Thalia.de

Othello, 1 DVD

Es ist vor allem das Fremde, das George Tabori bei seiner Inszenierung von Shakespeares Othello" fasziniert haben mag. Tabori zeigt in Karl-Ernst Herrmanns einfachem Spielraum eine heutige Männergesellschaft: militärisch, großsprecherisch, trinkfreudig. Voll gefährlicher Infantilität, nur scheinbar locker.
Rezension
Es ist vor allem das Fremde, das George Tabori bei seiner Inszenierung von Shakespeares "Othello" fasziniert haben mag. Tabori zeigt in Karl-Ernst Herrmanns einfachem Spielraum eine heutige Männergesellschaft: militärisch, großsprecherisch, trinkfreudig. Voll gefährlicher Infantilität, nur scheinbar locker. Der Mohr hat sich hier eingefügt, sich mit der ihm eigenen Souveränität, die aus dem Leiden kommt, eine geachtete Stellung erobert. Doch er ist keiner von ihnen. Er wohnt nahe am Chaos. Sein Absturz vollzieht sich in der Entfesselung von Naturgewalten, die Gert Voss mit geradezu magischer Kraft beschwört. (Die Welt)
Portrait
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.
Gert Voss, geboren 1941 in Shanghai, studierte Germanistik und Anglistik. Danach nahm er Schauspielunterricht und darauf folgten erste Engagements in Konstanz, Braunschweig, München und Stuttgart. Ab 1995 verkörperte er vier Sommer lang die Titelrolle im "Jedermann" bei den Festspielen in Salzburg. Mit Peymann wechselte Voss 1986 ans Burgtheater in Wien und wurde im selben Jahr als "Richard III." gefeiert. Die Inszenierung wurde 1987 zum Berliner Theatertreffen eingeladen, zusammen mit dem Bernhard-Stück, in welchem Gert Voss sogar im Stücktitel vorkommt: Gert Voss überzeugte offenbar auch den Schauspielern gegenüber äußerst kritischen Thomas Bernhard, der ihm und zwei Schauspielerinnen ein eigenes Stück schrieb, das immer noch in der Originalinszenierung gespielt wird: "Ritter, Dene, Voss". Bernhard hatte wie bei "Minetti" die Namen der gewünschten Uraufführungs-Schauspieler in den Titel geschrieben, da er wiederholt erlebt hatte, dass seine Stücke nicht mit seinen Wunschkandidaten besetzt worden waren.
Er bekam 1988 den Gertrud Eysoldt Ring, 1988 die Kainz Medaille, 1989 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1992 den Fritz-Kortner-Preis, 1997 Preis des Internationalen Theaterinstituts ITI, 1998 Ernennung zum Kammerschauspieler und im Jahr 2000 bekam er den Nestroy-Theaterpreis, drei weitere Male (2001, 2002 und 2007) wurde er dafür nominiert. Er wurde insgesamt sechsmal von der Jury der Zeitschrift "Theater heute" zum Schauspieler des Jahres gewählt. Für den Hörverlag las er Thomas Bernhard und Siegfried Unselds "Der Briedwechsel" (2008). Gert Voss stand bis kurz vor seinem Tod im Juli 2014 noch auf der Bühne.
Elisabeth Orth, geboren 1936 in Wien, absolvierte das Max Reinhardt Seminar. Nach ersten Engagements am Volkstheater und am Theater der Courage ging sie nach Ulm und ans Residenztheater in München. Am Burgtheater debütierte sie 1965, 1968 wurde sie dort Ensemblemitglied, unterbrochen durch ihr Engagement an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin 1955 bis 1999. Sie ist Trägerin der Kainz-Medaille, des Grillparzer-Rings und des Österreichischen Ehrenkreuzes sowie Ehrenmitglied des Burgtheaters.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum Oktober 2009
Regisseur George Tabori
Sprache Deutsch
EAN 9006472013310
Genre Theater
Studio Hoanzl
Spieldauer 154 Minuten
Film (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43248911
    Orson Welles: Othello
    Film
    9,99
  • 29394542
    Shakespeare Collection
    Film
    12,99
  • 34923094
    Othello darf nicht platzen, 1 DVD
    Film
    16,99
  • 33042816
    Kasimir und Karoline (Ödön von Horvath)
    Film
    16,99
  • 45783383
    Smaragdgrün
    Film
    9,99
  • 45631459
    Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]
    (1)
    Film
    29,99 bisher 33,99
  • 45924343
    Harry Potter - The Complete Collection, 8 DVD
    (1)
    Film
    19,99
  • 45557625
    Pets
    (2)
    Film
    12,99
  • 45766735
    Ice Age 5 - Kollision voraus!
    Film
    12,99
  • 44771443
    Bibi & Tina 3 - Mädchen gegen Jungs
    (1)
    Film
    12,99
  • 33147924
    Alf - Die komplette Serie
    Film
    14,99 bisher 16,99
  • 46447650
    Die Tribute von Panem - Complete Collection
    Film
    29,99 bisher 33,99
  • 44911074
    Downton Abbey - Staffel 6
    (7)
    Film
    19,99
  • 46019764
    Outlander - Staffel 2
    (3)
    Film
    29,99
  • 44870283
    Birnenkuchen mit Lavendel
    (2)
    Film
    12,99
  • 45631460
    Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]
    (3)
    Film
    39,99
  • 43049327
    Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte - Staffel 11
    (2)
    Film
    13,99
  • 46378686
    Der kleine Lord
    (2)
    Film
    12,99
  • 44158162
    Club der roten Bänder - Staffel 1
    (2)
    Film
    12,99
  • 44963251
    Die Bestimmung - Allegiant
    (1)
    Film
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Othello, 1 DVD

Othello, 1 DVD

mit Gert Voss , Elisabeth Orth , Rudolf Melichar

Film
19,99
+
=
Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

(9)
Film
9,99
bisher 12,99
+
=

für

29,08

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen