Thalia.de

Pfefferkuchenhaus / Hammarby Bd.1

Schwedenkrimi. Deutsche Erstausgabe

(3)

Stockholm, im November. Es ist vier Uhr nachmittags, nasser Schnee fällt vom Himmel und Dunkelheit senkt sich über Schwedens Metropole. Ein Mann steigt in die U-Bahn und lässt sich auf einen freien Platz nieder. Er betrachtet die grauen, erschöpften Gesichter um sich herum. Ist er hier der Einzige, der mit seinem Leben zufrieden ist? Ein angenehmer Arbeitstag liegt hinter ihm, und nun freut er sich auf zu Hause. Warum aber starrt ihn der Typ, der sich im Fenster spiegelt, unverwandt an? Stört es ihn, dass es ihm gut geht? Nicht mein Problem, denkt er, und vertieft sich in die Zeitung. Als er an der nächsten Station aussteigt, merkt er nicht, dass der Mann ihm folgt -

In den folgenden Wochen erschüttert eine Reihe von Morden das Land. Kommissar Conny Sjöberg, glücklich verheirateter Familienvater, muss einen Serienmörder jagen ...

Portrait
Thorsten Alms, geb. 1966 in Celle, studierte Skandinavistik, Geschichte und Sprachwissenschaft an den Universitäten Bonn und Lund (Schweden). Seit 2003 arbeitet er als freier Literaturübersetzer aus den Sprachen Schwedisch, Dänisch, Norwegisch und Englisch. Er lebt mit seiner Familie in Stolberg bei Aachen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 379
Erscheinungsdatum 28.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16385-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 186/125/30 mm
Gewicht 371
Originaltitel Pepparkakshuset
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 69.490
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28963770
    Und raus bist du / Hammarby Bd.3
    von Carin Gerhardsen
    (1)
    Buch
    8,99
  • 21383003
    Feuernacht
    von Yrsa Sigurdardottir
    (14)
    Buch
    8,95
  • 39214098
    Ich jage dich
    von Lars Kepler
    (2)
    Buch
    19,99
  • 35146160
    Falsch gespielt / Hammarby Bd.4
    von Carin Gerhardsen
    Buch
    8,99
  • 44153526
    Vergessen wirst du nie / Hammarby Bd.5
    von Carin Gerhardsen
    Buch
    9,99
  • 17575216
    Die Schattenfrau
    von Åke Edwardson
    (2)
    Buch
    8,95
  • 18688636
    Der Täuscher / Lincoln Rhyme Bd.8
    von Jeffery Deaver
    (4)
    Buch
    9,95
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (18)
    Buch
    19,90
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    12,99
  • 44153033
    Die Verschwundenen von Jakobsberg
    von Tove Alsterdal
    (1)
    Buch
    15,00
  • 18747722
    Libellenhain
    von Susanne Frense
    Buch
    11,99
  • 26455618
    Aschenputtel / Fredrika Bergman Bd.1
    von Kristina Ohlsson
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44066630
    Der Nordseespuk / Theodor Storm Bd.2
    von Tilman Spreckelsen
    (6)
    Buch
    9,99
  • 42465701
    Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2
    von Linus Geschke
    (6)
    Buch
    9,99
  • 41924165
    Und morgen du
    von Stefan Ahnhem
    (7)
    Buch
    9,99
  • 26053203
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    Buch
    9,95
  • 31933077
    Schändung / Carl Mørck Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (8)
    Buch
    9,95
  • 42508629
    Himmelfahrt
    von Michael Dibdin
    Buch
    12,95
  • 39180868
    Der Rätselmacher
    von Neal Baer
    Buch
    9,99
  • 18607507
    Die weiße Löwin / Kurt Wallander Bd.4
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35146793
    Das Wispern der Angst
    von Tanja Frei
    (1)
    Buch
    8,99
  • 33857635
    Die Tote im Nebel
    von Heike Wolf
    Buch
    12,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    12,99
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    9,99
  • 26053203
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    Buch
    9,95
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (42)
    Buch
    12,99
  • 39188941
    Schattenjunge / Danny Katz Bd.1
    von Carl-Johan Vallgren
    (10)
    Buch
    19,99
  • 37256185
    Das Verbrechen Kommissarin Lunds 1. Fall
    von David Hewson
    (3)
    Buch
    11,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
1

Sympathischer Kommissar
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2012

Mobbing in der Kindheit und die späten Folgen. Die Autorin entwickelt daraus einen interessanten Kriminalfall, dessen Lösung nicht so offensichtlich ist, wie es zuerst zu sein scheint. Ich bin ein begeisterter Krimileser und ein großer Fan von Wallander, Beck, Erlendur & Co. - Dennoch fand ich es zur Abwechslung... Mobbing in der Kindheit und die späten Folgen. Die Autorin entwickelt daraus einen interessanten Kriminalfall, dessen Lösung nicht so offensichtlich ist, wie es zuerst zu sein scheint. Ich bin ein begeisterter Krimileser und ein großer Fan von Wallander, Beck, Erlendur & Co. - Dennoch fand ich es zur Abwechslung auch mal ganz angenehm, dass kein vom Leben frustrierter und von der Liebe enttäuschter Kommissar die Handlung bestimmt: Conny Sjöberg ist Vater von fünf Kindern, glücklich verheiratet und führt ein normales Familienleben. In seiner Vergangenheit gibt es ein paar Ungereimtheiten/Geheimnisse, die er aufdecken möchte. Das folgt dann sukzessive in den nächsten beiden Bänden - die ich auch sehr empfehlen kann. Ebenso wird die im ersten Band entwickelte spannende Nebenhandlung um die Polizistin Petra weiter verfolgt. Mein Fazit: Ein gelungener Schwedenkrimi, dessen Lektüre sich lohnt. Band 2 "Nur der Mann im Mond schaut zu" ist sogar noch besser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Idee der Tätersicht
von sommerlese am 19.04.2016

Das Buch Pfefferkuchenhaus ist ein spannender und gut durchdachter Krimi. Die Grundlage der Handlung baut sich auf einer schlimmen Kindheit auf, wer als Kind Mobbing-Opfer war, hat Narben auf der Seele. So ist es für den Leser durchaus verständlich, wenn sich der Täter aus der Vergangenheit heraus rächen will.... Das Buch Pfefferkuchenhaus ist ein spannender und gut durchdachter Krimi. Die Grundlage der Handlung baut sich auf einer schlimmen Kindheit auf, wer als Kind Mobbing-Opfer war, hat Narben auf der Seele. So ist es für den Leser durchaus verständlich, wenn sich der Täter aus der Vergangenheit heraus rächen will. Doch je mehr Morde geschehen, desto mehr distanziert mach sich von dem Täter und das Verständnis wächst gegen Null. Erzählt wird aus der Perspektive des Täters und der Polizei und lange meint man zu glauben, wer der Täter ist. Der Schreibstil ist flüssig, der Aufbau logisch und die Geschichte ist atmosphärisch dicht geschrieben. Die Rückblenden in die Vergangenheit zeigen brutale Mobbingszenen in einer Vorschulklasse. Mich hat an der Geschichte gestört, dass die Vorschullehrerin scheinbar weggeschaut hat. So etwas kann ich immer nicht verstehen und glauben. Als dann Jahre später aus dieser Kindergruppe heraus die Folter- und Mordopfer rekrutiert werden, haben sich Hass und Rachegefühl so weit entwickelt, dass nur noch eine Psychose das böse Treiben erklären kann. Die Autorin lässt uns an den Gedanken der Protagonisten teilhaben und spielt geschickt mit den Erwartungen des Lesers. Das ist das Raffinierte an diesem Krimi. Der Kommissar ist mit seinem Team dem Täter dicht auf den Fersen, es kommt am Ende zu einer spannenden Wendung. Doch da man durch tagebuchartige Informationen mehr über den Täter weiß als einem lieb ist, hält sich die Spannung in Grenzen. Ein solider Schwedenkrimi mit sozialkritischem Touch, der gut unterhält und mit dem Thema Mobbing aus der Krimimasse heraussticht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr enttaeuchend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 27.12.2010

Liest man den Buchruecken ist man sofort gefesselt. Die Thematik ist aktuell und birgt viel Potential fuer ein spannendes und tiefgruendiges Buch und ist heute vielleicht sogar aktueller den je. Ohne zu viel zu verraten: ein in der Vorschule gemobbtes und geschlagenes Kind beginnt fast 40 Jahre spaeter sich an... Liest man den Buchruecken ist man sofort gefesselt. Die Thematik ist aktuell und birgt viel Potential fuer ein spannendes und tiefgruendiges Buch und ist heute vielleicht sogar aktueller den je. Ohne zu viel zu verraten: ein in der Vorschule gemobbtes und geschlagenes Kind beginnt fast 40 Jahre spaeter sich an seinen Mitschuelern zu raechen. Das hat Potential. Allerdings vermag Carin Gerhardsen dieses Potential nicht auszuschoepfen. Und zwar ganz und gar nicht. Dem Verbrecher wid schon Seitenmaessig zu wenig Raum gegeben und auch wenn sie versucht uns Einblick in die Seele und Gedanken dieses Menschen zu geben gelingt es ihr kaum und nur oerflaechlig, was ueberaus schade ist. Statt dessen verschwendet sie Seite um Seite damit das Privatleben des Komissars zu beschreiben, welches meiner Meinung nach ueberaus langweilig ist. Dieser Mann ist kein Beck oder Wallander sondern das Gegenteil: ein gluecklicher, zufriedener Familienvater, der schon so perfekt ist, dass es einfach keinen Spass mehr macht. Seitenlange Beschreibungen wie er mit seinen Kindern ein Abendessen fuer seine Frau zubereitet gehoeren eher in ein Familienkochbuch als in einen Krimi. Und das ist nur eins der Beispiele. Der Komissar ist in meinen Augen einfach zu perfekt um wahr zu sein. Wahrscheinlich versucht Frau Gerharsen ihre Figuren fuer weitere Buecher zu etaplieren, was sehr zu Lasten der Geschichte geschieht. Und dann ist da noch das "Nebenverbrechen" das ebenefalls sehr spannend und interessant sein koennte. Allerdings fehlen auch hier wieder entliche Seiten um ihm die richtige Tiefe zu gehen, die die Autorin lieber mit dem langweiligen Privatleben ihrer Hauptfigur fuellt. Sprechlich gibt das Buch auch nicht viel her, wobei dies natuerlich immer auch an der Uebersetzung liegen mag. Ich lege eigentlich nie ein Buch zur Seite um es nicht zu Ende zu lesen, hier habe ich es mir bereits nach 1/3 ueberlegt und allein die Tatsache, dass ich gerade im Urlaub war und keinen Nachschub an Lesestoff bekommen kommte lies es mich zuende lesen Fazit: Es fehlt an Tiefe. Das psychoogische Potentail wird gerade mal angekratzt und das ist schade, denn dies koennte das Buch spannend und gut machen. Fazit 2: Lieber im Laden schnell dran vorbeigehen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Perfides Spiel um Schein und Sein mit düstere Atmosphäre und dem typisch schwedischen Krimi-Pragmatismus. In allen Belangen ein wirklich guter Krimi mit sympathischer Ermittlerin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Pfefferkuchenhaus / Hammarby Bd.1

Pfefferkuchenhaus / Hammarby Bd.1

von Carin Gerhardsen

(3)
Buch
8,99
+
=
Nur der Mann im Mond schaut zu / Hammarby Bd.2

Nur der Mann im Mond schaut zu / Hammarby Bd.2

von Carin Gerhardsen

(3)
Buch
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen