Thalia.de

Niederungen

Prosa. Ausgezeichnet mit dem Aspekte-Literatur-Preis 1984 und dem Rauriser Literaturpreis 1985

(1)

In eindringlichen Szenen beschreibt Herta Müller das Leben der Banater Schwaben, einer deutschsprachigen Minderheit im kommunistischen Rumänien – eine Anti-Idylle, in der Angst und Hass herrschen, Intoleranz und Stillstand. Herta Müller schildert in ihrer einzigartig poetischen Sprache eine Heimat, die nichts Heimeliges hat und ein Dorf, das kein Zuhause ist. Es ist die Chronik einer untergehenden Welt.

Von der Autorin durchgesehene, um bisher gestrichene Passagen ergänzte endgültige Fassung.

Portrait
Herta Müller, geboren 1953 im deutschsprachigen Nitzkydorf/Rumänien, studierte 1973 - 76 deutsche und rumänische Philologie in Temeswar. Nach dem Studium arbeitete sie als Übersetzerin in einer Maschinenfabrik. Sie wurde entlassen, weil sie sich weigerte für den rumänischen Geheimdienst "Securitate" zu arbeiten. Ihr erstes Buch "Niederungen" lag danach 4 Jahre beim Verlag und wurde 1982 nur zensiert veröffentlicht. 1984 erschien es in der Originalfassung in Deutschland. Herta Müller konnte danach in Rumänien nicht mehr veröffentlichen und war immer wieder Verhören, Hausdurchsuchungen und Bedrohungen durch die Securitate ausgesetzt. 1987 Übersiedlung nach Deutschland. 1989 - 2001 Gastprofessuren an Universitäten in England, Amerika, Schweiz und Deutschland. Seit 1995 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Herta Müller wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So erhielt sie 2006 den Würth-Preis für Europäische Literatur für ihr literarisches Gesamtwerk, den Walther-Hasenclever-Werkpreis sowie die Ehrengabe der Heine-Gesellschaft. 2009 erhielt Herta Müller den Nobelpreis für Literatur und den Franz-Werfel-Menschenrechtspreis. 2010 wurde ihr der Hoffmann-von-Fallersleben-Preis für zeitkritische Literatur verliehen, 2012 erhielt sie die Ehrendoktorwürde der Universität Paderborn, 2014 wurde sie mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet, 2015 mit dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln sowie dem Friedrich Hölderlin Preis der Universität Tübingen. Die Autorin lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 14.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18981-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/22 mm
Gewicht 158
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26213991
    Atemschaukel
    von Herta Müller
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18739303
    Niederungen
    von Herta Müller
    (3)
    Buch
    16,90
  • 21382993
    Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt
    von Herta Müller
    Buch
    10,00
  • 33793740
    Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel
    von Herta Müller
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42361279
    Gehe hin, stelle einen Wächter
    von Harper Lee
    (5)
    Buch
    19,99
  • 21383005
    Der Fuchs war damals schon der Jäger
    von Herta Müller
    Buch
    10,00
  • 30607930
    Atemschaukel
    von Herta Müller
    Buch
    14,00
  • 21383055
    Reisende auf einem Bein
    von Herta Müller
    Buch
    10,00
  • 21382972
    Heute wär ich mir lieber nicht begegnet
    von Herta Müller
    Buch
    9,95
  • 28809042
    Engel des Vergessens
    von Maja Haderlap
    (4)
    Buch
    18,90
  • 37877535
    Koala
    von Lukas Bärfuss
    (6)
    Buch
    19,90
  • 37822322
    Aller Tage Abend
    von Jenny Erpenbeck
    (1)
    Buch
    9,99
  • 21383155
    Brodecks Bericht
    von Philippe Claudel
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42436317
    Sarahs Traum
    von Kate Grenville
    Buch
    9,99
  • 2929912
    Das Wüten der ganzen Welt
    von Maarten 't Hart
    (2)
    Buch
    11,00
  • 26214036
    Eine Frau flieht vor einer Nachricht
    von David Grossman
    (2)
    Buch
    10,99
  • 42457895
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch
    14,00
  • 3018457
    Mario und der Zauberer
    von Thomas Mann
    (2)
    Buch
    5,95
  • 14255015
    Suite française
    von Irène Némirovsky
    (1)
    Buch
    10,99
  • 18679449
    Der Turm
    von Uwe Tellkamp
    (7)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Erinnerungen einer Nobelpreisträgerin
von Ingrid Resch aus Salzburg am 10.10.2011

Die Nobelpreisträgerin Herta Müller schildert in ihrem Debütwerk "Niederungen", das nun in einer ungekürzten Neuausgabe vorliegt,abseits der sonst oft verklärt idyllisch gehaltenen Vertriebenenliteratur aus der Sicht eines Kindes das Leben in einem Rumäniendeutschen Dorf im Banat.In düsteren aufwühlenden Sequenzen läßt die Autorin das "grauenhafte Landleben" der Donauschwaben fern jeder... Die Nobelpreisträgerin Herta Müller schildert in ihrem Debütwerk "Niederungen", das nun in einer ungekürzten Neuausgabe vorliegt,abseits der sonst oft verklärt idyllisch gehaltenen Vertriebenenliteratur aus der Sicht eines Kindes das Leben in einem Rumäniendeutschen Dorf im Banat.In düsteren aufwühlenden Sequenzen läßt die Autorin das "grauenhafte Landleben" der Donauschwaben fern jeder Romantik zwischen schlagenden,trinkenden Männern und in Sprachlosigkeit erstarrten Frauen vor uns erstehen,wobei der Leser förmlich, wie gebannt, an der Hand des Mädchens das Beschriebene miterlebt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warum bekam Herta Müller den Nobelpreis?
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 25.05.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Warum bekam Herta Müller den Nobelpreis? Wer sich diese Frage stellt sollte, nein muss „Niederungen“ lesen. Ihre Geschichte, ihr Ursprung, ihr Hintergrund entfaltet sich in diesem Text. Es wird klar, warum sie so denkt und schreibt. Poetisch nimmt sie uns mit in ihre Vergangenheit. Es ist ein anrührendes und aufwühlendes Buch. Keine leichte Kost, aber... Warum bekam Herta Müller den Nobelpreis? Wer sich diese Frage stellt sollte, nein muss „Niederungen“ lesen. Ihre Geschichte, ihr Ursprung, ihr Hintergrund entfaltet sich in diesem Text. Es wird klar, warum sie so denkt und schreibt. Poetisch nimmt sie uns mit in ihre Vergangenheit. Es ist ein anrührendes und aufwühlendes Buch. Keine leichte Kost, aber ich kann Ihnen dieses Buch von Herzen empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
(Niederungen) - Wieder gelungen!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein Dorfleben soll ja ganz angenehm sein. Fernab vom Großstadtlärm, kann man sich auf das Wesentliche besinnen... Wunschtraum in Herta Müllers Buch, das in einfachen Worten, aber grotesken Szenen, aus der Sicht eines kleines Mädchens, das tatsächliche Leben der Banat-Schwaben beschreibt. Das ländliche Familienidyll, das man im Kopf hat, wird jeh zertrümmert... Ein Dorfleben soll ja ganz angenehm sein. Fernab vom Großstadtlärm, kann man sich auf das Wesentliche besinnen... Wunschtraum in Herta Müllers Buch, das in einfachen Worten, aber grotesken Szenen, aus der Sicht eines kleines Mädchens, das tatsächliche Leben der Banat-Schwaben beschreibt. Das ländliche Familienidyll, das man im Kopf hat, wird jeh zertrümmert und man platzt immer wieder in Situationen, die freudlos, brutal und moralisch Verkommen sind. Das ganze kommt sarkastisch rüber, dass man lachen muss, doch wenn man weiß, dass das alles real ist, bleibt es in der Kehle stecken. Herta Müller ist keine Schriftstellerin, dieses zu sagen wäre banal: Sie ist eine wahre Künstlerin, die es meisterlich versteht ein ganzes Buch zu reinen Poesie zu spannen. Was mir noch aufgefallen ist: Der Titel passt in seiner Bedeutung perfekt zum Buch, einen besseren kann ich mir nicht vorstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Niederungen

Niederungen

von Herta Müller

(1)
Buch
8,99
+
=
Herztier

Herztier

von Herta Müller

(2)
Buch
9,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen