Thalia.de

Petersburger Novellen

Der Newskijprospekt; Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen; Die Nase; Der Mantel. Nachw. u. Zeittaf. v. Jurij Murasov

(1)

»»Der Newskijprospekt««, »»Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen««, »»Die Nase«« & »»Der Mantel««
Romantische Phantastik und sozialkritischer Realismus kennzeichnen jene berühmten vier Erzählungen Nikolaj Gogols, die als >Petersburger Novellen< in die Literaturgeschichte eingegangen sind. Bereits der Titel zeigt an, daß man den Meister der Groteske an einem ungewohnten Schauplatz findet: seiner virtuosen Darstellung der bäuerlichen und provinziellen Welt in >Die Toten Seelen< folgt jetzt die Beschreibung der Großstadt als Symbol der Moderne.In der Novelle >Der Newskijprospekt< (1835) schildert Gogol die sich im Lauf des Tages verändernde Physiognomie der legendären Prachtstraße Petersburgs und läßt die Diskrepanz zwischen mondän-glückversprechendem Schein und seelenloser Wirklichkeit offenkundig werden. Mag das Absurde in den tagebuchartigen >Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen< (1935) noch durch den fortschreitenden Prozeß der geistigen Verwirrung des Titularrates Popristschin motiviert erscheinen, so ist es in der berühmten Novelle >Die Nase< (1836/42) bereits zur inhumanen »Realität« geworden. Den Abschluß der >Petersburger Novellen< bildet >Der Mantel< (1842), Gogols reifstes Meisterwerk, »eine Groteske, in der sich die Mimik des Lachens mit der Mimik der Trauer abwechselt« (B. Ejchenbaum).

Portrait

Nikolai W. Gogol wurde am 1. April 1809 in Welyki Sorotschynzi als Sohn eines ukrainischen Gutsbesitzers geboren. Nach dem Studium versuchte er sich kurze Zeit im Staatsdienst, danach als Geschichtslehrer an einer höheren Mädchenschule. Ab 1828 lebte er in St. Petersburg, wo er 1831 den großen Dichter Alexander Puschkin kennenlernte, der sein Freund und Förderer wurde und ihm auch eine Professorenstelle an der Universität verschaffte. Zwischen 1836 und 1848 folgten zahlreiche Reisen, die bis nach Rom und nach Palästina führten, überschattet von zunehmenden psychotischen Anfällen. Gogol starb am 4. März 1852 in Moskau. Bis heute gilt er als Meister der Groteske und Satire, als Sprachvirtuose, der die russische Literatur zwischen Romantik und Realismus im 19. Jahrhundert prägte. Zur Weltliteratur zählen seine Werke: Die ‚Petersburger Novellen‘, die Komödie ‚Der Revisior‘ und sein Roman ‚Tote Seelen‘.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.02.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-12948-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 191/120/11 mm
Gewicht 167
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 56.347
Buch (Taschenbuch)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2927575
    Die Pest
    von Albert Camus
    (5)
    Buch
    9,99
  • 42540817
    Liebe in der Nacht
    von F. Scott Fitzgerald
    Buch
    22,00
  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch
    11,99
  • 2933646
    Der Mantel und andere Erzählungen
    von Nikolai Wassiljewitsch Gogol
    Buch
    10,00
  • 43961877
    Der scharlachrote Buchstabe
    von Nathaniel Hawthorne
    Buch
    12,90
  • 15177804
    Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen
    von Nikolaj Wassiljewitsch Gogol
    Buch
    3,95
  • 15570138
    Die großen Erzählungen
    von Nikolai Wassiljewitsch Gogol
    Buch
    8,90
  • 26240715
    Shirley
    von Charlotte Brontë
    Buch
    7,95
  • 3896206
    Drei Novellen
    von Nikolaj F. Pavlov
    Buch
    10,00
  • 2890399
    Eigensinn macht Spaß
    von Hermann Hesse
    Buch
    8,00
  • 2928952
    Tage in Burma
    von George Orwell
    Buch
    10,90
  • 17574352
    Iphigenie auf Tauris
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch
    3,95
  • 16361296
    Familienglück
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    9,00
  • 31945772
    Die Nase
    von N. W. Gogol
    Buch
    18,90
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch
    12,90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    9,95
  • 14577621
    Weiße Nächte
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    3,95
  • 16331723
    Mein Leben im Schrebergarten
    von Wladimir Kaminer
    (5)
    Buch
    7,95
  • 45207991
    Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    29,95
  • 30625410
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    (3)
    Buch
    12,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Farbenprächtiger Bilderbogen des Russlands der Zarenzeit
von lady_st.germain am 21.11.2007

Meisterhaft erzählt finden sich in diesem Band vier der bekanntesten Nouvellen Gogols, wie die bekannte Nouvelle "Newski Prospekt", oder Gogol reifstes Meisterwerk "Der Mantel". Wer sich für die russische Kultur und Gesellschaft Sankt Petersburgs interessiert oder für das Rußland der Zarenzeit, findet hier ausgezeichnet erzählte Geschichten aus dem vorigen... Meisterhaft erzählt finden sich in diesem Band vier der bekanntesten Nouvellen Gogols, wie die bekannte Nouvelle "Newski Prospekt", oder Gogol reifstes Meisterwerk "Der Mantel". Wer sich für die russische Kultur und Gesellschaft Sankt Petersburgs interessiert oder für das Rußland der Zarenzeit, findet hier ausgezeichnet erzählte Geschichten aus dem vorigen Jahrhundert mit großem Detailreichtum. Gogol, der sein Leben lang vor allem neben seinem Freund Puschkin unter Selbstzweifeln litt, ist nichtsdestotrotz ein wunderbarer Erzähler und grandioser Betrachter seines Milieus. Viele kleine historische Details lassen das Rußland der Zarenzeit lebendig werden, die Hauptfiguren werden facettenreich und psychologisch hintergründig aufgebaut. Auch sprachlich überzeugt Gogol vollkommen, seine Metaphern sind erfrischend, zutreffend und originell. Die Geschehenisse entwickeln sich zu einem symbolhaften Schleier, wie in der Nouvelle Newski Prospekt, wo zunächst das vordergründige Geschehen auf dem Platz beschrieben wird, während später die Ereignisse ins Abgründige abdriften... "wenn der Dämon die Lampe anzündet." Für mich ist Gogol auf einer Höhe mit Tosloj angesiedelt, und seine Erzählungen waren für mich stellenweise fesselnder und weniger bedrückend zu lesen als beispielsweise Dostojewski. Ein großer russischer Literat, den ich vorher noch nicht kannte und von dem ich mit Freude noch mehr lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Petersburger Novellen

Petersburger Novellen

von Nikolaj Wassiljewitsch Gogol

(1)
Buch
8,90
+
=
More Weird Things Customers Say in Bookshops

More Weird Things Customers Say in Bookshops

von Jen Campbell

Buch
8,99
+
=

für

17,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen