Thalia.de

Obsidian 01: Schattendunkel

Schattendunkel: 5 CDs

(2)
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst gezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen Lichtgestalten gesehen worden sein. Viel schlimmer findet Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

Über die Serie:
Augen wie Obsidian – düster, undurchsichtig, wunderschön. In ihrer Romantasy-Serie Obsidian erzählt Jennifer L. Armentrout die große intergalaktische Liebesgeschichten der jungen Buchbloggerin Katy mit dem rätselhaften Jungen Daemon Black. Die Lux-Serie mit großer Fangemeinde!
Portrait
Jennifer L. Armentrout hat es mit ihren Büchern bereits auf die Bestsellerliste von USA Today geschafft. Ihre Zeit verbringt sie mit Schreiben, Sport und Zombie-Filmen. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in West Virginia.
Sprecherin Merete Brettschneider wurde 1974 in Hamburg geboren. Zu sehen u.a. in Fernsehserien wie Unter Uns, St. Angela oder der norddeutschen Comedy Serie DeichTV, agiert sie nun als vielseitige Synchronsprecherin sowie als Sprecherin für Hörspiel und Hörbuch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Merete Brettschneider
Anzahl 5
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 25.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783867421737
Verlag Silberfisch
Auflage 2
Spieldauer 390 Minuten
Verkaufsrang 1.868
Hörbuch (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39945797
    Young Sherlock Holmes - Die Box
    von Andrew Lane
    Hörbuch
    17,99
  • 35313816
    Die Tribute von Panem 1-3 (Gesamtausgabe)
    von Suzanne Collins
    Hörbuch
    17,06 bisher 23,99
  • 30908525
    Gregor und die graue Prophezeiung
    von Suzanne Collins
    Hörbuch
    13,99
  • 31689561
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (8)
    Hörbuch
    13,99
  • 30666300
    Bis (Biss) zur Mittagsstunde
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    9,99 bisher 12,99
  • 33754896
    Shadow Falls Camp 02. Erwacht im Morgengrauen
    von C. C. Hunter
    (3)
    Hörbuch
    2,99 bisher 19,99
  • 21103116
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (5)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 21364011
    Bis (Biss) zur Mittagsstunde - Die ungekürzte Lesung
    von Stephenie Meyer
    (2)
    Hörbuch
    39,99
  • 45182669
    Siren
    von Kiera Cass
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 44271170
    Opposition. Schattenblitz
    von Jennifer L. Armentrout
    Hörbuch
    17,99
  • 33801548
    Die Glücksbäckerei 01 - Das magische Rezeptbuch
    von Kathryn Littlewood
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 45066987
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    Hörbuch
    7,19 bisher 8,99
  • 32038843
    Tschick (Hörbestseller)
    von Wolfgang Herrndorf
    (4)
    Hörbuch
    6,91 bisher 9,99
  • 42447246
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (1)
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99
  • 38707939
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (3)
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99
  • 39181406
    Die Tribute von Panem 1-3 Hörbuch-Gesamtausgabe (6 MP3 CD)
    von Suzanne Collins
    (4)
    Hörbuch
    21,99 bisher 33,99
  • 44153056
    Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen
    von Rick Riordan
    Hörbuch
    16,99 bisher 18,99
  • 45182668
    Selection Band 1 bis 3
    von Kiera Cass
    Hörbuch
    21,99 bisher 26,99
  • 45165226
    Selection 05. Die Krone
    von Kiera Cass
    (1)
    Hörbuch
    17,99
  • 42381320
    Helden des Olymp 05: Das Blut des Olymp
    von Rick Riordan
    Hörbuch
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderbare Romantasy!“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Das ist die neue Serie für alle Twilight-Fans! Die Geschichte von Katy und Daemon ist mindestens genauso fesselnd, leidenschaftlich, romantisch, erotisch (ja, auch!) und spannend. Daemon ist aber (zum Glück) kein Vampir, obwohl er auch kein normaler Mensch ist.
Gerade neu zugezogen lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Mit Dee freundet
Das ist die neue Serie für alle Twilight-Fans! Die Geschichte von Katy und Daemon ist mindestens genauso fesselnd, leidenschaftlich, romantisch, erotisch (ja, auch!) und spannend. Daemon ist aber (zum Glück) kein Vampir, obwohl er auch kein normaler Mensch ist.
Gerade neu zugezogen lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Mit Dee freundet sie sich gleich an, Daemon dagegen verhält sich von Anfang an sehr abweisend ihr gegenüber. Und das, wo sie sich ganz klar von einander angezogen fühlen …. Etwas verheimlichen Dee und Daemon für Katy, aber was?
Unbedingt lesen! Und es ist eine Serie, also freut euch auf mehr!

„Es werde Licht!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Der unglaublich fantastische Auftakt einer noch fantastischeren Reihe aus der Feder von Jennifer L. Armentrout. Untermalt von ihrem packendem Schreibstil, strickt Armentrout eine so actiongeladene, romantische, fantasievolle und doch authentische Geschichte um ihre wundervoll sympathischen Charaktere, dass ich 'Obsidian' ab der ersten Der unglaublich fantastische Auftakt einer noch fantastischeren Reihe aus der Feder von Jennifer L. Armentrout. Untermalt von ihrem packendem Schreibstil, strickt Armentrout eine so actiongeladene, romantische, fantasievolle und doch authentische Geschichte um ihre wundervoll sympathischen Charaktere, dass ich 'Obsidian' ab der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch die Idee hinter der Geschichte setzt sich von dem Werwolf/Vampir/Fee-Einheitsbrei in diesem Genre ab und zieht den Leser noch mehr in die Geschichte hinter der Geschichte.
Definitiv entwickelt sich Jennifer L. Armentrout allein durch 'Obsidian' und seine Nachfolger zu einer Autorin, die einen besonderen Platz in meinem Herzen und in meinem Bücherregal verdient hat.

Weinen, Lachen, Mitfiebern, grandiose Charaktere. 'Obsidian' bietet alles, was ein perfektes Buch ausmachen sollte.

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Niemals hätte ich gedacht, dass mich diese Reihe so faszinieren würde. Sehr spannend gemacht, so dass man nicht aufhören kann zu lesen! Niemals hätte ich gedacht, dass mich diese Reihe so faszinieren würde. Sehr spannend gemacht, so dass man nicht aufhören kann zu lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Super Reihe :)
Macht Spaß zu lesen :)
Super Reihe :)
Macht Spaß zu lesen :)

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein vielversprechender Auftakt einer Reihe. Ich habe das Buch geradezu verschlungen und freue mich nun auf die weiteren Teile. Ein vielversprechender Auftakt einer Reihe. Ich habe das Buch geradezu verschlungen und freue mich nun auf die weiteren Teile.

„Meine Obzession 2014!“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Katy zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Örtchen, nachdem ihr Vater verstorben ist. Als Bücherwurm ist sie eigentlich eher kontaktscheu (es sei denn, es geht um ihren Buchblog), deshalb 'zwingt' ihre Mom sie dazu, sich mit den Nachbarsteenagern anzufreunden. Während Daemon ein absoluter Vollidiot ist, ist Dee eine hinreißende Persönlichkeit, Katy zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Örtchen, nachdem ihr Vater verstorben ist. Als Bücherwurm ist sie eigentlich eher kontaktscheu (es sei denn, es geht um ihren Buchblog), deshalb 'zwingt' ihre Mom sie dazu, sich mit den Nachbarsteenagern anzufreunden. Während Daemon ein absoluter Vollidiot ist, ist Dee eine hinreißende Persönlichkeit, die schon bald zu Katys bester Freundin wird. Doch die Freundschaft zu den beiden, könnte für Katy tödlich enden.

Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe einfach. Armentrout schafft es einfach, eine wundervolle Welt zu erschaffen, die erschreckend real scheint. Innerhalb von gerade mal ein paar Tagen habe ich Obsidian verschlungen und kam eine ganze Weile aus meine "Daemon-Phase" gar nicht wieder raus.

"Obsidian" ist ein ganz wundervoller Auftakt einer Buchreihe, die fesselnd, spannend und süchtigmachend ist und die für immer in meine "All Time Top 10" aufgenommen wurde. UNBEDINGT lesen und verzaubern lassen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Aliens/Lichtwesen in Menschengestalt als Schutzsuchende auf der Erde - kann das gut gehen?! Witzig, spannend, charmant, verspricht mehr als die typische Fantasylovestory zu werden. Aliens/Lichtwesen in Menschengestalt als Schutzsuchende auf der Erde - kann das gut gehen?! Witzig, spannend, charmant, verspricht mehr als die typische Fantasylovestory zu werden.

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Ulm

Wer diesen wundervollen All-Age-Fantasy-Roman nicht verschlingt, ist selber schuld! Dieser Roman wird Ihnen definitiv schlaflose Nächte bereiten. Wer diesen wundervollen All-Age-Fantasy-Roman nicht verschlingt, ist selber schuld! Dieser Roman wird Ihnen definitiv schlaflose Nächte bereiten.

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Mal ein etwas anderer Fantasy-Roman! Klasse geschrieben! Das
Buch zieht einen in seinen Bann und lässt nicht wieder los!
Mal ein etwas anderer Fantasy-Roman! Klasse geschrieben! Das
Buch zieht einen in seinen Bann und lässt nicht wieder los!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Spannend und romantisch! All-Age-Fantasy-Roman zum Dahinschmelzen - Teil 1. Spannend und romantisch! All-Age-Fantasy-Roman zum Dahinschmelzen - Teil 1.

Katharina Barthel, Thalia-Buchhandlung Kassel

Mysteriös, spannend und eine komplett neue Idee über Licht und Schatten! Diese Reihe werden Sie nicht aus der Hand legen können, bis sie am Ende angekommen sind. Versprochen! Mysteriös, spannend und eine komplett neue Idee über Licht und Schatten! Diese Reihe werden Sie nicht aus der Hand legen können, bis sie am Ende angekommen sind. Versprochen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sympathische Figuren, interessante Wesen, viel Spannung und ein wenig Romantik machen dieses Buch zu einem fesselnden Auftakt, dessen Fortsetzung man kaum erwarten kann. Sympathische Figuren, interessante Wesen, viel Spannung und ein wenig Romantik machen dieses Buch zu einem fesselnden Auftakt, dessen Fortsetzung man kaum erwarten kann.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Vielversprechender Auftakt einer neuen Serie. Die Geschichte von Daemon und Katy ist fesselnd, sehr spannend, romantisch und leidenschaftlich zu gleich. Absolut lesenswert!!! Vielversprechender Auftakt einer neuen Serie. Die Geschichte von Daemon und Katy ist fesselnd, sehr spannend, romantisch und leidenschaftlich zu gleich. Absolut lesenswert!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Wer "Twilight" mochte, wird auch diese Reihe lieben. Der zweite Teil liegt schon bereit. Macht definitiv Lust auf mehr!!! Wer "Twilight" mochte, wird auch diese Reihe lieben. Der zweite Teil liegt schon bereit. Macht definitiv Lust auf mehr!!!

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Eine tolle Idee mit viel Phantasie! Ich habe mich in diese Reihe sofort verliebt und hoffe, es geht so spannend weiter! Eine tolle Idee mit viel Phantasie! Ich habe mich in diese Reihe sofort verliebt und hoffe, es geht so spannend weiter!

Bezaubernde Romantasy für alle Bella-und-Edward-Fans die, nun etwas Neues suchen. Besonders abwechslungsreich dadurch, dass es sich einmal nicht um Vampire dreht.
Bezaubernde Romantasy für alle Bella-und-Edward-Fans die, nun etwas Neues suchen. Besonders abwechslungsreich dadurch, dass es sich einmal nicht um Vampire dreht.

„Grandioser Auftakt!“

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Solingen

Jennifer L. Armentrout bringt mit ihrem ersten Band der Reihe, einen vielversprechenden Auftakt, der Lust auf mehr macht! Ein großartig beschriebene Heldin findet sich in einer Welt wieder, die den "normalen" Menschen verborgen bleibt und bringt sie und ihre Freunde in Lebensgefahr. Doch ihre Freunde wissen sich selbst zu verteidigen Jennifer L. Armentrout bringt mit ihrem ersten Band der Reihe, einen vielversprechenden Auftakt, der Lust auf mehr macht! Ein großartig beschriebene Heldin findet sich in einer Welt wieder, die den "normalen" Menschen verborgen bleibt und bringt sie und ihre Freunde in Lebensgefahr. Doch ihre Freunde wissen sich selbst zu verteidigen und eröffnen Katy eine Welt, von der sie dachte, dass sie unmöglich sei.
Großartig!

„Fesselnd!“

Katja Behnke

Bei der ersten Begegnung mit Deamon ist Katy sich absolut sicher, dass er einfach nur ein Idiot ist. Selbst in der Schule hört er nicht auf, sie zu schikanieren, während seine Schwester Dee das absolute Gegenteil zu sein scheint und sich schnell zu ihrer besten Freundin entwickelt. Doch langsam kommt Katy der Verdacht, dass es sich Bei der ersten Begegnung mit Deamon ist Katy sich absolut sicher, dass er einfach nur ein Idiot ist. Selbst in der Schule hört er nicht auf, sie zu schikanieren, während seine Schwester Dee das absolute Gegenteil zu sein scheint und sich schnell zu ihrer besten Freundin entwickelt. Doch langsam kommt Katy der Verdacht, dass es sich bei den beiden nicht um gewöhnliche Menschen handelt.

Da mich die Story anfangs sehr an die "Bis(s)"-Reihe erinnert, war ich sehr skeptisch, aber schon nach den ersten Seite war ich gefesselt von den Charakteren und der Geschichte um Deamon und Katy. Jennifer Armentrout hat einen witzigen, spannenden, romantischen (ohne kitschig zu werden), vor allem bissigen und absolut lesenswerten Roman geschaffen, der Lust auf mehr macht.

„Paranormale romantische Fantasy“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich liebe liebe liebe dieses Cover. Genau deswegen hatte ich es sofort in der Hand und ich kann nur sagen: dem grandiosen Cover folgte auch eine Mega-Story. Dieses "Streiten und Hassen" zwischen Katy und Daemon hat mir am Besten gefallen. Trotzdem war einfach diese magische Anziehungskraft da. Da ich meistens keine Inhaltsangaben mehr Ich liebe liebe liebe dieses Cover. Genau deswegen hatte ich es sofort in der Hand und ich kann nur sagen: dem grandiosen Cover folgte auch eine Mega-Story. Dieses "Streiten und Hassen" zwischen Katy und Daemon hat mir am Besten gefallen. Trotzdem war einfach diese magische Anziehungskraft da. Da ich meistens keine Inhaltsangaben mehr lese (ich will lieber überrascht werden) war ich schon erstaunt, was Daemon genau ist. Alles in allem kann man nur sagen: Coole Story, Mädels! Ran ans Buch!!!

„Romantische Fantasy für Bis(s)-Fans“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nach einem Umzug ist die schüchterne Kathy die Neue in der Stadt. Praktisch, dass sie sich sofort mit der gleichaltrigen Nachbarin anfreundet. Doch warum ist deren Bruder Daemon ständig so offensichtlich gemein zu ihr und versucht alles um Kathy von der Familie fernzuhalten? Trotz seiner abschätzigen Art ihr gegenüber fühlt sich Kathy Nach einem Umzug ist die schüchterne Kathy die Neue in der Stadt. Praktisch, dass sie sich sofort mit der gleichaltrigen Nachbarin anfreundet. Doch warum ist deren Bruder Daemon ständig so offensichtlich gemein zu ihr und versucht alles um Kathy von der Familie fernzuhalten? Trotz seiner abschätzigen Art ihr gegenüber fühlt sich Kathy fast magisch zu dem gutaussehenden Traummann von nebenan hingezogen und kommt so einem lang gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Gleichzeitig ereignen sich in ihrer neuen Heimatstadt merkwürdige Dinge. Ein junges Mädchen verschwindet spurlos und auch Kathy wird von einem seltsamen Fremden angegriffen.

Endlich mal wieder romantische Fantasy nach meinem Geschmack! Ja okay, die Parallelen zum ersten »Twilight«-Roman sind nicht von der Hand zu weisen. Das war aber gar nicht schlimm, weil ich seit vielen Jahren immer wieder nach eben solchen Geschichten gefragt werde und man dieses Buch einfach nicht mehr weglegen kann.

Einen imaginären sechsten Stern gibt’s für die wunderschöne, mystisch verträumte Covergestaltung. Wenn ich vor lauter Büchern nur Platz hätte, würde ich mir die Bände dieser Reihe frontal ins Bücherregal stellen!

„Strahlender Fantasy Roman der anderen Art“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Katy ist ein normales Mädchen, nicht auffallend attraktiv, liebt Bücher und Gartenarbeit und stellt nie etwas an, was ihrer Mutter Sorgen bereiten kann. Doch das soll sich ändern als ihre Mutter beschließt, nach dem Tod von Katys Vater, vom sonnigen Florida ins öde West Virginia zu ziehen.
Der Rat der Mutter, Katy soll aufgeschlossen
Katy ist ein normales Mädchen, nicht auffallend attraktiv, liebt Bücher und Gartenarbeit und stellt nie etwas an, was ihrer Mutter Sorgen bereiten kann. Doch das soll sich ändern als ihre Mutter beschließt, nach dem Tod von Katys Vater, vom sonnigen Florida ins öde West Virginia zu ziehen.
Der Rat der Mutter, Katy soll aufgeschlossen sein und sich bemühen. Also fasst sie sich ein Herz und klopft an der Türe des Nachbarhauses. Doch das was dann passiert, hat Katy nicht erwartet - bzw. derjenige der ihr die Tür öffnet.
Daemon Black ist groß, braungebrannt, perfekte Bauchmuskeln, wunderschönes Gesicht und dazu mega unfreundlich. Ihre Begegnungen enden ständig in Streitereien, ganz anders ist es mit seiner Schwester Dee, die sich schnell zu Katys bester Freundin entwickelt.
Plötzlich geschehen merkwürdige, untypische Dinge. Schulfreundinnen sprechen von Geistern und Katy sieht mit an wie Daemon scheinbar ewig unter Wasser die Luft anhalten kann.
Nur am Rande fallen Katy die Poster von verschwundenen Mädchen auf und die Männer die wie Men in Black aussehen. Auch die Menschen die sie besorgt anstarren, wenn sie mit Daemon und Dee gesehen wird, entgehen ihr zunächst.
Als Katy zur Buchhandlung fährt um ihren Vorrat aufzustocken, passiert das schlimmste was passieren kann. Sie wird überfallen und es gibt kein Zweifel, dass ihr Angreifer sie töten will. Außer sie verrät ihm wo er „Sie“ finden kann.
Doch wen meint der Angreifer? Gibt es einen Grund warum Daemon ständig so ein Idiot ist und nicht will das Katy mit Dee befreundet ist?

Packend und mitreißend erzählt, so herrlich romantisch, der erste Roman dieser Reihe. Eine perfekte Mischung aus klassischen Fantasy Elementen und doch etwas völlig Neues.

Mal keine Vampire, Werwölfe oder Hexen, hier kommt eine ganz neue Spezies: die Lux sind Aliens, und besonders einer sorgt in Katys Leben für ziemlich viel Trubel und Herzschmerz! Mal keine Vampire, Werwölfe oder Hexen, hier kommt eine ganz neue Spezies: die Lux sind Aliens, und besonders einer sorgt in Katys Leben für ziemlich viel Trubel und Herzschmerz!

Sina-Marie Perkuhn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Interessant für alle Fans von "Twilight", mit tollen Charakteren, in die man sich super hineinversetzen kann. Und das Cover ist auch ein Blickfang! Interessant für alle Fans von "Twilight", mit tollen Charakteren, in die man sich super hineinversetzen kann. Und das Cover ist auch ein Blickfang!

Rebecca Siebert, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Romantisch, sexy und aufregend. "Obsidian" ist der Start einer ganz besonderen Jugenbuchreihe. Zwischen Daemon und Katy sprühen die Funken nur so und ihre Wortgefechte sind super. Romantisch, sexy und aufregend. "Obsidian" ist der Start einer ganz besonderen Jugenbuchreihe. Zwischen Daemon und Katy sprühen die Funken nur so und ihre Wortgefechte sind super.

Ein fantastisches Jugendbuch, im wahrsten Sinne! Und es kommt zur Abwechslung mal ganz ohne Vampire, Werwölfe und Engel aus ... Ein fantastisches Jugendbuch, im wahrsten Sinne! Und es kommt zur Abwechslung mal ganz ohne Vampire, Werwölfe und Engel aus ...

Alexa Prinz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Was tun,wenn die neuen Nachbarn nicht das sind, was man sich vorgestellt hat? Herrliche romantische Fantasy-Story über die Liebe zwischen Katy und Daemon - wie Feuer und Eis. Was tun,wenn die neuen Nachbarn nicht das sind, was man sich vorgestellt hat? Herrliche romantische Fantasy-Story über die Liebe zwischen Katy und Daemon - wie Feuer und Eis.

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein fantastisches Beispiel, wie man ein All-Age-Fantasybuch über Aliens schreibt. Ein fulminanter Auftakt zu einer spannenden Reihe für alle ab 14 Jahren. Ein fantastisches Beispiel, wie man ein All-Age-Fantasybuch über Aliens schreibt. Ein fulminanter Auftakt zu einer spannenden Reihe für alle ab 14 Jahren.

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Eine wahrhaft phantastische Mischung aus Spannung, Liebe und Mysterie. Voller Energie und mit erhöhtem Suchtpotenzial! Einfach Klasse! Eine wahrhaft phantastische Mischung aus Spannung, Liebe und Mysterie. Voller Energie und mit erhöhtem Suchtpotenzial! Einfach Klasse!

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Katy ist neu in der Stadt und freundet sich mit Dee an, die genau nebenan wohnt. Dem einzigen, den das nicht gefällt, ist Damon, Dee's Bruder. Doch warum nur...? Katy ist neu in der Stadt und freundet sich mit Dee an, die genau nebenan wohnt. Dem einzigen, den das nicht gefällt, ist Damon, Dee's Bruder. Doch warum nur...?

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Auftakt einer wundervollen Geschichte, mit Momenten die einen überaus überraschen! :) Der Auftakt einer wundervollen Geschichte, mit Momenten die einen überaus überraschen! :)

Nicole Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Die Geschichte von Katy und Daemon ist spannend, leidenschaftlich und nervenaufreibenden. Ein Muss für alle Twilight-Fans Die Geschichte von Katy und Daemon ist spannend, leidenschaftlich und nervenaufreibenden. Ein Muss für alle Twilight-Fans

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Für jeden, der mal eine andere Liebesgeschichte erleben will und dem das ein oder andere Klischee nichts aus macht. Dafür wird man mit tollen Charas und einer super Idee belohnt. Für jeden, der mal eine andere Liebesgeschichte erleben will und dem das ein oder andere Klischee nichts aus macht. Dafür wird man mit tollen Charas und einer super Idee belohnt.

Sabine Weiß, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Neue Freunde, Schule, Nachbarn und Umgebung, das bestimmt grad Katys leben. Dieser Aufgabe stellt sie sich und gerät in ein Abenteuer welches ihre Universumsansicht ändert. Neue Freunde, Schule, Nachbarn und Umgebung, das bestimmt grad Katys leben. Dieser Aufgabe stellt sie sich und gerät in ein Abenteuer welches ihre Universumsansicht ändert.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wunderschön romantisch!!!
Ich habe es in einem Rutsch gelesen und direkt zu Band zwei gegriffen.
Wunderschön romantisch!!!
Ich habe es in einem Rutsch gelesen und direkt zu Band zwei gegriffen.

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Eine großartige Geschichte, die spannend und witzig zugleich ist. Besonders positiv fiel mir der gute Schreibstil auf. Eine großartige Geschichte, die spannend und witzig zugleich ist. Besonders positiv fiel mir der gute Schreibstil auf.

M. Willwater, Thalia-Buchhandlung Muenster

Aliens können nicht heiß sein? Dann kennen Sie aber die Blacks noch nicht! Ein toller und vor allem sehr witziger Start für diese paranormale Jugendbuchreihe, auch für Ältere. Aliens können nicht heiß sein? Dann kennen Sie aber die Blacks noch nicht! Ein toller und vor allem sehr witziger Start für diese paranormale Jugendbuchreihe, auch für Ältere.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine wundervolle Liebesgeschichte mit einem übersinnlichen und sehr attraktiven Nachbarn! Absolute Leseempfehlung :-) Eine wundervolle Liebesgeschichte mit einem übersinnlichen und sehr attraktiven Nachbarn! Absolute Leseempfehlung :-)

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Die Romantasy-Entdeckung 2014! Liebesgeschichte mit spannender Handlung und Sogwirkung. Vampire sucht man vergeblich, Aliens sind hier der Star. Lesen!!! Die Romantasy-Entdeckung 2014! Liebesgeschichte mit spannender Handlung und Sogwirkung. Vampire sucht man vergeblich, Aliens sind hier der Star. Lesen!!!

Lisa Neumann, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das mit Abstand beste Jugendfantasybuch das ich 2014 gelesen habe! Jennifer L. Armentrouts Humor ist einfach weltklasse! Das mit Abstand beste Jugendfantasybuch das ich 2014 gelesen habe! Jennifer L. Armentrouts Humor ist einfach weltklasse!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Für alle Fans der Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer. Diesmal garantiert ohne Vampire aber mindestens genauso schön! Romantisch, komisch und unglaublich spannend! Für alle Fans der Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer. Diesmal garantiert ohne Vampire aber mindestens genauso schön! Romantisch, komisch und unglaublich spannend!

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Eine Anti-Liebesgeschichte, mit der sympathischen Katy als Protagonistin, die sich mit Daemon, einem Alien, herumschlagen muss. Witzig, charmant und alienmäßig Abenteuerlich. Eine Anti-Liebesgeschichte, mit der sympathischen Katy als Protagonistin, die sich mit Daemon, einem Alien, herumschlagen muss. Witzig, charmant und alienmäßig Abenteuerlich.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Katy und Daemon sind einfach unwiderstehlich. Ich habe das Buch förmlich verschlungen, konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ihre Reibereien haben einfach ihren Charme. Katy und Daemon sind einfach unwiderstehlich. Ich habe das Buch förmlich verschlungen, konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ihre Reibereien haben einfach ihren Charme.

„Altbekannt und dennoch erfrischend“

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Der erste Band der Lux-Serie von Jennifer L. Armentrout klingt zunächst stark nach einer klassischen Romancefanatsy für junge Erwachsene ab 14 Jahren, wandelt sich dann aber schnell in ein Buch, welches man nicht mehr aus der Hand legen kann und innerhalb weniger Stunden ausgelesen ist.
Katy Swartz zieht in Alter von 17 Jahren mit
Der erste Band der Lux-Serie von Jennifer L. Armentrout klingt zunächst stark nach einer klassischen Romancefanatsy für junge Erwachsene ab 14 Jahren, wandelt sich dann aber schnell in ein Buch, welches man nicht mehr aus der Hand legen kann und innerhalb weniger Stunden ausgelesen ist.
Katy Swartz zieht in Alter von 17 Jahren mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf in West Virgina und lernt da das Zwillingspaar Dee und Daemon kennen, die anders als die anderen Teenager erscheinen. So rettet er Katy auf mysteriöse Art und Weise das Leben und der Leser fragt sich: "Wie hat er das geschafft?" Für Katy ergibt sich ein ganz anderes Problem. Denn das chaotische Leben der Black-Zwillinge und ihr Geheimnis wird nun auch zu Katys.
Der umgangssprachliche Schreibstil und die etwas andere Handlung, die vor allem durch die interessante Charakterwahl geprägt ist, zeichnet das Buch aus und macht es zu einer leichten und entspannenden Lektüre am Abend, die auch ältere Leser ohne zu zögern kaufen können.

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Mit viel Witz und Charme nimmt die Autorin die gewollten Parallelen zu Meyers "Twilight"-Reihe auf die Schippe. Keine Vampire, sondern außerirdische Wesen fesseln den Leser. Mit viel Witz und Charme nimmt die Autorin die gewollten Parallelen zu Meyers "Twilight"-Reihe auf die Schippe. Keine Vampire, sondern außerirdische Wesen fesseln den Leser.

„Eine spannende Serie“

Silvia Jung, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Obsidian ist eine spannende Serie für junge Erwachsene. Die 17jährige Katy Swartz muß mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia ziehen. Sie ist überhaupt nicht begeistert. Dann lernt sie die Dee und Daemon kennen, die in der Nachbarschaft wohnen. Irgendetwas stimmt allerdings nicht mit den beiden. Was ist los mit den beiden. Obsidian ist eine spannende Serie für junge Erwachsene. Die 17jährige Katy Swartz muß mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia ziehen. Sie ist überhaupt nicht begeistert. Dann lernt sie die Dee und Daemon kennen, die in der Nachbarschaft wohnen. Irgendetwas stimmt allerdings nicht mit den beiden. Was ist los mit den beiden. In einer spannenden und aufregenden Geschichte wird man im laufe des Buches erfahren, was es mit den beiden auf sich hat und ob Katy sich mit ihnen anfreunden wird.
Jennifer L. Armentrout hat mal wieder einen Bestseller heraus gebracht. Dies ist der erste Teil einer spannenden Triologie.

Großartig! Eine sehr erfrischende Fantasy-Geschichte, die kein "Panem"- oder "Biss"-Abklatsch ist. Eine tolle Liebesgeschichte mit ausreichend Action. Empfohlen ab 15 Jahren. Großartig! Eine sehr erfrischende Fantasy-Geschichte, die kein "Panem"- oder "Biss"-Abklatsch ist. Eine tolle Liebesgeschichte mit ausreichend Action. Empfohlen ab 15 Jahren.

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Der gelungene Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe. Spannend, humorvoll, romantisch und mit absolutem Suchtpotential. Sehr lesenswert. Der gelungene Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe. Spannend, humorvoll, romantisch und mit absolutem Suchtpotential. Sehr lesenswert.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannend, romantisch und süchtig machend. Die schönste Fantasy-Lovestory seit "Biss". Spannend, romantisch und süchtig machend. Die schönste Fantasy-Lovestory seit "Biss".

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Endlich haben Fans von "Bis(s)" einen geeigneten Nachfolger gefunden: "Obsidian" ist genauso romantisch und mit der richtigen Portion Fantasy gespickt, wie die Vampirsaga. Endlich haben Fans von "Bis(s)" einen geeigneten Nachfolger gefunden: "Obsidian" ist genauso romantisch und mit der richtigen Portion Fantasy gespickt, wie die Vampirsaga.

„Grandioser Auftakt!“

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Dieses Buch, Auftakt zu einer neuen Serie, ist eines der schönsten Bücher, welches ich in diesem Jahr gelesen habe. Katy ist mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters aus dem sonnigen Florida in ein kleines trostloses Dorf in West Virginia gezogen. Auf Drängen der Mutter versucht Katy, die eine leidenschaftliche Buch-Bloggerin und Dieses Buch, Auftakt zu einer neuen Serie, ist eines der schönsten Bücher, welches ich in diesem Jahr gelesen habe. Katy ist mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters aus dem sonnigen Florida in ein kleines trostloses Dorf in West Virginia gezogen. Auf Drängen der Mutter versucht Katy, die eine leidenschaftliche Buch-Bloggerin und eigentlich lieber alleine ist, neue Freunde zu finden. In der Nachbarschaft leben zwei Teenager in ihrem Alter, Daemon und seine Schwester Dee. Doch während Dee eine wirklich gute Freundin werden könnte, versucht der gutaussehende Daemon aus unverständlichen Gründen genau das zu verhindern. Und dann wird Katy auf dem Heimweg von der Bibliothek überfallen....
Ich war skeptisch... ein Krimi, noch eine Vampirgeschichte wie Twilight?
Ich habe jede Seite genossen und freue mich auf die Fortsetzung!

„Von wegen öde Kleinstadt...“

Kathrin Heintel, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Katy zieht mit ihrer Mutter in ein ödes Kleinstädtchen und glaubt schon, dass sie hier vollkommen versauern wird. Schnell freundet sie sich jedoch mit dem Nachbarsmädchen an und etwa genauso schnell entwickelt sich ein scheinbar unendlicher Hass gegenüber deren Bruder. Bald schon geschehen an diesem abgeschiedenen Ort die seltsamsten Katy zieht mit ihrer Mutter in ein ödes Kleinstädtchen und glaubt schon, dass sie hier vollkommen versauern wird. Schnell freundet sie sich jedoch mit dem Nachbarsmädchen an und etwa genauso schnell entwickelt sich ein scheinbar unendlicher Hass gegenüber deren Bruder. Bald schon geschehen an diesem abgeschiedenen Ort die seltsamsten Dinge und Katy wird klar: hier geht es nicht mit rechten Dingen zu.

Witzig und charmant baut Jennifer L. Armentrout in dem Auftakt der 5-teiligen Reihe eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte auf, die von Wow-Momenten nur so strotzt und bei der es einem nie langweilig wird. Grandiose Wortwitze und unerwartete Plot-Twists halten einen auf Trab und machen es einem beinahe unmöglich dieses Buch aus der Hand zu legen.

„Guilty Pleasure des Jahres“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Nachdem ihr Vater gestorben ist, zieht Katy mit ihrer Mutter nach West Virginia. Sie wollen neu anfangen, doch Katy ist anfangs skeptisch. Schon bald trifft Sie ihren Nachbarn Daemon, der feindselig und abweisend ist. Ganz anders als seine Schwester Dee: Fröhlich, aufgeschlossen und richtig sympathisch. Im Laufe des Sommers gerät Katy Nachdem ihr Vater gestorben ist, zieht Katy mit ihrer Mutter nach West Virginia. Sie wollen neu anfangen, doch Katy ist anfangs skeptisch. Schon bald trifft Sie ihren Nachbarn Daemon, der feindselig und abweisend ist. Ganz anders als seine Schwester Dee: Fröhlich, aufgeschlossen und richtig sympathisch. Im Laufe des Sommers gerät Katy einige Male mit Daemon aneinander und erlebt unerklärliches. Irgendetwas ist seltsam an diesem Ort und ganz besonders mit Daemon und seiner Schwester und vor allem deren anderen Bekannten.

„Obsidian“ klingt oberflächlich betrachtet wie „Twilight ohne Vampire“. Sicher kann man den Innovationspreis hier nicht verleihen aber darum geht es ja auch gar nicht.
Die Frage ist für mich: Wie gut kann das Buch unterhalten? Und die Antwort lautet: Verdammt gut! Ich konnte mal wieder kaum aufhören zu lesen und war völlig überzeugt von der Liebesgeschichte. Irgendwann entwickelt sich durch die Dynamik zwischen Daemon und Katy ein solcher Sog, dass man völlig in die Geschichte gezogen wird.

Hilfreich ist dabei, dass sich Obsidian wirklich flüssig und gut lesen lässt. Mir hat auch die Erzählstimme sehr gut gefallen und ich konnte mich mit den Charakteren sehr schnell anfreunden. Dass Katy selbst Fan übernatürlicher Liebesgeschichten ist und einen Buchblog unterhält bringt sie der Zielgruppe direkt sehr nah. Wie schon erwähnt stimmt die Chemie zwischen Daemon und Katy, die Dialoge machen viel Spaß und es knistert auch ganz gewaltig.

Ein vielversprechender Auftakt, der Vorfreude auf die nächsten Teile weckt. Für alle Fans von Twilight und Co.! Für mich eins der Highlights des Jahres.

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Zunächst machte mich die Buchidee stutzig, doch je mehr Seiten ich las, desto stärker zog mich die Story in ihren Bann. Armentrout schafft eine Welt, die in sich geschlossen ist. Zunächst machte mich die Buchidee stutzig, doch je mehr Seiten ich las, desto stärker zog mich die Story in ihren Bann. Armentrout schafft eine Welt, die in sich geschlossen ist.

L.V Teichert, Thalia-Buchhandlung Hagen

Für Fans von Bücher à la Twilight! Knisterndes Katz-und-Maus-Spiel, zwischen Katy und Daemon, verführt zum weiterlesen. Autorin verknüpft Altbekanntes mit neuen, spannenden Ideen. Für Fans von Bücher à la Twilight! Knisterndes Katz-und-Maus-Spiel, zwischen Katy und Daemon, verführt zum weiterlesen. Autorin verknüpft Altbekanntes mit neuen, spannenden Ideen.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Auftakt der Reihe bietet einen gelungenen Einstieg in Katys Welt. Gekonnt werden die verschiedenen Elemente von Fantasy, Thriller und auch Romanze genutzt. Macht Lust auf mehr. Der Auftakt der Reihe bietet einen gelungenen Einstieg in Katys Welt. Gekonnt werden die verschiedenen Elemente von Fantasy, Thriller und auch Romanze genutzt. Macht Lust auf mehr.

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

The boy next door... Katy zieht in das verschlafene Virginia. Anfangs ohne Internet, sucht sie Kontakt zu potenziellen Freunden. Doch sie lernt nicht nur dee, sondern deamon kennen The boy next door... Katy zieht in das verschlafene Virginia. Anfangs ohne Internet, sucht sie Kontakt zu potenziellen Freunden. Doch sie lernt nicht nur dee, sondern deamon kennen

Sarah Sophie Haberhauer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Eine sehr schöne Liebesgeschichte, die teilweise vorausschaubar ist, aber dadurch nicht ihren Charme verliert. Überirdische Wesen, Gut gegen Böse - leicht und spannend! Eine sehr schöne Liebesgeschichte, die teilweise vorausschaubar ist, aber dadurch nicht ihren Charme verliert. Überirdische Wesen, Gut gegen Böse - leicht und spannend!

Tolle Fantasy-Geschichte, die an Twilight erinnert, ohne jedoch eine billige Kopie zu sein. Ich bin gespannt, wie es weitergeht! Tolle Fantasy-Geschichte, die an Twilight erinnert, ohne jedoch eine billige Kopie zu sein. Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Franziska Pörsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Romantisch, geheimnisvoll und spannend. Der Beginn einer schönen neuen Reihe! Romantisch, geheimnisvoll und spannend. Der Beginn einer schönen neuen Reihe!

Lydia Heizenreider, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Interessante Geschichte mit einer selbstbewussten Protagonistin. Eine gute alternative zu der 'Biss-Reihe'. Interessante Geschichte mit einer selbstbewussten Protagonistin. Eine gute alternative zu der 'Biss-Reihe'.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine spannnende und geheimnisvolle Liebesgeschichte. Katy möchte unbedingt herausfinden, was Daemon ist. Wird sie seine Wahrheit verkraften können? Unbedingt lesen! Eine spannnende und geheimnisvolle Liebesgeschichte. Katy möchte unbedingt herausfinden, was Daemon ist. Wird sie seine Wahrheit verkraften können? Unbedingt lesen!

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Düster, mystisch und fantasievoll. Ein romantisches Abenteuer für Science-Fiction-Fans! Düster, mystisch und fantasievoll. Ein romantisches Abenteuer für Science-Fiction-Fans!

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Nett geschriebene, aber doch leider leicht vorhersehbare Jugend-Romantasy, die mit den klassischen Klischees des Genres kämpfen muss und diese nicht abschütteln kann. Nett geschriebene, aber doch leider leicht vorhersehbare Jugend-Romantasy, die mit den klassischen Klischees des Genres kämpfen muss und diese nicht abschütteln kann.

Alexandra Pärschke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Klassische Liebesgeschichte für Fans von Twilight. Vereinzelte Längen und zu starre Fixierung auf die beiden Hauptpersonen. Ich hätte mir mehr Storybreite und -tiefe gewünscht. Klassische Liebesgeschichte für Fans von Twilight. Vereinzelte Längen und zu starre Fixierung auf die beiden Hauptpersonen. Ich hätte mir mehr Storybreite und -tiefe gewünscht.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Auch wenn uns die Geschichte bekannt vorkommt (Mädchen verliebt sich in ein übernatürliches Wesen), ist diese Reihe perfekt um abzuschalten und beim Lesen die Zeit zu vergessen :) Auch wenn uns die Geschichte bekannt vorkommt (Mädchen verliebt sich in ein übernatürliches Wesen), ist diese Reihe perfekt um abzuschalten und beim Lesen die Zeit zu vergessen :)

„Aliens in West-Virginia?“

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Katy und ihre Mutter ziehen in eine kleine Stadt, mitten im Nirgendwo von West-Virginia. Sie hat alles was sie braucht: ihre Bücher, ihren Laptop und ganz viel Ruhe… denkt sie zumindest.
Doch es kommt alles ganz anders.
Beim Einkaufen begegnet sie der quirligen Dee und freundet sich prompt mit ihr an. Alles könnte so schön sein, wäre
Katy und ihre Mutter ziehen in eine kleine Stadt, mitten im Nirgendwo von West-Virginia. Sie hat alles was sie braucht: ihre Bücher, ihren Laptop und ganz viel Ruhe… denkt sie zumindest.
Doch es kommt alles ganz anders.
Beim Einkaufen begegnet sie der quirligen Dee und freundet sich prompt mit ihr an. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht Dees blöder (aber umwerfend gut aussehender) Bruder Daemon, der diese Freundschaft verbieten will.
Katy lässt sich aber nichts verbieten… bis sie hinter Dees Und Daemons Geheimnis kommt. Sie mögen ja vielen sein: reich, schön… aber normale Menschen sind sie auf keinen Fall.
Doch was sie sind, verschlägt ihr den Atem.
Aliens in West-Virginia? Das kann doch eigentlich gar nicht sein, oder?
Der wundervolle Auftakt zur Obsidian – Trilogie ist witzig, spannend und natürlich voller Liebe.
Ein Muss für alle ab 14 Jahren.

„Wirklich gut!“

Lisa Schoneville, Thalia-Buchhandlung Lingen


Katy und Daemon können sich ab den ersten Moment nicht leiden. Allerdings versteht Katy sich gut mit seiner Schwester Dee, wodurch die beiden sich natürlich öfters sehen.
Allerdings kracht es immer zwischen ihr und Daemon.

Doch irgendein Geheimnis umgibt die beiden, und Katy wird unfreiwillig mit hineingezogen.

Es ist wirklich

Katy und Daemon können sich ab den ersten Moment nicht leiden. Allerdings versteht Katy sich gut mit seiner Schwester Dee, wodurch die beiden sich natürlich öfters sehen.
Allerdings kracht es immer zwischen ihr und Daemon.

Doch irgendein Geheimnis umgibt die beiden, und Katy wird unfreiwillig mit hineingezogen.

Es ist wirklich witzig geschrieben. Ich finde Katy super sympathisch. Ihr gesundes Selbstbewusstsein ist mal eine angenehme Abwechslung, wobei zum Ende hin ist sie zu sehr … von ihren eigenen Gedanken überzeugt.

Mit Daemon versteht sie sich eigentlich überhaupt nicht gut, aber trotzdem fühlt sie sich von ihm angezogen, was ihr offensichtlich nicht gefällt.
Man kann es wirklich nur empfehlen! :)

Katy and Daemon don't like each other from the beginning. But Katy likes his sister Dee pretty much and she and Daemon meet each other more often than they like.

It is really funny and I really like Katy. I like her normal selfconfidence. But to the end is it a little bit harder not to be annoyed from her.

Daemon and Katy always gets an argument but Katy finds him attractive. But obviously she doesn't like him.
I can really recommend it.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18707754
    Bis (Biss) zum Morgengrauen. Die ungekürzte Lesung
    von Stephenie Meyer
    (9)
    Hörbuch
    39,99
  • 21364011
    Bis (Biss) zur Mittagsstunde - Die ungekürzte Lesung
    von Stephenie Meyer
    (2)
    Hörbuch
    39,99
  • 41035395
    Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (3)
    Hörbuch
    15,99 bisher 17,99
  • 30531204
    Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
    von C. C. Hunter
    (4)
    Hörbuch
    19,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 28888748
    Bis(s) zum Ende der Nacht - Die ungekürzte Lesung
    von Stephenie Meyer
    (1)
    Hörbuch
    39,99
  • 28963341
    Chroniken der Unterwelt 01 - City of Bones
    von Cassandra Clare
    (2)
    Hörbuch
    7,51 bisher 9,99
  • 34704041
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (6)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 26003177
    Bis(s) zum Abendrot - Die ungekürzte Lesung
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    39,99
  • 39176764
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 33801494
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    18,99
  • 35149674
    Die Luna-Chroniken 01: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (2)
    Hörbuch
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Obsidian - Schattendunkel
von Resa82 aus Berlin am 19.01.2016

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst gezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen Lichtgestalten gesehen worden sein. Viel schlimmer findet Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren... Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst gezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen Lichtgestalten gesehen worden sein. Viel schlimmer findet Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black. Über die Autorin: Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books der Obsidian-Serie waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten. Gelesen von: Merete Brettschneider arbeitet als Synchronsprecherin (Emergency Room u.a.), Schauspielerin (z.B. Unter Uns) und Hörbuchsprecherin. Sie hat bei verschiedenen Hörspielreihen feste Rollen und wirkt bei Gesangsproduktionen mit. Auch für Lesungen, denen sie mit ihrer jugendlichen Stimme einen besonderen Charme verleiht, ist Merete Brettschneider gefragt. Erster Satz: Ich blickte auf den Stapel Kartons in meinem neuen Zimmer und wünschte mir, der Internet würde schon funktionieren. Meine Meinung: Obsidian ist ja nun schon seit einiger Zeit in aller Munde und nun bin ich auch nicht mehr drum rum gekommen und wollte endlich wissen, was mich in dieser Geschichte erwartet. Da Obsidian immer mit Twilight in Verbindung gebracht wird, habe ich mir überlegt Obsidian nicht zu gelesen, sondern zu hören, da ich auch die Twilight Bücher zum größten Teil gehört habe. So nun kommen wir zu Story, was soll ich sagen, an sich ist die Geschichte nichts Neues. Mädchen zieht mit ihrer Mutter in eine neue Stadt, soll sich neue Freunde suchen, und diese neuen Freunde haben ein Geheimnis. Katy die Protagonisten ist einfach supersympathisch, liebenswert, sie konnte mich mit ihrem Witz, einige male zum Lachen bringen. Daemon verkörpert wieder diesen typischen Bad Boy gut aussehend, TOP Body und eine überhebliche, arrogante Fassade, die im laufe der Story anfängt zu bröckeln. Aber trotzdem konnte mich die Story einfach nicht überzeugen irgendwas hat mir gefehlt. Die Geschichte war sehr vorhersehbar, die Kampf Szene waren meiner Meinung nach wahnsinnig schlecht und es fehlt dem Buch an jeglicher Spannung. Zu Merete Bretschneider kann ich nur sagen dass ich ihre Art zu lesen sehr angenehm fand. Sie hat es geschafft den verschiedenen Charakteren Leben einzuhauchen. Ich werde mir definitiv noch einige Hörbücher besorgen, die von Merete Bretschneider gesprochen wurden, da ich ihre Stimme einfach toll finde. Fazit: Obsidian konnte mich leider nicht überzeugen, vielleicht hatte ich durch die vielen guten Bewertungen einfach zu hohe Erwartungen. Aber meiner Meinung Nach fehlt einfach die Originalität hinter der Geschichte. Reihe: Obsidian Schattendunkel Band 1 Onyx Schattenschimmer Band 2 Daemon & Katy: Die erste Begegnung Kurzgeschichte zur Lux-Reihenfolge. Daemon & Katy: Wahnsinnig und verrückt Kurzgeschichte zur Lux-Reihenfolge. Opal Schattenglanz Band 3 Daemon & Katy: Verloren Kurzgeschichte zur Lux-Reihenfolge. Origin Schattenfunke Band 4 Opposition Schattenblitz Band 5 3 von 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasy??!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 14.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu... Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat… Die Autorin war mit bekannte von ihrer Vampir Reihe und es hörte sich interessant an. Dann war ich gefesselt von den Schlagabtausch zwischen Katy und Daemon. Mir fiel sofort das Sprichwort ein: Was sich liebt, das neckt sich. So manche Wortgefecht brachten mich wirklich zum Lachen und ich legte das Buch auf die Seite, weil ich es erst einmal wirken lassen musste. Ab Mitte des Buches wurde es immer interessanter, vor allem stellte ich mir die Frage ist das noch Fantasy?? Bin am Ende des Buches angekommen und ich bin mir immer noch nicht sicher. Super, spannendes und gefühlvolles Buch, mit einem Auftakt der nur hoffen lässt das die weiteren Bänder genauso wenn nicht sogar besser sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wundervoll
von Tatjana Neumann am 07.06.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte erinnert zwar teilweise ein wenig an Twilight, ist aber wunderschön. Man fiebert mit und fragt sich, ob die beiden ich endlich bekommen. Ein toller erster Teil

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super Liebesgeschichte, super spannende Story!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

ENDLICH! (mehr dazu in der Rezension zu Onyx) Kurz zum Inhalt: Katy, ein siebzehnjähriges Mädchen zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf im Nirgendwo in West Virginia. Beide wollen nach dem Tod des Vaters bzw. Ehemannes einen Neuanfang machen. Gleich zu beginn freundet sich Katy mit Dee an, welche... ENDLICH! (mehr dazu in der Rezension zu Onyx) Kurz zum Inhalt: Katy, ein siebzehnjähriges Mädchen zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf im Nirgendwo in West Virginia. Beide wollen nach dem Tod des Vaters bzw. Ehemannes einen Neuanfang machen. Gleich zu beginn freundet sich Katy mit Dee an, welche nebenan wohnt, nur so von Lebensenergie strotz und einen Zwillingsbruder hat- Daemon, mit dem Katy schon am ersten Tag aneinander gerät. Die Streitereien und Sticheleien der beiden ziehen sich durch das ganze Buch und waren mein persönliches Highlight. Das Knistern und die Funken die da zwischen ihnen toben sind zum greifen na. Doch irgendetwas scheint mit Dee und Daemon nicht zu stimmen und schon bald wird Katys Leben nichtmehr so sein wie es einmal war…. Mehr kann ich hier leider wirklich nicht verraten ohne einen grossen Spoiler loszulassen. Ich weiss, die Inhaltsbeschreibung sagt nicht mehr als der Klappentext, welcher eine Love story a la Twilight vermuten lässt, aber ich verspreche euch, da kommt noch so viel mehr! Ich konnte das Buch einfach nicht mehr weglegen! Katy liebt Bücher und hat auch einen eigenen Blog in dem sie Bücher rezensiert und Videos dazu online stellt. Ausserdem sieht sie durchschnittlich aus und ist auch sonst eher zurückhaltender. Im verlaufe der Geschichte macht sie aber eine grosse Wandlung durch und entwickelt sich sehr stark zu einer selbstbewussten jungen Frau. Was mich an ihr ein wenig genervt hat, war die ewige Lügerei ihrer Gefühle für Daemon, aber ansonsten konnte ich mich recht mit ihr anfreunden Den Schreibstiel fand ich gut. Flüssig und schnell lesbar, weniger anspruchsvoll aber nicht langweilig. Die Charaktere hatten tiefe, man konnte sie gut auseinanderhalten und besonders die Dialoge sind eins a und geben dem ganze nochmal eine besondere Würze. Persönliche Meinung: Story technisch nichts Neues, aber das geheime Etwas macht es zu etwas noch nicht da gewesenem! Unglücklicherweise wurde es mir vorneweg verraten, da ich nach Büchern mit diesem Thema gesucht habe. Dies war dann aber auch der Grund weshalb ich diese Reihe überhaupt angefangen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eines der Besten Bücher des Jahres!!!
von Vivi am 16.11.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eines meiner Lieblings Bücher. Das Buch hat seine 5 Sterne voll und ganz verdient! :D Es wäre Perfekt um es zu verfilmen! Dazu ist das Buch auch noch so gut geschrieben das man es nicht mehr weglegen möchte, man möchte immer mehr über die Hauptcharaktere aber auch die Story... Eines meiner Lieblings Bücher. Das Buch hat seine 5 Sterne voll und ganz verdient! :D Es wäre Perfekt um es zu verfilmen! Dazu ist das Buch auch noch so gut geschrieben das man es nicht mehr weglegen möchte, man möchte immer mehr über die Hauptcharaktere aber auch die Story erfahren die ich so auch noch nie gehört habe. Also wirklich ein sehr sehr tolles Buch mit Spannung, Romantik aber auch vielen lustigen Stellen, was ich wirklich nur jedem empfehlen kann der gerne Fantasy liest. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Interessante Idee mit witzigen Wortgefechten und leichten Schwächen
von Skyline Of Books am 01.08.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: "Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein... Klappentext: "Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black." Gestaltung: Das Cover ist wunderschön gestaltet worden (und kann in keinem Vergleich zum englischen, 0815 Cover stehen). Die Farben sind wundervoll aufeinander abgestimmt und der Schutzumschlag glänzt bzw. schimmert leicht Metallern. Zudem fühlt es sich ein wenig an wie ein Softtouch-Cover, was auch nicht allzu häufig vor kommt. Auch unter dem Schutzumschlag ist die Gestaltung toll. Die Farben sind passend zum Cover gehalten in ganz hellen Brauntönen und die Buchdeckel haben ebenfalls Punkte, die Lichtreflexe darstellen sollen. Meine Meinung: Die Geschichte um Katy und Daemon beginnt mit Katys Umzug. Der Leser lernt die Figuren nach und nach kennen und (meistens) auch lieben. Katy ist wirklich sehr sympathisch gestaltet. Sie ist die Protagonistin der Geschichte und sammelt durch ihre frechen Kommentare Daemon gegenüber wirklich Sympathiepunkte. Sie ist einfach nicht das „kleine Mädchen von nebenan“, das sich alles von einem tollen Typen gefallen lässt. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und hat den ein oder anderen witzigen Spruch auf Lager. Das ist wirklich mal abwechslungsreich. Jedoch hat sie die mit der Zeit sehr nervig werdende Angewohnheit zu betonen WIE TOLL Daemon doch aussieht. Gegen Ende des Buches nimmt das zwar gottseidank ab, aber die ersten dreiviertel der Geschichte muss der Leser sich immer wieder anhören wie mega Daemon doch aussieht, was für tolle Lippen er hat, was für schöne Haare, was für ein toller Körper… Irgendwann wird das so anstrengend, dass man es einfach nur noch überliest und ignoriert. Deswegen war ich auch sehr froh, dass das irgendwann dann doch endlich etwas heruntergeschraubt wurde. Auch der Fakt, dass Katy immer wieder (von Daemon, wem auch sonst?) gerettet werden musste, war nach einiger Zeit etwas typisch und vorhersehbar. Etwas weniger „gerettet werden müssen“ zu Beginn der Handlung hätte der Geschichte auch keinen Abbruch getan. Umso schöner war es dann, als Katy endlich selbst in Aktion trat und Mut bewies. Daemon hingegen ist ein sehr arroganter Typ, der genau um sein gutes Aussehen Bescheid weiß. Ein typischer, großkotziger, arroganter Kerl mit einem Hang zum Arschloch-Sein. Er stellt sich Katy entgegen, sodass es zwischen den beiden oftmals zu äußerst amüsanten Wortwechseln kommt, für die man Obsidian einfach nur lieben muss. Aber auch er hat einen sehr anstrengenden Charakterzug: er scheint ständig Stimmungsschwankungen zu haben. Mal ist er nett zu Katy, dann wieder nicht, dann wieder doch… Mal will er Katy, dann wieder nicht, dann wieder doch… Das war dann auch irgendwann zu viel des Guten. Er hätte sich doch irgendwann für eine Richtung entscheiden können oder sich bei irgendeiner Meinung einpendeln können. Aber nein, er konnte es anscheinend nicht. Immer wenn man als Leser den Eindruck hatte, dass er sich auf eine Seite eingependelt hatte, ist seine Stimmung wieder umgeschlagen. Das hat es teilweise sehr erschwert dem zu folgen, was nun eigentlich wichtig für die Handlung war. Gut gefallen hat mir auch der Schreibstil. Er ist ziemlich stark in Jugendsprache gehalten, lässt sich jedoch sehr flüssig und schnell lesen, sodass sich Obsidian gut als Lektüre „für Zwischendurch“ eignet. Auch die Idee, um was für Wesen es sich bei Daemon und seiner sympathischen Schwester Dee handelt ist neu und interessant. Man trifft diese Wesen nicht überall an und sie heben sich ab von den Vampiren, Werwölfen, Elfen und Co. Hätte man als Leser erst mal mit einem Vampir gerechnet, wird man hier wirklich überrascht. Das Ende von Obsidian lässt mich jedoch mit einigen Fragen zurück, von denen ich sehr hoffe, dass sie im 2. Band, der im November erscheinen soll, beantwortet werden. Es war ein kampfgeladendes Finale, mit einigen Überraschungen und Wendungen, die so nicht vorhersehbar waren. Es ließ den Leser wirklich atemlos den Kampf verfolgen und mit den Figuren mitfiebern. Einziger Wermutstropfen war das Hin und Her von Daemon am Ende. Da dachte man, er hätte sich endlich entschieden und dann, wie aus dem nichts, ändert er wieder seine Meinung und das auf den letzten 10 Seiten gefühlte 20 Mal. Negativ fielen jedoch vor allem zu Beginn der Handlung die Parallelen zu einer gewissen Vampirbuchreihe auf. Einige Szenen waren schon sehr ähnlich und so kam man nicht umher, sich immer an diese andere Reihe erinnert zu fühlen, Parallelen zu ziehen und sich zu fragen, ob das nun die ganze Zeit so weiter geht. Ab der Hälfte des Buches besserte sich dies jedoch und es gab keine offensichtlichen Parallelen mehr, wodurch Obsidian dann auch viel eigenständiger erschien. Fazit: Mit den rasanten Kampfszenen gen Ende des Buches und den die Geschichte überdauernden frechen, bissigen und lustigen Streitszenen zwischen Katy und Daemon sorgt Obsidian für Abwechslung auf dem Buchmarkt. Allerdings fallen die anfänglichen Parallelen zu einer gewissen anderen Buchreihe doch sehr auf. Und auch die Stimmungsschwankungen von Daemon und Katys ständige Schwärmerei von seinem tollen Aussehen stören etwas. Dennoch eignet sich das Buch super für Zwischendurch und watet mit einem gewaltigen Ende auf, das Fragen offen und den Leser so ungeduldig auf den 2. Band warten lässt. knappe 4 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Echt super! Schöne Romanze
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch habe ich unglaublich schnell gelesen, da es sehr gut geschrieben und ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Die Spannung zwischen Katy und Daemon ist so packend das man gleich mitgerissen wird. Ich kann dieses Buch nur Empfehlen zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut obwohl
von DenS aus Wien am 16.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es ist wirklich interessant obwohl eigentlich nicht viel passiert. Ich mein natürlich passiert einiges aber eben weniger als gewohnt. Aber es ist wirklich erstaunlicherweise sehr interessant und gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 27.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Katy mit ihrer Mutter in ein verschlafenes Nest fernab von Florida. Für Katy steht fest, dass sie am Ende der Welt gelandet ist. Hier gibt es absolut nichts und sie weiß auch noch gar nicht, wie sie die nächste Zeit ohne Internet und... Nach dem Tod ihres Vaters zieht Katy mit ihrer Mutter in ein verschlafenes Nest fernab von Florida. Für Katy steht fest, dass sie am Ende der Welt gelandet ist. Hier gibt es absolut nichts und sie weiß auch noch gar nicht, wie sie die nächste Zeit ohne Internet und ihren Buchblog aushalten soll. Als sie eines Tages beschließt, etwas im Garten zu tun und ihre Mutter sie auffordert, sie könnte sich doch mit den Nachbarskindern anfreunden, fasst sie sich ein Herz und klopft nebenan, um nachzufragen, wo denn der nächste Supermarkt ist. Als sich die Tür öffnet, stockt ihr der Atem. Dort steht er. Göttlich. Selbstsicher. Arrogant. Und sichtlich von ihr angewidert. Daemon. Anstatt ihr einfach zu sagen wo der nächste Markt ist, ist er beleidigend und lässt keine Sekunde aus, um sie spüren zu lassen, was er von ihr hält. Nämlich rein gar nichts. Für Katy steht fest, dass sie Daemon ab jetzt meiden wird und er der größte Vollidiot der Welt ist. Als sie wenig später Daemons Schwester Dee kennen lernt und sich die beiden anfreunden, dauert es nicht lang, bis Daemon auch hierüber seine Meinung verlauten lässt. Katy soll sich von Dee fern halten, da sie angeblich kein Umgang für sie ist. Katy ist sich sicher, dass mit den Geschwistern etwas ganz und gar nicht stimmt. Als Katy und Daemon sich streiten, passiert das Unumstößliche. Sie kommt hinter das Geheimnis der Zwillinge und das ist mehr als unglaublich. Plötzlich befindet sich Katy in Gefahr. Eine Gefahr, von der sie sich nie hätte träumen lassen, dass es diese je geben könnte. Aber nicht nur sie ist plötzlich in Gefahr, sondern auch ihre Freundin Dee und ihr Bruder Daemon. Und während sich Daemon ihr gegenüber noch immer wie der letzte Arsch benimmt, bröckelt seine Fassade ab und an und Katy muss sich eingestehen, dass sie sich zu diesem Mistkerl hingezogen fühlt. Ich habe das Buch gelesen, nachdem ich die Bonusgeschichten gelesen hatte, die es kostenlos im Tolino-Shop gab. Sofort hatte mich die Story gefesselt und in ihren Bann gezogen. Jennifer L. Armentrout begeistert mit frischen Ideen und zwei Protagonisten, die man auch als Antihelden bezeichnen könnte. Katy ist oft launisch und hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg, was sie in meinen Augen ungemein sympathisch macht. Und auch Daemon ist nicht ohne, wenn er wieder dabei ist Katy zu sagen und zu zeigen, was er von ihr hält. Er ist manchmal so ätzend und gemein, dass man ihn am liebsten mit erwürgen würde und im nächsten Moment ist er wieder ganz anders. Seine Schwester Dee hingegen ist ein quirliger Charakter, den man einfach lieben muss. Ihre gute Laune ist stets ansteckend, was ich persönlich eine ganz tolle Leistung finde, denn nicht jeder Autor versteht es Gefühle und Charakterzüge so gut zu beschreiben, dass man sie regelrecht greifen kann. Viele vergleichen die Geschichte mit Stephanie Meyers Twilight, doch ich finde, dass die beiden rein gar nichts miteinander zu tun haben, kommen hier doch keine Vampire und Werwölfe vor, sondern sind hier ganz neue Ideen geschaffen und umgesetzt worden. Sicherlich gibt es die Parallele, dass ein Mädchen in eine neue Stadt zieht und der geheimnisvolle Typ ein großes Geheimnis hat, doch das war es dann auch schon. Empfehlen kann ich diese Geschichte allen Fans von Liebesgeschichten und Fantasyromanen. Wer sich auf diese Geschichte einlässt, der wird begeistert sein, das verspreche ich euch. Ich habe diesen Roman innerhalb von einem Tag regelrecht aufgefressen und wurde einfach nicht müde ihn zu lesen. Ich bin restlos begeistert und werde mich bald an den nächsten Teil wagen. Idee: 5/5 Spannung: 5/5 Romantik: 5/5 Fantasy: 5/5 Details: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne reichen nicht aus!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung über dieses Buch lässt sich gar nicht in Worte fassen... Es ist eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Es ist spannend geschrieben, so dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen kann. Ich musste mir sofort die nächsten Teile kaufen und... Meine Meinung über dieses Buch lässt sich gar nicht in Worte fassen... Es ist eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Es ist spannend geschrieben, so dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen kann. Ich musste mir sofort die nächsten Teile kaufen und jeder Teil wird besser und besser. Die Spannung wird über jeden Band gehalten und nimmt von Ausgabe zu Ausgabe immer mehr zu... Katy war mir sofort sympathisch, denn die junge Buchbloggerin wird interessant dargestellt. Die Geschichte von Katy Swartz entwickelt sich zu einer verzwickten und auch romantischen Erzählung. Wenn ihr also auf spannende und Fantasy basierende Bücher steht, ist dieses Buch für jeden lesebegeisterten weiter zu empfehlen. Meiner Meinung nach hat es wirklich "Lieblingsbuch - Potential" und sollte in keinem Bücherregal fehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein grandioser Auftakt!
von MsChili am 11.07.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

"Obsidian-Schattendunkel" ist der 1. Teil der Reihe von Jennifer L. Armentrout und im Carlsen Verlag erschienen. Katy, eine leidenschaftliche Buchbloggerin, zieht mit ihrer Mutter von Florida nach West Virgina, was einem Weltuntergang gleich kommt. Vorallem kommt sie anfangs nicht mal ins Internet. Ihrer Mutter zuliebe klingelt sie bei den Nachbarn... "Obsidian-Schattendunkel" ist der 1. Teil der Reihe von Jennifer L. Armentrout und im Carlsen Verlag erschienen. Katy, eine leidenschaftliche Buchbloggerin, zieht mit ihrer Mutter von Florida nach West Virgina, was einem Weltuntergang gleich kommt. Vorallem kommt sie anfangs nicht mal ins Internet. Ihrer Mutter zuliebe klingelt sie bei den Nachbarn um sich den Weg zu erfragen und trifft dort auf den atemberaubend schönen und zugleich herablassenden Daemon Black. Eine folgenschwere Begegnung, denn nichts wird mehr wie es einmal war... Da man ja so viel Gutes von der Reihe hört, habe ich mich auch man heran gewagt. Allein das Cover ist wunderschön und hat mich richtig berührt, eine einmalige Farbgestaltung und ein richtiger Blickfang! Man ist direkt in der Geschichte und lernt zuerst einmal Katy kennen, ein schusseliges Mädchen, das am liebsten Bücher liest und bloggt oder Gartenarbeit erledigt. Und kurz darauf auch Daemon. Und diese erste Begegnung ist einfach schon grandios! Denn Katy lässt sich nicht alles gefallen. Und dann taucht auch noch Dee auf, Daemons Schwester. Die drei Charaktere sind so lebensecht beschrieben, dass ich sie mir richtig gut vorstellen konnte. Zwischen Katy und Daemon geht es heiß her, denn er neckt sie und ärgert sie wo er nur kann und das aber nicht auf eine nette Weise. Diese Auseinandersetzungen fand ich genial und ich musste mehr als einmal lachen. Der Schreibstil war von Anfang an fesselnd und ich habe jede einzelne Seite genossen und durchweg mitgefiebert. Die Autorin hat hier eine atemberaubende Welt erschaffen in der man sich an die magischen Orte träumen kann. Es gibt so tolle Schauplätze und ich habe mich richtig wohl gefühlt. Das grandiose Finale topt das alles noch und das offene Ende macht große Lust auf Teil 2! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung, ich habe mit diesem Buch fantastische Lesestunden erlebt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absolutes Must-read
von Book-addicted am 31.05.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

"Obsidian: Schattendunkel" ist ein Roman der Autorin Jennifer L. Armentrout und der erste Band der Reihe um die Lux. Vor einiger Zeit laß ich die beiden bisher erschienenen Romane der "Dark Elements" Reihe ("Steinerne Schwingen" und "Eiskalte Sehnsucht") und da mir diese so gut gefielen, musste ich nun endlich... "Obsidian: Schattendunkel" ist ein Roman der Autorin Jennifer L. Armentrout und der erste Band der Reihe um die Lux. Vor einiger Zeit laß ich die beiden bisher erschienenen Romane der "Dark Elements" Reihe ("Steinerne Schwingen" und "Eiskalte Sehnsucht") und da mir diese so gut gefielen, musste ich nun endlich einmal mit der anderen, sehr bekannten, Reihe dieser Autorin beginnen. Liest man den Klappentext, so bekommt man nur einen minimalen Eindruck in die Geschichte um Katy und Daemon, denn um Daemon und seine Schwester Dee rankt sich ein großes Geheimnis. Dieses erfahren wir erst sehr weit hinten im Buch und wenn ich ehrlich bin, war mein erster Gedanke nach dieser Enthüllung: "och nö". Da ich allerdings die Schreibweise der Autorin so unglaublich gerne mochte und ihre Idee hinter der Geschichte eigentlich gar nicht mal so schlecht fand, laß ich trotzdem weiter - zum Glück -, denn was zuerst so aussah, als ob es sich in etwas verwandelt, was ich sehr fragwürdig fand, entpuppte sich als kreative Idee, die völlig neue Wege öffnet! (Ich will jetzt nicht Spoilern, daher umschreibe ich das Ganze nur etwas!) Jennifer L. Armentrout ist eine Autorin, die es schafft, fernab vom momentanen Kult (Vampire, etc.) etwas komplett eigenes zu entwerfen - und damit auch zu begeistern! Durch ihre bildliche Sprache erleichtert sie dem Leser dem Einstieg in das Buch (/ihre Bücher) immens und hält ihn dadurch ebenso bei der Stange, wie durch die Eigenschaft, immer etwas an Spannung einzustreuen und Lust auf die Geschichte zu machen. Die Charaktere sind so gestaltet, dass man gut und gerne annehmen könnte, dass sich die Geschichte im Haus nebenan abspielt und besonders Katy ist uns als Leser sehr nah, was besonders durch die Tatsache bedingt ist, dass sie einen Buch-Blog betreibt. Dies zauberte mir natürlich ein schmunzeln aufs Gesicht und führte zwangsläufig dazu, dass sie mir sofort sympathisch war. Auch Daemon, den mal wohl als "Bad-Boy" der Geschichte bezeichnen könnte, hat seine speziellen Qualitäten, auch wenn man ihm so manches mal sein arrogantes Lächeln aus dem Gesicht prügeln möchte. Die übrigen Charaktere konnten ebenfalls begeistern und ich freue mich schon auf ein wiedersehen mit dem ein oder anderen in Band 2! Insgesamt kann ich "Obsidian: Schattendunkel" jedem empfehlen, der einmal einen etwas anderes Fantasy-Roman lesen möchte und nicht davor zurückschreckt, einer "etwas anderen" Spezies als Vampiren oder Zombies zu begegnen. Wertung: 5 von 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wundervoller Auftakt
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu... Inhalt Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat… Charaktere Katy ist eine sehr starke und schüchterne junge Frau, die nicht alles einfach so hin nimmt, sondern die Geschehnisse auch hinterfragt. Sie ist ein Büchersuchti und sehr verrückt. Außerdem ist sie sehr waghalsig und gibt immer Konter. Aber sie ist auch sehr naiv und dumm, sie bringt sich und ihr Umfeld oft in Gefahr. Jedoch kann Katy auch sehr fürsorglich, verantwortungsvoll, hilfsbereit und tapfer sein. Sie würde alles dafür tun, dass Dee in Sicherheit ist. Daemon ist ein sehr arrogante junger Mann, der etwas zu selbstsicher ist. Außerdem ist er sehr unsensibel und verletzend. Doch so benimmt er sich nur, weil er sich davor schützen will, immer und immer wieder verletzt zu werden und er will seine Schwester Dee um alles in der Welt beschützen. Und Daemon ist sehr heiß, heiß und heiß. Außerdem ist er clever, stark und beschützend. Aber auch liebevoll, fürsorglich und hilfsbereit. Dee ist eine super Freundin für Katy, auch wenn die Freundschaft in einem Supermarkt und sehr schnell geschlossen wurde. Sie ist sehr liebevoll und hübsch. Außerdem würde sie nie einer Fliege etwas zu leide tun. Und Dee ist sehr tapfer und versucht immer stark für alle zu sein, selbst wenn sie sehr traurig ist. Zum Inhalt Mir gefällt der Aufbau der Geschichte sehr gut, auch wenn der Kern nichts neues ist, ist es sehr toll, die Entwicklung der Charaktere und deren Beziehungen zu verfolgen. Die Geschichte arbeitet nicht auf einen Höhepunkt hin, sondern hat über das ganze Buch verteilt mehrere Höhepunkte. Das Finale des Buches ist aber auf jeden Fall das Ende. Außerdem hat mir sehr gut gefallen, dass die Geschichte nicht sehr eintönig ist, sondern sehr viel Abwechslung beinhaltet und sehr gut durchdacht ist. Zum Schreibstil Dazu kann ich nicht wirklich viel sagen. Jennifer L. Armentrout ist eine Göttin. Sie schreibt mega toll, baut an den richtigen Stellen Spannung auf und zieht einen damit voll und ganz in ihren Bann. Da die Geschichte sehr abwechslungsreich und spannend erzählt wird, bin ich sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und habe das Buch in einem Zug durchgelesen. Zur Autorin Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten. Empfehlung Ihr kennt ihre anderen Geschichten? Ihr sucht nach einem vergleichbaren Buch? Dann zögert nicht und lest es! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Stell dir vor, du klingelst eines Tages an die Tür deines Nachbarn. Hättest du gedacht, dass dieser Moment dein ganzes Leben auf den Kopf stellen würde? Protagonistin Katy hätte dies niemals vermutet, als Daemon ihr die Tür öffnet! => flüssig, kurzweilig, witzig, ideenreich! Fazit: Unbedingt lesen und dabei nicht die... Stell dir vor, du klingelst eines Tages an die Tür deines Nachbarn. Hättest du gedacht, dass dieser Moment dein ganzes Leben auf den Kopf stellen würde? Protagonistin Katy hätte dies niemals vermutet, als Daemon ihr die Tür öffnet! => flüssig, kurzweilig, witzig, ideenreich! Fazit: Unbedingt lesen und dabei nicht die weiteren Bände vergessen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wahnsinnig spannend und fesselnd und voller Emotionen
von Claudia Engels aus Bonn am 12.05.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Inhat In dem Buch „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout wird uns die Geschichte von Katy und Deamon erzählt. Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin. Sie zieht mit ihrer Mum von Florida nach West Virginia in einen kleinen Ort. Sie kennt dort niemanden und hat anfangs noch nicht einmal Internet. Ihr Mutter erzählt... Inhat In dem Buch „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout wird uns die Geschichte von Katy und Deamon erzählt. Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin. Sie zieht mit ihrer Mum von Florida nach West Virginia in einen kleinen Ort. Sie kennt dort niemanden und hat anfangs noch nicht einmal Internet. Ihr Mutter erzählt ihr, dass sie gesehen hat, dass im Nachbarhaus zwei Jugendliche in Katy Alter wohnen. Kate nimmt ihren Mut zusammen und klopft nebenan um nach dem Weg zum nächsten Supermarkt zu fragen. Die Tür wird ihr von dem wahnsinnig gut aussehenden jungen Mann Daemon geöffnet, der ein unfreundliches Ar… ist. Zumindest weiß sie jetzt wo der Supermarkt ist. Dort trifft sie auf Daemons Zwillingsschwester Dee. Sie ist das genaue Gegenteil von ihrem Bruder und freut sich wahnsinnig, dass Katy gleich nebenan wohnt. Aber irgendwas an Daemon und Dee ist anders. Meinung Das Buch hat mich aus meine Leseflaute herausgeholt und ich habe es innerhalb kurzer Zeit durchgelesen. In dem Buch herrschen sehr viel Emotionen. Man merkt, dass es zwischen Katy und Daemon immer wieder knistert, trotz dass sie sich eigentlich hassen. Manchmal möchte man den beiden einfach mal in den Hintern treten. Katy ist eine Teenagerin im letzten Jahr in der Highschool. Sie liebt Bücher über alles und hat einen Buchblog. Sie wirkt sehr aufgeschlossen und findet an der neuen Schule schnell Anschluss. Sie findet Daemon unglaublich heiß und fühlt sich körperlich zu ihm hingezogen, kann ihn aber eigentlich gar nicht leiden. Daemon ist oft sehr launisch und gerade Katy gegenüber ist er oft sehr unfreundlich. Er ist über die Freundschaft von Katy und Dee nicht sonderlich erfreut und versucht seine Schwester um jeden Preis zu beschützen. Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Armentrout hat einen tollen Schreibstil, der einen ans Buch fesselt. Ich konnte das Buch teilweise kaum aus der Hand legen! Fazit Ein wundervoller Auftakt zur Lux Reihe. Ein Buch voller Emotionen, Spannung und Fantasy. Ich bin sehr gespannt wie die Geschichte um Katy und Daemon weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein toller Auftakt dieser Fantasyreihe
von Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 28.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Cover: Von Anfang an hat mich das Cover sehr fasziniert. Dieses junge Paar, welches in die Richtung mehrer Lichter geht und die verschiedenen Brauntöne, haben mich gleich begeistert. Es wirkt so geheimnisvoll und doch auch düster. Inhalt: Katy, die Ich-Erzählerin in dem Buch, zieht zusammen mit Ihrer... Meine Meinung: Cover: Von Anfang an hat mich das Cover sehr fasziniert. Dieses junge Paar, welches in die Richtung mehrer Lichter geht und die verschiedenen Brauntöne, haben mich gleich begeistert. Es wirkt so geheimnisvoll und doch auch düster. Inhalt: Katy, die Ich-Erzählerin in dem Buch, zieht zusammen mit Ihrer Mutter von Florida nach West Virginia, nach dem ihr Vater verstorben ist. Die 17jährige ist natürlich nicht begeistert, da sie ihre ganzen Freunde verlassen muss. Kurzer Hand geht sie zu dem Nachbarhaus um sich dort vorzustellen und in der Hoffnung, Gleichaltrige zu finden. Und dann steht er vor ihr! Groß, muskulös und ohne Oberteil. Doch sein Blick ist alles andere als freundlich. Mit düsteren Augen und tiefer Stimme möchte er wissen, was sie will. Nachdem sie sich vorgestellt hat, bedankt er sich kurz und schließt einfach die Tür vor der Nase. Doch Katy freundet sich mit seiner Schwester Dee an und erfährt, dass dieser sexy Typ Daemon heißt. Schon bald bemerkt Katy, dass mit diesen beiden Geschwistern irgendetwas nicht stimmt, doch was sie dann erfährt, hätte sie sich nicht träumen lassen. Fazit: Ich bin unheimlich begeistert von dieser Reihe. Ich habe angefangen zu lesen und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist fantastisch, wenn auch zwischendurch Schreib- und Satzfehler aufgetreten sind. Ich habe dies aber auf die Übersetzung geschoben. Katy ist ein unheimlich dynamisches und sympathisches Mädchen und Daemon spielt den rauen Typ, bei dem man aber ab und zu etwas überaus Liebenswürdiges entdeckt. Die Dialoge zwischen den beiden sind einfach grandios. Ich habe oft gelacht, wie die beiden miteinander umgehen und keiner ein Blatt vor den Mund nimmt. Ein überaus gelungener Auftakt einer Reihe, die ich auf jeden Fall weiter lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gesamte Luxen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 26.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Die gesamte Reihe rund um Katy und Daemon ist ein Traum *0* diese Bücher sind diese, die man nicht aus der Hand legen will und am liebsten noch einmal zum ersten Mal lesen möchte. Ich wünschte ich könnte die Geschichte nochmal von neu erleben .... *0* Absolute Lieblingsreihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend geschrieben und macht neugierig auf den zweiten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse erster Teil der Lux-Reihe
von Zessi79 am 01.03.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend... Klappentext: Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat. Meinung: Der Schreibstil dieses Buches hat mir gut gefallen, das Buch lässt sich flüssig lesen und ist spannend geschrieben. Außerdem mag ich den Humor in diesem Buch. Katy und Daemon sind sehr sympathische Charaktere, in Katy konnte ich mich super gut reinversetzen. Auch alle anderen Protagonisten im Buch sind sehr gut beschrieben. Einige Stellen im Buch erinnern schon an Twilight, mich persönlich hat das aber überhaupt nicht gestört. Die Geschichte ist trotzdem anders, aber vielleicht ist das genau die Mischung, die mir an dem Buch so gefällt. Bisschen Twilight, bisschen was anderes. Ich habe mir bereits die weiteren Bände dieser Serie gekauft und freue mich sehr darauf, diese zu lesen und die Geschichte von Katy und Deamon weiter zu verfolgen… Fazit: Tolles Buch, das mir schöne und spannende Lesestunden beschert hat. Konnte das Buch nicht mehr weglegen. Wer Twilight mag und gerne ähnliche Bücher liest, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schoen, mal was anderes!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 03.02.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich bin positiv ueberrascht und ist das erste mal, dass ich einen Buch gelesen habe weil mich das Cover angesprochen hat und nicht weil der Text auf der Rueckseite mich positiv oder negativ beeinflusst hat . Sehr schoen geschrieben und laesst sich sehr leicht lesen man kommt in der Geschichte... Ich bin positiv ueberrascht und ist das erste mal, dass ich einen Buch gelesen habe weil mich das Cover angesprochen hat und nicht weil der Text auf der Rueckseite mich positiv oder negativ beeinflusst hat . Sehr schoen geschrieben und laesst sich sehr leicht lesen man kommt in der Geschichte sehr schnell rein und vor allem man kann sich in den Figuren hineinversetzen. Es ist zwar ein Fantasy Buch aber die Gefuehle, die dort beschrieben werden sind echt und jeder von uns kennt sie. Es ist ein Buch fuer junge Erwachsene aber groesse Erwachsene :)))) koennen auch das Buch richtig lesen es entspannt und bringt einen zum weinen sowohl als auch zum laecheln. Wer Lust auf Liebe und groese Gefuehle hat unbedingt lesen ! Viel Spass!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Obsidian 01: Schattendunkel

Obsidian 01: Schattendunkel

von Jennifer L. Armentrout

(2)
Hörbuch
17,99
+
=
Obsidian 02. Onyx. Schattenschimmer

Obsidian 02. Onyx. Schattenschimmer

von Jennifer L. Armentrout

Hörbuch
17,99
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen