Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Nur eine böse Tat

Ein Inspector-Lynley-Roman 18

(12)
Barbara Havers und Inspector Lynley vor ihrer größten menschlichen Herausforderung.


Barbara Havers macht sich große Sorgen um ihren Freund Taymullah Azhar. Denn nachdem ihn seine Freundin Angelina aus heiterem Himmel verlassen und auch die gemeinsame Tochter mitgenommen hat, ist er völlig verzweifelt. Erst nach Wochen bangen Wartens steht Angelina plötzlich wieder vor Azhars Tür, allerdings ohne die kleine Hadiyyah, denn die ist in Italien, wohin sich Angelina abgesetzt hatte, spurlos verschwunden. Als der Fall des vermissten Mädchens auch in der britischen Presse Schlagzeilen auslöst, muss die Polizei reagieren – und Inspector Lynley reist in die Toskana, um die Ermittlungen in dem kleinen Ort Lucca zu begleiten. Doch alsbald gerät Azhar selbst in den Verdacht, in die Entführung des Kindes verwickelt zu sein. Barbara ist fassungslos und kämpft mit allen Mitteln darum, die Unschuld ihres Freundes zu beweisen. Bis sie einen Schritt zu weit geht…


Rezension
"ein Buch mit vielen überraschenden Wendungen."
Portrait
Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute auf Whidbey Island im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 880, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Serie Inspector Lynley 18
Sprache Deutsch
EAN 9783641120283
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 3.765
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746210
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    19,99
  • 42465714
    Blood on Snow. Der Auftrag
    von Jo Nesbo
    (8)
    eBook
    9,99
  • 38464756
    Nie sollst du vergessen
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36896855
    Böses Herz
    von Sandra Brown
    (3)
    eBook
    8,99
  • 32643212
    Glaube der Lüge
    von Elizabeth George
    (5)
    eBook
    8,99
  • 39393595
    Das goldene Ei
    von Donna Leon
    eBook
    9,99
  • 41804563
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (7)
    eBook
    9,99
  • 20422844
    Eisige Nähe
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (15)
    eBook
    8,99
  • 41087440
    Der Schneeleopard
    von Tess Gerritsen
    (10)
    eBook
    8,99
  • 38570751
    Undank ist der Väter Lohn
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 37401181
    Mein ist die Rache
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 36508644
    Der Verrat
    von Val McDermid
    (11)
    eBook
    9,99
  • 42449066
    Die Schrift des Todes
    von C.J. Sansom
    eBook
    9,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    8,99
  • 26794763
    Ein Hauch von Schnee und Asche
    von Diana Gabaldon
    (4)
    eBook
    9,99
  • 47589609
    Weihnachtsengel zum Verlieben
    von Claudia Weber
    eBook
    4,99
  • 37401179
    Gott schütze dieses Haus
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (9)
    eBook
    8,99
  • 39954046
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (5)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Inspector Lynley in Italien“

Mareike Kollenbrandt

Endlich wieder ein grandioser Krimi aus der Reihe Lynley/ Havers. Ersterer kämpft mit privaten Liebeleien, während Letztere sich wieder in alle möglichen Schwierigkeiten bringt. Ihr Nachbar und Freund verliert sowohl Lebensgefährtin als auch Tochter auf einen Schlag. Ein paar Wochen später steht zumindestens die Lebensgefährtin wieder Endlich wieder ein grandioser Krimi aus der Reihe Lynley/ Havers. Ersterer kämpft mit privaten Liebeleien, während Letztere sich wieder in alle möglichen Schwierigkeiten bringt. Ihr Nachbar und Freund verliert sowohl Lebensgefährtin als auch Tochter auf einen Schlag. Ein paar Wochen später steht zumindestens die Lebensgefährtin wieder vor der Tür. Sie sucht die gemeinsame Tochter und vermutet Schlimmes. Eine Suche mit vielen Verstrickungen in Italien beginnt.

„Eine Freundin wie Barbara“

Martina Wolf, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

In ihrem 18. Lynley/Havers-Roman zieht Elizabeth George alle Register um uns Fans den Schlaf zu rauben. Um ihrem Nachbarn und Freund Azhar bei der Suche nach seiner in Italien verschwundenen Tochter Hadiyyah zu helfen, überschreitet Barbara sämtliche Grenzen der ordentlichen Polizeiarbeit und der Vernunft. Sie riskiert ihren Job und In ihrem 18. Lynley/Havers-Roman zieht Elizabeth George alle Register um uns Fans den Schlaf zu rauben. Um ihrem Nachbarn und Freund Azhar bei der Suche nach seiner in Italien verschwundenen Tochter Hadiyyah zu helfen, überschreitet Barbara sämtliche Grenzen der ordentlichen Polizeiarbeit und der Vernunft. Sie riskiert ihren Job und treibt selbst Inspector Lynley an den Rand seiner Loyalität. Das ist Spannung auf über 800 Seiten und ganz große Klasse!

„Nur eine böse Tat“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Barbara Havers ist völlig aufgekratzt, denn ihre Nachbarin und Freundin Angelina ist mit ihrer Tochter Hadiyyah verschwunden und hat ihren Lebensgefährten Azhar, ebenfalls einen Freund Barbara's, verlassen. Sie beauftragen einen Privatdetektiv, der allerdings nicht viel über den Aufenthaltsort der beiden herausfindet. Nach einigen Monaten Barbara Havers ist völlig aufgekratzt, denn ihre Nachbarin und Freundin Angelina ist mit ihrer Tochter Hadiyyah verschwunden und hat ihren Lebensgefährten Azhar, ebenfalls einen Freund Barbara's, verlassen. Sie beauftragen einen Privatdetektiv, der allerdings nicht viel über den Aufenthaltsort der beiden herausfindet. Nach einigen Monaten steht Angelina wieder vor Azhars Tür und beschuldigt ihn die gemeinsame Tochter entführt zu haben, mit der Angelina in Italien, in der Stadt Lucca, bei ihrem neuen Lebensgefährten mittlerweile lebt. Barbara versucht alles, um Azhar zu helfen und selbst nach Italien zu reisen, wird allerdings von ihrer neuen Chefin in London behalten, Lynley soll stattdessen nach Lucca reisen und die dortigen Ermittlungen unterstützen. Doch Barbara lässt sich nicht ausbremsen und versucht von London aus auf eigenen Faust zu ermitteln.
Wieder ein großartiger Inspector-Lynley-Krimi der wunderbaren Elizabeth George, die ich schon seit über 20 Jahren begeistert lese!

„die Lady of Crime ermittelt in Italien...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Nachbarschaft von Barbara Havers zu Azhar und seiner Tochter Hadiyyah ist bereits empfindlich gestört, doch nachdem Angelina mit der Tochter nach Italien in ein neues Leben entschwunden ist und jetzt ohne sie wieder in England auftaucht , gerät alles , aber auch alles ins Wanken. Barbara scheut keine Wege, auch die nicht, die sich Die Nachbarschaft von Barbara Havers zu Azhar und seiner Tochter Hadiyyah ist bereits empfindlich gestört, doch nachdem Angelina mit der Tochter nach Italien in ein neues Leben entschwunden ist und jetzt ohne sie wieder in England auftaucht , gerät alles , aber auch alles ins Wanken. Barbara scheut keine Wege, auch die nicht, die sich am äußersten Rande der Legalität
bewegen um ihrem Freund Azhar und seiner Tochter beizustehen! ..Thomas Linley ist nicht ganz die große erwünschte Hilfe, der ist auch eher in Bemühungen um die Tierärztin Daidre verwickelt.
Barbara Havers landet schließlich vor Ort, am Schauplatz der Ermittlungen, muss auf italienische Methoden vertrauen und findet sich in der Familie des Commissario Salvatore wieder, der auch privat ganz heftig gebeutelt ist. Barbara Havers erweist sich in diesem Fall, der bereits der achzehnte ist und unmittelbar an den Vorgänger anschliesst,
als äußerst konsequent und bis an die eigenen Grenzen gehend. Sie wächst dabei über sich hinaus, dieses Buch ist eigentlich neben dem brisanten Fall ihrer ganz speziellen Persönlichkeit gewidmet und das wurde auch mal Zeit....
sehr spannend und genau richtig für eine schlaflose Nacht !

„The Italian Job“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ein neuer Elizabeth George ist immer Grund zur Freude! Auch diesmal enttäuscht sie ihre Leser nicht. Sie greift die Geschichte genau an dem Punkt auf, wo das vorige Buch (Glaube der Lüge) endete: Barbara Havers 9-jährige Nachbarin Hadiyyah ist verschwunden, von ihrer Mutter mitgenommen nach einem unbekannten Ort. Azhar, Hadiyyahs Vater, Ein neuer Elizabeth George ist immer Grund zur Freude! Auch diesmal enttäuscht sie ihre Leser nicht. Sie greift die Geschichte genau an dem Punkt auf, wo das vorige Buch (Glaube der Lüge) endete: Barbara Havers 9-jährige Nachbarin Hadiyyah ist verschwunden, von ihrer Mutter mitgenommen nach einem unbekannten Ort. Azhar, Hadiyyahs Vater, ist am Boden zerstört. Barbara setzt alles daran, ihm zu helfen, sie wieder zu finden. Dabei scheut sie nicht, hart an die Grenzen des Erlaubten zu gehen, und noch darüber hinaus. Und setzt einmal mehr ihren Job aufs Spiel. Azhar engagiert einen Privatdetektiv und Barbara schließt einen fatalen Pakt mit einem Journalisten eines Schundblatts, um ihre Vorgesetzten unter Druck zu setzen. Aber wenn eine Spur nach Italien führt, wird nicht sie, sondern Thomas Lynley abgesandt, um bei den Ermittlungen in der Toskana zu helfen. Und gerade wenn sie denkt, es kann nicht schlimmer kommen, wird Anklage gegen Azhar erhoben. Wegen Mordes. Und dann geht sie noch einen Schritt weiter. Zu weit?

Thomas Lynley spielt in diesem Buch zwar eine Rolle, aber die Hauptrolle geht diesmal an Barbara Havers. Man kann sie so gut verstehen, aber gleichzeitig möchte man sie ständig auffordern, zur Vernunft zu kommen. Elizabeth George hat eine ziemlich komplizierte Geschichte gestrickt, die eigentlich noch nicht ganz fertig ist. Irre spannend, mit wunderbaren Kulissen, was will man mehr?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Inspector Lynley, der 18. Elizabeth George ist eine Spitzen-Krimi-Autorin, die menschliche Abgründe wie keine andere beleuchtet! Inspector Lynley, der 18. Elizabeth George ist eine Spitzen-Krimi-Autorin, die menschliche Abgründe wie keine andere beleuchtet!

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Velbert

Inspektor Lynley at bis best!!! Inspektor Lynley at bis best!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Endlich wieder mal ein guter Krimi mit Lynley und Havers! Die letzten Krimis waren sehr langatmig geschrieben :-( Dieser Krimi fängt spannend an und geht bis zum Schluss so weiter Endlich wieder mal ein guter Krimi mit Lynley und Havers! Die letzten Krimis waren sehr langatmig geschrieben :-( Dieser Krimi fängt spannend an und geht bis zum Schluss so weiter

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi rund um Inspector Lynley !! Sehr spannender Krimi rund um Inspector Lynley !!

„Havers heart“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Mal ist der neue Elizabeth George-Krimi sozusagen ein Barbara Havers- Fall, auch wenn Lynley nach Italien geschickt wird, um quasi halboffiziell in einem Fall von Entführung unterstützend zu ermitteln .Aber Barbara ist es , die bis zum Hals in die ganze Geschichte verwickelt ist ,da sie seit Jahren in einem geheimen Winkel ihres Dieses Mal ist der neue Elizabeth George-Krimi sozusagen ein Barbara Havers- Fall, auch wenn Lynley nach Italien geschickt wird, um quasi halboffiziell in einem Fall von Entführung unterstützend zu ermitteln .Aber Barbara ist es , die bis zum Hals in die ganze Geschichte verwickelt ist ,da sie seit Jahren in einem geheimen Winkel ihres Herzens in ihren Nachbarn Taymullah Azhar verliebt ist und seine Tochter Hadiyyah diejenige ist, um die es geht.Kann es sein, das Azhar in die Entführung verwickelt ist ? Leider setzt bei Havers deswegen mehr als nur einmal ihr gesunder Menschenverstand aus. Und bei Entführung bleibt es natürlich nicht... Insgesamt hat mir dieser Kriminalroman (?!) wesentlich besser gefallen als der vorherige, aber generell muss ich sagen, sind E.Georges Romane in den letzten Jahren immer dicker und immer weniger spannend geworden, leider. Auch diesen würde ich nicht mit ihren ersten Werken in die Waagschale legen wollen, nichtsdestotrotz ist er durchaus ganz gut zu lesen und wer das (wahrscheinlich ehemalige ?) Gespann Havers/Lynley mochte, wird auch diesen mögen, schätze ich.......

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

An sich sehr spannend.... aber schade, dass George sich immer mehr auf die Rahmengeschichte stürzt und der eigentliche Fall in den Hintergrund tritt. An sich sehr spannend.... aber schade, dass George sich immer mehr auf die Rahmengeschichte stürzt und der eigentliche Fall in den Hintergrund tritt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42746210
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    19,99
  • 41198503
    Wer im Dunkeln bleibt
    von Deborah Crombie
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34291009
    Das verlorene Gedicht
    von Deborah Crombie
    eBook
    8,99
  • 38464748
    Denn sie betrügt man nicht
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 42292905
    Die Besucherin
    von Ruth Rendell
    eBook
    4,99
  • 20293007
    Der Rache kaltes Schwert
    von Deborah Crombie
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35314469
    Wer Blut vergießt
    von Deborah Crombie
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40091980
    Dein finsteres Herz
    von Tony Parsons
    (8)
    eBook
    8,49
  • 34291207
    Das Hotel im Moor
    von Deborah Crombie
    eBook
    6,99
  • 39690639
    Was die Schatten verbergen
    von Ruth Rendell
    eBook
    8,99
  • 38858140
    Ihr Blut so rein - Lacey Flint 3
    von Sharon Bolton
    (1)
    eBook
    7,99
  • 6966062
    Nur wenn du mir vertraust
    von Deborah Crombie
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
2
3
0
1

naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Rehau am 29.03.2014

Irgendwie konnte ich nicht so ganz einen Draht zu der Geschichte aufbauen. Das Buch ist aber gut geschrieben und

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
spannend
von Klara aus Münster am 16.08.2014

Endlich kann ich lesen wie es weiter geht...und mir gefällt das Buch sehr. Hoffentlich gibt es noch mehr Krimis aus der Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut wie immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Monheim am 07.01.2014

eben Elisabeth George und Inspektor Linley und seine Mitarbeiterin ist auch nicht schlecht. Es lohnt sich immer E. George zu lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tiefe Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt am 16.06.2014

ein tolles Buch, das immer wieder Überraschungen bereit hält. Eine tolle Geschichte die viel über tiefe Freundschaft und dem vertrauen anderen gegenüber zeigt. Bis zum Ende spannend. Eine überragende Elizabeth George. Danke

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich weiss nicht so recht...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2014

"Nur eine böse Tat" ist mein erster Inspecor-Lynley-Roman und er hat mich nicht gerade vom Hocker gerissen. Die Geschichte ist eigentlich nicht schlecht, jedoch wird sie sehr langatmig beschrieben mit vielen Wiederholungen. Obwohl ich lange Geschichten mag, war diese mir zu lang. Aber ich werde auf jeden Fall andere Bücher... "Nur eine böse Tat" ist mein erster Inspecor-Lynley-Roman und er hat mich nicht gerade vom Hocker gerissen. Die Geschichte ist eigentlich nicht schlecht, jedoch wird sie sehr langatmig beschrieben mit vielen Wiederholungen. Obwohl ich lange Geschichten mag, war diese mir zu lang. Aber ich werde auf jeden Fall andere Bücher lesen, da ich gehört habe wie gut sie sein sollen! Dieser hat mich leider nicht ganz so gepackt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schade
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 15.04.2014

Ich bin großer Fan von den "Lynley"-Romanen, habe alle gelesen und war ungeduldig bis zur Veröffentlichung des nächsten Romanes. Diese Freude wurde gedämpft. Wiederholungen über Wiederholungen, langatmige Beschreibungen doppelt und dreifach, Dialoge wiederholten sich ebenfalls ständig, das Ende vollkommen unglaubwürdig. Die Handlung hätte spannend sein können, wurde aber so... Ich bin großer Fan von den "Lynley"-Romanen, habe alle gelesen und war ungeduldig bis zur Veröffentlichung des nächsten Romanes. Diese Freude wurde gedämpft. Wiederholungen über Wiederholungen, langatmige Beschreibungen doppelt und dreifach, Dialoge wiederholten sich ebenfalls ständig, das Ende vollkommen unglaubwürdig. Die Handlung hätte spannend sein können, wurde aber so zur Soap. Ich hoffe, dass der nächste Roman wieder gut wird. Aber vielleicht verliert jede Serie einfach irgendwann den Reiz. Wirklich schade.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eigentlich sehr gut, aber
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 18.08.2014

das Buch hat wirklich einige Längen, aber trotzdem, es ist sehr gut geschrieben und da ich die Reihe mag, macht man auch nicht viel falsch damit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Ein wenig wie kaugummi
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 10.06.2014

Als hartgesottener Inspector Lynley-Fan ist man einige Fehltritte von Barbara Havers gewöhnt, doch diesmal schlägt sie dem Fass den Boden aus und braucht jeglichen Sympathiebonus auf, so dass man sich häufig an den Kopf greift und fragt: Warum denn das schon wieder?? Schön ist die von Elizabeth Georg gewohnte... Als hartgesottener Inspector Lynley-Fan ist man einige Fehltritte von Barbara Havers gewöhnt, doch diesmal schlägt sie dem Fass den Boden aus und braucht jeglichen Sympathiebonus auf, so dass man sich häufig an den Kopf greift und fragt: Warum denn das schon wieder?? Schön ist die von Elizabeth Georg gewohnte Komplexität der Charaktere, die diesmal allerdings in extenso ausgedehnt wird und dadurch ihre Längen hat. Wenn man nicht brav alle Bücher nacheinander gelesen hat kann man einige Andeutungen schlecht verstehen und die eigentliche Lösung des/der Fälle hätte auf der Hälfte der Seiten ohne weiteres schlüssig vonstatten gehen können. Eigentlich eine 2,5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Very British!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der neue Inspector Lynley Roman. In diesem Fall sollte man wohl sagen: der neue Fall der Barbara Havers. Barbara Havers schießt dieses Mal, einmal mehr, übers Ziel hinaus. Alle zweifeln an Barbaras Integrität, auch Inspector Lynley und vermutlich der Buchleser auch. Elizabeth George ist natürlich die Meisterin des englischen Spannungsroman´s.... Der neue Inspector Lynley Roman. In diesem Fall sollte man wohl sagen: der neue Fall der Barbara Havers. Barbara Havers schießt dieses Mal, einmal mehr, übers Ziel hinaus. Alle zweifeln an Barbaras Integrität, auch Inspector Lynley und vermutlich der Buchleser auch. Elizabeth George ist natürlich die Meisterin des englischen Spannungsroman´s. Diesmal hatte ich das Gefühl, dass Aktualität in ihren Roman eingepackt ist. Kindesentführung durch einen Elternteil ins Ausland ist ein schwieriges, und für alle, grausames Thema. Für die zahlreichen Elizabeth George-Fans ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Viel zu langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 29.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Bin wirklich ein großer George Fan. Aber seit sie Helen hat sterben lassen, hat sie keinen einzigen tollen Lynley Krimi mehr geschrieben. Auch dieser hat mir nicht gefallen. Zu Anfang dachte ich noch, ja, sie kanns wieder, aber dann... Die Figuren sind viel zu klischeehaft gezeichnet (besonders die in Italien), die... Bin wirklich ein großer George Fan. Aber seit sie Helen hat sterben lassen, hat sie keinen einzigen tollen Lynley Krimi mehr geschrieben. Auch dieser hat mir nicht gefallen. Zu Anfang dachte ich noch, ja, sie kanns wieder, aber dann... Die Figuren sind viel zu klischeehaft gezeichnet (besonders die in Italien), die Geschicht ist viel zu langatmig (200 Seiten weniger hättens auch getan,vielleicht wäre dann mehr Spannung aufgekommen) und Barbara scheint zu einer Idiotin mutiert zu sein. Wenigstens spielt die zickige Deborah diesmal keine Rolle. Die letzten 200 Seiten habe ich jedenfalls quergelesen, damit ich wenigstens weiss wie es ausgeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine Löwin!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Barbara Havers geht aufs Ganze.Ihr Nachbar verliert seine Tochter an ihre Mutter,die mit ihr nach Italien zieht.Mitten in die Recherche,wo genau sich das Mädchen befindet,platzt die Nachricht ihrer Entführung.Nun brechen bei Havers alle Dämme.Gegen jede Vernunft kämpft sie wie eine Löwin ,verzweifelt an Bürokratie,falschen Informationen und furchtbaren Kollegen und... Barbara Havers geht aufs Ganze.Ihr Nachbar verliert seine Tochter an ihre Mutter,die mit ihr nach Italien zieht.Mitten in die Recherche,wo genau sich das Mädchen befindet,platzt die Nachricht ihrer Entführung.Nun brechen bei Havers alle Dämme.Gegen jede Vernunft kämpft sie wie eine Löwin ,verzweifelt an Bürokratie,falschen Informationen und furchtbaren Kollegen und Chefs.Ein tiefgehender Krimi aus England mit uns bekannten Protagonisten.Wird Barbara es diesmal schaffen??

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schön, aber zu lang
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 08.12.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin grosser Fan von Elizabeth George, so habe ich mich über mein neues Buch gefreut. Es hat mir so aus zwei Drittel gefallen - typisch George's Erzählkunst, aber ich meine, die Geschichte wurde künstlich in die Länge gezogen. Manchmal ist weniger mehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf Abwegen
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Taymullah Azar benötigt dringend die Hilfe seiner Nachbarin Barbara Havers, Inspektor Lynleys rechte Hand bei Scotland Yard. Angelina, die nach Jahren zurückgekehrte Lebenspartnerin, hat die gemeinsame Tochter Hadiyyah mitgenommen. Barbara, die Hadiyyah und ihren Vater ins Herz geschlossen hat, stürzt sich sofort in ein waghalsiges Abenteuer und würde alles tun... Taymullah Azar benötigt dringend die Hilfe seiner Nachbarin Barbara Havers, Inspektor Lynleys rechte Hand bei Scotland Yard. Angelina, die nach Jahren zurückgekehrte Lebenspartnerin, hat die gemeinsame Tochter Hadiyyah mitgenommen. Barbara, die Hadiyyah und ihren Vater ins Herz geschlossen hat, stürzt sich sofort in ein waghalsiges Abenteuer und würde alles tun um Hadiyyah zurückzuholen. Stur und kompromisslos begibt sie sich unerlaubter Weise mit dem berüchtigten Schmierblattreporter Corsico auf die Suche nach Italien. Havers wird von allen Seiten unter Druck gesetzt, vor allem von ihrer Vorgesetzten Isabella Ardery. Trotz mangelnder Italienischkenntnissen kann sie sich letztendlich bei dem vor Ort ermittelnden Commissario La Bianco durchsetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Nur eine böse Tat

Nur eine böse Tat

von Elizabeth George

(12)
eBook
8,99
+
=
Die Betrogene

Die Betrogene

von Charlotte Link

(24)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Inspector Lynley

  • Band 8

    37427208
    Im Angesicht des Feindes
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    8,99
  • Band 9

    38464748
    Denn sie betrügt man nicht
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • Band 10

    38570751
    Undank ist der Väter Lohn
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • Band 13

    45244895
    Wo kein Zeuge ist / Inspector Lynley Bd.13
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 16

    30571189
    Wer dem Tode geweiht / Inspector Lynley Bd.16
    von Elizabeth George
    (7)
    Buch
    9,99
  • Band 17

    32643212
    Glaube der Lüge
    von Elizabeth George
    (5)
    eBook
    8,99
  • Band 18

    36962078
    Nur eine böse Tat
    von Elizabeth George
    (12)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen