Thalia.de

Otto von Bismarck und die Innenpolitik

Positive und organische Reformen

Bismarck und die Innenpolitik – das Thema ist untrennbar verbunden mit großen Schlagworten: Kulturkampf, Sozialistengesetz, konservative Wende, Sozialgesetzgebung. Die Epoche zwischen der Gründung des Deutschen Reiches 1871 und dem Sturz des Kanzlers 1890 ist geprägt von dem Politiker Bismarck, der in den Augen vieler scheinbar im Alleingang und offenbar willkürlich regierte. Die Ausstellung zeigt, dass dem nicht so war. Sie widmet sich insbesondere den Menschen hinter oder in Opposition zu Bismarck, seinen Mitarbeitern und seinen Gegnern.
Politisch gesehen, waren die ersten Jahre nach der Gründung des Reiches geprägt von neuen Gesetzen und Maßnahmen, die das Reich als Einheit wirtschaftlich und gesellschaftlich stärken sollten. Doch schon 1872 hatte Bismarck die ersten „Reichsfeinde“ ausgemacht: die Zentrumspartei, das politische Lager der Katholiken. Doch den Kulturkampf verlor Bismarck auf lange Sicht genauso wie den Kampf gegen die Sozialdemokraten, den er ab 1878 mit den sogenannten Sozialistengesetzen führte. Die beiden völlig gegensätzlichen politischen Lager gingen aus den jahrelangen Repressalien gestärkt hervor. Bismarck jedoch betrieb nach innen eine Isolationspolitik, deren Scheitern er auch nicht durch die Einführung der Sozialversicherungen verhindern konnte. Im Jahr 1890 musste er nach der Thronbesteigung seines Gegners Wilhelm II. seinen Abschied nehmen. Dennoch ist es ihm und seiner innenpolitischen Gesetzgebung zu verdanken, dass wir heute im BGB nachschlagen können, über die Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung verfügen, in Kilometern und Metern rechnen und ein einheitliches Währungssystem haben.
Eine besondere Beziehung zum Schloß Wernigerode besteht allein schon aufgrund der Tatsache, dass Graf Otto zu Stolberg-Wernigerode, der Bauherr des Schlosses in seiner heutigen Gestalt, ab 1878 stellvertretender Reichskanzler, also Stellvertreter Bismarcks war.
Die wichtigen Entwicklungen des Deutschen Reiches in seiner Anfangszeit zeichnet der Band in sechs Kapiteln von der Sozialpolitik über die Justiz- und Wirtschaftspolitik bis zur Kultur- und Religionspolitik nach. Wer Bismarck in den gesetzgeberischen Prozessen unterstützte, welche Motive ihn leiteten, gegen wen er warum agierte und wer gegen ihn aufbegehrte, zeigen die rund 220, teilweise noch nie gezeigten Objekte aus Archiven und Museen aus ganz Deutschland und der reichhaltigen Sammlung der Schloß Wernigerode GmbH.
Portrait
Lothar Machtan, geboren 1949, seit 1995 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bremen. Autor zahlreicher Studien zur sozialen und politischen Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Christian Juranek
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 16 - 100
Erscheinungsdatum 30.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89923-343-8
Reihe Edition Schloss Wernigerode 18
Verlag Stekovics, Janos
Maße (L/B/H) 287/217/32 mm
Gewicht 1928
Abbildungen meist farbige Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 88.148
Buch (gebundene Ausgabe)
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39188688
    Das private Leben der Bismarcks
    von Waltraut Engelberg
    Buch
    14,99
  • 34060615
    GEO Epoche PANORAMA Deutschland zur Kaiserzeit
    Buch
    13,50
  • 41182987
    Otto von Bismarck
    von Otto Bismarck
    Buch
    10,00
  • 41053199
    Bismarck: Der Monolith
    Buch
    24,00
  • 43476371
    Otto Fürst von Bismarck - Bismarckbriefe 1836-1872. Herausgegeben von Horst Kohl
    von Otto Bismarck
    Buch
    49,50
  • 42457952
    Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer
    von Gabriele Hoffmann
    Buch
    12,00
  • 45137021
    Deutscher Kolonialismus
    Buch
    29,95
  • 45154707
    Carl Duisberg
    von Werner Plumpe
    Buch
    39,95
  • 15441044
    Deutsche Kolonialgeschichte
    von Sebastian Conrad
    Buch
    8,95
  • 1908441
    Bismarck
    von Lothar Gall
    Buch
    14,95
  • 15617896
    Die deutsche Revolution 1918/19
    von Sebastian Haffner
    Buch
    9,95
  • 35327705
    Die nervöse Großmacht 1871 - 1918
    von Volker Ullrich
    Buch
    14,99
  • 39233921
    Die sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg
    von Sebastian Haffner
    Buch
    6,95
  • 3015700
    Deutsche Geschichte 8 in Quellen und Darstellungen
    von Wilfried Hartmann
    Buch
    12,80
  • 37420948
    14/18
    von Jörg Friedrich
    Buch
    34,99
  • 41182992
    Die deutschen Katastrophen 1914 bis 1918 und 1933 bis 1945 im Großen Spiel der Mächte
    von Andreas Bülow
    Buch
    24,95
  • 39145449
    Otto von Bismarck
    von Eberhard Kolb
    Buch
    14,95
  • 15108591
    Gold und Eisen
    von Fritz Stern
    Buch
    19,95
  • 3105513
    Griff nach der Weltmacht
    von Fritz Fischer
    Buch
    24,95
  • 3081658
    Die deutsche Revolution 1918/ 1919
    von Ulrich Kluge
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Otto von Bismarck und die Innenpolitik

Otto von Bismarck und die Innenpolitik

von Christian Juranek , Florian Tennstedt , Lothar Machtan , Diana Stört , Eva-Maria Hasert

Buch
29,80
+
=
Wilhelm II.

Wilhelm II.

von Christopher Clark

(1)
Buch
14,99
+
=

für

44,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen