Thalia.de

Nichts als Gespenster

Marion, Christine, Nora, Jonas und Irene sind alle auf Reisen in unterschiedlichen Ländern und aus unterschiedlichen Motiven. Doch was sie alle erkennen müssen, ist, dass auch wenn man weit reist und alles Mögliche unternimmt, man sich selbst dabei nicht entkommen kann. Denn die eigenen Probleme und Konflikte sind immer schon da, wohin man auch geht.
RezensionBild
Die Schärfe fällt gut bis sehr gut aus und präsentiert teilweise eine enorme Detaildarstellung. Kontrast und Farben wurden massiv nachbearbeitet. Die Farben sind dabei je nach Episode unterschiedlich. Mal sonnig warm und kräftig, mal kühl und von Blau- und Grautönen bestimmt. Es gibt ein leichtes Bildrauschen, welches aber weitgehend zurückhaltend und erträglich bleibt. Die Kompression zeigt sich unauffällig.
RezensionTon
Der Sound ist für ein grundsätzlich ruhiges und zurückhaltendes Drama ausgesprochen großartig. Die DD 5.1-Tonspur bietet eine wunderbare räumliche Klangkulisse, die stets alle Lautsprecher mit in das Geschehen einbezieht. Man wird zahlreich mit Musik oder mit detaillierten Umgebungsgeräuschen eingedeckt. Das geht vom Wind über das Meeres- bis zu Blätterrauschen, Vogelgezwitscher und anderes. Was die Dialoge angeht, sind keinerlei Fehler oder Mängel auszumachen. Optionale deutsche Untertitel sind vorhanden.
RezensionBonus
Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Regisseur Martin Gypkens (und einem begleitenden Filmkritiker), Behind the Scenes (ca. 28 min) mit Interviews und Bildern vom Dreh, aber mit zu vielen Filmausschnitten, sowie einem Feature zur Premierenfeier in Berlin (ca. 13 min) und einem Kinotrailer. Die noch vorhandene B-Roll (ca. 2 min) ist dagegen eine unnötige und überflüssige Beigabe, da dieses Feature nicht nur sehr kurz ist, sondern hier sowieso nur die gleichen Szenen vom Dreh, die man schon aus den „Behind the Scenes“ kennt, wiederholt werden. Verpackt wurde das Amaray in einem Pappschuber.
Portrait
Judith Hermann, geboren 1970 in Berlin, journalistische Ausbildung und Zeitungspraktikum in New York. 1997 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste. Buchveröffentlichungen. Auszeichnungen: 1998 Literaturförderpreis der Stadt Bremen, 1999 Hugo-Ball-Förderpreis, 2001 Kleist-Preis, 2009 Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg und 2014 Erich Fried Preis. Die Autorin lebt und arbeitet in Berlin.
August Diehl, geboren 1976, ist seit 2013 Ensemble-Mitglied am Burgtheater in Wien. Auf der Leinwand war er unter anderem in Filmen von Heinrich Breloer, Hans-Christian Schmid und Quentin Tarantino zu sehen.
Zitat
NICHTS ALS GESPENSTER (BRD, 2007) ist ein auf Judith Hermanns Bestseller basierendes Episoden-Beziehungsdrama mit fünf Handlungssträngen, die allesamt von Sprachlosigkeit und verpassten Chancen handeln. Die Figuren plagen Zweifel und Ängste, was ihre Lebenspläne und Vorstellungen angeht. Sie sind auf der Suche nach irgendetwas, selbst wenn man nicht weiß wonach, doch sie finden es nicht, weil sie nicht wissen, was es ist. Einige Geschichten spielen an exotischen Schauplätzen, was aber letztendlich ohne Einfluss und austauschbar ist, denn egal wo sie sind, die Charaktere schleppen ihre Probleme überall mit hin und es sind in den verschiedenen Strängen oftmals die gleichen. Die Plots zeigen Reisen, weisen auf ein Ankommen und Abschied hin, aber die Figuren verharren im Stillstand. Sie sind getrieben von Sehnsucht und Verzweiflung, unerfüllten Leidenschaften, innerer Leere und ihren gestörten Beziehungen. Allen haftet ein ungeklärtes Verhältnis von Nähe und Distanz an. NICHTS ALS GESPENSTER ist ein kleiner, feiner, stiller und unspektakulärer Beitrag aus deutschen Landen, den es zu entdecken gilt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.06.2008
Regisseur Martin Gypkens
Sprache Deutsch
EAN 0886970401296
Genre Drama
Studio Universum Film
Originaltitel (2007)
Spieldauer 119 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: OSTERN17

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16815691
    Nichts als Gespenster (Grosse Kinomomente)
    Film (DVD)
    11,99
  • 15434675
    Kalt ist der Abendhauch
    Film (DVD)
    6,99
  • 14520944
    RTL Best of: Einsatz in 4 Wänden - Kinder- und Jugendzimmer
    Film (DVD)
    5,99
  • 32198151
    Chronicle
    Film (DVD)
    9,99
  • 15443573
    Caillou - Vol. 10
    Film (DVD)
    9,99
  • 32207156
    Kawa
    Film (DVD)
    9,89
  • 32196976
    Die 13. Wahrheit - Uwe Ochsenknecht erzählt
    Film (DVD)
    9,99
  • 32254537
    Ein Sommer in Kroatien
    Film (DVD)
    8,89
  • 32219224
    Swingers
    Film (DVD)
    9,99
  • 15443038
    Eden
    Film (DVD)
    9,99
  • 16481699
    Der Mond und andere Liebhaber
    Film (DVD)
    10,39
  • 32198136
    Alarm für Cobra 11 St.27
    (1)
    Film (DVD)
    9,79
  • 15150134
    Hinter Gittern St. 5
    (1)
    Film (DVD)
    22,99
  • 15057765
    02:37 - Two thirty seven
    Film (DVD)
    5,99
  • 15621821
    P.S. Ich liebe dich
    (26)
    Film (DVD)
    6,99
  • 14834349
    Save the last Dance 2
    (1)
    Film (DVD)
    8,89
  • 15523980
    Die Band von nebenan (DVD)
    (2)
    Film (DVD)
    11,99
  • 17565779
    Transsiberian
    Film (DVD)
    8,99
  • 29189479
    Wallander - Tod im Paradies - Krimi Edition
    Film (DVD)
    8,99
  • 32306809
    Joe+Belle
    Film (DVD)
    8,89

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nichts als Gespenster

Nichts als Gespenster

mit August Diehl , Chiara Schoras , Fritzi Haberlandt , Janek Rieke , Stipe Erceg

Film (DVD)
9,99
+
=
Fifty Shades of Grey

Fifty Shades of Grey

(25)
Film (DVD)
6,39
+
=

für

15,89

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen