Thalia.de

Ödipus auf Kolonos

Übertr. u. Nachw. v. Ernst Buschor

Rezension
Die Übersetzung des Luzerner Philologen Kurt Steinmann nähert sich dem Text (...) im originalen Versmaß. Dass der schlichte Ausdruck dadurch manchmal etwas zerdehnt wird und an Prägnanz verliert, wird man angesichts der ungekünstelt fließenden Sprache gern in Kauf nehmen, die auch in den Chorpartien nie überladen wirkt. Neben Anmerkungen, die gründliche Wort- und Sacherklärungen geben, bietet ein Nachwort Informationen zum antiken Theaterwesen und Hinweise zur Interpretation dieses Alterswerks, das Hegel für die vollendetste antike Tragödie hielt. Neue Zürcher Zeitung
Portrait
Sophokles wurde 496 v. Chr. im attischen Demos Kolonos als Sohn eines wohlhabenden Unternehmers geboren. Er genoss eine sehr gute Erziehung und Ausbildung, verkehrte in Intellektuellenkreisen, übernahm bald verschiedene politische Ämter und wirkte im kulturellen und politischen Leben Athens mit.
Bereits als 25-jähriger gewann Sophokles die Dionysien, ein Wettstreit zwischen Dichtern im Dionysostheater, mit seiner Tetralogie Triptolemos . Auch seine weiteren Stücke wie Antigone , Philoktet und Ödipus wurden zu großen Erfolgen. Von seinem äußerst umfangreichen Werk sind leider nur sieben Tragödien überliefert. Sophokles gilt als Neuerfinder der attischen Tragödie: er führte den dritten Schauspieler ein, die Schauspieler für seine Stücke wurden passend zur Rolle ausgewählt, er erhöhte die Zahl der Chorsänger von 12 auf 15 und integrierte den Chor in das Stück, und außerdem wurde zum ersten Mal die Handlung durch Bühnenbilder verdeutlicht. Durch diese Neurungen wurde das Schauspiel lebendiger, spannender und dramatischer. Erstmals bei Sophokles wird der Mensch als Individuum mit all seinen Fehlern und die Götter nicht mehr nur verehrend dargestellt. Er gilt als Meister der tragischen Ironie, der gedanklichen Tiefe und sprachlichen Ausdruckskraft.
Im Alter von etwa neunzig Jahren ist Sophokles 406 oder 405 v. Chr. gestorben. Kurz nach seinem Tod wurde ihm zu Ehren eine Statue im Dionysostheater aufgestellt.
Kurt Steinmann, geb. 1945, arbeitete bis 2003 als Gymnasiallehrer in der Nähe von Luzern. Seit 1978 hat er zahlreiche Übersetzungen aus dem Griechischen und Lateinischen veröffentlicht (bei Reclam, Insel, Diogenes und Manesse). Seine Übersetzungen dienten auch als Grundlage von Theaterinszenierungen, so in Stuttgart, Oberhausen und in München. Am 19. November 2005 erlebte Jossi Wielers Inszenierung der Bakchen des Euripides, übersetzt von Kurt Steinmann, ihre Premiere an den Münchner Kammerspielen. Steinmann arbeitet gegenwärtig an einer Neuübersetzung der Odyssee.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 135
Erscheinungsdatum 1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek 641
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000641-2
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/95/10 mm
Gewicht 70
Verkaufsrang 17.502
Buch (Taschenbuch)
3,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2895481
    Tartuffe
    von Molière
    (1)
    Buch
    3,00
  • 37473683
    Antigone
    von Sophokles
    (1)
    Buch
    2,00
  • 2856364
    Maria Stuart
    von Friedrich Schiller
    (3)
    Buch
    2,80
  • 2909140
    Don Juan
    von Moliere
    (1)
    Buch
    2,60
  • 2909844
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (25)
    Buch
    8,00
  • 36239323
    Faust. Mit Materialien
    von Johann Wolfgang Goethe
    Schulbuch
    5,95
  • 2925758
    Der Besuch der alten Dame
    von Friedrich Dürrenmatt
    (23)
    Buch
    10,00
  • 2940330
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (16)
    Buch
    2,20
  • 8279871
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (3)
    Schulbuch
    2,20
  • 2903884
    Leben des Galilei. edition suhrkamp
    von Bert Brecht
    (6)
    Buch
    5,50
  • 2842789
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (12)
    Buch
    2,00
  • 9198058
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (3)
    Schulbuch
    1,60
  • 7979091
    Woyzeck / Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    (1)
    Schulbuch
    1,30
  • 2833501
    Andorra
    von Max Frisch
    (11)
    Buch
    6,00
  • 2814956
    Der gute Mensch von Sezuan
    von Bert Brecht
    (4)
    Buch
    6,00
  • 9062476
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (2)
    Schulbuch
    1,90
  • 9185056
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    (4)
    Schulbuch
    1,90
  • 9062471
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch
    1,30
  • 2903327
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    (4)
    Buch
    3,00
  • 11389415
    Woyzeck /Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    (3)
    Buch
    2,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ödipus auf Kolonos

Ödipus auf Kolonos

von Sophokles

Buch
3,40
+
=
König Ödipus

König Ödipus

von Sophokles

(3)
Buch
2,80
+
=

für

6,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 641

    2909227
    Ödipus auf Kolonos
    von Sophokles
    Buch
    3,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 642

    2974837
    Das Nibelungenlied
    von
    (1)
    Buch
    9,00
  • Band 651

    2980456
    Gullivers Reisen
    von Jonathan Swift
    Buch
    8,80