Thalia.de

Only Lovers Left Alive

(5)
Der Undergroundmusiker Adam (Tom Hiddleston) versteckt sich in einer heruntergekommenen Villa in Detroit vor den Zumutungen der modernen Welt, während seine große Liebe Eve (Tilda Swinton) tausende Kilometer entfernt Zuflucht in der romantischen Kasbah von Tanger gefunden hat. Als sie spürt, dass ihr lebensmüder Gefährte seiner Unsterblichkeit ein Ende setzen will, macht sie sich sofort auf den Weg zu ihm. Die Liebe von Adam und Eve hat schon Jahrhunderte überdauert, aber ihr ausschweifendes Idyll wird jäh zerstört von Eves wilder Schwester Ava (Mia Wasikowska)... Können diese klugen und sensiblen Außenseiter überleben, obwohl die moderne Welt, die sie umgibt, gerade zusammenbricht?
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 27.06.2014
Regisseur Jim Jarmusch
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch (Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte; Deutsch)
EAN 4042564143539
Genre Drama
Studio Alive Ag
Spieldauer 122 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 1.298
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38884937
    Im August in Osage County
    (2)
    Film
    5,99
  • 38948605
    Only Lovers Left Alive
    (1)
    Film
    9,99
  • 38555749
    Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
    Film
    19,99
  • 37192004
    Orla Froschfresser
    (1)
    Film
    2,99
  • 44020616
    James Bond - Spectre
    (4)
    Film
    9,99
  • 43926343
    Black Mass
    Film
    9,99
  • 43308334
    Mr. Turner - Meister des Lichts
    Film
    5,99
  • 41600909
    The Imitation Game
    (9)
    Film
    6,99
  • 6248952
    Die Klavierspielerin & Die Ausgesperrten
    (2)
    Film
    8,99
  • 38903921
    Lunchbox
    (2)
    Film
    6,99
  • 38635311
    Dhoom 3
    Film
    5,99
  • 38960891
    Omnivoros - Das letzte Ma(h)l
    Film
    5,99
  • 36896983
    Naruto - Staffel 4 - uncut
    Film
    49,99
  • 39292442
    Muppets - Most Wanted
    (1)
    Film
    9,99
  • 39186631
    Fast Girls
    Film
    5,99
  • 38855253
    The Congress
    Film
    5,99
  • 39203188
    Helix - Staffel 1
    (1)
    Film
    22,99
  • 38842884
    Paris Countdown
    Film
    9,99
  • 30579739
    Gangs of Glasgow
    (1)
    Film
    7,99
  • 38948635
    Ram & Leela
    (1)
    Film
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Des Leben überdrüssig
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2014

Adam lebt als Musiker abseits von anderen in Detroit, seine Frau Eve auf der anderen Seite der Welt in Tanger einer Stadt wo an jeder Ecke alles verbotene verkauft wird. Beide haben etwas gemein sie sind Vampire. Jamursch bekannt von Dead Man und Ghost Dog hat uns wieder ein... Adam lebt als Musiker abseits von anderen in Detroit, seine Frau Eve auf der anderen Seite der Welt in Tanger einer Stadt wo an jeder Ecke alles verbotene verkauft wird. Beide haben etwas gemein sie sind Vampire. Jamursch bekannt von Dead Man und Ghost Dog hat uns wieder ein Meisterwerk geliefert das in jede DVD-Sammlung gehört. Nach dem ausufernden Vampirhipp konnte ich es erst zuerst nicht glauben das sich ein Meister wie Jamursch diesem Thema annimmt. Doch es geht nicht um Fledermäuse, Dämonen sondern um den verlorenen Glauben an der Menschheit, der Sucht nach dem Blut und der Sehnsucht nach einem Ende das Adam als untoter in einer toten Stadt sucht. Hidelstone und Swinton als Traumbesetztung, Szenen, Dialog und die Musik erzeugen den Eindruck einer kafkaesken Welt und bringen uns als Zuseher in einen melacholischen Zustand in dem man ein Weile vor Freude leiden darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbarer Jim Jarmusch-Film
von N. Netzler aus Augsburg am 13.09.2014

Tilda Swinton und Tom Hiddleston brillieren als unsterbliches Pärchen Adam und Eve, das durch das Auftauchen von Eves Schwester Ava ziemlich aus der Bahn geworfen wird. Hinzu kommt noch das Problem, dass es in der heutigen Zeit, in der Morde sehr schnell aufgeklärt werden können, sehr schwierig ist... Tilda Swinton und Tom Hiddleston brillieren als unsterbliches Pärchen Adam und Eve, das durch das Auftauchen von Eves Schwester Ava ziemlich aus der Bahn geworfen wird. Hinzu kommt noch das Problem, dass es in der heutigen Zeit, in der Morde sehr schnell aufgeklärt werden können, sehr schwierig ist als Bluttrinker zu überleben. Sehr schön erzählte Geschichte mit einem tollen Soundtrack und Spitzen-Darstellern: Jim Jarmusch at his best!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Allegorischer Vampirmusikliteraturfilm
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2014

Adam und Eve sind ein zwar getrennt lebendes, aber dennoch glückliches Paar. Er lebt in einem scheinbar verlassenen und heruntergekommenen Haus in Detroit und sie in Marokko. Beide sind Vampire und als Eve eines Tages die Niedergeschlagenheit ihres Partners bemerkt, macht sie sich auf den Weg zu ihm. Dort... Adam und Eve sind ein zwar getrennt lebendes, aber dennoch glückliches Paar. Er lebt in einem scheinbar verlassenen und heruntergekommenen Haus in Detroit und sie in Marokko. Beide sind Vampire und als Eve eines Tages die Niedergeschlagenheit ihres Partners bemerkt, macht sie sich auf den Weg zu ihm. Dort bleiben sie nicht lange alleine: Eves extrovertierte Schwester Ava kommt die beiden besuchen. Tilda Swinton hat in diesem Film eine der Hauptrollen und hat mir als weißhaarige Vampirin, die mich eigenartigerweise ein wenig an Vivienne Westwood erinnert hat, wirklich gut gefallen. Wahrscheinlich weil sie in diesem Film, ähnlich wie Westwood sehr hell geschminkt war. Das erste Mal ist mir Swinton allerdings in der Comicverfilmung „Constantine aufgefallen, wo sie den bösen Erzengel Gabriel mimt. In „Only Lovers Left Alive“ spielt sie nun die Vampirin Eve. Wobei man hier sagen muss, dass das eigentliche Vampirthema gar keines ist. Es rückt in den Hintergrund. Dieser Film wäre ja beinahe an mir spurlos vorbeigegangen, wenn nicht ein netter Arbeitskollege mich auf diesen aufmerksam gemacht hätte: „Der wird dir bestimmt gut gefallen.“ Er sollte Recht behalten, und auch wenn in mir, nach dem Ansehen, ein schales Gefühl zurückbleibt. Vielleicht weil es mir ein wenig „zuviel“ aus Musikbesessenheit, Blutdurst, Humor und Sarkasmus, großartigen Mimen und nicht zuletzt einer komischen shakespeareschen Verballhornung, Marlow dargestellt von John Hurt, ist der eigentliche Autor der großartigen Werke und erfreut sich auch im 21. Jahrhundert noch des Lebens. Die vielen flüchtigen Andeutungen und Anspielungen, bleiben bloß flüchtige und viele Andeutungen und Anspielungen, mögen sie noch so intelligent sein. Die eigentliche Handlung, ist fern von jedweder Spannung, aber vielleicht wird es gerade dadurch eine großartige filmische Ausnahme, der nur mit wenigen „Mainstreamelementen“ auskommt. Die Elemente die er dann doch aus dem Mainstream übernimmt, haben einen sarkastischen und humorvollen Unterton. „Only Lovers Left Alive“ ist ein wirklich guter Film, dessen Allegorien förmlich aus jeder Faser tropfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
The Taste of Blood
von Lisa Tritscher aus Wien am 20.07.2014

Regisseur Jim Jarmusch hat seine Vampir-Kurzgeschichte im 21. Jahrhundert angesiedelt, an das sich die Protagonisten mehr oder weniger angepasst haben, das für sie aber auch immer mehr zur Bedrohung wird. Dabei lässt er allerdings gekonnt kaum apokalyptisches Feeling aufkommen - "Only Lovers Left Alive" ist kein Film für Menschen... Regisseur Jim Jarmusch hat seine Vampir-Kurzgeschichte im 21. Jahrhundert angesiedelt, an das sich die Protagonisten mehr oder weniger angepasst haben, das für sie aber auch immer mehr zur Bedrohung wird. Dabei lässt er allerdings gekonnt kaum apokalyptisches Feeling aufkommen - "Only Lovers Left Alive" ist kein Film für Menschen mit einer Vorliebe für viel Blut und viele Tote. Es wird nicht einmal die gesamte Bandbreite der Exzessivität ausgelotet, mit der Vampire oft in anderen Geschichten nach ihrem Blut gieren, bzw. mit der sie es schließlich trinken. Diese wird bei "Only Lovers Left Alive" eher durch den subtilen, perfekt angepassten Soundtrack und die schauspielerischen Meisterleistungen von Tilda Swinton und Tom Hiddleston übermittelt. Ehrlich gesagt, hätte ich hier keine Nebenhandlungen mehr gebraucht (auch wenn es interessant war Christopher Marlowe alias John Hurt zu begegnen). Mir würde dieser Film auch gefallen, wenn es sich um eine zweistündige visuelle und akustische Hingabe des lustvollen Bluttrinkens, des gekonnten Musik-Machens, des Sortierens unzähliger (für die Seele) nahrhafter Bücher, des Redens über vergangene Zeiten/Taten/große Erfinder/Musiker/Dichter und des Tanzens handeln würde. Tilda Swinton und Tom Hiddleston in der von Jim Jarmusch hergestellten düsteren, melancholischen und zeitgleich unglaublich anziehenden Atmosphäre durch die Straßen Detroits oder Tangiers schlendern zu sehen - alleine dafür ist es dieser Film wert gesehen zu werden. Aufgrund seiner Ausstrahlung und der Emotionen, die er übermittelt - nicht um irgendeiner Botschaft oder eines Sinnes willen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein etwas anderer Vampirfilm
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2014

"Only Lovers Left Alive" erzählt die Geschichte von Adam und Eve, zwei Vampire im 21. Jhdt.. Die beiden sind ein Ehepaar und leben dennoch meilenweit voneinander entfernt. Der melancholische Adam lebt in Detroit wo er sich seiner Liebe zur Musik hingibt. Eve besucht ihn, nachdem sie erfährt, dass er... "Only Lovers Left Alive" erzählt die Geschichte von Adam und Eve, zwei Vampire im 21. Jhdt.. Die beiden sind ein Ehepaar und leben dennoch meilenweit voneinander entfernt. Der melancholische Adam lebt in Detroit wo er sich seiner Liebe zur Musik hingibt. Eve besucht ihn, nachdem sie erfährt, dass er sich in einer bedrückten Stimmung über die Menschheit befindet. Später kommt noch Eves junge Schwester Eva hinzu und stellt alles ein bisschen auf den Kopf... Ein Vampirfilm der etwas anderen Art. Dunkel, künstlerisch, einfach schön. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber definitiv sehenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 04.12.2014
Bewertetes Format: Medium: DVD

Der FIlm ist wirklich wunderschön, sehr schön gemacht, sehr schöne Bilder. Die Musik passt auch perfekt. Das Thema Vampir ist allenfalls etwa speziell.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Only Lovers Left Alive

Only Lovers Left Alive

mit Tom Hiddleston , Tilda Swinton , Mia Wasikowska , John Hurt , Anton Yelchin

(5)
Film
8,99
+
=
Grand Budapest Hotel

Grand Budapest Hotel

(7)
Film
7,99
+
=

für

16,47

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen