit wenig Überraschendem

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Pläne schmiedet jeder mal im Leben. Doch was passiert, wenn plötzlich alle über den Haufen geworfen werden? Pläne schmiedet jeder mal im Leben. Doch was passiert, wenn plötzlich alle über den Haufen geworfen werden?

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Toll, Toll, Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 16.06.2014

Eine wunderbar kurzweilige Geschichte, die ich regelrecht "verschlungen" habe. Es war schön zu erfahren, dass eine junge Frau trotz der Unbilden des Lebens mutig und mit Witz ihren Weg geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Klasse Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Loßburg am 03.06.2014

Die ganze Schreibweise hat mir sehr gefallen. Man kann es mit einem Augenzwinkern lesen. Ich finde es eine tolle Blickweise auf eine ungewollte Schwangerschaft und wie man sich trotz allen Schwierigkeiten damit arrangieren kann. Das ist eines der wenigen Büchern, die ich ein zweites Mal lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Schöne, leicht Komödie
von einer Kundin/einem Kunden aus Plettenberg am 09.03.2015

Paula hat ein Problem: "Das Plus" auf ihrem Schwangerschaftstest. Dabei hatte Paula sich doch gerade erst von Ihrem Lebensgefährten getrennt, weil der unbedingt Kinder wollte, und sie sich nicht von Ihrer Karriere abbringen lassen will. Was folgt ist eine wunderbare Komödie mit viel Herz und durchaus Verstand. Viele wunderbar... Paula hat ein Problem: "Das Plus" auf ihrem Schwangerschaftstest. Dabei hatte Paula sich doch gerade erst von Ihrem Lebensgefährten getrennt, weil der unbedingt Kinder wollte, und sie sich nicht von Ihrer Karriere abbringen lassen will. Was folgt ist eine wunderbare Komödie mit viel Herz und durchaus Verstand. Viele wunderbar treffend gezeichnete Charaktere und wunderbare Situationen, die mir aus meiner Schwangerschaft sehr bekannt vorkamen. Lange nicht mehr so gelacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein herrliches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 30.08.2014

Dieses Buch zu lesen ist pure Freude! Ich kannte die Autorin Kristina Steffan bisher nicht - jetzt bin ich neugierig auf ihre Bücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gefällt mir
von MB am 16.06.2014

Mutter werden ist wohl doch nicht so ganz leicht, schließlich dauert das etliche Monate. Durch dieses Buch erleben wir es einmal ganz anders. Eine unverhoffte Schwangerschaft wird zu einem tollen Erlebnis, - dank der unterhaltsamen Schreibweise der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
leichte Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Kläden am 09.08.2014

Für werdende Mütter und interessierte Väter ist die leicht beschwingte Lektüre empfehlenswert. Hier bekommt man einen Einblick in das Stimmungs- und Gefühlschaos werdender Eltern. Zeitgemäß im Patschworkmaßstab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr unterhaltsamer Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 12.05.2015

Ein sehr unterhaltsamer Roman über den Wandel einer Karrierefrau zur Bald-Mutter, witzig und anrührend, mit realistischen Charakteren und einer guten Portion Romantik

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das neunmonatige Bohnen-Projekt
von peedee am 09.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Paula Schmidt, 32, mag keine Kinder. Sie verfällt regelrecht in Schockstarre, wenn Mütter über Windelinhalt und blutige Brustwarzen debattieren. Dieser fehlende Kinderwunsch hat auch zur Trennung von Olaf geführt. Und nun ist Paula schwanger! Das bohnenförmige Wesen und ein attraktiver Tischler stellen ihr Leben völlig auf den Kopf… Erster Eindruck:... Paula Schmidt, 32, mag keine Kinder. Sie verfällt regelrecht in Schockstarre, wenn Mütter über Windelinhalt und blutige Brustwarzen debattieren. Dieser fehlende Kinderwunsch hat auch zur Trennung von Olaf geführt. Und nun ist Paula schwanger! Das bohnenförmige Wesen und ein attraktiver Tischler stellen ihr Leben völlig auf den Kopf… Erster Eindruck: Ein fröhliches und buntes Cover, ein witziger Titel. Mir gefallen Farb- und Schriftwahl. Die Inhaltsbeschreibung verspricht gute Unterhaltung. Bereits der Einstieg in die Geschichte ist – zumindest für mich als Leserin – sehr witzig: „Ach du Scheisse. Eine blaue Linie. Zwei blaue Linien. Ich bin schwanger. Zusammengekrümmt hocke ich auf dem Badewannenrand und versuche eine Schnappatmung zu verhindern.“ Und Paula meint dazu: „Kein Mensch wird nach einem Mal Sex schwanger.“ Aha, na ich glaube, das ist eben doch möglich *grins*. Paula gefällt mir. Sie sagt gerade heraus, was sie will, oder eben nicht. Nun gut, es ist zwar nicht in jeder Situation von Vorteil, wie ihr Rauswurf zeigt. Aber wenn mal die Hormon-Achterbahn in Fahrt ist, ist sie eben schwer zu bremsen. Jeder weiss, dass ein Kind das eigene Leben verändert – das weiss sogar ich, als „bohnenlose“ Frau. Aber dass es für Paula eine totale Kehrtwendung macht, ist für sie doch mehr als überraschend. An einem Tag noch Single-Berufsfrau mit Karriereambitionen und anderntags eine Mother-to-be auf einem Ökohof mit einem geheimnisvollen Tischler. Was ist passiert? Die Leute vom Ökohof sind wirklich eine tolle Truppe. So eigensinnig jede/r von ihnen auch ist, so gut halten sie zusammen. Mir hat der attraktive Simon sofort gefallen (aber leider war Paula ja schneller, als ich)… Auch Paulas Mädels fand ich klasse. Für mich ist es das erste Buch der Autorin Kristina Günak, die unter ihrem richtigen Namen wie eben auch unter dem Pseudonym Kristina Steffan schreibt. Und was soll ich dazu sagen? Ich fand es sehr witzig, für Paula war es zwar oft zum Heulen (Hormone!), und ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Das Einzige – Kritik auf hohem Niveau –, was mich etwas störte, war mit der Zeit der Begriff „Bohne“; ich konnte es bald nicht mehr lesen. Aber da es eben ein „Bohnen-Projekt“ war, gehört das dazu. Wie muss ein Buch sein, um 5 Sterne von mir zu kriegen? Es muss flüssig zu lesen sein und mich für einige Lesestunden gut unterhalten. War das hier der Fall? Absolut – ein gelungenes Debüt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht die Bohne!
von dorli am 15.01.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Bei Paula Schmidt ist die Aufregung ist groß - kaum ist Olaf aus ihrem Leben verschwunden, stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Doch Paula liebt ihre Arbeit, sie will Karriere machen. Und Kinder mag sie sowieso nicht - bis zu dem Tag, an dem ein Ultraschallbild ihre Welt... Bei Paula Schmidt ist die Aufregung ist groß - kaum ist Olaf aus ihrem Leben verschwunden, stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Doch Paula liebt ihre Arbeit, sie will Karriere machen. Und Kinder mag sie sowieso nicht - bis zu dem Tag, an dem ein Ultraschallbild ihre Welt auf den Kopf stellt und Paula eine Entscheidung treffen muss, die ihr ganzes Leben umkrempeln könnte... Was für eine wunderbare Geschichte! So frech und witzig, so lieb und herzlich, so hinreißend und bezaubernd. Kristina Steffan erzählt herrlich erfrischend und fröhlich von Paula und ihrem Bohnenprojekt, da macht das Lesen einfach großen Spaß. Paula entscheidet sich, die Bohne auszubrüten und das Abenteuer beginnt. Neben heftigen Hormon-Attacken, die dafür sorgen, dass Paulas Emotionen Achterbahn fahren und den sichtbaren körperlichen Veränderungen, die nicht nur Paula große Augen machen lassen, gilt es auch existentielle Dinge zu bewältigen - ein neuer Job muss her, eine andere Wohnung ist von Nöten, denn die aktuelle ist nicht kindgerecht. Die Autorin lässt Paula die gravierenden Veränderungen in ihrem Leben nicht allein durchstehen. Eine liebevolle Familie, organisationstüchtige Freundinnen und die gesamte Belegschaft des Ökohofes stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Paulas Erlebnisse wirken dabei durchweg echt und natürlich, wie mitten aus dem Leben gegriffen. Paula selbst wurde mit ganz viel Charme und Witz ausgestattet. Eine Frau, die eigentlich weiß, was sie will und die normalerweise mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht, die nur im Moment von der Bohne ein wenig aus der Bahn geworfen wurde. Als es darum geht, den Mann, den sie liebt, wachzurütteln und aus seinem Schneckenhaus zu ziehen, kann Paula richtig energisch werden ("wie eine Walküre im Kampfmodus", S. 258). "Nicht die Bohne!" bietet von der ersten bis zur letzten Seite kurzweilige Unterhaltung - ein großartiges Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Paula beißt sich durch
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 17.06.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wow, was für ein Buch, war einer meiner ersten Gedanken, als ich das Buch zugeklappt hatte. Lange habe ich mich nicht mehr so gut unterhalten mit einem Buch. Paula, die Karrierefrau, wird von ihrer Schwangerschaft völlig überrumpelt. Sie war nicht gewollt und schon gar nicht geplant. Nie im Leben hat... Wow, was für ein Buch, war einer meiner ersten Gedanken, als ich das Buch zugeklappt hatte. Lange habe ich mich nicht mehr so gut unterhalten mit einem Buch. Paula, die Karrierefrau, wird von ihrer Schwangerschaft völlig überrumpelt. Sie war nicht gewollt und schon gar nicht geplant. Nie im Leben hat sie an Kinder gedacht. Genau wie sie ist fast jeder in ihrer Umgebung mit überrascht über das Ereignis, wissen doch ihre Familie und ihre Freundinnen um ihre Meinung zu dem Thema. Ich fand die Reaktionen der einzelnen Personen total faszinierend. Es wurde ihr weder nach dem Mund geredet, noch wurde ihr irgendwas eingeredet. Alle standen zu ihr, egal wie ihre Entscheidung ausfallen würde. Selbst ihre Eltern brachten das sehr gut. Paula hat eine Familie und Freundinnen, die jeder gern hätte. Sie sind zur Stelle, wenn sie gebraucht werden und stehen ihr jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Man muss sie einfach mögen. Aber auch Paula selbst ist eine Protagonistin, die man gern zur Freundin hätte. Als sie ihre Schockstarre über die Schwangerschaft und ihre Kündigung überwunden hatte, startet sie voll durch. Mit Hilfe eines Anwalts geht sie gegen ihre Kündigung vor. Ihr gelingt das Unglaubliche, sie findet eine Halbtagsstelle auf einem Biohof, wo sie sich auf eine Stelle als Assistentin für Vertrieb und Buchhaltung beworben hatte. Sie hat zu allen einen guten Kontakt bis auf Simon. Der würde sie zwar als Mann ansprechen, aber seine Brummigkeit und Distanziertheit schrecken sie anfangs ein wenig ab. Bis sie sich langsam in Simon verliebt, aber der stößt sie immer wieder von sich. Aber Paula wäre nicht Paula, wenn sie nicht versuchen würde herauszubekommen, welche Probleme Simon hat, weswegen er so ist. Kristina Steffan hat mir mit ihrem Buch eine wunderbare Unterhaltung beschert. Es gab Stellen, da musste ich richtiggehend lachen. Eine Szene des Buches hat sich in meinem Kopf hartnäckig festgesetzt. Sie beschreibt ein paar Männer, die an einem Tisch sitzen und brainstorming betreiben. Nur sie vergleicht diese Männer mit Hennen in der Ei-Austreib-Phase. "Die bekommen dann auch immer so einen glasigen Blick, kurz bevor das Ei aus dem Hintern fällt" (Seite 241). Mein Kopfkino versuchte zu erfassen, wie die Autorin an dieser Stelle Recherche betrieben hat. Wie lange mag sie wohl den Hühnern Auge in Auge gegenüber gesessen haben, um das in ihren Augen zu sehen? Aber sie scheute auch vor anderen Vergleichen nicht zurück. Was mit der "Bohne" beginnt, hört auch beim Vergleich, wie Kaffee schmecken kann, nicht auf. Ein ausgesprochen humor- und liebevoller Roman um Liebe, Freundschaft und Verantwortung. Mit der Protagonistin Paula freundet man sich sehr schnell an und schließt sie ins Herz. Auch ihre Freundinnen, Arbeitskollegen und ihre Familie sind so gezeichnet, dass man sie einfach mögen muss. Selbst Simon in seiner Verletzlichkeit hat etwas berührendes an sich, dem man sich schwer entziehen kann. Ein wirklich tolles Buch, das ich sehr gern weiterempfehle und ich hoffe noch auf mehr Bücher von der Autorin in diesem Genre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Projekt Bohne
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 10.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Paula Schmidt mag keine Kinder. Klein, laut und dreckig, muss nicht sein. Karriere dagegen unbedingt! Gerade hat sie sich von Olaf und seinem Dauerthema Familienplanung getrennt, da ist Paula plötzlich schwanger. Ungewollt, versteht sich. Dass das bohnenförmige Wesen auf dem Ultraschall ihr das Herz stehlen könnte, damit hat sich... Paula Schmidt mag keine Kinder. Klein, laut und dreckig, muss nicht sein. Karriere dagegen unbedingt! Gerade hat sie sich von Olaf und seinem Dauerthema Familienplanung getrennt, da ist Paula plötzlich schwanger. Ungewollt, versteht sich. Dass das bohnenförmige Wesen auf dem Ultraschall ihr das Herz stehlen könnte, damit hat sich nicht gerechnet. Ebenso wenig mit dem Chaos, das nun über ihr Leben hereinbricht: in Form einer Kreißsaaltour mit Duftlämpchen und Walgesängen, einer neuen beruflichen Laufbahn auf dem Ökohof und eines schweigsamen, aber sehr attraktiven Tischlers namens Simon.... Eine witzige Geschichte über eine ungewollte Schwangerschaft die sich zur einen glücklichen Wendung führt. Was mir vor allem gefällt ist das währen der Schwangerschaft nicht von einem Baby gesprochen wird, sondern immer von Projekt Bohne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nicht die Bohne!

Nicht die Bohne!

von Kristina Steffan

(7)
eBook
7,99
+
=
Land in Sicht

Land in Sicht

von Kristina Steffan

(1)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen