Thalia.de

Nothing less / After Bd.7

Roman

After

(10)
Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt?



Portrait

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Serie After 7
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41971-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 207/138/31 mm
Gewicht 454
Verkaufsrang 1.073
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45008540
    Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen
    von J. Lynn
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45243660
    Tiefe Leidenschaft / Driven Bd.5
    von K. Bromberg
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43982320
    Before us / After Bd.5
    von Anna Todd
    (22)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (81)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (104)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 44865191
    Royal Dream / Die Royals Saga Bd.4
    von Geneva Lee
    (15)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 37362119
    Real - Nur für dich / Real Bd. 1
    von Katy Evans
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243757
    Erkenne mich / All The Pretty Lies Bd. 1
    von M. Leighton
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (184)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42435741
    Was immer du willst
    von Shelby Reed
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228379
    In seinem Herzen
    von Jay Crownover
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45165229
    The Mistake - Niemand ist perfekt / Off-Campus Bd. 2
    von Elle Kennedy
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (130)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253014
    Rose - So wild
    von Monica Murphy
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165344
    The Club 04 - Joy
    von Lauren Rowe
    (5)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45229233
    Perfect Touch - Ungestüm
    von Jessica Clare
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 43755848
    Royal Desire / Die Royals Saga Bd.2
    von Geneva Lee
    (29)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33810487
    Beautiful Disaster / Maddox-Brüder Bd. 1
    von Jamie McGuire
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244352
    Verbunden / Driven Bd.4
    von K. Bromberg
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Anna-Maria Wenzel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Endlich lernt man Landon richtig kennen! Es steckt viel mehr in ihm, als man schon aus der "After"-Reihe kennt! Wirklich sehr schön geschrieben und es wird nicht langweilig! Endlich lernt man Landon richtig kennen! Es steckt viel mehr in ihm, als man schon aus der "After"-Reihe kennt! Wirklich sehr schön geschrieben und es wird nicht langweilig!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Das Finale um Landon war einfach wunderbar! Erotisch, romantisch und witzig. Ich bin begeistert! Das Finale um Landon war einfach wunderbar! Erotisch, romantisch und witzig. Ich bin begeistert!

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Der letzte Band über Landon wabbert so dahin, trotzdem möchte man dieses Buch nicht aus der Hand legen und man fiebert lange mit, wie er sich nun entscheiden wird. Nett zu lesen! Der letzte Band über Landon wabbert so dahin, trotzdem möchte man dieses Buch nicht aus der Hand legen und man fiebert lange mit, wie er sich nun entscheiden wird. Nett zu lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (130)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40324553
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (52)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (104)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (32)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253098
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (46)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 44253103
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (37)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 45120170
    Berührt / Calendar Girl Bd. 2
    von Audrey Carlan
    (35)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253048
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren
    von Estelle Maskame
    (27)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 44865191
    Royal Dream / Die Royals Saga Bd.4
    von Geneva Lee
    (15)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44865190
    Royal Kiss / Die Royals Saga Bd.5
    von Geneva Lee
    (8)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 46318423
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (107)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44865192
    Royal Forever / Die Royals Saga Bd.6
    von Geneva Lee
    Buch (Paperback)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
1
0

Guter Abschluss mit interessanten Wendungen
von Sarah M. am 15.03.2017

Dass dich sein Leben einmal so entwickeln würde, hätte Landon nie gedacht. Noch immer kämpft er mit seinen Gefühlen für zwei Frauen und scheint hin- und hergerissen. Währenddessen ihn mit Dakota eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, scheint seine Beziehung zu Nora nur aus Geheimnissen und ihrem gegenseitigem Verlangen zu bestehen.... Dass dich sein Leben einmal so entwickeln würde, hätte Landon nie gedacht. Noch immer kämpft er mit seinen Gefühlen für zwei Frauen und scheint hin- und hergerissen. Währenddessen ihn mit Dakota eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, scheint seine Beziehung zu Nora nur aus Geheimnissen und ihrem gegenseitigem Verlangen zu bestehen. Er muss sich entscheiden. Dakota oder Nora? Nachdem „Nothing more“ mich eher etwas ernüchtert zurückließ, habe ich nun endlich zum letzten Teil der Dilogie um Landon gegriffen. Der Einstieg gelang mir bereits ohne Probleme, sodass ich nach einer längeren Pause zwischen den Büchern, mich schon nach wenigen Seiten wieder im After-Universum befand. Natürlich bleibt Landon auch im siebten Band der Reihe der nette und liebe Typ. Es gibt kein Bad Boy-Gehabe von seiner Seite, was sich auch in seinen Gedanken wiederspiegelt. Landon ist und bleibt einfach der liebe Typ, der sich nun mit einer Situation konfrontiert wird, die gegensätzlicher zu ihm nicht sein könnte. Manchmal hätte ich mir schon gewünscht, dass Landon einfach mal durchgreift und seine Meinung kundtut. Dennoch habe ich mich mit dem letzten Band doch gut unterhalten gefühlt. Die Story nahm einen angenehmen Verlauf, zwar nicht explosionsartig, aber auch nicht langweilig. Insgesamt empfand ich die Dreieckgeschichte in „Nothing less“ etwas ruhiger und mehr in den Hintergrund gerückt. Für mich stand schnell fest, für wen sich Landon entscheiden wird und darüber bin ich letzten Endes auch sehr froh. Von seinen beiden Herzensdamen ist mir ehrlich gesagt Nora immer noch am liebsten. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass sich Anna Todd hier auch nicht mehr besonders viel Mühe gegeben hat, Dakota interessant erscheinen zu lassen. Empfand ich sie zunächst noch als Oberzicke, hat sie hier deutlich an Charakter verloren. Klar, war ich von ihren Zickereien zuvor sehr genervt, aber sie hier so kleinlaut zu erleben, hätte ich nicht erwartet. Vielleicht ist aus der After-Reihe auch einfach nur die Luft raus....?! Es mag vielleicht so klingen, als hätte mir die Lektüre dieses letzten Bandes kein Freude mehr bereitet – das ist definitiv nicht der Fall! Ich hatte wirklich schöne Lesestunden mit dem letzten Band um Landon und der Auflösung, wer nun seine Frau wird. Mir fehlte nur diese Sucht, die ich bei Tessa und Hardin verspürte... Mit ihrem leichten und angenehmen Schreibstil hat mich Anna Todd wieder einmal durchs Buch geführt. Die Sichtweisen der erzählenden Protagonisten empfand ich als authentisch und gut beschrieben. „Nothing less“ bildet einen guten Abschluss der After-Reihe um Landon. Etwas ruhiger, als wir es von Tessa und Hardin gewohnt sind, dafür aber mit einigen spannenden und aufschlussreichen Szenen, die mir das Lesen versüßt haben. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne. sarahsbuechertraum.blogspot.com

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meine Meinung
von einer Kundin/einem Kunden aus Müllheim am 30.12.2016

Mal wieder ein sehr gelungenes Cover. Stimmig zu den anderen Teilen. Mir persönlich gefällt Nothing less sehr gut. Es ist ein gelungenes Ende was ein wenig dem von Tessa und Hardin gleicht. Ein klassisches Happy End. In Nothing less lernen wir Landon von seiner verletzlichen und auch von seiner egoistischen Seite... Mal wieder ein sehr gelungenes Cover. Stimmig zu den anderen Teilen. Mir persönlich gefällt Nothing less sehr gut. Es ist ein gelungenes Ende was ein wenig dem von Tessa und Hardin gleicht. Ein klassisches Happy End. In Nothing less lernen wir Landon von seiner verletzlichen und auch von seiner egoistischen Seite kennen. Was mir persönlich sehr gefällt Landon ist ein toller Typ der ab und zu doch mal mehr auf sich und sein Glück achten sollte, als sich nur um andere zu kümmern. Ich fand es sehr spannend Nothing more und Nothing less zu lesen, da Landon in der After Reihe viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Dabei ist er genau wie Tessa und Hardin ein wichtiger Charakter. In der After Reihe wird Landon als sehr lieb und brav dargestellt was sich durch Nothing more und Nothing less ändert endlich lernt man den richtigen Landon einmal kennen. Für mich ein gelungener Abschluss der ganzen Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2016

Wie die vorherigen Bücher lässt sich auch dieses super lesen. Die Geschichte wird nicht langweilig, obwohl dies nun schon der siebente Band ist. Aber die Sichtwechsel sind interessant gestaltet und steht Tessas und Hardins Geschichte in nichts nach.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Landons Leben in New York geht in die zweite Runde....
von Lotti's Bücherwelt am 25.01.2017

>>Ich könnte tausend Jahre leben und würde dich immer noch nicht verdienen.<< Landons Leben in New York geht in die zweite Runde. Immer noch lebt er mit Tessa zusammen, immer noch studiert er Lehramt, immer noch arbeitet er im Coffeeshop und immer noch ist er hin und her gerissen zwischen... >>Ich könnte tausend Jahre leben und würde dich immer noch nicht verdienen.<< Landons Leben in New York geht in die zweite Runde. Immer noch lebt er mit Tessa zusammen, immer noch studiert er Lehramt, immer noch arbeitet er im Coffeeshop und immer noch ist er hin und her gerissen zwischen zwei Frauen. Nachdem seine Ex Dakota unerwartet wieder in seinem Leben auftauchte, ist alles durcheinander, vor allem seine Gefühle für die fünf Jahre ältere Konditorin Nora, der Freundin von Tessa und Mitbewohnerin von Dakota. Eigentlich doch ziemlich viele Verstrickungen und Zufälle. Zudem scheint Nora, die Landon ja eigentlich als Sophia kennenlernte, eine Menge zu verbergen. Für wen wird Landon sich entscheiden? Wer wird die Frau werden, die er geheiratet hat?? „Nothing Less“ von Anna Todd ist der zweite Teil der Nothing-Reihe und der letzte Teil der gesamten After-Reihe. Dieser Teil war wieder viel spannender zu lesen als der Vorgänger, auch wenn er sich stellenweise immer mal wieder ein bisschen zog. Wie auch die anderen Bücher schließt dieses Buch unmittelbar an den Vorgänger an. Wir erfahren, wie sich die Charaktere entwickeln. Noras Charakter offenbart einige Überraschungen und unerwarteten Wendungen, nachdem sie ihr Geheimnis über lange Strecken zunächst mysteriös erscheinen ließ. Dakota mochte ich trotz einiger Aufklärungen, was ihre Vergangenheit angeht, dennoch nicht. Obwohl ich sie in After mochte, ist sie mir seit dem ersten Landon Band unsympathisch. Und Landon..., er ist zuverlässig und loyal, eben ein richtiger Gentleman und alles andere als ein Bad Boy. Er ist eben kein Hardin! Schön war auch, wieder etwas aus dem Leben von Tessa und Hardin zu erfahren. Teilweise auch einfach nur aus einer anderen Perspektive. Die Geschichte wird uns aus Landons Sicht erzählt, aber diesmal bekommen wir auch einige Kapitel aus Noras Sicht. Der Schreibstil ist wie gewohnt schön, modern und flüssig zu lesen. Fazit: Das Einzigartige, was damals „After Passion“ ausgemacht hat, konnte sich nicht wiederholen, aber mit diesem Buch ist es ist ein runder Abschluss der Gesamtreihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Ende!
von All you need is a lovely book am 03.01.2017

?Nothing less? ist der siebte Band der After Reihe von Anna Todd und dreht sich genau wie der vorherige Band um Landon, dem Stiefbruder von Hardin Scott. Landon lebt immer noch mit Tessa in New York und muss sich zwischen zwei Frauen in seinem Leben entscheiden. Ob er die... ?Nothing less? ist der siebte Band der After Reihe von Anna Todd und dreht sich genau wie der vorherige Band um Landon, dem Stiefbruder von Hardin Scott. Landon lebt immer noch mit Tessa in New York und muss sich zwischen zwei Frauen in seinem Leben entscheiden. Ob er die richtige Entscheidung treffen wird? Klappentext Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt? ... Meinung Ich mag das Cover vom Buch sehr. Es ist schwarz und hat eine goldene Verschnörkelung. Das Buch fühlt sich auch sehr weich in der Hand an und ist eher mattschwarz. Es passt damit perfekt in die After-Reihe. Das Buch schließt unmittelbar an den vorherigen Band an. Landon steht zwischen den Stühlen, genauer zwischen Sophia, auch Nora genannt, und Dakota, seiner Exfreundin. Beide wollen etwas von ihm. Der Schreibstil von Anna Todd lässt sich super flüssig lesen. Ich liebe ihre Bücher ja wirklich sehr und auch in diesem Buch konnte mich der Schreibstil wirklich wieder überzeugen. Mir hat es auch sehr gefallen, dass hier teilweise aus der Sicht von Nora geschrieben wurde. Sonst hat man nur Landons Gefühle und Gedanken hautnah miterlebt, hier aber nun auch die von Nora. Landon hat mir schon in der richtig After-Reihe sehr gefallen. Er war ein sehr netter Mann, der sich noch wie ein richtiger Gentleman benommen hat. Ich mochte ihn einfach sehr mit seinem Charakter und allem drum und dran. Deswegen habe ich mich auch richtig über seine eigene Geschichte gefreut. Auch hier zeigt er sich wieder von seiner besten Seite und konnte mich völlig überzeugen. Nora und Dakota dagegen mochte ich beide nicht so sehr. Dakota war einfach der klassische Ex-Freundinnentyp und Nora war einfach ein bisschen komisch. Ihr großes Geheimnis hat sie zuerst mysteriös erscheinen lassen, aber gegen ende war mir relativ schnell klar, worum es sich bei dem Geheimnis dreht. Ich hab mich auch wieder gefreut, Hardin und Tessa wiederzusehen. Sie spielen kleine Nebenrollen in der Geschichte, aber trotzdem ist es schön, dass sie auch wieder in die Geschichte integriert werden. Besonders da sie ja ein essentieller Teil sind. Die Geschichte ist anders als die Afterbände rund um Hardin und Tessa. Trotzdem hat mir die Geschichte von Landon im großen und ganzen gefallen. Fazit Mir hat der letzte Band der After-Reihe wirklich gut gefallen. Es ist ein guter Abschluss für Landons Geschichte. Trotzdem ist es ein bisschen schade, dass ich mich mit Nora nicht richtig anfreunden konnte. Ein bisschen traurig bin ich schon, dass ich mich jetzt von der After-Welt verabschieden muss, aber so ist es ja immer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein mittelmäßiger letzter Band, der mich nicht überzeugen konnte
von Book-addicted am 30.12.2016

"Nothing less" ist der 7. Band der "After"-Reihe von Anna Todd. Da ich bisher alle Bände der Reihe gelesen habe, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht, denn hierbei handelt es sich um den zweiten Band, in dem es um Landon geht. Landon wohnt, noch immer, gemeinsam mit Tessa... "Nothing less" ist der 7. Band der "After"-Reihe von Anna Todd. Da ich bisher alle Bände der Reihe gelesen habe, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht, denn hierbei handelt es sich um den zweiten Band, in dem es um Landon geht. Landon wohnt, noch immer, gemeinsam mit Tessa in New York, ist Lehramtsstudent und verdient sich seine Brötchen damit, dass er in einem Café arbeitet. Seine Ex-Freundin Dakota und er sind nun seit etwa einem halben Jahr getrennt, doch irgendwie kommen sie nicht so recht voneinander los - was nicht nur an der langen Zeit liegt, in der sie ein Paar waren, sondern auch den gemeinsamen Erinnerungen. Als Landon und Nora (die er als Sophie kennenlernt) sich näher kommen, gerät Landon zwischen die Fronten, denn Nora und Dakota kennen sich nicht nur, sondern sind sogar Mitbewohnerinnen... Obwohl ich den sechsten After Band (oder den zweiten Band der Landon Reihe) "Nothing more" unglaublich gut fand und er mich nicht nur fesseln, sondern auch ziemlich begeistern konnte, muss ich sagen, dass ich "Nothing less" gar nicht mehr so toll fand. Dies mag zum einen daran liegen, dass Landon nicht mehr als der nette und zurückhaltende junge Mann präsentiert wird, als den wir ihn in den letzten 6 Bänden kennengelernt haben, sondern eher als farbloser Charakter, der nichts mehr besonderes aufweist. Das fand ich sehr enttäuschend, denn eigentlich hatte ich von Landon immer eine sehr hohe Meinung, die sich bis einschließlich Band 6 auch halten konnte. Landon versucht krampfhaft an die schöne Nora heranzukommen, die jedoch ganz offensichtlich etwas vor ihm verbirgt und sich einfach nicht dazu überwinden kann, ihm zu sagen, was ihr Problem ist. So beginnt ein ewiges Hin und her, was dieses Mal jedoch absolut keinen Spaß macht - ganz im Vergleich zur Geschichte von Tessa und Hardin. Aus diesem Grund konnte ich auch mit Nora nicht so wirklich warm werden, denn dieses Verhalten nervte mich wahnsinnig... bei Tessa und Hardin mag das ja noch in Ordnung gewesen sein, aber so etwas ähnliches dann auch noch bei Landon und Nora? Das hätte es nun wirklich nicht gebraucht. Den Schluss fand ich aber dann doch ganz gut, obwohl ich den Blick in die Zukunft nicht unbedingt gebraucht hätte - aber da dies wohl den Serienabschluss darstellt, kann ich darüber dann doch hinwegsehen. Schön fand ich, dass man wieder etwas von Tessa und Hardin erfährt, die als Nebencharaktere auftreten. Der Schreibstil war wie immer angenehm und sehr flüssig, dennoch kann ich diesen Roman nur eingeschränkt empfehlen. Wertung: 3 von 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es hätte nicht sein müssen
von Lisa's Büchereck aus Voerde am 24.02.2017

[REZENSION] Nothing Less | Anna Todd Verlag: Heyne | Erschienen: 12.12.2016 | Seiten: 336 | Reihe/Teil: Landon Gibson/2 WARNUNG: Dies ist Teil zwei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Klapptext: Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn... [REZENSION] Nothing Less | Anna Todd Verlag: Heyne | Erschienen: 12.12.2016 | Seiten: 336 | Reihe/Teil: Landon Gibson/2 WARNUNG: Dies ist Teil zwei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Klapptext: Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt? Meine Meinung: Nachdem ich Nothing more schon nicht so gut fand, bin ich ohne große Erwartungen an diesen Teil gegangen. Ich habe es eigentlich nur gelesen um die Reihe für mich zu beenden und das war auch gut so. Wie schon im Vorgänger Teil plätschert er nur so vor sich hin. Zwar kommen wir einigen Geheimnissen auf die Spur, aber die waren nicht sehr überraschend. So bei ca. Seite 150 wusste ich was Nora verbirgt und auch was bei Landon los war. Die Dialoge wurden auch in diesem Teil wieder durch sehr viele Gedanken unterbrochen. Was bei mir sehr stark den Lesefluss gestört hat. Was ich ganz gut fand war das Ende. Denn das war Kompakt und Knackig. Hätte die Autorin die ganzen Grübeleien weg gelassen, hätte man gut und gerne aus zwei Teilen einen machen können. Die Charaktere waren auch nicht grade heraus ragend. Landon war so wie erwartet, Er war sehr grüblerisch und hat alles in Gedanken fünf mal durch gekaut. Doch er hat sich auch etwas entwickelt und endlich mut gefasst. Trotzdem war er komplett Anders wie in der After Reihe. Das finde ich sehr schade. Dakota ging gar nicht, aber sie war genau wie erwartet. Sie war im ersten Teil schon ätzend, doch hier hat sie alles übertroffen. Sie war eine Arrogante und Egoistische Mist Kuh. Ich hätte sie Permanent Erwürgen können. Ja und dagegen haben wir Nora. Sie war naja nett gesagt etwas Blöd. Sie hat weder sich noch Landon vertraut, was alles schlimmer gemacht hat wie es hätte sein müssen. Die last die sie trägt ist zwar echt groß und schwer, aber nichts womit man nicht umgehen könnte. Der Schreibstil war eigentlich Super. Es war locker und flockig und hätte sich super schnell lesen lassen, wenn da nicht so viele Gedanken Gänge rein gearbeitet worden wären. Das hat es alles etwas zäh gemacht. Zum Cover könnte ich ja jetzt sagen, wie Hübsch es ist und das sie das toll gemacht haben, aber man kennt die Cover ja nun schon zur genüge also von daher. Schönes Cover fertig :-) Bewertung: Ich habe nicht viel erwartet, bin also nicht allzu enttäuscht worden, aber leider auch nicht Positiv überrascht. Ich finde das Buch hätte echt nicht sein müssen. Mach aus zwei Büchern eins wäre es Perfekt, aber so? Nein das geht gar nicht. Ich musste diesmal auch nicht groß überlegen. Nothing less bekommt 2 Sterne von mir und das auch nur weil es von Anna Todd ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nothing less / After Bd.7

Nothing less / After Bd.7

von Anna Todd

(10)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Nothing more / After Bd.6

Nothing more / After Bd.6

von Anna Todd

(21)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von After

  • Band 1

    40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (183)
    12,99
  • Band 2

    40324554
    After truth / After Bd.2
    von Anna Todd
    (78)
    12,99
  • Band 3

    40324553
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (52)
    12,99
  • Band 4

    40324552
    After forever / After Bd.4
    von Anna Todd
    (54)
    12,99
  • Band 5

    43982320
    Before us / After Bd.5
    von Anna Todd
    (22)
    12,99
  • Band 6

    44253061
    Nothing more / After Bd.6
    von Anna Todd
    (21)
    12,99
  • Band 7

    44253076
    Nothing less / After Bd.7
    von Anna Todd
    (9)
    12,99
    Sie befinden sich hier