Thalia.de

Phänomen Honigbiene

(3)
Neue Einblicke in die faszinierende Welt der Honigbienen
Ob als Lieferanten von Honig und Wachs, als Meister der sozialen Organisation in einem hoch geordneten Staatswesen oder als Architekten beeindruckend regelmäßiger Wabenkonstruktionen – Honigbienen faszinieren den Menschen seit jeher. Und dank ihrer enormen Bestäubungsleistung bei Kulturpflanzen sind sie für uns schlicht unverzichtbar. Wissenschaftler, die den Geheimnissen dieser Insekten auf der Spur sind, entschlüsseln Schritt für Schritt das „Phänomen Honigbiene“ – und stoßen dabei immer wieder auf neue Überraschungen. Das vorliegende Buch lässt den Leser teilhaben am aktuellen Stand des Wissens und an den oft bahnbrechenden Erkenntnissen, die in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt von der Arbeitsgruppe um Jürgen Tautz in Würzburg – gewonnen worden sind. Zugleich vermitteln die zahlreichen bislang weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen der Fotografin Helga R. Heilmann dem Betrachter ein neues visuelles Bild dieser evolutionär so erfolgreichen Organismen. "Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen; je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er", hat Karl von Frisch, der Altmeister der Honigbienenforschung, einmal treffend gesagt. Lassen Sie sich zu diesem Zauberbrunnen entführen!
_____
Wer dieses Buch liest, wird sich der Faszination des „Phänomens Honigbiene“ kaum entziehen können. Alte Ansätze, frische Blickwinkel und neue Untersuchungsmethoden lassen das Bild eines Superorganismus entstehen, der zweifellos zu den erstaunlichsten Geschöpfen der Erde zählt. Die hochorganisierte Staatenbildung der Bienen und ihre überragende Bedeutung für die Artenvielfalt vieler Lebensräume wie auch für die Erträge der Landwirtschaft rücken sie in den Blickpunkt des Interesses von Experten und Nichtfachleuten gleichermaßen.
Was sind die Erfolgsgeheimnisse dieses Superorganismus? Was macht seine einsame Sonderstellung aus? Im letzten Jahrzehnt sind – insbesondere in der Arbeitsgruppe um Professor Jürgen Tautz in Würzburg – zahlreiche Daten und Erkenntnisse zusammengetragen worden, die ein in vielen Aspekten gänzlich neues Bild der Honigbiene Apis mellifera liefern. Der vorliegende Text-Bild-Band stellt erstmals diese „neue Biene“ in verständlicher und unterhaltsamer Weise einem breiten Publikum vor. Die Texte wie auch die beeindruckenden Fotografien von Helga R. Heilmann führen dem Leser und Betrachter die Ästhetik, Komplexität und atemberaubenden Errungenschaften des „Phänomens Honigbiene“ anschaulich vor Augen. So finden in diesem ebenso ansprechenden und informativen Buch auch die berühmten Werke von Karl von Frisch ein kongeniales Update.
Portrait
Jürgen Tautz ist Professor am Biozentrum der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Leiter der dortigen BEEgroup. Als Wissenschaftler und als Vorsitzender von 'Bienenforschung Würzburg e.V.' verfolgt er mit seinem Team zwei Ziele gleichermaßen intensiv: Grundlagenforschung zur Biologie der Honigbiene und Vermittlung des Wissens um die Biene in eine breite Öffentlichkeit.
Die Fotografin Helga R. Heilmann arbeitet in der Grundlagenforschung der BEEgroup des Biozentrums der Universität Würzburg und unterstützt deren Öffentlichkeitsarbeit
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 28.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8274-1845-6
Verlag Spektrum der Wissenschaft
Maße (L/B/H) 246/174/22 mm
Gewicht 851
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos. 24,5 cm
Auflage korri. Nachdr. 2012
Fotografen Helga R. Heilmann
Verkaufsrang 85.420
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11458719
    Ertragreich Imkern mit der Pressing-Methode
    von Dieter Schürer
    Buch
    19,90
  • 30449834
    Das große Buch der Bienen
    von Jutta Gay
    (3)
    Buch
    39,95
  • 30185646
    Bienen halten
    von Franz Lampeitl
    Buch
    29,90
  • 28877449
    Wildbienen
    von Paul Westrich
    (1)
    Buch
    19,80
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 46797170
    Al Qanater
    von Hannes Führinger
    Buch
    21,90
  • 42508321
    Das verborgene Leben des Waldes
    von David G. Haskell
    (1)
    Buch
    22,95
  • 42613247
    Das Leben der Mächtigen
    von Zora del Buono
    Buch
    32,00
  • 42353102
    Der Praktische Imker, Natürliche Bienenzucht
    von Michael Bush
    Buch
    46,22
  • 35974032
    Makrokosmos Honigbiene
    von Claus Peter Lieckfeld
    Buch
    19,90
  • 37197257
    Unmögliche Wahrheiten
    von Erich von Däniken
    Buch
    19,95
  • 37872723
    Botanisches Grundpraktikum
    von Ulrich Kück
    Buch
    29,99
  • 33062410
    Die Botanik
    von Adrian Jussien
    Buch
    79,90
  • 3045207
    Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit
    von Konrad Lorenz
    (2)
    Buch
    10,00
  • 38957060
    Allgemeine Geobotanik
    von Richard Pott
    Buch
    42,99
  • 42218796
    Die Sinne der Vögel oder Wie es ist, ein Vogel zu sein
    von Tim Birkhead
    Buch
    24,99
  • 36443953
    Agrikultur für die Zukunft
    Buch
    28,00
  • 33990416
    Was Pflanzen wissen
    von Daniel Chamovitz
    (2)
    Buch
    17,90
  • 14413931
    Haack-Weltatlas
    (2)
    Schulbuch
    23,75
  • 14342722
    CNC-Fräsen im Modellbau 2
    von Christoph Selig
    Buch
    19,80

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein Buch nicht nur für Bienenforscher
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.09.2008

Das Buch "Phänomen Honigbiene", ist ein Buch, indem Jürgen Tautz das Leben eines Bienenvolkes, auf eine spannende und eindrucksvolle Weise beschreibt! Es ist leicht verständlich geschrieben und somit für jeden geeignet, der einmal etwas mehr über Bienen erfahren möchte. In diesem Buch steht weniger die Biologie der Biene im... Das Buch "Phänomen Honigbiene", ist ein Buch, indem Jürgen Tautz das Leben eines Bienenvolkes, auf eine spannende und eindrucksvolle Weise beschreibt! Es ist leicht verständlich geschrieben und somit für jeden geeignet, der einmal etwas mehr über Bienen erfahren möchte. In diesem Buch steht weniger die Biologie der Biene im Vordergrund, sondern es wird deutlch, auf was für eine fasinierende Weise ein Bienenstaat funktioniert. Wie aus dem Verhalten einer einzigen Biene, durch Kommunikation ein Makroverhalten resultiert und sich daraus wieder erstaunliche Eigenschaften herauskristallisieren, die bei einer einzelnen Biene nicht zu finden sind. Ich kann das Buch wirklich nur jedem empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Phänomen Honigbiene
von Dagmar Nachtigall aus stuttgart am 02.02.2008

So eindrucksvoll und gar nicht trocken wie Jürgen Tautz das Volk der Bienen beschreibt, hat man den Eindruck, daß keine andere Spezies so perfekt gegen alle Fährnisse der Evolution gewappnet ist. Umso erschreckender die Tatsache, daß eine simple Milbe das Überleben eines solchen Superorganismus in akute Gefahr bringt. Bei... So eindrucksvoll und gar nicht trocken wie Jürgen Tautz das Volk der Bienen beschreibt, hat man den Eindruck, daß keine andere Spezies so perfekt gegen alle Fährnisse der Evolution gewappnet ist. Umso erschreckender die Tatsache, daß eine simple Milbe das Überleben eines solchen Superorganismus in akute Gefahr bringt. Bei allen Analogien zur menschlichen Rasse kann man nur hoffen, daß diese großartigen Wesen einen Weg aus ihrem exustebtbedrohenden Dilemma finden und nicht gar etwas abbilden, das uns Menschen auch noch "blühen" könnte, wenn wir weiterhin die Vielfalt aller Arten rücksichtlos an den Rand ihrer lebenserhaltenden Möglichkeiten bringen. Jürgen Tautz und Helga Heilmann sei Dank für ihre sicherlich oft mühevolle Arbeit und die fast spielerisch anmutende Übersetzung ihrer erstaunlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Mitgeschöpf Biene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
So sollte "Fach"Literatur aussehen ! (uneingeschränkte Empfehlung)
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 03.03.2015

Vollumfängliches Werk zum Wesen der Honigbiene, welches sich durch einen klaren didaktischen Aufbau, zweispaltigem Textsatz, genügendem Seitenabstand, einer klaren und verständlichen Ausdrucksweise, ansprechendem Bildmaterial und Festumschlag überzeugt. Keine Aneinanderreihung von Fakten, sondern logisch aufbauend und in einer verständlichen Ausdrucksweise geschrieben, welche geradezu zum Lesen einlädt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Phänomen Honigbiene

Phänomen Honigbiene

von Jürgen Tautz

(3)
Buch
24,99
+
=
Bienendemokratie

Bienendemokratie

von Thomas D. Seeley

Buch
12,99
+
=

für

37,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen