Thalia.de

Offizier, Diplomat und Aufklärer der NVA

Streiflichter aus dem Kalten Krieg

Mitten im Kalten Krieg bestreitet Bernd Biedermann seine Karriere vom Soldaten bis zum Militärattaché der NVA, konfrontiert mit den Zäsuren der Zeit wie der Grenzschließung in Berlin, der Kuba-Krise, dem Volksaufstand in der CSSR und letztlich der friedlichen Wende. Das Buch bietet spannende Einblicke in den Alltag und die Aufgaben eines hochrangigen Offiziers, vom Truppendienst bis zu den zahlreichen Aspekten der legalen strategischen Aufklärung, von den Konflikten mit dem MfS und den Tücken des diplomatischen Parketts.
Die langjährige Tätigkeit des Autors in Peking beleuchtet die besonderen Beziehungen der DDR zur Volksrepublik China und die Schwierigkeiten, die die diplomatische Arbeit im Hinblick auf das gespannte Verhältnis des großen Bruders Sowjetunion zu China mit sich brachte.
Die Eskalationsgefahr des Kalten Krieges wird spürbar, wenn z. B. über den Irrflug eines Sowjet-Bombers über Schleswig-Holstein berichtet wird. Auf dem Höhepunkt der militärischen Konfrontation setzt sich der Autor als Militärattaché in Brüssel im Rahmen der Vertrauens- und Sicherheitsbildenden Maßnahmen für ein Umdenken im militärischen und sicherheitspolitischen Bereich ein. Gleichzeitig wächst in dieser Zeit die Distanz zur eigenen Staatsführung, die längst nicht mehr als Leitbild funktioniert, sondern zunehmend realitätsferne Entscheidungen trifft und am Ende auch den Einsatz militärischer Mittel gegen die wachsende Opposition im eigenen Volk nicht ausschließt.
Am 3. Oktober 1990 wird Bernd Biedermann als Oberst in die Bundeswehr übernommen.
Zitat
"Die Lektüre hilft nicht nur, die Aufgaben der militärischen Abwehr der NVA besser zu verstehen, sondern das Buch liest sich auch durch die Beschreibung von Land und Leuten in der Fremde mit Gewinn. Für die historische Forschung ein wichtiges zeithistorisches Dokument."
(Jahr Buch für Forschung zur Geschichte der Arbeiterbewegung, III/2010)
"Mit Biedermanns Buch liegen die ersten Memoiren aus dem NVA-Geheimdienst vor. Sie sind in ihrer Offenheit wahrlich lesenswert."
(Militärgeschichtliche Zeitschrift H. 68, 2009)
"Seine Selbstkritik zu eigenen Fehleinschätzungen, seine Freude über Erfolge und seine Kritik an mangelhaften Zuständen sind ebenso glaubwürdig, wie seine Bemerkungen zu unfähigen bzw. engstirnigen Vorgesetzten. Er zeigt in seinem Buch auch, warum und wie das Vertrauen der Mehrheit der NVA-Angehörigen, Soldaten wie Offiziere, zur politischen Führung im Herbst 1989 verloren ging."
(Neues Deutschland, Beilage zur Frankfurter Buchmesse 2008)
"Bernd Biedermanns Erinnerungen sind ein hochinteressantes Buch für Leser beider "Seiten", vor allem aber für westliche Leser, die sich vielleicht zu sehr in ihre dychotomische Sicht "Rechtsstaat BRD" versus "Unrechtsstaat DDR" zurückgezogen haben; denn selbstverständlich wirkt eine solche Perspektive auch auf die Bewertung der Armeen beider deutscher Staaten und ihrer Angehörigen zurück."
(Deutschland-Archiv, 2/2009)
"Flüssig, gut lesbar und verständlich geschrieben, gelingt es dem Autor, den Leser vom Anfang bis zum Ende am Geschehen teilhaben zu lassen. Das Buch ist aus zweierlei Sicht besonders wert, sich mit ihm auseinander zu setzen: Zum einen wegen der Möglichkeit, einen Einblick in das innere Gefüge der NVA und deren Veränderungen im Laufe der Jahrzehnte zu erhalten, zum anderen weil es in der deutschsprachigen Literatur wenig Veröffentlichungen über den Einsatz von Attachés gibt."
(Hardthöhen-Kurier, Ausgabe 2/2009)
"Dieses Buch zeigt ein neues Gesicht der NVA, zumindest ein einzelnes. [...] Biedermann eröffnet uns einige hochinteressante Einblicke von "östlicher" Seite in unsere (Militär-)Politik.
(Österreichische Militärische Zeitschrift, 5/2009)
"Das gut geschriebene, spannende Buch schließt eine Lücke und ist zur Lektüre zu empfehlen."
(Unsere Neue Zeitung, 2/2009)
"Der Leser verfolgt weitgehend lückenlos den Werdegang des Autors anhand persönlichen Erlebens und seiner offenherzigen Einschätzungen von Politik und Gesellschaft in Ost und West. Dies gewürzt mit etlichen Anekdoten aus vielerlei Lebnesbereichen, ... Das Buch ist flott und verständlich geschrieben."
(F-Flagge. Magazin für den Fernmeldering, Nr. 4/2008)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 25.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89574-680-2
Verlag Köster
Maße (L/B) 210/148 mm
Gewicht 476
Abbildungen mit zahlreichen Fotos.
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46135012
    Penguin Bloom
    von Bradley Trevor Greive
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch (Geheftet)
    14,95
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 47877124
    Hinter diesen blauen Bergen
    von Milena Moser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 47745382
    Die Magie des Spiels
    von Mesut Özil
    Buch (Paperback)
    16,90
  • 47241293
    Aus, Amen, Ende?
    von Thomas Frings
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40019739
    Uli Borowka: Volle Pulle
    von Alex Raack
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 47871224
    Uhren gibt es nicht mehr
    von Andre Heller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45165256
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47016087
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    von Margot Lee Shetterly
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,00
  • 46176831
    Neuland
    von Ildikó von Kürthy
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32159930
    Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
    von Andreas Altmann
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 54330904
    Walter Röhrl - Querlenker
    von Walter Röhrl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90
  • 47662237
    Die Irren mit dem Messer
    von Verena Lugert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45272808
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Petra Gerster
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 37478600
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Offizier, Diplomat und Aufklärer der NVA

Offizier, Diplomat und Aufklärer der NVA

von Bernd Biedermann

Buch (Taschenbuch)
25,00
+
=
Sie werden lachen

Sie werden lachen

von Stefan Schwarz

Buch (gebundene Ausgabe)
18,95
+
=

für

43,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen