Thalia.de

Oona und Salinger

Roman

(5)
Eines Nachts im verrauchten Stork Club im New York City der 40er-Jahre. Der aufstrebende Schriftsteller J.D. Salinger begegnet einer Frau, deren mystische Schönheit ihn in seinen Bann zieht: der fünfzehnjährigen Oona O’Neill. Einen Sommer dauert ihre Liebesgeschichte, bis der Zweite Weltkrieg ihr ein Ende setzt. Jerry meldet sich zur Armee, und Oona geht nach Hollywood. Die glühenden Liebesbriefe des jungen Autors bleiben unbeantwortet, denn Oona lernt den späteren Vater ihrer acht Kinder kennen: Charlie Chaplin. Jerry wird Oona nie vergessen – war sie gar die Inspiration für seinen Welterfolg »Der Fänger im Roggen«? Unverstellt, geistreich und selbstironisch erzählt Frédéric Beigbeder aus einem wenig beachteten Kapitel im Leben des Kultautors und vom größten Quell der männlichen Inspiration: dem Streben nach Jugend.
Rezension
Kai Lohnert, Literatur-Experte von Thalia sagt:
Frédéric Beigbeder erzählt hier die kurze und ziemlich keusche Romanze des ersten It-Girls der Geschichte, Oona O'Neill, mit der späteren Schriftstellerlegende J. D. Salinger. Oona, blutjung, wunderschön, reich und berühmt wegen ihres "Literaturnobelpreis-Vaters" Eugen O'Neill, hat von dem jungen Salinger bald genug und macht Schluss. Die junge Frau sehnt sich nach einer Vaterfigur und findet sie in Charlie Chaplin. Sie heiratet den 36 Jahre älteren Mann, schenkt ihm acht Kinder und scheint glücklich zu sein. Salinger erlebt derweil als US-Soldat die Grauen des Zweiten Weltkrieges und kehrt traumatisiert zurück. Beigbeder verwebt in "Oona & Salinger" korrekte historische und biografische Daten mit Fiktion und nennt das Faction. Ein faszinierender Roman, der die 1940er-Jahre in New York lebendig werden lässt und so authentisch von den Kämpfen im Krieg erzählt wie von den Verwirrungen der Gefühle, der ersten großen Liebe oder dem Rätsel, warum sich ältere Männer zu sehr jungen Frauen hingezogen fühlen - so wie Beigbeder auch. Ein schillerndes Buch, in dem unterschiedlichste faszinierende (Lebens-)Geschichten stecken.
Portrait
Frédéric Beigbeider, geboren 1965 in Neuilly-sur-Seine, studierte Politikwissenschaft und lebt als Kritiker und Schriftsteller in Paris. Unter anderem arbeitet er für 'Elle', 'Paris Match' und die Kultursendung 'Masque et la plume' bei France Inter. Außerdem war er zehn Jahre lang als Texter in einer renommierten Werbeagentur tätig, die ihn nach der Veröffentlichung seines ersten Romans vom Fleck weg engagierte. Er gilt als Enfant terrible des französischen Literaturbetriebs.
Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt am Main, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg im Breisgau. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05415-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 213/128/31 mm
Gewicht 444
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32534558
    Das verflixte dritte Jahr
    von Frédéric Beigbeder
    (1)
    Buch
    8,99
  • 30625503
    Der Club der unverbesserlichen Optimisten
    von Jean-Michel Guenassia
    Buch
    9,99
  • 15141344
    Frau Paula Trousseau
    von Christoph Hein
    (1)
    Buch
    12,00
  • 40953040
    Lieber Mr. Salinger
    von Joanna Smith Rakoff
    (8)
    Buch
    19,99
  • 42492197
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (6)
    Buch
    19,95
  • 44232095
    Sirius
    von Jonathan Crown
    Buch
    9,99
  • 42436341
    Der erste Sohn
    von Philipp Meyer
    Buch
    12,99
  • 33710407
    Stoner
    von John Williams
    (25)
    Buch
    19,90
  • 33793749
    Der Tod in Venedig
    von Thomas Mann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 14166329
    Traumnovelle
    von Arthur Schnitzler
    (3)
    Buch
    2,60
  • 45246073
    Nach einer wahren Geschichte
    von Delphine de Vigan
    (41)
    Buch
    23,00
  • 34416123
    Der Falschmünzer - Bestraft
    von Ludwig Habicht
    Buch
    19,99
  • 43988103
    Im Winter singen keine Amseln
    von Kristel Neidhart
    Buch
    12,99
  • 45246076
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    (1)
    Buch
    23,00
  • 40972722
    Hôtel du Nord
    von Eugène Dabit
    Buch
    19,95
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (4)
    Buch
    10,99
  • 39264096
    Guitry, A: Claras Melodie
    von Aurore Guitry
    (9)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 43516344
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    Buch
    9,99
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch
    3,60
  • 2894822
    Der Fremde
    von Albert Camus
    (11)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebesgeschichte ohne happy end“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Frederic Beigbeder hat sich immer gewünscht eine schöne Liebesgeschichte zu verfassen. Nachdem er beim Versuch ein Interview mit Salinger zu führen gekniffen hatte und ein Bild der schönen Oona o´Neill in die Hände bekam, beschloss er die Liebesgeschichte zwischen Salinger und Oona zu schreiben die nur einen Sommer dauern sollte. Salinger Frederic Beigbeder hat sich immer gewünscht eine schöne Liebesgeschichte zu verfassen. Nachdem er beim Versuch ein Interview mit Salinger zu führen gekniffen hatte und ein Bild der schönen Oona o´Neill in die Hände bekam, beschloss er die Liebesgeschichte zwischen Salinger und Oona zu schreiben die nur einen Sommer dauern sollte. Salinger zog in den Krieg und Oona heiratete Charlie Chaplin der 3mal so alt war wie sie und mit dem sie acht Kinder bekam.

Beigbeder schreibt hier einen wunderbaren Roman, nah an der Wirklichkeit, eine intensive Liebesgeschichte, nicht ohne Humor, mal in Briefform, mal als Reportage, einen interessanten Einblick in seinen Figuren.

Eine Lektüre die sich lohnt.

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

So wundervoll erzählt, so liebevoll umschrieben. Großartig! So wundervoll erzählt, so liebevoll umschrieben. Großartig!

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Wenn man sich in ein Buch verlieben kann, habe ich definitiv mein Herz verloren. Selten wurde so schön, ironisch und poetisch über den Zauber der ersten Liebe geschrieben. Wenn man sich in ein Buch verlieben kann, habe ich definitiv mein Herz verloren. Selten wurde so schön, ironisch und poetisch über den Zauber der ersten Liebe geschrieben.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Faszinierendes Buch über eine kurze Romanze, weltberühmte Schriftsteller und Schauspieler, die New Yorker Literatenszene der 40er Jahre. Faszinierendes Buch über eine kurze Romanze, weltberühmte Schriftsteller und Schauspieler, die New Yorker Literatenszene der 40er Jahre.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Großartiger Roman nicht nur für Salinger-Fans! Großartiger Roman nicht nur für Salinger-Fans!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40953040
    Lieber Mr. Salinger
    von Joanna Smith Rakoff
    (8)
    Buch
    19,99
  • 33710407
    Stoner
    von John Williams
    (25)
    Buch
    19,90
  • 11642040
    Frühstück bei Tiffany
    von Truman Capote
    (1)
    Buch
    16,90
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (6)
    Buch
    9,99
  • 39304113
    Immer noch New York
    von Lily Brett
    (1)
    Buch
    19,95
  • 40906493
    Flammenwerfer
    von Rachel Kushner
    (2)
    Buch
    22,95
  • 3054474
    Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (7)
    Buch
    15,00
  • 35301134
    Knapp am Herz vorbei
    von J. R. Moehringer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35333463
    Im Westen Nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    Buch
    15,00
  • 28893334
    Neununddreißigneunzig
    von Frédéric Beigbeder
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39289579
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (7)
    Buch
    17,90
  • 5775290
    Kim Novak badete nie im See von Genezareth
    von Hakan Nesser
    (10)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Oona und Salinger
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 28.05.2015

gutgelungene Übersetzung mit klaren informativen Details der Personen, der Zeit und der Historie.Interessante Siegelung von Charlie Chaplin,der mir eher bekannnt war als Oona.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kurzweilig, berührend, fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2015

...."Ich gebe zu, dass meine Weigerung, Menschen meines Alters zu frequentieren, die Weigerung war, älter zu werden. Ich verwechselte Jugendwahn mit Jugend. Was man in jeder Falte im Gesicht seiner Lieben sieht, ist das Wirken des eigenen Todes"......Es sind die 40 iger Jahre in New York. 3 Mädchen sind... ...."Ich gebe zu, dass meine Weigerung, Menschen meines Alters zu frequentieren, die Weigerung war, älter zu werden. Ich verwechselte Jugendwahn mit Jugend. Was man in jeder Falte im Gesicht seiner Lieben sieht, ist das Wirken des eigenen Todes"......Es sind die 40 iger Jahre in New York. 3 Mädchen sind regelmäßig in den angesagten Nachtclubs der Stadt präsent - Carol Marcus, Gloria Vanderbilt und Oona O'Neill. Truman Capote ist Freund, Unterhalter und regelmäßiger Begleiter der Mädchen. Es ist eine dieser Nächte im Stork Club, als J.D. Salinger zufällig auf die Freundesgruppe trifft. Oona O'Neill ist zu dem damaligen Zeitpunkt 15 Jahre alt. J.D. Salinger verliebt sich in sie und einen Sommer lang sind der noch unbekannte Schriftsteller und die Tochter des damals berühmtesten Dramatikers Amerikas ein Paar..... Frédéric Beigbeder erzählt in "Oona und Salinger" eine Liebesgeschichte wie sie hätte sein können. Kurzweiliges, berührendes, fesselndes Leseerlebnis

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oona und Salinger!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2015

Frédéric Beigbeder erzählt in seinem neuen Roman von Oona O'Neill und J.D. Salinger, die in den 1940er Jahren eine kurze Beziehung miteinander hatten, bevor er in den 2. Weltkrieg zog, und sie sich in Charlie Chaplin verliebte, ihn heiratete und ihm 8 Kinder gebar. Das Buch basiert auf tatsächlichen... Frédéric Beigbeder erzählt in seinem neuen Roman von Oona O'Neill und J.D. Salinger, die in den 1940er Jahren eine kurze Beziehung miteinander hatten, bevor er in den 2. Weltkrieg zog, und sie sich in Charlie Chaplin verliebte, ihn heiratete und ihm 8 Kinder gebar. Das Buch basiert auf tatsächlichen Personen und Ereignissen, doch die genauen Handlungsabläufe und Dialoge sind vom Autor frei erfunden. Beigbeder erzählt die Geschichte aus der heutigen Zeit heraus, und kommentiert und ergänzt das Geschehen immer wieder aus seiner eigenen subjektiven Sicht, was dem Roman eine ganz neue und sehr amüsante Komponente verleiht. Darüber hinaus gelingt es ihm auf großartige Weise eine Atmosphäre des Lebens im New York der 40er Jahre zu erschaffen, so dass man als Leser das Pulsieren des aufregenden Großstadtlebens regelrecht spürt. "Oona und Salinger" ist ein toll geschriebenes, äußerst fesselndes Buch. Es ist poetisch, witzig, traurig, unheimlich schön, schonungslos, schockierend, bewegend und vor allem sehr geistreich. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
This is not a lovestory
von Julia Stadler aus Mannheim am 08.04.2015

Dieser semifiktive Roman ist viel mehr eine Geschichte über die Vorstellung von Liebe, das unbeschwerte Leben der Jeunesse doree und der Krieg als zeitgeschichtlicher Kontrast. Beigbeder führt den Leser locker durch die Szenarien der 40er Jahre und schweift auch in recht unterhaltsamer Manier immer wieder ab. Die romantische Ebene kommt,... Dieser semifiktive Roman ist viel mehr eine Geschichte über die Vorstellung von Liebe, das unbeschwerte Leben der Jeunesse doree und der Krieg als zeitgeschichtlicher Kontrast. Beigbeder führt den Leser locker durch die Szenarien der 40er Jahre und schweift auch in recht unterhaltsamer Manier immer wieder ab. Die romantische Ebene kommt, wie es der Titel zuerst nicht vermuten lässt, doch eher knapp daher, was mich persönlich weniger gestört hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Antje Winkler aus Dresden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr gut beschreibt Beigbeder, wie Salinger die junge Oona kennenlernt, sich in sie verliebt und sie wieder verliert. Erklärt auch, warum Der Fänger im Roggen entstanden ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Oona und Salinger

Oona und Salinger

von Frédéric Beigbeder

(5)
Buch
19,99
+
=
Zwei Herren am Strand

Zwei Herren am Strand

von Michael Köhlmeier

(7)
Buch
17,90
+
=

für

37,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen