Thalia.de

Otto von Habsburg

Abschied

Umfassend zeigt dieser großformatige Bildband nicht nur alle Stationen der zweiwöchigen Begräbniszeremonien für Otto von Habsburg, sondern wirft auch einen Blick auf sein Leben und sein politisches Wirken.
„Wer begehrt Einlass?“, fragt der Kapuzinermönch hinter der Tür der Kapuzinerkirche in Wien. „Otto von Österreich, Königlicher Prinz von Ungarn, einst Kronprinz von Österreich-Ungarn ...“ ruft der Zeremoniär und zählt alle Titel und Würden des Verstorbenen auf. Doch die Tür geht nicht auf. Ein zweites Mal wird angeklopft, ein zweites Mal werden die Titel des Verstorbenen aufgezählt. Doch erst, wenn der Zeremoniär die Einlassfrage mit „Otto, ein sterblicher, sündiger Mensch!“ beantwortet, öffnen sich die Türen der Kapuzinerkirche und der Sarg kann hineingetragen werden.
Dieser wohl beeindruckendste Teil der Beisetzungsfeierlichkeiten von Dr. Otto von Habsburg ging medial durch Österreich und um die Welt. Zehntausende Menschen nahmen teil an den verschiedenen Stationen der Trauerfeierlichkeiten, Millionen verfolgten sie im Fernsehen.
Im Heimatort Pöcking, in Stams in Tirol, in München, in Mariazell, in Wien und schließlich in Budapest wurden eindrucksvolle Requien gefeiert, jedes mit seinem eigenen Charakter, jedes mit seinem eigenen Schwerpunkt.
Dr. Otto von Habsburg verstarb am 4. Juli 2011 in seinem Haus in Pöcking. Sein über 98-jähriges Leben war wie ein Spiegelbild der europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert. Geboren 1912 am Vorabend des Ersten Weltkrieges, als Kronprinz Österreich-Ungarns aufgewachsen, erlebte er den Zusammenbruch der Monarchie als Sechsjähriger. Mit 10 Jahren stand er am Sterbebett seines Vaters in Madeira, wohin die Alliierten die Familie verbannt hatten.
Sein Weg führte ihn über Spanien nach Belgien und schließlich in das amerikanische Exil, wohin die Familie im Jahr 1940 vor den deutschen Truppen fliehen musste. Ottos Kampf gegen den Nationalsozialismus und den Anschluss Österreichs an das „Deutsche Reich“ hatte ihm den erbitterten Hass Hitlers eingebracht.
In den USA galt sein Einsatz seiner Heimat Österreich und Ungarn. Nach dem Krieg widmete er sich der Einigung Europas und dem Kampf gegen den Eisernen Vorhang. 20 Jahre saß er für die bayerische CSU im Europäischen Parlament, am 19. August 1989 war er Schirmherr des Paneuropäischen Picknicks an der österreichisch-ungarischen Grenze, bei dem über 600 „DDR-Bürger“ in die Freiheit liefen und das den Fall des Eisernen Vorhangs einläutete. Mit der Erweiterung der EU und der fortschreitenden Einigung Europas ging ein Lebenstraum Ottos in Erfüllung.
Otto von Habsburg hat sich mit seinem selbstlosen Einsatz gegen die beiden Totalitarismen des 20. Jahrhunderts sowie für das Selbstbestimmungsrecht der Völker und für ein geeintes Europa weltweit Respekt und Anerkennung erworben. Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt, Papst Benedikt XVI. und viele andere Personen des öffentlichen Lebens sandten Trauertelegramme, Tausende von Kondolenzbriefen erreichten die Familie.
Die Trauerfeierlichkeiten begannen am 5. Juli mit der Aufbahrung in der Kirche St. Ulrich in Pöcking und endeten am 17. Juli mit der Beisetzung der Herzurne von Otto von Habsburg in der Benediktinerabtei Pannonhalma in Ungarn. Am 16. Juli wurden die sterblichen Überreste von Otto von Habsburg und seiner Frau Regina in der Kapuzinergruft in Wien beigesetzt. Regina von Habsburg war ihrem Mann bereits am 3. Februar 2010 vorausgegangen. Nach ihrem Tod wurde ihr Sarg zunächst in ihrer Heimat, auf der thüringischen Heldburg in der Familiengruft Sachsen-Meiningen, beigesetzt.
Von der Beisetzung dieser beiden Persönlichkeiten handelt dieses Buch. Es zeigt das Begräbnis als einschneidendes Ereignis, nicht nur für die Familie, sondern auch für alle anderen Mittrauernden. Es zeigt aber auch Sterbekultur und handelt davon, dass der Tod und die öffentliche Trauer hilfreich sind für ein Abschiednehmen.
Die Fotografin Jeannette Handler hat die Beisetzungsfeierlichkeiten 14 Tage lang begleitet. Entstanden sind außergewöhnliche Bilder mit einer außerordentlichen Tiefe und atmosphärischen Dichte.
Die Autorin
Jeannette Handler, geb. 1945, Fotographin seit 1965, Kunstfotos und Bücher wie „Die Welt der Wiener Philharmoniker“ „ Shimmer in the Moonlight“, „Habsburg: Eine europäische Familie im 21. Jahrhundert“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 04.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7020-1363-9
Verlag Leopold Stocker Verlag
Maße (L/B/H) 327/165/25 mm
Gewicht 1691
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Fotos
Buch (Kunststoff-Einband)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18356549
    Schwarzbuch der Habsburger
    von Hannes Leidinger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 45267239
    Maria Theresia
    von Katrin Unterreiner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 43989508
    Kaisers Rumpelkammer
    von Simon Winder
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 938418
    Die Habsburger
    von Heinz-Dieter Heimann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 39234766
    Unnützes HabsburgerWissen
    von Stadtbekannt.at
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37631283
    Das Haus Habsburg
    von Eva Demmerle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 46934587
    Habsburg in Italien
    von Norbert v. Handel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 23980054
    Kaiserzeit
    von Werner Grand
    Buch (Paperback)
    18,90
  • 45371997
    "Rudolf war immer ein guter Sohn"
    von Ingrid Haslinger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 30651463
    Fürsten, Vögte und Gemeinden
    von Florian Hitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    52,00
  • 33793981
    Skandalöse Amouren im Hause Habsburg
    von Hanne Egghardt
    (7)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,90
  • 44462133
    Das große kleine Buch: In den Bergen mit Kaiserin Elisabeth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,00
  • 15205062
    Die Habsburger - Eine europäische Dynastie
    von Elvira Marinelli
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 45287024
    Habsburg post mortem
    von Carlo Moos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 1883082
    Familie Habsburg
    von Dorothy Gies McGuigan
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 26769732
    Die Genies im Hause Habsburg
    von Sigrid-Maria Grössing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 13715160
    Die Seitensprünge der Habsburger
    von Robert Seydel
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 3013774
    Habsburgs verkaufte Töchter
    von Thea Leitner
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44344834
    Kaiser Franz Joseph I.
    von Christoph Schmetterer
    Buch (Klappenbroschur)
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Otto von Habsburg

Otto von Habsburg

von Jeannette Handler

Buch (Kunststoff-Einband)
34,90
+
=
Franz Graf Folliot de Crenneville

Franz Graf Folliot de Crenneville

von Heinz Schiesser

Buch (Kunststoff-Einband)
29,90
+
=

für

64,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen