Thalia.de

No place, no home

Dan weiß nicht, wie ihm geschieht: Eben noch ist er der Sohn einer ganz normalen Familie und im nächsten Moment haben er und seine Eltern kein Dach mehr über dem Kopf. Da sie den Kredit für das Haus nicht mehr abbezahlen kann, wohnt die Familie eine Weile bei Onkel Ron. Doch bald halten sie die familiären Spannungen im Zusammenleben nicht mehr aus. Dans Eltern beschließen, mit ihm nach Dignityville zu ziehen. In der örtlichen Zeltstadt wohnen bereits viele Menschen, deren Einkommen nicht zum Leben reicht. Dan erkennt, dass viele seiner Vorurteile über Obdachlose nicht zutreffen und schließt schnell neue Freundschaften. Doch als es zu zwei Überfällen auf Bewohner der Zeltstadt kommt, begibt er sich auf Spurensuche und macht eine folgenschwere Entdeckung…
Paul Kindermann gibt Dan seine junge, ausdrucksstarke Stimme. In weiteren Rollen sind Bernd Stephan und Christian Rudolf zu hören.
Das gleichnamige Buch ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.
Portrait

Morton Rhue, eigentlich Todd Strasser, wurde 1950 in New York City geboren und wuchs in Long Island auf. Nach seinem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker in Europa, später arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Morton Rhue schrieb zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für seinen Roman "Asphalt Tribe" wurde er 2005 von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Sein Roman "Die Welle" gehört in Deutschland zur klassischen Schullektüre.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Paul Kindermann
Anzahl 4
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 23.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783833731907
Verlag Jumbo Neue Medien
Spieldauer 300 Minuten
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147832
    Drowning - Tödliches Element
    von Rachel Ward
    (15)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 44191769
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 32117306
    Über uns Stille
    von Morton Rhue
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 45182654
    Dschihad Online
    von Morton Rhue
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 35416600
    Vollendet - Der Aufstand
    von Neal Shusterman
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 37871519
    Seefeuer
    von Elisabeth Herrmann
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 33801500
    Graffiti Moon
    von Cath Crowley
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 32117321
    Spiegelschatten
    von Monika Feth
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 39181418
    Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb (5 CD)
    von Clare Furniss
    (30)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 18711656
    Little Brother
    von Cory Doctorow
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 30531151
    Weiße Krähe
    von Marcus Sedgwick
    (2)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 30574254
    Der Märchenerzähler
    von Antonia Michaelis
    Hörbuch (CD)
    22,99 bisher 27,99
  • 33062055
    Asche und Phönix
    von Kai Meyer
    (35)
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 21471739
    Dragonbound 01. Drachenfeuer
    (3)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 32038827
    Sturz in die Zeit (MP3-Ausgabe)
    von Julie Cross
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 30584348
    Halo (MP3-Ausgabe)
    von Alexandra Adornetto
    (30)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 45066987
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (81)
    Hörbuch (MP3-CD)
    6,99 bisher 8,99
  • 32038843
    Tschick (Hörbestseller)
    von Wolfgang Herrndorf
    (166)
    Hörbuch (CD)
    6,93 bisher 9,99
  • 38707939
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (73)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 42447246
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (43)
    Hörbuch (CD)
    10,46 bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Willkommen in der Realität!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dans Leben ist ein totales Chaos. Früher wohnte er in einem Haus. Aber seine Eltern fanden keinen Job, und so mussten sie zu seinem Onkel und dessen Familie ziehen. Aber auch das ging nicht lange gut, und so leben Dan und seine Eltern jetzt in Dignityville, einer Zeltstadt für Obdachlose. Denn das sind sie jetzt, Obdachlose. Dan schämt Dans Leben ist ein totales Chaos. Früher wohnte er in einem Haus. Aber seine Eltern fanden keinen Job, und so mussten sie zu seinem Onkel und dessen Familie ziehen. Aber auch das ging nicht lange gut, und so leben Dan und seine Eltern jetzt in Dignityville, einer Zeltstadt für Obdachlose. Denn das sind sie jetzt, Obdachlose. Dan schämt sich dafür, aber nach und nach erkennt er, das die Menschen, die in den Zelten leben, keine Asozialen sind, sondern Leute wie seine Familie, die durch die Wirtschaftslage im Land ihr „normales“ Leben verloren haben. Während Dan sich mit der neuen Situation anzufreunden versucht, fällt es ihm schwer, bei seinen Freunden und speziell seiner Freundin, Normalität zu wahren. Da er sich selbst nichts mehr leisten kann, legen sie immer wieder für ihn aus, aber das ist etwas, was Dan mit der Zeit nicht mehr ertragen kann…
Ein sozialkritischer Roman, wie man ihn von Morton Rhue gewohnt ist. Erschreckend nah an der Realität, erzählt der Autor die Geschichte eines Teenagers, der durch die Wirtschaftslage immer mehr von seinem „normalen“ Leben verliert und erfahren muss, wie es ist wenn einem plötzlich alles genommen wird, was man bisher für selbstverständlich hielt. Sehr empfehlenswert für Jeden, der Morton Rhue mag und/oder sozialkritischen Lesestoff in Romanform!

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein heftiger Roman, der sich mit den Folgen von einer Wirtschaftskrise auseinandersetzt. Themen sind Geld, Ansehen, Mobbing, Gesellschaft, Kriminalität, Freundschaft. Familie.
Ein heftiger Roman, der sich mit den Folgen von einer Wirtschaftskrise auseinandersetzt. Themen sind Geld, Ansehen, Mobbing, Gesellschaft, Kriminalität, Freundschaft. Familie.

„Willkommen in der Wirklichkeit“

Dagmar Bihler, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf den amerikanischen Mittelstand sind das Thema in Morton Rhue's neuem Jugendroman "No place, no home".Gewohnt kritisch, aber mit viel Sympathie für seine Protagonisten erzählt der Autor die Geschichte von Dan's Familie. Als seine Eltern beide ihren Arbeitsplatz verlieren, beginnt sich unaufhörlich Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf den amerikanischen Mittelstand sind das Thema in Morton Rhue's neuem Jugendroman "No place, no home".Gewohnt kritisch, aber mit viel Sympathie für seine Protagonisten erzählt der Autor die Geschichte von Dan's Familie. Als seine Eltern beide ihren Arbeitsplatz verlieren, beginnt sich unaufhörlich die Spirale des sozialen Abstiegs zu drehen.Am Ende landet die Familie in einem Auffanglager mit dem passenden Namen Dignityville. Rhue gelingt es sehr gut, die komplexen Gedanken und Gefühle von Dan einzufangen, dessen Welt sich so grundlegend verändert hat.Die gutgemeinten, aber unbeholfenen Versuche seiner Freunde mit Dans Problemen zurechtzukommen. Aubrey, der sich für die Campbewohner einsetzt und einen hohen Preis dafür bezahlt...Facettenreich und spannend wird ein hochaktuelles Thema dargeboten.


Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

No place, no home

No place, no home

von Morton Rhue

Hörbuch (CD)
19,99
+
=
Liebe und andere Fremdwörter

Liebe und andere Fremdwörter

von Erin McCahan

Hörbuch (CD)
22,99
+
=

für

42,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen