Thalia.de

Ohne Heimat

Erinnerungen und Anschauungen eines Einwanderers

Es ist bereits fast ein halbes Jahrhundert vergangen, seit die ersten Gastarbeiter in Deutschland und Österreich eingetroffen sind, um den Wirtschaftsaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg zu unterstützen. Viele von ihnen haben hier einen Neuanfang als Einwanderer gewagt. Trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer langen Anwesenheit geraten sie immer wieder in das Visier der Politik und der Medien. Man redet über sie. Man diskutiert über sie. Man kritisiert sie. Man lehnt sie ab. Aber noch immer weiß man nicht wirklich etwas über sie. Mit der vorliegenden Autobiografie tritt M. Melih Gördesli für ein besseres Verständnis des Einwandererdaseins ein und ermög­licht gleichzeitig einen umfassenden Einblick in deren Leben. In Form von Erinnerungen und Rückblenden, aber auch anhand provokant formulierter Gedankenspiele regt er zum Mit- und Nachdenken an. Dabei befasst er sich mit höchst aktuellen und brisanten Themen im Zusammenhang mit Integration, Politik und Medien und setzt kritische Anmerkungen, ohne entsprechende Lösungsvorschläge schuldig zu bleiben.
Portrait

M. Melih Gördesli wurde am 16. April 1986 in der Kleinstadt Lüdenscheid in der Bundesrepublik Deutschland geboren. Wenige Jahre später musste er noch als Kind situationsbedingt mit seinen Eltern nach Österreich ausreisen. Aufgrund seiner Herkunft und der Vorurteile der Gesellschaft war er im Alltag mit vielen Hindernissen und Benachteiligungen, sei es während der Schulzeit, in der Arbeit oder in öffentlichen Einrichtungen, konfrontiert. So lernte er sehr früh, selbstständig um seine Existenz und Anerkennung zu kämpfen. - M. Melih Gördesli schloss die Höhere Technische Lehranstalt (Schwerpunkt Informatik) mit der Matura ab und studiert derzeit an der Techni­schen Universität Wien Medizinische Informatik.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 07.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8422-3932-6
Verlag Fischer Karin
Maße (L/B/H) 225/155/12 mm
Gewicht 93
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26942161
    Über die "Gedanken und Erinnerungen" von Otto Fürst von Bismarck
    von Gustav Schmoller
    Buch
    8,00
  • 26952965
    Vom Weg der Weisheit
    von Odilo Lechner
    Buch
    14,95
  • 28946329
    Kernfrage Atomkraft
    von Eileen Radde
    Buch
    21,40
  • 30618976
    Wir kommen
    von Inan Türkmen
    (2)
    Buch
    14,90
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch
    14,95
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (1)
    Buch
    19,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ohne Heimat

Ohne Heimat

von M. Melih Gördesli

Buch
8,00
+
=
Du bist das Placebo

Du bist das Placebo

von Joe Dispenza

(1)
Buch
21,95
+
=

für

29,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen