Thalia.de

Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1

Band 1

(35)
Portrait
C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die "Night School" erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die "Teenie-Serie mit Potential" - so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps - wird bereits in 18 Sprachen übersetzt! C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: "Night School kann euch dabei helfen, die Uni zu überleben, ähnlich wie ein Schweizer Messer, Dosenthunfisch und preisgünstiger Gin!"
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 460
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3326-8
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 218/166/52 mm
Gewicht 820
Originaltitel Night School
Illustratoren Carolin Liepins
Verkaufsrang 24.413
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39238657
    Night School 01. Du darfst keinem trauen
    von C. J. Daugherty
    (4)
    Buch
    9,99
  • 15033926
    Chroniken der Unterwelt 01. City of Bones
    von Cassandra Clare
    (78)
    Buch
    17,99
  • 42430671
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    von Amy Ewing
    (39)
    Buch
    16,99
  • 33836083
    Denn Wahrheit musst du suchen / Night School Bd.3
    von C. J. Daugherty
    (8)
    Buch
    18,95
  • 35470663
    Und Gewissheit wirst du haben / Night School Bd.5
    von C. J. Daugherty
    (12)
    Buch
    18,99
  • 15410611
    Chroniken der Unterwelt 02. City of Ashes
    von Cassandra Clare
    (39)
    Buch
    17,99
  • 35470662
    Um der Hoffnung willen / Night School Bd.4
    von C. J. Daugherty
    (12)
    Buch
    18,95
  • 43755855
    Salz & Stein / Brimstone Bleed Bd.2
    von Victoria Scott
    (11)
    Buch
    16,99
  • 30608343
    Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
    von Rick Riordan
    (2)
    Buch
    8,99
  • 42419615
    Die Puppenspieler von Flore
    von Lilli Thal
    (5)
    Buch
    19,95
  • 43842988
    Die Welt wär besser ohne dich
    von Sarah Darer Littman
    (9)
    Buch
    14,99
  • 33888640
    Furien-Trilogie 01. Im Herzen die Rache
    von Elizabeth Miles
    (22)
    Buch
    17,95
  • 43867183
    Chroniken der Unterwelt 01-03. City of Bones. City of Ashes. City of Glass
    von Cassandra Clare
    (2)
    Buch
    29,99
  • 42433311
    Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1
    von Soman Chainani
    (18)
    Buch
    16,99
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    14,99
  • 43962006
    Holmes und ich - Die Morde von Sherringford
    von Brittany Cavallaro
    (33)
    Buch
    16,95
  • 43962193
    Another Day in Paradise
    von Laura Newman
    (1)
    Buch
    11,99
  • 42410545
    Night School 03. Denn Wahrheit musst du suchen
    von C. J. Daugherty
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44160074
    Night School 04. Um der Hoffnung willen
    von C. J. Daugherty
    Buch
    9,99
  • 40165300
    Night School 02. Der den Zweifel sät
    von C. J. Daugherty
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Traue niemandem!“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Die 15-jährige Allie wird von ihren Eltern auf ein scheinbar normales Internat geschickt. Aber mit der Zeit merkt das Allie, dass hier nicht alles mit richtigen Dingen zugeht. Geheimnisvolle Dinge geschehen und dann sind da noch die Gerüchte um die Night School. Auch die beiden Jungs Sylivan und Carter sind Allie ein Rätsel. Als dann Die 15-jährige Allie wird von ihren Eltern auf ein scheinbar normales Internat geschickt. Aber mit der Zeit merkt das Allie, dass hier nicht alles mit richtigen Dingen zugeht. Geheimnisvolle Dinge geschehen und dann sind da noch die Gerüchte um die Night School. Auch die beiden Jungs Sylivan und Carter sind Allie ein Rätsel. Als dann noch ein Mord passiert, steht Allies Leben vollkommen Kopf.
Dieses Buch ist einfach super spannend und fesselnd, ich konnte nicht genug davon kriegen. Nun warte ich mit Spannung auf die noch folgenden Teile.

„Nichts ist wie es scheint.“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Nach dem Verschwinden ihres Bruders mutiert Allie zum rebellischen Teenager und kommt häufiger mit der Polizei in Kontakt. Ihre Eltern sind ratlos und beschließen, ihre Tochter auf das Internat Cimmeria zu verbannen. So fühlt es sich zumindest für Allie an. In Cimmeria angekommen stellt Allie schon bald fest, dass es hier sehr seltsam Nach dem Verschwinden ihres Bruders mutiert Allie zum rebellischen Teenager und kommt häufiger mit der Polizei in Kontakt. Ihre Eltern sind ratlos und beschließen, ihre Tochter auf das Internat Cimmeria zu verbannen. So fühlt es sich zumindest für Allie an. In Cimmeria angekommen stellt Allie schon bald fest, dass es hier sehr seltsam zugeht und dies kein gewöhnliches Internat ist. An jeder Ecke stößt sie auf irgendwelche Geheimnisse. Und jedes Mal scheinen sie etwas mit der mysteriösen Night School zu tun zu haben, über die niemand ein Wort verlieren darf…

Man wartet während des Lesens eigentlich stets auf eine übernatürliche Auflösung der Ereignisse. Aber auf den Werwolf, der um die Ecke spaziert und die Morde gesteht, wartet man vergebens. Das macht aber überhaupt nichts aus, ganz im Gegenteil. Night School schafft es auch so, den Leser zu fesseln. Die Spannung wird langsam aber sicher aufgebaut und erreicht dann im letzten Drittel ihren Höhepunkt. Die Autorin schreibt einfach aber flüssig und schafft es, den Leser in die dunkle Welt des Internats mitzureißen.

Night School ist eine absolute Leseempfehlung für Thrillerfans und Liebhaber von Mystery. Natürlich fehlt es auch hier nicht an Romantik, so dass eigentlich alle Bedürfnisse junger (und auch älterer Leser) abgedeckt sein sollten.

„C. J. Daugherty - Night School. Du darfst keinem trauen“

Ines Dujaka, Thalia-Buchhandlung Worms


Spannende Internats-Reihe mit Grusel-Faktor
Nach mehreren Schulwechseln landet Allie im Internat Cimmeria.
Doch was soll sie dort? Alle die dort auf die Schule gehen sind entweder hyperintelligent oder ihre Eltern, Großeltern sind ehemalige Absolventen.
Gleich nach ihrer Ankunft erfährt Allie, dass sie keinem trauen kann, nicht

Spannende Internats-Reihe mit Grusel-Faktor
Nach mehreren Schulwechseln landet Allie im Internat Cimmeria.
Doch was soll sie dort? Alle die dort auf die Schule gehen sind entweder hyperintelligent oder ihre Eltern, Großeltern sind ehemalige Absolventen.
Gleich nach ihrer Ankunft erfährt Allie, dass sie keinem trauen kann, nicht einmal ihrer vermeintlich besten Freundin. Und tatsächlich geschehen merkwürdige Dinge...
Das Buch „Night School – Du darfst keinem trauen“ garantiert spannenden Internatsgrusel auf natürlicher Basis und ist frei von Werwölfen und Vampiren.
Angelegt ist die Reihe auf 5 Bände. Sehr zu Empfehlen für Fans der „Tal-Reihe“ von Krystyna Kuhn.
Ich freue mich jedenfalls auf die nächsten 4 Bände.

„Spannung, Liebe, Geheimnisse = Night School“

Mona Münster, Thalia-Buchhandlung Coburg

Dieses Buch vereint diese drei Dinge perfekt.
So wird ein junges Mädchen, Allie, das nach dem Verschwinden ihres Bruders auf die schiefe Bahn gerät, von ihren Eltern auf ein Internat geschickt.
Die anfängliche Abneigung gegen die Schule vergeht, nachdem sie in einer Gruppe Jugendlicher Freunde gefunden hat. Sie lernt aber auch den
Dieses Buch vereint diese drei Dinge perfekt.
So wird ein junges Mädchen, Allie, das nach dem Verschwinden ihres Bruders auf die schiefe Bahn gerät, von ihren Eltern auf ein Internat geschickt.
Die anfängliche Abneigung gegen die Schule vergeht, nachdem sie in einer Gruppe Jugendlicher Freunde gefunden hat. Sie lernt aber auch den mYsteriösen
Jungen Carter West kennen.
Nun ist aber das Internat keine gewöhnliche Schule, wie Allie erfährt, sondern sie beherbergt auch die "Night School", eine spezielle Klasse, zu der nur
ausgewählte Schüler gehören und die ein großes Geheimnis umgibt.
Nachdem Dinge passieren, die sie sich nicht erklären kann - bis hin zu einem Todesfall - , gerät auch sie Gefahr. Zusammen mit Carter West, den sie näher kennen
und lieben lernt, findet sie heraus, dass auch ihre Eltern zur Night School gegangen sind.
Ein sehr gelungener Auftakt zu einer fünfbändigen Reihe, die Suchtgefahr verspricht und man es kaum abwarten kann, wie es weiter geht.

„Suchtpotenzial“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Allie wird wieder Willen von ihren Eltern nach Crimmeria geschickt. Aber Allie merkt schnell, dass Crimmeria kein normales Internat ist. Bald schon häufen sich mysteriöse Vorfälle und dann wird Allie auch noch von einem Unbekannten angegriffen. Wem kann Allie denn noch trauen? Der erste Band aus der Night School Reihe ist wahnsinnig Allie wird wieder Willen von ihren Eltern nach Crimmeria geschickt. Aber Allie merkt schnell, dass Crimmeria kein normales Internat ist. Bald schon häufen sich mysteriöse Vorfälle und dann wird Allie auch noch von einem Unbekannten angegriffen. Wem kann Allie denn noch trauen? Der erste Band aus der Night School Reihe ist wahnsinnig packend, geheimnisvoll und vor allem mysteriös. Einfach klasse. Ich warte voller Vorfreude auf Band 2.

„Spannend bis zum Ende“

Heike Jansen, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Nach mehreren Schulverweisen wissen sich Allies Eltern nicht mehr zu helfen und schicken ihre rebellische Tochter auf ein Internat mitten im Nirgendwo, von dem scheinbar noch nie jemand gehört zu haben scheint. Seltsame Dinge scheinen dort vor sich zu gehen. Doch auf ihre Fragen erhält Allie keine oder nur wage Antworten. Und was hat Nach mehreren Schulverweisen wissen sich Allies Eltern nicht mehr zu helfen und schicken ihre rebellische Tochter auf ein Internat mitten im Nirgendwo, von dem scheinbar noch nie jemand gehört zu haben scheint. Seltsame Dinge scheinen dort vor sich zu gehen. Doch auf ihre Fragen erhält Allie keine oder nur wage Antworten. Und was hat es mit dieser Night School auf sich, die nur ausgewählte Schüler in ihren Kreis aufnimmt und über die niemand reden darf? Allie sucht nach Antworten und bringt sich damit selbst in große Gefahr. Mehr und mehr fragt sie sich, wem sie eigentlich noch trauen kann.

Eine spannende Story, bei der man bis zum Schluss mitgrübelt, was an dieser Schule eigentlich vor sich geht.

Bin schon sehr gespannt auf die weiteren Teile dieser Reihe.

„Die Nacht und Ihre Schatten“

Marlis Voigt, Thalia-Buchhandlung Weimar

Alyson Sheridan, 15 Jahre, ein Störenfried und rebellisch. Ihre Eltern resignieren und wissen sich nicht mehr zu helfen. Sie schicken Allie in ein Internat mitten im Nirgendwo, weit weg vom 21 Jahrhundert, weit weg von ihren Freunden, Handy, Computer und iPod. Das alte, schlossartige Gemäuer ist umringt von dichten Wäldern und Mauern. Alyson Sheridan, 15 Jahre, ein Störenfried und rebellisch. Ihre Eltern resignieren und wissen sich nicht mehr zu helfen. Sie schicken Allie in ein Internat mitten im Nirgendwo, weit weg vom 21 Jahrhundert, weit weg von ihren Freunden, Handy, Computer und iPod. Das alte, schlossartige Gemäuer ist umringt von dichten Wäldern und Mauern. Ein Versuch auszureißen scheint unmöglich. Aber nicht nur das Gebäude scheint merkwürdig zu sein, nein, auch die Schüler und Lehrer in der Cimmeria Academy sind anders. Das Essen wird serviert und abgeräumt und überhaupt scheint hier alles eine andere Klasse zu haben. Bald findet Allie heraus, dass die Schule ausschließlich von zwei Gruppen von Menschen besucht wird: Entweder Schüler deren Eltern schon seit Generationen nach Cimmeria gegangen sind oder diejenigen, deren Eltern sehr reich und in wichtigen Positionen im Aufsichtsrat vertreten sind. Wieso ist Allie also hier? Beim ersten Hinsehen gibt es keine Verbindung zwischen ihr und dem hiesigen Schuladel. Weshalb umwirbt sie der Schwarm der ganzen Schule mit solchem Nachdruck? Und was hat es mit dieser ominösen Night School, in die nur ein erwählter Personenkreis aufgenommen wird, auf sich? Die Ereignisse in Cimmeria überschlagen sich, als auf dem Sommerball eine Mitschülerin ermordet aufgefunden und der Vorfall von der Schulleitung als Selbstmord deklariert wird. Allie will herausfinden was in Cimmeria vorgeht und welche Geheimnisse diese Mauern noch bergen. Denn Cimmeria hat auch mit dem Verschwinden ihres älteren Bruders zu tun…
„Night School – du darfst keinem trauen“ ist ein spannender Jugendroman, der durch seine sprachliche Ausführung, aber auch durch inhaltliche Vielfalt begeistert. Es geht anfangs um Allie, die sich gegen ihre Eltern stellt und spitzt sich zu in einem Konflikt, der die Grenzen von Cimmeria weit übersteigt.
C. J. Daugherty schafft es die Charaktere Stück für Stück zum Leben zu erwecken und nicht nur Stereotype, sondern authentische Personen abzubilden.

„Spannender Krimi, ohne Fantasy!!“

Corinna Kohls, Thalia-Buchhandlung Trier

Man darf sich nicht vom Cover des Buches täuschen lassen: Night School ist kein Abklatsch der House of Night- Reihe oder Harry Potter! Im Gegenteil! Es ist ein super spannender Krimi, ganz ohne Fantasy!!

Allie ist eine tolle Protagonistin! Sie ist einem auf Anhieb sympathisch und Jugendliche können ihre Gedanken sicher gut nachvollziehen!

Ich
Man darf sich nicht vom Cover des Buches täuschen lassen: Night School ist kein Abklatsch der House of Night- Reihe oder Harry Potter! Im Gegenteil! Es ist ein super spannender Krimi, ganz ohne Fantasy!!

Allie ist eine tolle Protagonistin! Sie ist einem auf Anhieb sympathisch und Jugendliche können ihre Gedanken sicher gut nachvollziehen!

Ich freue mich auf die Fortsetzung!!

„Du darfst keinem trauen“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Als Allie zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit von der Polizei festgenommen wird, beschließen ihre Eltern, sie auf ein Internat zu schicken, das auf problematische Schüler wie sie spezialisiert ist. Doch bereits kurze Zeit nach ihrem Eintreffen auf Cimmeria merkt Allie, dass seltsame Dinge vor sich gehen und nicht alles so ist, wie Als Allie zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit von der Polizei festgenommen wird, beschließen ihre Eltern, sie auf ein Internat zu schicken, das auf problematische Schüler wie sie spezialisiert ist. Doch bereits kurze Zeit nach ihrem Eintreffen auf Cimmeria merkt Allie, dass seltsame Dinge vor sich gehen und nicht alles so ist, wie es scheint, denn diese Einrichtung ist für Eliteschüler gedacht. Schon bald muss sie sich entscheiden, wem sie ihr Vertrauen schenkt: dem umschwärmten Sylvain, der sich offensichtlich sehr für sie interessiert, oder dem verschlossenen Carter, der sie immer wieder vor Sylvain warnt. Und was geht eigentlich in der Night School vor sich, über die nur ausgewählte Schüler Bescheid wissen? Als dann während des Schulballs ein Mord geschieht, gerät Allie schnell unter Verdacht. Schafft sie es, den wahren Täter zu finden? Endlich mal wieder eine spannende Jugendbuchreihe, die ohne Vampire und Zauberwesen auskommt.

Spannend bis zum Schluss schreibt die Autorin von dem einsam gelegenen, mysteriösen Internat, mit den strengen Schulregeln. Mit Allie hat sie eine sehr sympathische Protagonistin geschaffen, die sich immer wieder in Schwierigkeiten bringt, weil sie die Wahrheit herausfinden will. Eine unterhaltsame Geschichte, die den Leser in ihren Bann zieht. Auf den nächsten Band bin ich schon sehr gespannt!

„Wow“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Die Geschichte ist genial. Die Autorin spielt wunderbar mit der Fantasie des Lesers. Ich konnte es lange nicht glauben, dass dieses Buch wirklich OHNE mystische Wesen auskommt. Die Spannung baut sich wunderbar auf und die Überraschung, was sich denn hinter dem Ganzen versteckt war für mich perfekt.
Ich hoffe die nächsten Teile lassen
Die Geschichte ist genial. Die Autorin spielt wunderbar mit der Fantasie des Lesers. Ich konnte es lange nicht glauben, dass dieses Buch wirklich OHNE mystische Wesen auskommt. Die Spannung baut sich wunderbar auf und die Überraschung, was sich denn hinter dem Ganzen versteckt war für mich perfekt.
Ich hoffe die nächsten Teile lassen nicht zu lange auf sich warten, da ich sehr gespannt bin, ob der zweite Teil an diesen wunderbaren Auftakt anknüpfen kann.

„Liebe, Spannung und KEINE Vampire!“

Silke Helms, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Allie wird zur Strafe von ihren Eltern auf ein Internat geschickt. Hier passieren aber merkwürdige Dinge: ausgewählte Schüler nehmen an der Night School teil und keiner weiß, was dort gemacht wird. Allie wird bedroht wird zum Glück aber immer von (gutaussehenden..) Jungen gerettet.
Spannend und das OHNE Vampire.
Allie wird zur Strafe von ihren Eltern auf ein Internat geschickt. Hier passieren aber merkwürdige Dinge: ausgewählte Schüler nehmen an der Night School teil und keiner weiß, was dort gemacht wird. Allie wird bedroht wird zum Glück aber immer von (gutaussehenden..) Jungen gerettet.
Spannend und das OHNE Vampire.

„Pageturner!“

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Panikattacken, Schritte oder Herzschläge zählen, Schulakten klauen,… o.k., Allie ist ziemlich verkorkst – zumindest, seit ihr Bruder spurlos verschwunden ist. Davor war sie eine brave Tochter und gute Schülerin.
Als Allie aber zum dritten Mal von der Polizei aufgegriffen wird, schicken die hilflosen Eltern das revoltierende Mädchen
Panikattacken, Schritte oder Herzschläge zählen, Schulakten klauen,… o.k., Allie ist ziemlich verkorkst – zumindest, seit ihr Bruder spurlos verschwunden ist. Davor war sie eine brave Tochter und gute Schülerin.
Als Allie aber zum dritten Mal von der Polizei aufgegriffen wird, schicken die hilflosen Eltern das revoltierende Mädchen auf ein Eliteinternat. Ohne Handy, I-Pod, Laptop,… was soll das werden?
Ich sag’s euch: das wohl spannendste Buch diesen Sommers!
Ein absolutes Highlight, denn während des gesammten Buches reißt niemals der Spannungsbogen ab. Man rätselt und rätselt, was da an der Night School wohl abgeht und ist durchweg total gespannt.
Night School macht süchtig auf Mehr, zum Glück ist die Serie auf fünf Bände ausgelegt – nur unglücklicher Weise kommt der zweite Band, zumindest im Englischen, erst Anfang 2013 heraus. Die französische Version soll bereits Dezember ´12 veröffentlicht werden: alors – apprenez le Francais!

„Ein Internat voller Geheimnisse...“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Als Allie nach Cimmeria kommt, ist sie alles andere als begeistert. Sie hat das Gefühl, dass ihre Eltern sie abschieben wollen, weil sie seit dem Verschwinden ihres großen Bruders nicht mehr glücklich ist und deswegen ständig ihre Grenzen austestet. Als sie wieder einmal von der Polizei aufgesammelt wird, schicken ihre Eltern Allie Als Allie nach Cimmeria kommt, ist sie alles andere als begeistert. Sie hat das Gefühl, dass ihre Eltern sie abschieben wollen, weil sie seit dem Verschwinden ihres großen Bruders nicht mehr glücklich ist und deswegen ständig ihre Grenzen austestet. Als sie wieder einmal von der Polizei aufgesammelt wird, schicken ihre Eltern Allie in das Internat, von dem Allie noch nie gehört hat.
Entgegen aller Erwartungen fühlt sich Allie sehr schnell wohl in Cimmeria, sie findet Freunde und denkt kaum mehr an ihr altes Leben und ihr Zuhause. Als allerdings immer wieder merkwürdige Dinge passieren und auch noch eine Freundin von Allie ermordet wird, wird ihr klar, dass Cimmeria nicht nur merkwürdig ist, sondern auch ein Konflikt schwelt, der für sie lebensgefährlich werden kann.

Night School ist eine neue Serie, die ganz ohne Fantasy und damit auch ohne Vampire etc. auskommt. Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit durchgelesen, da es so fesselnd und spannend geschrieben ist. Ich empfehle dieses Buch jedem, der mysteriöse und spannende Romane liebt!

„Dieses Buch ist ein Highlight“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ich habe in der letzten Zeit kein Jugendbuch gelesen was mich so gefesselt hat wie Night School. Die schon häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geratene Allie wird von ihren Eltern auf die höchst mysteriöse Cimmeria Academy geschickt. Die Hausordnung der Academy ist schon mehr als geheimnisvoll und der Elitezirkel der Night School geheimnisumwittert. Ich habe in der letzten Zeit kein Jugendbuch gelesen was mich so gefesselt hat wie Night School. Die schon häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geratene Allie wird von ihren Eltern auf die höchst mysteriöse Cimmeria Academy geschickt. Die Hausordnung der Academy ist schon mehr als geheimnisvoll und der Elitezirkel der Night School geheimnisumwittert. Wäre das nicht schon genug, gerät Allie auch noch zwischen zwei Stühle als sich Sylvain und der als Herzensbrecher bekannte Carter um sie bemühen. Dieses Buch war von der ersten bis zur wirklich letzten Seite super, super spannend. Um mit letzter Seite, meine ich auch die letzte Seite. Denn das erste Kapitel der Fortsetzung ist direkt mitabgedruckt. Und das hat es genauso in sich, wie der komplette erste Band.

„Gelungene Mischung aus Magie und Mythen“

Mareike Kollenbrandt

Allie rebelliert- gegen ihre Eltern, gegen ihre Schule, gegen alles. Das Verschwinden ihres Bruders hat ihr bisheriges Leben völlig verändert.
Ihre Eltern schicken sie aufs Internat, wo keine Verbindung zur Aussenwelt erlaubt ist. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge und auch die Tatsache, daß Allie zwischen zwei äusserst attraktiven
Allie rebelliert- gegen ihre Eltern, gegen ihre Schule, gegen alles. Das Verschwinden ihres Bruders hat ihr bisheriges Leben völlig verändert.
Ihre Eltern schicken sie aufs Internat, wo keine Verbindung zur Aussenwelt erlaubt ist. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge und auch die Tatsache, daß Allie zwischen zwei äusserst attraktiven Jungen steht, macht die Sache nicht einfacher.


Ein hervorragendes Buch für alle "House of Night" Leser.

„Was ist die Wahrheit?“

Kristin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Hameln

Ich gebe zu: Dieses Buch war zuerst sehr weit unten in meinen Bücherstapel gelandet. Zu unrecht wie sich jetzt rausgestellt hat. Denn: ,,Night School" ist ein wirklich sehr gutes, spannendes, überraschendes Jugendbuch. Die Geschichte von Allie, welche auf das Internat Chimmeria geschickt wird ist rasand und absolut fesselnd. Und bald Ich gebe zu: Dieses Buch war zuerst sehr weit unten in meinen Bücherstapel gelandet. Zu unrecht wie sich jetzt rausgestellt hat. Denn: ,,Night School" ist ein wirklich sehr gutes, spannendes, überraschendes Jugendbuch. Die Geschichte von Allie, welche auf das Internat Chimmeria geschickt wird ist rasand und absolut fesselnd. Und bald steht Allie nicht nur zwischen zwei Jungen, sonder auch vor zahlreichen Rätseln. Denn eines ist klar: Chimmeria ist keine gewöhnliche Schule.

Einen Punkt Abzug bekommt das Buch dennoch, da ich als ,,Harry-Potter-Fan" in den Internatsbeschreibungen viel zu viel an Hogwards erinnert wurde. Und das obwohl Magie in Chimmeria nicht am Werk ist.

Das sollte aber kein Mädchen ab 13 Jahre davon abhalten, Night School zu lesen. Lohnt sich!

„Überraschend gut!“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

"Night School - Du darfst keinem trauen" ist der spannende Auftakt einer Internatsserie. Ich durfte das Buch als Leseexemplar lesen und habe es in sehr kurzer Zeit heruntergelesen: und das obwohl es kein Fantasy war. Es gibt zwar immer wieder fantasyartige Elemente, sodass man fast schon vermutet, dass etwas phantastisches dahinterstecken "Night School - Du darfst keinem trauen" ist der spannende Auftakt einer Internatsserie. Ich durfte das Buch als Leseexemplar lesen und habe es in sehr kurzer Zeit heruntergelesen: und das obwohl es kein Fantasy war. Es gibt zwar immer wieder fantasyartige Elemente, sodass man fast schon vermutet, dass etwas phantastisches dahinterstecken könnte, doch zu keiner Zeit zeigt es sich wirklich phantastisch. Mit den ganzen Andeutungen und Geheimnissen ist es ungeheuer fesselnd und man klebt geradezu an den Seiten.

Allie ist endlich mal ein Hauptcharakter, der dem Leser sympatisch ist, anders als die vielen die einem in den anderen neuen Jugendromanen entgegenspringen. Genau wie die anderen Charaktere ist sie absolut glaubhaft, sympathisch, zeigt ein altersgemäßes Verhalten und handelt völlig nachvollziehbar.

Die Geschichte ist in einem leichten, unkomplizierten Schreibstil geschrieben und ist zwar in sich abgeschlossen, lässt aber offene Fragen, die auf spannende weitere Teile ( Fünf sind geplant) hoffen lässt. Mich hat das Buch sehr positiv überrascht, von selbst hätte ich es wohl nicht in die Hand genommen, war wieder einmal die Empfehlung eines Kollegen. Klasse!

„Spannend!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Ganz ohne Fantasy ist dieser spannende Jugendkrimi ein echtes Goldstück.

Allie ist eine sympathische Protagonistin in deren Gedanken sich Jugendliche schnell versetzen können.

Ein wirklich tolles Buch für Mädchen ab 14 mit einer romantischen, spannenden und mystischen Atmosphäre!

Ich freu mich schon auf Teil 2!
Ganz ohne Fantasy ist dieser spannende Jugendkrimi ein echtes Goldstück.

Allie ist eine sympathische Protagonistin in deren Gedanken sich Jugendliche schnell versetzen können.

Ein wirklich tolles Buch für Mädchen ab 14 mit einer romantischen, spannenden und mystischen Atmosphäre!

Ich freu mich schon auf Teil 2!

„Nur lernen ist wichtig!“

M. R., Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine neue Reihe.Spannend, unheimlich und doch keine Fantasy. Man liest dieses Buch einfach weg und wird bis zur letzten Seite festgehalten. Und freut sich auf die nächsten Bände. Einfach toll. Eine neue Reihe.Spannend, unheimlich und doch keine Fantasy. Man liest dieses Buch einfach weg und wird bis zur letzten Seite festgehalten. Und freut sich auf die nächsten Bände. Einfach toll.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Mystery - Ja. Fantasy - Nein. Internatsgeschichte mit Romantikanteil, aber ohne übernatürliche Wesen. Hochspannend und mysteriös. Mit Allie fiebert man jede Sekunde mit! Mystery - Ja. Fantasy - Nein. Internatsgeschichte mit Romantikanteil, aber ohne übernatürliche Wesen. Hochspannend und mysteriös. Mit Allie fiebert man jede Sekunde mit!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Super gut!
Spannend und mysteriös lässt es einen nicht mehr los!
Super gut!
Spannend und mysteriös lässt es einen nicht mehr los!

Laura Filoda, Thalia-Buchhandlung Münster

Auf ein Internat geschickt zu werden, ist für die schwererziehbare Allie echt das Letzte. Ohne ihre Freunde, mit zu vielen Regeln und mysteriösen Vorfällen - was läuft in Cimmeria? Auf ein Internat geschickt zu werden, ist für die schwererziehbare Allie echt das Letzte. Ohne ihre Freunde, mit zu vielen Regeln und mysteriösen Vorfällen - was läuft in Cimmeria?

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Unheimlich, mysteriös und packend - die perfekte Urlaubslektüre, da man das Buch nicht aus den Händen legen kann! Spannender Auftakt der mehrteiligen Reihe. Unheimlich, mysteriös und packend - die perfekte Urlaubslektüre, da man das Buch nicht aus den Händen legen kann! Spannender Auftakt der mehrteiligen Reihe.

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Spannender, stimmungsvoller Krimi für Mädchen ab 14! Spannender, stimmungsvoller Krimi für Mädchen ab 14!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannender Auftakt einer Serie, die alle Mädchen und Frauen jeder Altersgruppe in ihren Bann ziehen wird! Spannender Auftakt einer Serie, die alle Mädchen und Frauen jeder Altersgruppe in ihren Bann ziehen wird!

Mareike Frank, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Lesestoff, der süchtig macht! Ein echter Pageturner - rasant und spannend bis zur letzten Seite! Lesestoff, der süchtig macht! Ein echter Pageturner - rasant und spannend bis zur letzten Seite!

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Sehr spannend zu lesen. Liebe, Freundschaften und jede Menge Geheimnisse und Intrigen. Die Fortsetzungen lohnen sich ebenfalls! Sehr spannend zu lesen. Liebe, Freundschaften und jede Menge Geheimnisse und Intrigen. Die Fortsetzungen lohnen sich ebenfalls!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Liebesgeschichte, Thriller und Fantasyroman - dieses Buch vereint alles in einem. Ein außergewöhnliches Buch im Meer der Jugendbücher. Packend bis zur letzten Seite! Liebesgeschichte, Thriller und Fantasyroman - dieses Buch vereint alles in einem. Ein außergewöhnliches Buch im Meer der Jugendbücher. Packend bis zur letzten Seite!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Spannend und fesselnd, mal ganz ohne Vampire und Co. Spannend und fesselnd, mal ganz ohne Vampire und Co.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Sehr geheimnisvoller Zyklus um eine starke Junge Frau. Klassisch mit romantischen Anteilen. Perfekt für Jugendliche, die keine fantastischen Elemente wollen. Sehr geheimnisvoller Zyklus um eine starke Junge Frau. Klassisch mit romantischen Anteilen. Perfekt für Jugendliche, die keine fantastischen Elemente wollen.

Denise Rohbeck, Thalia-Buchhandlung Werneuchen

Schöne Krimielemente. Night School eignet besonders für eine Buchvorstellung in der Schule! Schöne Krimielemente. Night School eignet besonders für eine Buchvorstellung in der Schule!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33834036
    Night School 02. Der den Zweifel sät
    von C. J. Daugherty
    (15)
    Buch
    17,95
  • 30468548
    Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
    von C. C. Hunter
    (44)
    Buch
    14,99
  • 18370007
    House of Night 01. Gezeichnet
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (119)
    Buch
    16,95
  • 32813614
    Shadow Falls Camp 02. Erwacht im Morgengrauen
    von C. C. Hunter
    (15)
    Buch
    14,99
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (7)
    Buch
    16,99
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    14,99
  • 33793867
    Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    (6)
    Buch
    14,99
  • 35327889
    Verfolgt im Mondlicht / Shadow Falls Camp Bd.4
    von C. C. Hunter
    (6)
    Buch
    14,99
  • 33981215
    Spione küsst man nicht / Gallagher Girls Bd.1
    von Ally Carter
    (3)
    Buch
    12,99
  • 45228560
    Secret Fire - Die Entflammten
    von C. J. Daugherty
    (101)
    Buch
    18,99
  • 42433311
    Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1
    von Soman Chainani
    (18)
    Buch
    16,99
  • 32159995
    Frostfluch / Mythos Academy Bd.2
    von Jennifer Estep
    (16)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
26
8
0
1
0

Echt toll!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2014

Eigentlich lese ich am liebsten Fantasy Bücher mit Vampiren, Hexen, Werwölfen, Dämonen, Göttern.... Aber das kommt hier alles nicht vor. Trotzdem hat es mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte es nicht mehr weglegen. Es ist für jeden etwas dabei: Action, Freundschaft, Trauer, Mord, Liebe... Eine gute... Eigentlich lese ich am liebsten Fantasy Bücher mit Vampiren, Hexen, Werwölfen, Dämonen, Göttern.... Aber das kommt hier alles nicht vor. Trotzdem hat es mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte es nicht mehr weglegen. Es ist für jeden etwas dabei: Action, Freundschaft, Trauer, Mord, Liebe... Eine gute Mischung aus allem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du darfst keinem trauen
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 24.01.2014

Der erste Teil der „Nightschool“ - Reihe hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und es ist schön, dass C. J. Daugherty mit Ally einen sehr rebellischen Hauptcharakter geschaffen hat. Ally ist auch neugierig und hat ihren eigenen Kopf, was sie manches Mal in Schwierigkeiten bringt. Somit lässt... Der erste Teil der „Nightschool“ - Reihe hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und es ist schön, dass C. J. Daugherty mit Ally einen sehr rebellischen Hauptcharakter geschaffen hat. Ally ist auch neugierig und hat ihren eigenen Kopf, was sie manches Mal in Schwierigkeiten bringt. Somit lässt sich nicht vermeiden, dass sie herausfinden möchte, was an ihrem Internat so besonders ist und unter all den Leuten, die sie gar nicht kennt, stellt sich natürlich auch die Frage, wer ein wahrer Freund ist und wem sie besser nicht vertrauen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesseelnde geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoppegarten am 06.04.2013

Wer es gerne spannend und romantisch mag ist genau richtig bei Knight School. Habe das Buch in knapp 2 Stunden ausgelesen und mir gleich den 2 Band gekauft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Night School - C.J. Daugherty
von Jasmin Schmidt aus Passau am 19.03.2013

Die mega spannende Reihe um Allie, die von ihren Eltern auf ein rätselhaftes Internat geschickt wird hat es mir echt angetan. Ziemlich packend und actionreich zieht „Night School“ seine Leser in den Bann und lässt sie mit diesem: „Ich-will-sofort-wissen-wie-es-weiter-geht“-Gefühl zurück. Also worauf wartet ihr noch? Fangt an zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du darfst keinem trauen!
von Stephanie Wild aus Bayreuth am 06.03.2013

Dieses Buch habe ich verschlungen! Die Geschichte um die junge Allie vereint alles: Mystery, Romantik und interessante Charaktere. Ein Jugendbuch ohne Fantasy, aber trotzdem oder gerade deswegen eine absolute Empfehlung für jeden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!
von Andrea Öller aus Braunau am 11.02.2013

Anfangs hättte ich nicht erwartet das mich die Geschichte so mitreißen würde. Schnell her mit Teil 2 !!!!!!!! Tolle Geschichte. Tolle Charaktäre!Sehr Empfehlenswert !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Night School - Du darfst keinem trauen!
von Katharina Wacker aus Hof am 01.12.2012

Dieses Jugendbuch hat einfach alles - Romantik, Spannung, authentische Protagonisten und auch einen gewissen Gruselfaktor. Allie ist nach dem Verschwinden ihres Bruders Nathaniel auf die schiefe Bahn geraten, sodass die verzweifelten Eltern bald beschließen, sie auf ein abgeschiedenes Internat zu schicken. Doch was hat es mit Cimmeria auf sich? Nicht... Dieses Jugendbuch hat einfach alles - Romantik, Spannung, authentische Protagonisten und auch einen gewissen Gruselfaktor. Allie ist nach dem Verschwinden ihres Bruders Nathaniel auf die schiefe Bahn geraten, sodass die verzweifelten Eltern bald beschließen, sie auf ein abgeschiedenes Internat zu schicken. Doch was hat es mit Cimmeria auf sich? Nicht nur, dass das Internat tagsüber von Eliteschülern oder Abkömmlingen solcher besucht wird, nun findet Allie auch noch heraus, dass in der Nacht ganze andere Dinge gelehrt werden ... Allie ist ein Rebell und will das auch jeden wissen lassen, dennoch sympathisiert der Leser sehr schnell mit dem vorlauten, aber lieben Mädchen. Die Nebencharaktere überzeugen ebenso. Dieses Buch macht einfach Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1. Teil der Night-School-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 19.11.2012

Die 15-jährige Alyson Sheridan, genannt Allie, ist ein etwas rebellischer Teenager. Als sie jedoch zum dritten Mal in einem Jahr von der Polizei festgenommen wird, haben ihre Eltern die Nase voll und müssen einsehen, dass sie mit der Erziehung ihrer Tochter überfordert sind. Allie war nicht immer so. Vor... Die 15-jährige Alyson Sheridan, genannt Allie, ist ein etwas rebellischer Teenager. Als sie jedoch zum dritten Mal in einem Jahr von der Polizei festgenommen wird, haben ihre Eltern die Nase voll und müssen einsehen, dass sie mit der Erziehung ihrer Tochter überfordert sind. Allie war nicht immer so. Vor anderthalb Jahren noch war sie geradezu mustergültig, schrieb gute Noten und kam mit jedem klar, doch dann verschwand ihr Bruder Christopher von einem Tag auf den anderen und alles änderte sich. Allie wird, gegen ihren Willen, auf ein Internat, Cimmeria Academy, außerhalb von London geschickt, wo genau es sich befindet, weiß sie nicht. Wider erwartend entpuppt sich die Rektorin des Internats, Isabelle le Fanult, als ausgesprochen sympathisch und auch die Schule ist nicht so ätzend, wie gedacht. Schnell findet Allie Anschluss, auch wenn sie die einzige ist, die mitten im Sommertrimester an die Cimmeria gewechselt hat. Die Regeln des Internats sind streng, doch mit Hilfe ihrer Freunde gelingt es ihr, sich ein Stück weit ihre Freiheit zu erhalten. Und da gibt es auch noch Sylvain, ein ausgesprochen gutaussehender und sympathischer Mitschüler, der von Anfang an sein Interesse an Allie bekundet. Doch damit zieht sie den Zorn von Katie, deren Schwarm Sylvain ist, auf sich und als Anführerin einer Mädchenclique macht sie Allie das Leben nicht unbedingt einfacher. Doch mit Hilfe ihrer Freunde, allen voran ihrer besten Freundin Jo, trotz Allie Katies Intrigen. Es gibt jedoch noch einen anderen Schüler, mit dem Allie immer wieder zusammenstößt, Carter West. Dieser ist anders als der sympathische Sylvain und dennoch geistert auch er ständig in Allies Kopf herum und dabei sind die beiden anfänglich nur damit beschäftigt, sich zu streiten. Während des Sommerfestes jedoch kommt es zum Streit zwischen Allie und Sylvain. Als Allie sich an der frischen Luft beruhigen will, stößt sie auf die Leiche ihrer Mitschülerin Ruth. Als auch noch ein Feuer im Ballsaal ausbricht, ist das Chaos komplett. Nachdem sich die Situation etwas entschärft hat, kann Allie es jedoch nicht fassen, dass der Tod von Ruth als Selbstmord dargestellt wird, wo sie doch ganz genau weiß, dass ihre Mitschülerin ermordet wurde. Zusammen mit Carter macht sich Allie daran, das Geheimnis der Schule zu lüften, denn es drängt sich ihr der Verdacht auf, dass Ruths Tod etwas mit der Night School zu tun hat, von deren Existenz sie durch die Schulregeln erfahren hat. Doch was ist die Night School genau und warum gibt es eine "Schule" innerhalb der Schule? Ein fantastischer Auftakt! Der Plot des Buches wurde sehr abwechslungsreich und spannend gestaltet. Bereits von der ersten Seite an wird man förmlich in die Geschichte hineingeworfen und bis zum Schluss nicht mehr aus ihr entlassen. Die Figuren wurden allesamt einzigartig und facettenreich in Szene gesetzt, sodass nicht nur die Hauptakteure, sondern auch die Nebenfiguren einen sehr hohen Wiedererkennungswert aufweisen. Den Schreibstil empfand ich als ausgesprochen fesselnd, sodass ich das Buch am liebsten an einem Stück gelesen hätte, was zeitlich leider nicht gepasst hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wundervoller Auftakt der Night School Reihe
von Lielan am 15.11.2012

Die Autorin C.J. Daugherty startet direkt mit einer spannungsvollen Verfolgungsjagd, welche beim Leser Herzrasen verursacht und es schon nach den ersten fünf Seiten unmöglich macht, dieses Buch beiseite zu legen. Ich hatte zuerst zwar meine Zweifel, ob ein Academy Buch komplett ohne Fantasy mich überzeugen könnten aber C.J. Daugherty... Die Autorin C.J. Daugherty startet direkt mit einer spannungsvollen Verfolgungsjagd, welche beim Leser Herzrasen verursacht und es schon nach den ersten fünf Seiten unmöglich macht, dieses Buch beiseite zu legen. Ich hatte zuerst zwar meine Zweifel, ob ein Academy Buch komplett ohne Fantasy mich überzeugen könnten aber C.J. Daugherty weiß wie sie ihren Leser zu fesseln hat. Die Handlung besteht aus vielen Teenagerproblemen, z.B. Liebeskummer, Mobberei, Verliebtsein und so weiter, aber durch die atemberaubenden, mysteriösen Szenen sind diese Alltagsprobleme schnell vergessen. Die Autorin gönnt dem Leser kaum eine Verschnaufspause zwischen den spannungsvollen Momenten. Aber auch die Romantik fehlt keinesfalls. Diese junge, erste Teenagerliebe kauft man den Charakteren sofort ab und fühlt mit ihnen. Der Roman sprüht förmlich vor Liebe. Aber natürlich macht C.J. Daugherty es ihren Charakteren nicht einfach, denn sie legt ihnen viele Steine in den Weg, wie zum Beispiel Intriegen, Dreiecksbeziehungen und Geheimnisse über Geheimnisse. Dadurch wird die Handlung immer mysteriöser und macht den Leser neugierig. Man will immer mehr über die Personen ihre Verstrickungen, Hintergründe und die Wahrheit über ihre ganze Notlügen erfahren. Und wieso besitzt die Schule soviele verrückten Regeln, die die Charaktere einengen und immer mehr Fragen aufwerfen. Die Autorin hat es geschafft eine komplexe Welt aufzubauen, die den Leser mit offenen Fragen zurück und sehnsüchtig auf den zweiten Band warten lässt. Die Protagonistin Allie ist von der ersten Seite an liebenswert und spielt sich von Kapitel zu Kapitel immer mehr in die Herzen der Leser. Der Leser lernt sie zuerst als zickiges, aufmüpfiges Teenagermädchen kennen, das wirklich unsympatisch ist. Doch sobald ihre Eltern Allie auf der Night School anmelden verändert sie sich grundlegend. Sie wird viel reifer und der Leser vergisst zwischenzeitig sogar das junge Alter der Protagonistin. Man fühlt und leidet mit ihr, erlebt die Geschichte an ihrer Seite und rätselt mit ihr über die mysteriösen Ereignisse an der Night School. Die Charaktere jeder für sich betrachtet, sind alle liebenswürdig ausgearbeitet worden. Einige schließt man direkt ins Herz, andere wirken so geheimnisvoll , dass der Leser nicht direkt weiß, ob man diesem Charakter trauen kann. Die Sichtweise darüber ändert sich auch ständig, weil sich einige Personen durch auffälliges Verhalten entweder positiv oder negativ verändern. Obwohl eine Masse an Charakteren besteht, da der Leser so gut wie jeden Schüler der Night School inklusive Lehrerschaft kennenlernt, lernt man jede Person intensitv kennen, verwechselt niemanden und fühlt sich auch nicht überfordert. Die Autorin versteht definitiv ihr Handwerk. Ich würde euch am Liebsten alle wunderbaren Charaktere vorstellen, aber das würde zu weit führen, am Besten ihr lernt sie alle selber kennen und verliebt euch, genauso wie ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannend und Mysteriös, ganz ohne Fantasy
von Susann Haase aus Dresden am 24.08.2012

Allie ist nach dem Verschwinden ihres Bruders etwas vom Weg abgekommen. Ihre Eltern kommt nicht mehr mit ihr zurecht und schicken sie deshalb aufs Internat Cimmeria. Diese Schule ist ganz anders als alle Schulen auf den Allie bis jetzt war, aber sie fängt an sich wohl zu fühlen. Schnell... Allie ist nach dem Verschwinden ihres Bruders etwas vom Weg abgekommen. Ihre Eltern kommt nicht mehr mit ihr zurecht und schicken sie deshalb aufs Internat Cimmeria. Diese Schule ist ganz anders als alle Schulen auf den Allie bis jetzt war, aber sie fängt an sich wohl zu fühlen. Schnell findet sie Freunde und sogar einen Freund Sylvain. Doch was ist mit diesem mysteriösen und gutaussehenden Einzelgänger Carter? Was verbirgt sich hinter der Night School? Als auch noch ein Mord geschieht, läuft alles aus dem Ruder. Unglaublich, wie man aus einem einfachen Konzept ein hoch spannendes Jugendbuch machen kann. Es ist von vorn bis hinten fesselnd und man kann es kaum noch aus der Hand legen. Ich kann diesen Thriller nur empfehlen und jedem ans Herz legen, der mal wieder Aufregung beim lesen Erleben will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2012

Seit Allies großer Bruder spurlos verschwunden ist, geht es mit ihrer schulischen Leistung bergab. Und so fliegt sie wieder einmal von der Schule. Diesmal sind ihre Eltern soweit, dass sie sie auf ein Eliteinternat schicken. Dort gibt es für Allie weder Handy, Internet noch iPod. Auf ihre Eltern noch immer nicht... Seit Allies großer Bruder spurlos verschwunden ist, geht es mit ihrer schulischen Leistung bergab. Und so fliegt sie wieder einmal von der Schule. Diesmal sind ihre Eltern soweit, dass sie sie auf ein Eliteinternat schicken. Dort gibt es für Allie weder Handy, Internet noch iPod. Auf ihre Eltern noch immer nicht gut zu sprechen, schließt sie dort mit ein paar Leuten Freundschaft. Auch zwei Jungs sind sehr an ihr interessiert. Immer mehr seltsame Ereignisse kommen vor. Auch gibt es eine " Night School", über die niemand sprechen darf, nicht einmal wer von den Schülern dabei ist darf bekannt sein. Plötzlich passiert ein Mord an einer Schülerin, Allie möchte hinter alle Ungereimtheiten kommen. Was hat es mit der Schule auf sich und wird hier die Elite von morgen ausgebildet? Beim Lesen gerät man in einen Sog aus Spannung und auch wenn der Titel es vermuten lässt, es hat nichts mit Vampiren zu tun.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein interessanter Auftakt einer Jugendbuchreihe...
von Sharons Bücherparadies am 22.10.2013

Der Einstieg in das Buch war sehr einfach, denn man wurde nicht sofort in die Welt um Cimmeria geworfen. Viel mehr wurde aus Allies Leben vor Cimmeria erzählt, von ihrer Kleinkriminalität und den Problemen mit der Schule zuvor und ihren Eltern. Das gefiel mir am Anfang schon mal sehr... Der Einstieg in das Buch war sehr einfach, denn man wurde nicht sofort in die Welt um Cimmeria geworfen. Viel mehr wurde aus Allies Leben vor Cimmeria erzählt, von ihrer Kleinkriminalität und den Problemen mit der Schule zuvor und ihren Eltern. Das gefiel mir am Anfang schon mal sehr gut. Schnell fiel mir auch der flüssige und leichte Schreibstil auf, der das Buch leicht zu lesen machte. Nach und nach wurde Spannung aufgebaut und es wurde aus der Perspektive von Allie erzählt. Es gab Momente, in denen man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte. Nur leider war dies nicht von Dauer, denn es gab auch Stellen in dem Buch, welche sich nur so in die Länge zogen und die Kapitel langatmig machten, was sich die Autorin meiner Meinung nach hätte sparen können. Dafür muss ich leider einen Stern abziehen. Trotzdem gefiel mir die gesamte Story und auch die Idee dazu und ich werde auch ganz bald den zweiten Band beginnen, da dieses Buch doch einige Fragen beim Lesen offen ließ. Das Buchcover ist wunderschön schwarz-blau gestaltet, mit vielen tollen Verschnörkelungen und einem Gesicht, was vermutlich Allie darstellen soll. Die Protagonistin Allie war recht einfach gestrickt, sie wirkte als sie nach Cimmeria kam unsicher und vorsichtig, aber handelte mit Köpfchen. Schnell merkte sie, dass etwas nicht stimmte und versuchte auf ihre eigene Art den Dingen auf den Grund zu gehen. Handlungsstränge und auch ihre Gedankengänge konnte man als Leser somit sehr gut nachvollziehen. Das hatte die Autorin hier gut hervorheben können und ich "freundete" mich schnell mit diesem Charakter an. Die Leiterin des Internats wirkte bis zum Ende hin sehr mysteriös und geheimnisvoll, was diesen Charakter interessant und zugleich unsympathisch gegenüber Allie machte. Äußerst unsympathisch dagegen waren mir die Jungs, Carter und Sylvain. Über sie erfuhr man nach und nach recht wenig, doch ihr Handeln gegenüber Allie war teilweise einfach nur unfair. Manches Mal hätte ich den Beiden an den Haaren ziehen können. Natürlich gab es noch den ein oder anderen netten Nebencharakter, doch ich denke diese werden in den weiteren Bänden von der Autorin näher behandelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend und ganz ohne Fantasy
von Favola am 05.10.2012

Nachdem Allies Bruder Christopher spurlos verschwindet, fällt sie in ein Loch und weiss sich nur noch durch Rebellion und Aufmüpfigkeit zu helfen. Als sie wieder einmal bei einer illegalen Sprayaktion von der Polizei geschnappt wird, ziehen ihre Eltern die Notbremse und schicken sie auf das Internat Cimmeria, das Allie... Nachdem Allies Bruder Christopher spurlos verschwindet, fällt sie in ein Loch und weiss sich nur noch durch Rebellion und Aufmüpfigkeit zu helfen. Als sie wieder einmal bei einer illegalen Sprayaktion von der Polizei geschnappt wird, ziehen ihre Eltern die Notbremse und schicken sie auf das Internat Cimmeria, das Allie zuerst sehr sonderbar vorkommt, denn dort herrschen strenge Regeln und neue Medien sind verboten. Erst tut sie sich mit dieser Tatsache sehr schwer, doch schnell lernt sie neue Freunde kennen. Nach und nach sieht sie jedoch ein bisschen hinter die Fassade dieser Eliteschule und merkt, dass vieles anders ist, als es einem auf den ersten Blick erscheint. Wem kann sie vertrauen? Und was ist diese mysteriöse Night School? Der erste Band von "Night School" hält sich nicht lange mit Einführungen auf, sondern man wird gleich in die Szene hineinkatapultiert, in der Allie von der Polizei geschnappt wird. Man erlebt einen aufmüpfigen Teenager, der mit familiären Problemen zu kämpfen hat. In Cimmeria angekommen, lebt sich Allie sehr schnell ein und wird zu einer Bilderbuchjugendlichen. Diese positive Entwicklung geht so schnell vonstatten, dass sie mir kaum glaubwürdig erscheint. Allie ist mir sonst eigentlich sehr sympathisch, doch manchmal hätte ich sie schütteln können. Wie kann man sexuelle Belästigung oder extremstes Mobbing so leicht verzeihen? Auch sonst sind mir die Charakteren etwas zu überzeichnet. Sylvain kommt einem von Anfang an sehr schlüpfrig und falsch vor, Carter ist mir wieder einmal einfach zu perfekt um wahr zu sein und Jo macht im Buch eine sehr extreme Wandlung durch: himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Nichts destotrotz habe ich das Buch sehr gerne und vor allem sehr schnell gelesen. D. J. Daughertys Schreibstil ist sehr packend und sie vermag einen Spannungsbogen aufzubauen, den sie über das ganze Buch aufrecht erhält. So habe ich den ersen Band von "Night School" beinahe in einem Rutsch durchgelesen. Am Ende bleiben doch recht viele Fragen offen und man merkt, dass "Du darfst keinem trauen" der Einstieg zu einer längeren Serie ist. Ich für meinen Teil werde "Night School" gerne weiterverfolgen, denn ich möchte die mysteriösen Begebenheiten um Cimmeria und um Allies Vergangenheit schon noch lüften. Fazit: "Du darfst keinem trauen" bildet der Einstieg in die neue Serie "Night School" und hat mich positiv überrascht. Das Buch ist sehr spannend und packend geschrieben, nur die Charakteren dürften noch ein bisschen ausgereifter sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
brr - Schatten auf dem Schuldach und ein geheimnisvoller Wald...
von Elisabeth Wiederin aus Innsbruck am 26.08.2012

Sehr spannende Abenteuer in einem Eliteinternat - ohne Vampire und anderen Phantasiegestalten! Schule Pur - und das sehr streng! Es geschehen sehr geheimnisvolle Dinge und ... wann gibt`s denn den zweiten Band??? Ihr junge Leser könnt euch wieder auf eine sehr ereignisreiche Buchreihe freuen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Night School - Band 1
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2012

Im Mittelpunkt des Buches steht Cimmeria – ein geheimnisvolles Eliteinternat mit einem strengen Verhaltenskodex. Allie ist noch ganz neu auf dieser Schule, als sich mysteriöse Ereignisse häufen… Band 1 der Night School Reihe ist eine spannende Gruselgeschichte voller Intrigen und unerwarteter Wendungen; empfohlen ab 13.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht so, wie erhofft
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 31.01.2013

Alyson ist kein Kind der Traurigkeit. Schon mehrmals wurde sie wegen kleiner Delikte von der Polizei verhaftet und auch sonst rebelliert sie gegen alles. Ihre Eltern wissen nicht mehr weiter und schicken sie auf die Cimmeria Academy, die angeblich auf fälle wie Alyson spezialisiert ist. Dort angekommmen fühlt sich Allie... Alyson ist kein Kind der Traurigkeit. Schon mehrmals wurde sie wegen kleiner Delikte von der Polizei verhaftet und auch sonst rebelliert sie gegen alles. Ihre Eltern wissen nicht mehr weiter und schicken sie auf die Cimmeria Academy, die angeblich auf fälle wie Alyson spezialisiert ist. Dort angekommmen fühlt sich Allie gleich wohl und beginnt über ihr bisheriges Leben nachzudenken. Bis ein Mädchen ermordet wird und Allie plötzlich unter Verdacht steht. Doch dann wird Allie plötzlich verfolgt. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich von dem ersten Teil der aus fünf Bäünden bestehenden Reihe halten soll. so viel Belangloses reiht sich aneinander, durchbrochen von ein bisschen Aufregung, die aber keineswegs so aufregend ist, dass man sagt: Boah, wie spannend. Dies liegt nicht am Schreibstil der Autorin, den ich ausgesprochen gut finde und der micht auch gehalten hat, das Buch zu lesen, sondern eher am Inhalt. Man wird im über vieles im Unklaren gelassen, macht Spekulationen, die nicht richtig aufgeklärt werden und kann sich eigentlich nur and en Titel des Buches halten: man kann keinem trauen! Die Story plätschert auf den ersten 150 Seiten vor sich hin, durchzogen von Andeutungen, denen ich persönlich als Hauptcharakter sofort nachgegangen wäre. Doch Allie nimmt alles hin und ändert einfach schlagartig ihr Leben von rebellisch auf brav - ohne Fragen zu stellen. Mir hat einfach die Aufklärung gefehlt. Ich hätte mir nach den vielen Geheimnissen auch etwas Tatsachenbericht gewünscht. Da ich jedoch wissen will, was genau es mit dieser "Night School" auf sich hat, werde ich auch den zweiten Band lesen. Fazit: Leider nicht so überzeugend, wie gehofft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Achtung, Achtung - KEINE Vampire! ;-)
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 27.04.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Ich habe lange geglaubt, "Night School" sei ein Vampirroman, und ich denke, das geht vielen Menschen so. Aber weit gefehlt: es ist ein komplexer, intelligent geschriebener Jugendthriller voller unerwarteter Wendungen, aber ganz ohne paranormale Wesen. Trotzdem denke ich, dass das Buch durch seine stimmungsvolle, rätselhafte Atmosphäre auch Fans von... Ich habe lange geglaubt, "Night School" sei ein Vampirroman, und ich denke, das geht vielen Menschen so. Aber weit gefehlt: es ist ein komplexer, intelligent geschriebener Jugendthriller voller unerwarteter Wendungen, aber ganz ohne paranormale Wesen. Trotzdem denke ich, dass das Buch durch seine stimmungsvolle, rätselhafte Atmosphäre auch Fans von Fantasyromanen ansprechen kann! In meinen Augen ist die Geschichte sehr originell und vor allem unheimlich spannend. Die Autorin lässt den Leser lange verwirrt im Dunkeln tappen, gibt ihm immer nur hier und da ein klitzekleines Teilchen des Puzzles... Lange hatte ich nicht die leiseste Ahnung, wie diese Teilchen zusammenpassen sollten und was tatsächlich hinter all den mysteriösen Vorfällen und den merkwürdigen Regeln des Internats steckt - und das fand ich super! Die Geschichte hat mich schon im ersten Kapitel gepackt und dann bis zum Schluss nicht mehr losgelassen, weil ich unbedingt wissen wollte: was, um Himmels willen, ist denn nun diese "Night School"?! Und sind das die Guten oder die Bösen? Allie, die jugendliche Protagonistin, hat ihren Bruder verloren und in ihrer Verzweiflung und Wut darüber dermaßen heftig rebelliert, dass sie direkt aus zwei Schulen rausgeschmissen wurde. Deswegen schicken ihre Eltern sie jetzt auf das Internat Cimmeria, worüber sie erstmal alles andere als begeistert ist. Strenge Regeln, kein Internet, kein Telefon?! Super. Allerdings dauert es nicht lange, bis sie sich merkwürdig heimisch fühlt auf Cimmeria - als wäre sie endlich an dem Ort angekommen, wo sie hingehört. Das ging mir für einen zornigen, rebellischen Teenager ein wenig zu schnell... Aber gut, vielleicht hat sie ja genau diese Art von Umgebung gebraucht. Allie war mir jedenfalls sehr sympathisch. Sie ist clever und einfallsreich, mutig und entschlossen, und sie hat das Herz einfach am rechten Fleck. Auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen; sie sind vielschichtig und interessant geschrieben, und man weiß nie so recht, wem man trauen kann - da passt der Titel perfekt. Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte, und leider ist die dann doch eher klischeehaft: da gibt es den Bad Boy Carter, und den charmanten französischen Austauschschüler Sylvain. Beide sind der Traum aller Mädchen, aber natürlich wollen beide nur Allie. Ja, eine Dreiecksgeschichte, leider... Außerdem war ich mir ziemlich schnell sicher, dass einer davon mit Sicherheit nicht das ist, was er zu sein scheint, dementsprechend war ich dann auch nicht überrascht, als er seine wahre Natur zeigte. Was mich aber am meisten gestört hat: einer der beiden tut etwas, was absolut nicht in Ordnung ist. Und Allie ist auch erstmal geschockt, empört und enttäuscht, verzeiht ihm aber relativ schnell wieder, was ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte, und was meiner Meinung nach auch eine bedenkliche Botschaft für junge Leserinnen aussendet. Die ein oder andere Sache erschien mir nicht hundertprozentig logisch oder schlüssig. So steht in den Regeln von Cimmeria sinngemäß: Es gibt etwas, das sich "Night School" nennt, aber da dürfen nur ausgewählte Schüler mitmachen. Wenn du nicht dazu gehörst, darfst du auch nichts über die "Night School" wissen; du darfst nicht mal Fragen dazu stellen, sonst fliegst du raus! Gibt es eine sicherere Methode, Schüler neugierig zu machen, als zu sagen: hier gibt es etwas, das du auf gar keinen Fall wissen darfst? Es macht keinen Sinn, das überhaupt in den Regeln zu erwähnen! Man könnte die auserwählten Schüler einfach klammheimlich zur Seite nehmen, oder? Der Schreibstil ist eher einfach, liest sich aber sehr unterhaltsam und locker-jugendlich runter. Die Autorin ist großartig darin, mit eher schlichten Worten eine dichte Atmosphäre zu erzeugen! Fazit: Eine Internatsgeschichte ganz ohne Vampire oder Zauberer, dafür aber mit dunklen Geheimnissen, zwiespältigen Charakteren - und Mord.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fantasievoll, unterhaltsam und gewürzt mit traumhaften Charakteren
von Philip aus Hürth am 11.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Seit dem Verschwinden ihres Bruders ist die junge Allie nicht mehr dieselbe. Sie baut unglaublich in der Schule ab und driftet aufgrund eines schlechten Umfelds in die kriminelle Szene ab. Als sie zum wiederholten Male von der Polizei verhaftet wird ziehen ihre Eltern als letzten Ausweg die Reißleine und... Seit dem Verschwinden ihres Bruders ist die junge Allie nicht mehr dieselbe. Sie baut unglaublich in der Schule ab und driftet aufgrund eines schlechten Umfelds in die kriminelle Szene ab. Als sie zum wiederholten Male von der Polizei verhaftet wird ziehen ihre Eltern als letzten Ausweg die Reißleine und zwingen Allie dazu, die Schule zu wechseln. Wie es sich für einen Teenager gehört passt Allie das ganze natürlich überhaupt nicht doch muss sie zu ihrer eigenen Überraschung sehr schnell feststellen, dass ihr das Internat Cimmeria, wohin ihre Eltern sie geschickt haben und wo es ein absolutes Medienverbot gibt, tatsächlich gut tut und ihr es dort sehr gefällt auch wenn sie sich das zunächst nicht eignestehen will. Sie findet recht schnell Anschlusss, wird aber immer wieder als „die Neue“ betrachtet, die mitten im laufenden Sommertrimester an die Schule gekommen ist, eine Tatsache, die es bisher noch nie in Cimmeria gegeben hat. Darüber hinaus muss sie am eigenen Leib erfahren, dass nicht alles so positiv ist wie es zunächst zu sein scheint. Unerklärliche Vorkommnisse geschehen immer wieder und Allie gerät dabei immer mehr ins Visier der Spekulationen. Was genau passiert in Cimmeria? Was hat es mit der geheimen Gruppe, der Night School auf sich und was kommt noch alles auf Allie zu? Die Ereignisse spitzen sich immer weiter zu und ein mehr als außergewöhnliches Schul-Trimester steht für Allie bevor. Die Autorin C.J. Daugherty hat es mit ihrem Auftaktroman der Night School Romanreihe geschafft, mich direkt vom ersten Kapitel an an diese Reihe zu binden und zu fesseln. Sie kann von Beginn an mit einer sehr erfrischenden Idee überzeugen und steigert sich dabei im Verlaufe der Handlung immer weiter. Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Spannung, die die Autorin erzeugt, baut sich kontinuierlich weiter auf bis es zum großen Finale kommen soll, welches mich dann allerdings etwas enttäuscht hat, da dieses viel zu schnell abgehandelt wird ohne jetzt zu viel verraten zu wollen. Das hat mich leider etwas enttäuscht. Aber das tut dem großen Lesevergnügen, welches ich mit dem Auftaktroman Night School I. Du darfst keinem trauen hatte, definitiv keinen Abbruch. Das Buch ist witzig, mitreißend und die vielen Charaktere sind so liebevoll beschrieben, dass diese einem sofort ans Herz wachsen und man richtig mit ihnen mitfiebert und miträtselt. Die vielen aufgeworfenen Fragen, u.a. zur Night School oder die zahlreichen Cliffhanger an den Kapitelenden sorgen für ein packendes und kurzweiliges Leseerlebnis, welches mir lange in Erinnerung bleiben wird. Ich kann es jetzt schon gar nicht mehr erwarten, in die weiteren Abenteuer von Allie und Co. abzutauchen und kann diesen Reihenauftakt uneingeschränkt weiterempfehlen, selbst wenn das Ende zu abrupt gewesen ist. Der Rest des Buches ist stimmig und einfach super! Meine Empfehlung: Kaufen und sofort lesen! Fazit zu Night School. Du darfst keinem trauen Fantasievoll, unterhaltsam und gewürzt mit traumhaften Charakteren. Abgesehen von einem enttäuschenden Ende ein großartiges Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anders als erwartet und wirklich unglaublich fesselnd und spannend
von maya76 am 18.02.2016
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Allie ist ein rebellischer Teenager und bereits von der ein oder anderen Schule geflogen. Als sie mal wieder Mist baut und von der Polizei aufgegriffen wird, sind ihre Eltern es leid und schicken sie auf die Cimmeria Academy, ein Internat, das alles andere als gewöhnlich ist und auf dem... Allie ist ein rebellischer Teenager und bereits von der ein oder anderen Schule geflogen. Als sie mal wieder Mist baut und von der Polizei aufgegriffen wird, sind ihre Eltern es leid und schicken sie auf die Cimmeria Academy, ein Internat, das alles andere als gewöhnlich ist und auf dem alle neumodischen elektronischen Geräte wie Handy und Laptops verboten sind. Doch was hat gerade Allie an der Schule verloren, wo sie doch offensichtlich so gar nicht zu den anderen Schülern passt, deren Eltern alle stinkreich sind und meist bereits selbst Cimmeria besucht haben? Und was hat es mit der geheimnisvollen Night School auf sich, von der aus Angst niemand wirklich zu reden wagt? Als auch noch ein Mord geschieht und die Schule fast abbrennt, gerät schließlich alles aus dem Ruder. Die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen und ich fand sie wirklich spannend. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe mir, bevor es ausgelesen war, gleich noch den zweiten Teil besorgt, damit ich auch sofort weiterlesen kann. ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Geschichte
von Elodie am 19.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Eine sehr tolle Geschichte mit Fortsetzung. Kann ich jedem empfehlen. Einzig was mir nicht so gefiel, waren die immer wieder gleichen Wiederholungen von "und die saphierblauen Augen...." oder "versank ich in seine dunklen Augen". Das stört ein wenig. Genauso gibt es ein paar Dinge, die Fragen aufwerfen und mit grösster... Eine sehr tolle Geschichte mit Fortsetzung. Kann ich jedem empfehlen. Einzig was mir nicht so gefiel, waren die immer wieder gleichen Wiederholungen von "und die saphierblauen Augen...." oder "versank ich in seine dunklen Augen". Das stört ein wenig. Genauso gibt es ein paar Dinge, die Fragen aufwerfen und mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht sein können. Aber es ist eine gute Geschichte für Teenager! Sehr empfehlenswert mit Suchtpontenzial...jetzt warte ich nur noch auf die weiteren Buchausgaben und den letzten Teil (EBook) der im Mai erscheint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1

Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1

von C. J. Daugherty

(35)
Buch
17,95
+
=
Night School 02. Der den Zweifel sät

Night School 02. Der den Zweifel sät

von C. J. Daugherty

(15)
Buch
17,95
+
=

für

35,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen