Thalia.de

Nichts. Was im Leben wichtig ist

Ungekürzt (ungekürzte Lesung)

(2)
Auf das Leben folgt der Tod. Auf die Bedeutung das Vergessen. Auf den Anfang das Ende. Als Pierre Anthon das erkennt, steigt er auf einem Pflaumenbaum und verbringt dort seine Tage. Gerda, Elise, Jan-Johan und all die anderen Kinder in der Stadt finden Pierre Anthon Verhalten nicht nur provozierend, es macht ihnen auch Angst schließlich liegt die Zukunft verheißungsvoll vor ihnen. In einer verlassenen Sägemühle beginnen sie Dinge zusammenzutragen, die ihnen etwas bedeuten. Doch die Aktion, die beweisen soll, dass sich Pierre Anthon irrt, läuft bald aus dem Ruder...Alle Rechte der deutschen Ausgabe: © Carl Hanser Verlag München 2010
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Hörbuch-Download
Sprecher Laura Maire
Anzahl Dateien 43
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 21.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844901542
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 135.64 MB
Verkaufsrang 437
Hörbuch-Download
0,99 im Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
3 Monate lang für je 0,99 EUR testen, danach 9,95 EUR im Monat
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Abo-Download
Hörbuch-Download
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43763341
    Meine beste Freundin, der Catwalk und ich
    von Dagmar Hoßfeld
    Hörbuch-Download
    9,95
  • 40592354
    Sisyphos
    von Dirk Heidicke
    Hörbuch-Download
    8,99
  • 41806117
    Eragon - Die Weisheit des Feuers
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download
    11,95
  • 40656708
    Eragon - Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download
    11,95
  • 40599323
    Eragon - Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download
    11,95
  • 41739251
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    Hörbuch-Download
    11,86 bisher 13,95
  • 40667178
    Der Wunschpunsch - Die Lesung
    von Michael Ende
    Hörbuch-Download
    11,16 bisher 13,95
  • 44827014
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    Hörbuch-Download
    21,21 bisher 24,95
  • 40663082
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    Hörbuch-Download
    10,95
  • 47863175
    Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom
    von Jonathan Stroud
    Hörbuch-Download
    16,95
  • 47541888
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    Hörbuch-Download
    6,99
  • 44827012
    Harry Potter and the Philosopher's Stone
    von Joanne K. Rowling
    Hörbuch-Download
    24,95
  • 46421401
    Harry Potter and the Order of the Phoenix
    von Joanne K. Rowling
    Hörbuch-Download
    39,95
  • 40665243
    Das Weihnachtsgeheimnis
    von Jostein Gaarder
    Hörbuch-Download
    13,95
  • 44256793
    Ostwind 03. Aufbruch nach Ora
    von Kristina Magdalena Henn
    (1)
    Hörbuch-Download
    8,76 bisher 10,95
  • 44856768
    Harry Potter and the Deathly Hallows
    von Joanne K. Rowling
    Hörbuch-Download
    39,95
  • 43553423
    Pu der Bär
    von Alan Alexander Milne
    Hörbuch-Download
    14,99
  • 40680789
    Krabat
    von Otfried Preußler
    Hörbuch-Download
    11,99
  • 40661945
    Percy Jackson, Teil 2: Im Bann des Zyklopen
    von Rick Riordan
    Hörbuch-Download
    7,99
  • 43818255
    Reckless. Lebendige Schatten
    von Cornelia Funke
    Hörbuch-Download
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„ein Buch, was nie an Bedeutung verliert“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Dieses Buch hat mich nachhaltig geprägt. Da es recht schmal und kurz ist, lese ich es gern mindestens einmal im Jahr. Meiner Meinung nach verliert es nie an Bedeutung oder Aktualität.
In einer dänischen Kleinstadt beschließt ein Junge nicht mehr zur Schule zu gehen oder irgendwas anderes zu tun, da an sich ja sowieso nichts von Bedeutung
Dieses Buch hat mich nachhaltig geprägt. Da es recht schmal und kurz ist, lese ich es gern mindestens einmal im Jahr. Meiner Meinung nach verliert es nie an Bedeutung oder Aktualität.
In einer dänischen Kleinstadt beschließt ein Junge nicht mehr zur Schule zu gehen oder irgendwas anderes zu tun, da an sich ja sowieso nichts von Bedeutung ist. Er sagt, dass wir alle nur leben um zu sterben. Von diesem Tag an sitzt er ständig auf einem Apfelbaum.
Die Kinder in seiner Klasse verstehen ihn nicht und versuchen den Junge vom Gegenteil zu überzeugen.
Sie beschließen Dinge zu sammeln, die für sie von Bedeutung sind. Es beginnt harmlos mit einem Roller oder Schuhen, wird aber von Person zu Person schlimmer, bis es zum tragischen Höhepunkt kommt.
Dieser Roman wird sie nicht mehr loslassen. Ich finde, so etwas sollte man an Schulen lesen. Ein absolut beeindruckendes Werk.

„Was ist von Bedeutung?“

Susanne Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen Waterfront

Als Pierre Anton anfing zu behaupten, dass das Leben und alles darin und drumherum nichts zu bedeuten hat, machen sich seine Mitschüler auf ihm das Gegenteil zu beweisen...
Doch das Projekt eskaliert. Grausam und schokierend will uns Teller zum Nachdenken und Philosophieren bringen.

Entscheiden sie selbst, ob etwas von Bedeutung
Als Pierre Anton anfing zu behaupten, dass das Leben und alles darin und drumherum nichts zu bedeuten hat, machen sich seine Mitschüler auf ihm das Gegenteil zu beweisen...
Doch das Projekt eskaliert. Grausam und schokierend will uns Teller zum Nachdenken und Philosophieren bringen.

Entscheiden sie selbst, ob etwas von Bedeutung ist, nachdem Sie dieses spannende Hörbuch mit einer sensationellen, jungen Sprecherin gehört haben.

„Was ist schon von Bedeutung? Dieses Buch sollte es sein!“

Vanessa Liebehenz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In den Augen des 7.Klässlers Pierre Anthon hat nichts eine Bedeutung. Nicht der Einzelne und auch nicht die Opfer die er zu bringen bereit ist. Also schlussfolgert er, reicht es aus nichts zu tun, weil alles andere ja ebenso bedeutungslos ist.

Die Spannung dieses Buches liegt für mich in der Hingabe,mit welcher seine verunsicherten
In den Augen des 7.Klässlers Pierre Anthon hat nichts eine Bedeutung. Nicht der Einzelne und auch nicht die Opfer die er zu bringen bereit ist. Also schlussfolgert er, reicht es aus nichts zu tun, weil alles andere ja ebenso bedeutungslos ist.

Die Spannung dieses Buches liegt für mich in der Hingabe,mit welcher seine verunsicherten Klassenkameraden vesuchen ihn vom Gegenteil zu überzeugen und welche Bedeutung sie seiner Person und Meinung beimessen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch eines der besten Jugendromane derzeit, dass auch für Erwachsene von Bedeutung sein sollte.

„Beeindruckend!“

Kerstin Neukirch, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Das Hörbuch wie auch das Buch, regen zum Nachdenken an. Denn, was ist von Bedeutung? Was bedeutet "Bedeutung" überhaupt und was ist sie wert? Wie kann man Sie erkennen? Ein Mitschüler, der sämtliche Bedeutung des Lebens infrage stellt, bringt seine Klasse völlig damit aus dem Konzept. Und so kommt es, dass sich die Gruppe Jugendlicher Das Hörbuch wie auch das Buch, regen zum Nachdenken an. Denn, was ist von Bedeutung? Was bedeutet "Bedeutung" überhaupt und was ist sie wert? Wie kann man Sie erkennen? Ein Mitschüler, der sämtliche Bedeutung des Lebens infrage stellt, bringt seine Klasse völlig damit aus dem Konzept. Und so kommt es, dass sich die Gruppe Jugendlicher einen unheimlichen Plan ausdenkt, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Nichts, was im Leben wichtig ist, Janne Teller
von einer Kundin/einem Kunden aus Stäfa am 19.01.2016

Eigentlich würde ich gar keinen Stern vergeben, wenn das möglich wäre. Meine Tochter muss das Buch in der Schule lesen. Sie ist entsetzt und verstört. Auch ich habe es gelesen und finde lauter rohe, seelenlose Gewalt in dem Buch. Was soll das aussagen? Wo liegt der Sinn? Ein... Eigentlich würde ich gar keinen Stern vergeben, wenn das möglich wäre. Meine Tochter muss das Buch in der Schule lesen. Sie ist entsetzt und verstört. Auch ich habe es gelesen und finde lauter rohe, seelenlose Gewalt in dem Buch. Was soll das aussagen? Wo liegt der Sinn? Ein Buch muss doch einen Sinn haben, der Autor muss sich dabei etwas denken. Bei Anne Teller ist NICHTS. Der Titel sagt alles über das Buch aus. Ein krankes Gehirn hat, wer sich so etwas ausdenkt. So jemand könnte auch morden, denn vom Schreiben zur Tat ist oft ein schmaler Grat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Regt garantiert zum Nachdenken an!
von Sylvia Heinzelmann-Grothe aus Frankfurt am Main am 17.02.2011
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Auf der Suche nach einem Geschenk für einen heranwachsenden Lesemuffel? Dann kann ich Ihnen „Nichts“ empfehlen, eine Geschichte, die garantiert zum Nachdenken anregt! Für die herausragende Leistung als Erzählerin erhielt Laura Maire den Deutschen Hörbuchpreis 2011 als beste Interpretin – ihr gelingt es eindrucksvoll, Janne Tellers aufrüttelnden Text... Auf der Suche nach einem Geschenk für einen heranwachsenden Lesemuffel? Dann kann ich Ihnen „Nichts“ empfehlen, eine Geschichte, die garantiert zum Nachdenken anregt! Für die herausragende Leistung als Erzählerin erhielt Laura Maire den Deutschen Hörbuchpreis 2011 als beste Interpretin – ihr gelingt es eindrucksvoll, Janne Tellers aufrüttelnden Text erfrischend jugendlich, aber auch rätselhaft und atemberaubend umzusetzen. Hören Sie mal rein unter „Hörbuch Hamburg Silberfisch“, Sie werden begeistert sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unfassbar und beängstigend
von Eva L. aus Osnabrück am 28.01.2011
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Das Jugendbuch „Nichts. Was im Leben wichtig ist“ der dänischen Autorin Janne Teller löste mit seinem Erscheinen in Skandinavien heftige Diskussionen aus. Besonders Lehrer und Pädagogen waren der Ansicht, das Buch mute den Lesern zu viel zu. Davon wollte ich mir ein eigenes Bild machen und da Laure Maire... Das Jugendbuch „Nichts. Was im Leben wichtig ist“ der dänischen Autorin Janne Teller löste mit seinem Erscheinen in Skandinavien heftige Diskussionen aus. Besonders Lehrer und Pädagogen waren der Ansicht, das Buch mute den Lesern zu viel zu. Davon wollte ich mir ein eigenes Bild machen und da Laure Maire zu meinen Lieblings-Hörbuchsprechern gehört, war die Wahl schnell aus das Hörbuch gefallen. Die Lesung ist nicht lang, sie dauert gut 3 Stunden, aber trotzdem habe ich ziemlich lange gebraucht, um es zu hören. Und das lag nicht daran, dass ich wenig Zeit gehabt hätte, sondern daran, dass ich noch nie ein dermaßen heftiges Jugendbuch gelesen (oder in diesem Fall eben gehört) habe. Zu Beginn fand ich „Nichts“ eher komisch und hatte Schwierigkeiten, in die Geschichte hineinzufinden. Sehr seltsam und mit der Zeit auch ziemlich nervig fand ich beispielsweise die Steigerungen, die die Autorin an diversen Stellen eingestreut hat. Ebenso die Adjektive, die sie vor einige der Namen gehängt hat und die permanent wiederholt werden („Der große Hans, die kleine Ingrid, der fromme Kai“…). Als ich dann endlich einen Überblick über die Geschehnisse in Tearing hatte, wurde die Geschichte immer heftiger. Die Dinge, die die Siebtklässler tun, um Pierre Anthon davon zu überzeugen, dass es durchaus etwas gibt, das eine Bedeutung hat, sind so… nicht in Worte zu fassen. Es ist wirklich unglaublich, auf was für Ideen die Autorin die Kinder kommen lässt. Oft habe ich gedacht „Das tun die jetzt nicht wirklich!“, mehrmals musste ich vor Entsetzen das Hörbuch ausschalten und konnte erstmal nicht weiterhören. Das, was in „Nichts“ passiert, ist an einigen Stellen überaus brutal, aber trotzdem war ich nicht unbedingt der Meinung, es mute den Lesern zu viel zu. Dies finde ich erst, seitdem ich weiß, wie die Geschichte endet. Es geht mir gar nicht so sehr um das, was Agnes, Marie- Ursula, Jan- Johann und die anderen tun, sondern darum, wie die Botschaft dieses Buches an den Leser übermittelt wird. Und leider vermittelt es den Eindruck, dass all die schrecklichen Dinge, die in „Nichts“ geschehen, durchaus legitim seien. Das, was wirklich passiert ist, wird verschleiert, die Täter kommen ungeschoren davon und man kann den Eindruck gewinnen, dass alles ja gar nicht so schlimm war. War es aber, und das kommt in meinen Augen nicht unbedingt bei den Lesern an. Gerade jüngeren Leser, die das Gelesene noch nicht unbedingt für sich reflektieren und hinterfragen, werden Bedeutung und Konsequenzen der Taten eventuell nicht richtig bewusst. Von daher habe ich auch durchaus Zweifel, ob dieses Buch wirklich für die empfohlene Altergruppe geeignet ist und kann die ausgelösten Diskussionen durchaus verstehen. Laure Maire als Sprecherin leistet auch hier wieder einmal überzeugende Arbeit. Ihrer angenehmen Stimme kann man gut zuhören und bekommt schnell das Gefühl, etwas erzählt und nicht vorgelesen zu bekommen. Eins der wenigen Dinge, die ich an diesem Hörbuch so richtig gut fand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen