Thalia.de

O sole mio! / Papst-Krimi Bd. 4

Ein Papst-Krimi. Originalausgabe

(4)
Der Papst macht Ferien – das Verbrechen nicht
Italien im August: Sonnenbaden, das beste Eis der Welt und Dolce Vita. Doch stattdessen heißt es für Papst Petrus: Intrigenspiele im Vatikan. Als ihm Studienfreund Giuseppe von seinem einfachen, aber erfüllten Leben als Dorfpfarrer an der Amalfiküste erzählt, kommt Petrus ins Grübeln: Wäre das nicht auch etwas für ihn gewesen? Kurzentschlossen übernimmt er Giuseppes Urlaubsvertretung, inkognito natürlich. Petrus genießt die Auszeit in dem kleinen Fischerort in vollen Zügen. Doch dann wird sein Boccia-Partner Raffaele ermordet, und Petrus‘ Ermittlungen führen ihn tief in die glamouröse Vergangenheit der Amalfiküste.
Portrait
Johanna Alba ist Kulturjournalistin und Kunsthistorikerin. Sie hat unter anderem in Rom studiert, wo sie in einer Künstler-WG gleich hinter dem Vatikan wohnte. Heute schreibt sie für verschiedene namhafte Magazine über Literatur, Kunst und Geschichte.

Jan Chorin ist Historiker und hat sich auf europäische Religions- und Geistesgeschichte spezialisiert. Die Autoren sind verheiratet und leben mit ihren Kindern in München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 24.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27199-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/113/30 mm
Gewicht 292
Auflage 2
Verkaufsrang 42.786
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29037800
    Gloria! / Papst-Krimi Bd. 2
    von Johanna Alba
    (6)
    Buch
    8,99
  • 38962176
    Hosianna! / Papst-Krimi Bd. 3
    von Johanna Alba
    (5)
    Buch
    9,99
  • 39179132
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (8)
    Buch
    9,99
  • 35058006
    Grießnockerlaffäre / Franz Eberhofer Bd.4
    von Rita Falk
    (2)
    Buch
    9,95
  • 45165313
    Elsässer Erbschaften / Major Jules Gabin Bd. 1
    von Jean Jacques Laurent
    Buch
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (20)
    Buch
    22,99
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    Buch
    22,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    9,99
  • 39188935
    Thiesler, S: Versunken
    von Sabine Thiesler
    (3)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 45255285
    Zorn - Wie du mir / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.6
    von Stephan Ludwig
    (2)
    Buch
    9,99
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (13)
    Buch
    10,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (113)
    Buch
    9,99
  • 43891681
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    Buch
    6,66
  • 45244789
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (143)
    Buch
    16,00
  • 43891696
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    Buch
    6,66

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Toller Krimi mit viel Humor und Spannung
von Mercado am 19.07.2016

Der Papst macht Ferien – das Verbrechen nicht Italien im August: Sonnenbaden, das beste Eis der Welt und Dolce Vita. Doch stattdessen heißt es für Papst Petrus: Intrigenspiele im Vatikan. Als ihm Studienfreund Giuseppe von seinem einfachen, aber erfüllten Leben als Dorfpfarrer an der Amalfiküste erzählt, kommt Petrus ins... Der Papst macht Ferien – das Verbrechen nicht Italien im August: Sonnenbaden, das beste Eis der Welt und Dolce Vita. Doch stattdessen heißt es für Papst Petrus: Intrigenspiele im Vatikan. Als ihm Studienfreund Giuseppe von seinem einfachen, aber erfüllten Leben als Dorfpfarrer an der Amalfiküste erzählt, kommt Petrus ins Grübeln: Wäre das nicht auch etwas für ihn gewesen? Kurzentschlossen übernimmt er Giuseppes Urlaubsvertretung, inkognito natürlich. Petrus genießt die Auszeit in dem kleinen Fischerort in vollen Zügen. Doch dann wird sein Boccia-Partner Raffaele ermordet, und Petrus‘ Ermittlungen führen ihn tief in die glamouröse Vergangenheit der Amalfiküste. Papst Petrus tauscht mit seinem Freund Guiseppe die Rollen. Er geht als Urlaubsvertretung an die Amalfiküste und Guiseppe macht für ihn Urlaub in seinem Urlaubsdomizil. Petrus freut sich auf Ferien, in denen ihn keiner erkennt und er sich einmal frei bewegen kann. Doch dann wird Raffaele, sein Boccia-Partner tot aufgefunden. Marietta, seine dortige Haushälterin bittet ihn um Aufklärung. Und so macht Petrus sich auf die Suche nach dem Täter und lüftet dabei so einige Geheimnisse aus dem Dorf Meravilla. Es geht vorrangig um das Hotel, das Allegro, welches Raffaele gehörte. In den 60er Jahren war es das Urlaubsziel vieler verliebter Paare, die sich dort inkognito amüsieren wollten. Nicht nur Richard Burton und Liz Taylor verweilten dort, sondern auch Jackie Kennedy mit ihrem angeblichen Liebhaber Gianni Agnelli, ein reicher Playboy aus Italien. Es geht um viele Geheimnisse, die aufgedeckt werden wollen. Johanna Alba und Jan Chorin haben mich mit "O sole mio" einfach nur begeistert. Der Schreibstil ist klar und flüssig, man fliegt nur so über die Seiten. Die Geschichte um Papst Petrus und das Allegro ist phantastisch aufgebaut, die Charaktere der Protagonisten hervorragend ausgesucht und dargestellt, die Spannung ist trotz der vorhandenen Leichtigkeit dieses Krimis immer vorhanden und steigert sich zum überzeugenden und perfekten Ende noch drastisch. Dieser Papst-Krimi ist ein absolutes Lesehighlight und hat mich so begeistert. Jedem Krimi-Liebhaber wärmstens zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Im Namen des Herrn...
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 10.07.2016

Ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman, in dem der Ermittler niemand anderes ist, als der Papst persönlich. Papst Petrus möchte so gerne Urlaub machen und träumt von der malerischen Amalfiküste, an der ein befreundeter Studienkollege Dorfpfarrer ist. Kurzerhand tauschen die Beiden die Rollen, Papst Petrus übernimmt die Vertretung des Dorfpfarrers. Kurz nachdem... Ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman, in dem der Ermittler niemand anderes ist, als der Papst persönlich. Papst Petrus möchte so gerne Urlaub machen und träumt von der malerischen Amalfiküste, an der ein befreundeter Studienkollege Dorfpfarrer ist. Kurzerhand tauschen die Beiden die Rollen, Papst Petrus übernimmt die Vertretung des Dorfpfarrers. Kurz nachdem Petrus angekommen ist verstirbt der allseits beliebte Hotelier Raffaele. Er wird tot aufgefunden und die ersten Vermutungen lauten auf einen Unfall. Personen aus dem Umfeld von Raffaele vermuten aber andere Umstände die zum Tod des Hoteliers geführt haben und Papst Petrus nimmt die Ermittlungen auf, die ihn immer wieder in die zurückliegende Zeit führen, wo das Hotel Anlaufpunkt für viele Prominente war. "O sole mio" ist der vierte Teil der Reihe um den sympathischen und lebenslustigen Papst Petrus. Johanna Alba & Jan Chorin haben mit dem Heiligen einen tollen Charakter geschaffen, der schnell beim Leser Sympathiepunkte sammeln kann. Der lebendige und sehr angenehm zu lesende Schreibstil hat mich an die Geschichte gefesselt und es hat viel Spaß gemacht dem Geistlichen bei seinen Ermittlungen über die Schulter zu schauen. Herrliche Verwechselungen gaben der Geschichte unterhaltsame Über-raschungen, wobei die Spannung aber auch nicht auf der Strecke blieb. Schnell waren viele Verdächtige mit erstklassigen Motiven herausgearbeitet und das Rätselraten konnte beginnen. Trotz immer wieder wechselnden Verdächtigungen meinerseits wurde ich am Ende von der Auflösung überrascht. Insgesamt hat mich "O sole mio" von Johanna Alba & Jan Chorin hervorragend unterhalten, weil es auch allein durch den außer-gewöhnlichen Ermittler erfrischend anders war. Ich bewerte daher das Buch mit fünf von fünf Sternen und empfehle es gerne weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimi für den Strand
von Hortensia13 am 15.07.2016

Papst Petrus ist seines Alltags leid. Ach, wie gerne würde er das Meer geniessen anstatt hier im stickigen Rom zu sitzen! Als ob sein Chef ihn erhört hat, kann Petrus für den Sommer die Stelle seines Studienkollegen als Dorfpfarrer klammheimlich annehmen. Doch in dem beschaulichen Dörfchen an der wunderschönen... Papst Petrus ist seines Alltags leid. Ach, wie gerne würde er das Meer geniessen anstatt hier im stickigen Rom zu sitzen! Als ob sein Chef ihn erhört hat, kann Petrus für den Sommer die Stelle seines Studienkollegen als Dorfpfarrer klammheimlich annehmen. Doch in dem beschaulichen Dörfchen an der wunderschönen Amalfiküste geschieht bald ein Mord... Petrus fühlt sich verpflichtet der Wahrheit auf die Spur zu gehen. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Besonders mit einem solchen ungewöhnlichen Kriminalermittler wie den Papst höchstpersönlich. Ein gutes Buch für einen italienischen Sommer am Meer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn ein Papst urlaubsreif ist...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 14.07.2016

»Rom, caput mundi, Hauptstadt der Welt! Kirchen und Paläste! Der Hofstaat des Vatikans! Die Macht der Kurie! Du bist der Stellvertreter Christi auf Erden, Petrus!« »Stellvertreter ist kein schöner Job. Du bist nicht der Boss, machst aber die ganze Arbeit. Denn aus irgendeinem Grund ist der Boss im Urlaub –... »Rom, caput mundi, Hauptstadt der Welt! Kirchen und Paläste! Der Hofstaat des Vatikans! Die Macht der Kurie! Du bist der Stellvertreter Christi auf Erden, Petrus!« »Stellvertreter ist kein schöner Job. Du bist nicht der Boss, machst aber die ganze Arbeit. Denn aus irgendeinem Grund ist der Boss im Urlaub – und das schon seit sehr langer Zeit.« Papst Petrus ist urlaubsreif. Weitaus mehr als der geplante Aufenthalt in Castel Gandolfo reizt ihn aber das kleine Dorf an der Amalfiküste, von dem ihm sein alter Studienfreund Giuseppe berichtet. Blaues Meer, eine kleine, überschaubare Gemeinde, keinerlei Intrigen – und ein Dorfpfarrer, der sich wiederum danach sehnt, Rom kennenzulernen. Der Plan ist schnell gefasst: Giuseppe zieht für eine Weile nach Rom und Petrus macht seine Urlaubsvertretung, natürlich inkognito, als Padre Angelo… »Niemand erkennt mich. Ich besitze noch eine alte Soutane und eine Altherrensonnenbrille aus den 1960er Jahren. Wenn ich mir die Haare anders kämme, sehe ich aus wie ein Vertretungspfarrer aus dem Altersheim.« Einfach nur himmlischer Frieden ist Petrus in seinem neuen Wirkungskreis allerdings nicht vergönnt, denn bereits kurz nach seiner Ankunft stirbt der alte Hotelbesitzer Raffaele auf mysteriöse Weise – und Petrus beginnt zu ermitteln… Auch dieser, mittlerweile vierte Papstkrimi, bietet die bewährte Kombination aus einem intelligenten Fall, unterhaltsamen Charakteren und einer ebensolchen Handlung. Die Ermittlungen führen zudem zurück in die 1960er Jahre und präsentieren dabei einige weltberühmte Namen aus der Welt der Reichen und Schönen. Während Petrus neben der Lösung des Falls außerdem Erholung fernab der heimischen Intrigen sucht, liegt das Hauptproblem seiner Pressesprecherin Giulia und seines Privatsekretärs Francesco mal wieder (oder besser: immer noch) in der Tatsache, dass zwischen ihnen etwas ist, was eigentlich nicht sein darf. Und selbstverständlich ist auch Schwester Immaculata wieder mit von der Partie und zeigt recht eindrucksvoll, zu was sie fähig ist, wenn der „Chef“ eine Weile nicht im Vatikan ist. Riesigen Spaß machten mir erneut die vielen tollen Dialoge, die keinen Zweifel aufkommen lassen, dass Petrus nicht nur Stellvertreter Christi auf Erden ist, sondern in erster Linie ein Mensch, mit menschlichen Eigenarten und Schwächen und einem herrlich trockenen Humor… »Sie verstehen etwas vom Fußball, Padre?« »Ein wenig. Etwas mehr als vom lieben Gott.« »Aber als Pfarrer sollten Sie doch vom lieben Gott besonders viel verstehen.« »Die Wege des Herrn sind häufig rätselhaft. Fußball ist eine übersichtlichere Angelegenheit.« Mal wieder wünschte ich mir einen solchen Papst herbei - er ist mir einfach rundum sympathisch. Was den Fall angeht, beweist er sein Ermittlertalent und all das Zwischenmenschliche, das einen nicht geringen Teil des Buchs einnimmt, ist einfach nur interessant und unterhaltsam zu lesen. Ich ertappte mich immer wieder dabei, wie ich mit Giulia und Francesco mitfieberte – und dabei stört mich doch normalerweise ein größerer Anteil an privater Nebenhandlung sehr. Im Idealfall liest man dieses Buch wohl im Urlaub, denn das Szenario ist geeignet, Fernweh zu erzeugen. Nirgends scheint das Meer so blau zu sein wie an der Amalfiküste und während ich davon lese, wie Petrus alias Padre Angelo einen Rieseneisbecher vertilgt, entspannt in der Sonne liegt oder durch seinen Garten voller Zitronenbäume schlendert, würde ich am liebsten sofort meinen Koffer packen. Gestört haben mich zwei Kleinigkeiten: Eine Schriftstellerin, die ganz dringend in ärztliche Obhut gehören würde und ein wenig viel göttliches Mitwirken zum Ende hin. Fazit: Wer die Intrigen im Vatikan gewöhnt ist, nimmt es auch mit jedem weltlichen Verbrecher auf. Ich hoffe, es wird mindestens noch einen weiteren Fall für Petrus und sein Spezial-Team geben ;-) »Dann laden wir ihn doch ein«, sagte Giulia. »Allerdings gibt es da ein winziges Problem…« »Er lebt nicht mehr. Ist es das, was du meinst?« »Richtig.« »Keine Sorge, mit Auferstehungen kenne ich mich aus.«

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

O sole mio! / Papst-Krimi Bd. 4

O sole mio! / Papst-Krimi Bd. 4

von Johanna Alba , Jan Chorin

(4)
Buch
9,99
+
=
Halleluja! / Papst-Krimi Bd. 1

Halleluja! / Papst-Krimi Bd. 1

von Johanna Alba

(6)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen