Thalia.de

Ostpreußisches Tagebuch

Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945-1947

»Dieser Bericht ist 1947 niedergeschrieben worden, teils nach herübergeretteten Tagebuchaufzeichnungen, teils aus der noch überwachen Erinnerung.« Hans Graf von Lehndorff
Hans Graf von Lehndorff leitete Anfang 1945 ein Lazarett in Köngisberg. Er erlebt die Einnahme der Stadt durch die Russen. Am 9. April 1945 schreibt er in sein Tagebuch: »Was ist das eigentlich, so fragte ich mich, was wir hier erleben? Hat das noch etwas mit natürlicher Wildheit zu tun oder mit Rache? Mit Rache vielleicht, aber in einem anderen Sinn. Rächt sich hier nicht in einer und derselben Person das Geschöpf am Menschen, das Fleisch am Geist, den amn ihm aufgezwungen hat? Woher kommen diese Typen, Menschen wie wir, im Banne von Trieben, die zu ihrer äußeren Erscheinung in einem grauenvollen Mißverhältnis stehen? Welch ein Bemühen, das Chaos zur Schau tragen! ... Das hat nichts mit Rußland zu tun, nichts mit einem bestimmten Volk oder einer Rasse - das ist der Mensch ohne Gott, die Fratze des Menschen.«
Allein sein starker Glaube läßt Lehndorff an diesem Chaos nicht irre werden. Er weiß, daß nur eine starke helfende Hand die Not lindern kann, und er findet Gleichgesinnte, die mit ihm zusammen Beispielhaftes leisten. Durch die feste Haltung geben sie vielen Menschen die Kraft zu überleben. Erst 1947 verläßt Lehndorff - zögernd - seine Heimat.
Portrait
Hans Graf von Lehndorff, geboren 1910, ist der dritte Sohn des ehemaligen Landstallmeisters und Majors Siegfried Lehndorff und der Tochter des Kammerherrn Elard von Oldenburg-Januschau. Seine Mutter wurde von den Nationalsozialisten 1944 wegen ihrer standhaften Haltung zu einem befreundeten Pastor in Haft gesetzt und kam 1945 zusammen mit ihrem ältesten Sohn auf der Flucht nach dem Westen um. Zwei weitere Brüder Lehndorffs fielen im Kriege. Sein Vetter, Heinrich Graf Lehndorff auf Steinort, wurde als Widerstandskämpfer nach dem 20. Juli gehenkt. Hans von Lehndorff lebte bis zu seinem Tode 1987 in Bad Godesberg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.07.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-30094-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 194/148/19 mm
Gewicht 259
Auflage 33. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14305416
    Eine Mutter und sieben Kinder
    von Helma Herrmann-Schicht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 2893356
    Ostpreußisches Tagebuch
    von Hans Graf Lehndorff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 21383162
    Als der Osten noch Heimat war
    von Wlodzimierz Borodziej
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15578449
    Die besten Zitate der Politiker
    von Peter Köhler
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 32877476
    Vom Kessel von Oranienbaum bis zu den Endkämpfen in Ostpreußen
    von Ferdinand Müller
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45312930
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 13690250
    Den Wahnsinn überlebt
    von Otto Schwaiger
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 6389409
    Und Wunder gibt es doch
    von Maja Schulze-Lackner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45306061
    Nur der Himmel blieb derselbe
    von Christopher Spatz
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 944901
    Menschen, Pferde, weites Land
    von Hans Graf Lehndorff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 35361726
    Wir sind die Wolfskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 15168156
    Preußen
    von Christopher Clark
    (4)
    Buch (Paperback)
    19,99
  • 15202725
    Kein Recht, nirgends
    von Willy Cohn
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 40091781
    Fürst Hermann von Pückler-Muskau - Eine Biografie
    von Ludmilla Assing
    Buch (Taschenbuch)
    27,90
  • 14730307
    In des Teufels Gasthaus
    von Ruth Wedemeyer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 45379782
    Phantome des Kalten Krieges
    von Gerhard Sälter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 44187119
    Die rote Olivetti
    von Helge Timmerberg
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42680334
    Die Deutschen an der Somme 1914 - 1918
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 3896248
    Das magische Gefühl, unverwundbar zu sein
    von Ernesto Che Guevara
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 28853006
    Simon Wiesenthal
    von Tom Segev
    Buch (Paperback)
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ostpreußisches Tagebuch

Ostpreußisches Tagebuch

von Hans Graf Lehndorff

Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
Ein Land so weit

Ein Land so weit

von Petra Reski

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

20,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen