Thalia.de

Ortsbestimmungen

Das Dokumentarische zwischen Kino und Kunst

Texte zum Dokumentarfilm

Die Kunstwelt hat den documentary turn ausgerufen. Zusammen mit der Tendenz der Kunst zur Repolitisierung bildet er einen Schwerpunkt zeitgenössischer Ausstellungen. Und auch wenn das Dokumentarische dabei die vielfältigsten Verfahren betrifft, bleiben Fotografie und Film doch die wesentlichen Medien dieses turn. Das Buch nimmt diese Ausgangslage zum Anlass, nach den historischen Bedingungen dokumentarisch-künstlerischen Arbeitens zu fragen, nach den konkreten Bedingungen und Problemen der Ausstellung von Filmen, nach dokumentarischen Verfahren wie dem reenactment und der Arbeit mit found footage, die in der Kunst geschätzt werden, ohne dort ausschließlich beheimatet zu sein. Abschließend widmet sich der Band konkreten Filmen, die die Grenzen zwischen Kunst und Kino, der Welt des Films und der der Kunst obsolet erscheinen lassen, weil sie hier wie dort gezeigt, gesehen und kommentiert werden.
Die Autoren kommen aus der Kunstgeschichte und der Filmwissenschaft und einem sich ausbildenden Feld dazwischen, Kuratoren kommen ebenso zu Wort wie Wissenschaftler. Barbara Engelbach und Bernhart Schwenk berichten aus der Perspektive von Museumskuratoren über die Praxis des Film-Ausstellens, die Philosophin Maria Muhle schreibt über das reenactment in der Kunst, die Fotohistorikerin Alexandra Moschovi schildert die Aufnahme der Fotografie in eine der wichtigsten Kunstinstitutionen der Moderne, das New Yorker Museum of Modern Art, und der Filmwissenschaftler Thomas Elsaesser beschreibt die Arbeit mit vorgefundenem Material vor dem Hintergrund geschichtsphilosophischer Überlegungen. Neben zahlreichen anderen Filmemachern und Künstlern werden Renzo Martens, Gillian Wearing, Allan Sekula und Pedro G. Romero mit ihren Werken ausführlicher vorgestellt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Eva Mundt, Eva Hohenberger
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Serie Texte zum Dokumentarfilm 18
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940384-80-5
Verlag Vorwerk 8, Verlag
Maße (L/B/H) 211/139/20 mm
Gewicht 340
Abbildungen mit Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Texte zum Dokumentarfilm

  • Band 8

    3794883
    Kinowahrheit
    von Hartmut Bitomsky
    19,00
  • Band 10

    6657770
    Schnitte in Raum und Zeit
    von Gabriele Voss
    19,00
  • Band 12

    15633236
    Frederick Wiseman
    von Eva Hohenberger
    19,00
  • Band 14

    23174193
    »Nacht und Nebel«
    von Sylvie Lindeperg
    19,00
  • Band 15

    33166319
    Ton
    von
    24,00
  • Band 18

    44449869
    Ortsbestimmungen
    von
    24,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 19

    45467926
    Irrfahrt
    von Raymond Depardon
    39,00