Thalia.de

Palast der Republik

Eine Zeitreise in Bildern

Unter der Leitung von Heinz Graffunder entstand zwischen 1973 und 1976 eines der spektakulärsten Bauwerke der DDR mit höchst wechselvoller Geschichte: der Palast der Republik. Bewusst erbaut auf den Resten des Berliner Stadtschlosses, sollte er Symbol sein für eine andere Gesellschaft. Seit 2013 sind auch die letzten Fundamente des imposanten Gebäudes restlos beseitigt und an seiner Stelle wiederum entsteht dieser Tage das immer noch umstrittene Humboldt-Forum. Am 23. April 1976 wurde der »Palast für das Volk« eröffnet – und das Volk nahm ihn in Besitz: Kein Berlin-Besuch mehr ohne Abstecher in den Palast, auch die Berliner selbst kamen in hellen Scharen. Egal ob Spree-Restaurant, Bowling-Bahn oder Theater im Palast, die Leute strömten. Ebenso gut besucht waren die diversen Bälle oder die Großveranstaltungen im großen Saal, der bis zu 4000 Besuchern Platz bot. Daran und an noch viele alltägliche Begebenheiten mehr erinnert dieser Bildband.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Uli Jeschke
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959580014
Verlag Bild Und Heimat Verlag
Maße (L/B/H) 261/215/17 mm
Gewicht 663
Abbildungen mit ca. 100 Abbildungen, davon ca. 50 Abbildungen 4-farbig und ca. 50 Abbildungen in schwarzweissen
Auflage 1. Auflage
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: OSTERN17

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.