Thalia.de

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

Das Originaldrehbuch

(12)

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme - und nicht nur er.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss - für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die Magische Welt zum ersten Mal betritt.

Der Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind startete im November 2016 in den Kinos.

Portrait
Joanne K. Rowling, geboren 1965, hatte schon als Kind den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. 1983 studierte sie Französisch und Altphilologie. Während einer Zugfahrt erfand sie 1990 die Romanfigur Harry Potter.
1991 ging Rowling nach Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie viel am ersten ihrer geplanten sieben Harry-Potter-Bücher. 1992 Heirat, die Ehe währte jedoch nur kurz - 1993 Geburt der Tochter Jessica.
Rowling ging nach Großbritannien zurück. Als allein erziehende Mutter lebte sie zunächst von Sozialhilfe. 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht. Nur drei Tage danach ersteigerte der US-Verlag Scholastic überraschend die amerikanischen Rechte.
2000 verkaufte Rowling alle Vermarktungsrechte einschließlich der Filmrechte, behielt jedoch die Verlagsrechte sowie ein Mitspracherecht bei den Filmen.
2001 heiratete Rowling den Arzt Neil Murray mit dem sie 2 Kinder hat.
Inzwischen wurden ihre Harry-Potter-Romane in mehr als 60 Sprachen übersetzt.
2010 hat die Autorin in Odense (Dänemark) den ersten Hans-Christian-Andersen-Literaturpreis in Empfang genommen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 14.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55694-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 221/155/30 mm
Gewicht 510
Originaltitel Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original Screenplay
Verkaufsrang 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46477249
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind(TM). Die Film-Figuren
    von Michael Kogge
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 45189785
    Oblivion. Lichtflüstern / Obsidian Bd.0
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 4560223
    Geisterschiff
    von Dietlof Reiche
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 37326726
    Die magische Gondel / Zeitenzauber Bd. 1
    von Eva Völler
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (347)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45030537
    Finding Cinderella
    von Colleen Hoover
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 43962391
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46324042
    Percy Jackson: Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane
    von Rick Riordan
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 2817154
    Insel der blauen Delfine
    von Scott O'Dell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 46061404
    Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (60)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45260658
    Silber 1-3 im Schuber
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 45305973
    Nur 6 Sekunden
    von Daniëlle Bakhuis
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Magisch“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Newt Scamander ist alles Potter-Lesern bekannt, denn er ist der Verfasser von einem Schulbuch, das Harry lesen muss. Dieses Drehbuch erzählt den ersten Teil seiner Geschichte, während er dieses Buch schreibt - und es ist einfach wundervoll. Man wird mitgerissen. Eine fantastische, magische und faszinierende Reise in die USA, zu unbekannten Newt Scamander ist alles Potter-Lesern bekannt, denn er ist der Verfasser von einem Schulbuch, das Harry lesen muss. Dieses Drehbuch erzählt den ersten Teil seiner Geschichte, während er dieses Buch schreibt - und es ist einfach wundervoll. Man wird mitgerissen. Eine fantastische, magische und faszinierende Reise in die USA, zu unbekannten Wesen und am Ende gibt es einige Drehungen und Wendungen, die Staunen lassen! Ein wundervolles Werk von "the Queen JKR".
Nicht nur von außen ein Hingucker - auch die einzelnen Seiten sind hervorragend gestaltet. Ein Must Have für alle Fans und solche, die es werden wollen.

„Phantastisch im wahrsten Sinne des Wortes“

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Begleitet Newt Scamander durch das New York im Jahre 1926. Egal ob Muggle, No Majs, Hexe oder Zauberer - hier kommt jeder auf seine Kosten!
Wunderschön aufgemachtes Drehbuch mit einigen der Phantastischen Tierwesen, die erwähnt werden. Garantiertes Kopfkino!
Begleitet Newt Scamander durch das New York im Jahre 1926. Egal ob Muggle, No Majs, Hexe oder Zauberer - hier kommt jeder auf seine Kosten!
Wunderschön aufgemachtes Drehbuch mit einigen der Phantastischen Tierwesen, die erwähnt werden. Garantiertes Kopfkino!

„Neues aus der magischen Welt“

Katharina Michalewicz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Wer den Film schon kennt, kommt hier noch einmal auf seine vollen Lesekosten! Es macht sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch Spaß und man kann sich einzelne Szenen noch einmal näher zu Gemüte führen. Wer den Film schon kennt, kommt hier noch einmal auf seine vollen Lesekosten! Es macht sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch Spaß und man kann sich einzelne Szenen noch einmal näher zu Gemüte führen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch zu lesen fühlt sich an, wie noch einmal im Kinosessel zu sitzen! Schnappt euch Popcorn und stürzt euch in die Welt der phantastischen Tierwesen! Dieses Buch zu lesen fühlt sich an, wie noch einmal im Kinosessel zu sitzen! Schnappt euch Popcorn und stürzt euch in die Welt der phantastischen Tierwesen!

Theresa Frenker, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Auch wenn sich das Originaldrehbuch vielleicht nicht so flüssig liest wie ein Roman, so ist es doch ein Must-Read für jeden Fan von Harry Potter! Eine wunderschöne Buchausgabe. Auch wenn sich das Originaldrehbuch vielleicht nicht so flüssig liest wie ein Roman, so ist es doch ein Must-Read für jeden Fan von Harry Potter! Eine wunderschöne Buchausgabe.

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Solingen

Das Drehbuch zum Film! Alleine die wunderschöne Gestaltung macht dieses Buch zu einem wahren Heiligtum im Bücherregal! Das Drehbuch zum Film! Alleine die wunderschöne Gestaltung macht dieses Buch zu einem wahren Heiligtum im Bücherregal!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Titel für Fans, allerdings liest sich ein Drehbuch natürlich (ähnlich wie ein Theaterstück) "sperriger" als ein Roman - ein Kinobesuch erscheint mir da besser....
Ein Titel für Fans, allerdings liest sich ein Drehbuch natürlich (ähnlich wie ein Theaterstück) "sperriger" als ein Roman - ein Kinobesuch erscheint mir da besser....

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
1
1
0
0

ein phantastisches Abenteuer
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 19.01.2017

Newt Scamander, Magizoologe und Forscher aus Leidenschaft, kommt mit einem Koffer voll phantastischer Tierwesen nach New York, um dort seinen Wissenschaften nachzugehen. Doch durch unglückliche Umstände wird sein Koffer mit dem von Jacob Kowalski vertauscht, der eigentlich nur einen Wunsch hat: eine Bäckerei zu eröffnen. Natürlich ist nun das... Newt Scamander, Magizoologe und Forscher aus Leidenschaft, kommt mit einem Koffer voll phantastischer Tierwesen nach New York, um dort seinen Wissenschaften nachzugehen. Doch durch unglückliche Umstände wird sein Koffer mit dem von Jacob Kowalski vertauscht, der eigentlich nur einen Wunsch hat: eine Bäckerei zu eröffnen. Natürlich ist nun das Chaos vorprogrammiert, denn aus dem Koffer entfliehen einige Tiere und machen New York unsicher. Newt, der zwischenzeitig von Tina Goldstein, einer Mitarbeiterin des Zaubereiministeriums von New York, in Gewahrsam genommen wurde, versucht alles, um seine Tiere wieder einzufangen. Doch nicht nur seine Tiere stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen, auch ein Obscurus, der schon einige Tote verbuchen kann, droht damit, die Magierwelt öffentlich zu machen. Ach, was war der Film so schön. Im Kino sitzen und wieder in die magische Welt voll Zauberer, Hexen und phantastischer Tierwesen eintauchen. Ein Heimkommen, ein Wiedersehen. Auch wenn die Geschichte viele Jahre vor dem Auftauchen von Harry Potter und seinen Freunden spielt. Wir befinden uns in den 20er Jahren mitten in New York und entdecken die Zaubererwelt in den USA. Und wir müssen uns umgewöhnen. Die Muggel heißen hier No-Maj. Das Zaubereiministerium heißt MACUSA und die Zaubererschule Ilvermorny. Alles anders, aber doch vertraut. Deswegen sprach ich oben von Heimkommen. Nun legt uns JK Rowling mit "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" das Originaldrehbuch vor. Und genau so ist auch das Innenleben des Buches, ein Drehbuch. D. h. es ist in Szenen aufgeteilt, gibt an, ob man sich Innen oder Außen aufhält, ob es einen Schnitt gibt, eine Nahaufnahme, einen Off-Screen, eine Totale usw. Für mich war es nicht mehr ungewohnt, diese Art von Buch zu lesen, war ich ja schon begeistert von "Harry Potter und das verwunschene Kind", welches ebenfalls in der Art des Drehbuchs geschrieben ist. Nicht zuletzt wegen der schauspielerischen Glanzleistung von Eddie Redmayne, der Newt Scamander verkörpert, ist der Film für mich ein voller Erfolg. Es wird gezaubert, es wird geheimnisvoll, es wird fantastisch, es wird einzigartig. Als ich das Drehbuch gelesen habe, kam ich mir vor, als wäre ich wieder im Kino. Die Szenen waren eins zu eins wie im Film. Selbst die Dialoge kamen mir so vor, als wären sie die selben. Ich hatte ein tolles Kopfkino, hatte die Schauspieler vor Augen, konnte mir die Special-Effects vorstellen und hatte einfach meinen Spaß beim Lesen. Das Drehbuch zu "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ist eine tolle Ergänzung für die Sammlung zu Hause und ist ein Muss für jeden Harry Potter-Fan. Insbesondere muss ich den Charakter der Queenie Goldstein hervorheben, die mir in dem Film auch schon sehr gut gefallen hat. Sie ist eine verträumte Hexe, die mit ihrer einfühlsamen Art und ihrer leicht losen Mundwerk die Herzen im Sturm erobert. Das Skript ist einfach toll, lässt sich leicht lesen und das Buch ist auch noch ein richtiger Hingucker. Das in blau gehaltene Cover lädt zum Träumen ein. Die goldenen Buchstaben sind teils erhaben. Carlsen ist ja bekannt für wunderschöne Cover. So macht sich das Buch natürlich auch gut im Regal. Die Geschichte selbst ist spannend, zauberhaft und magisch. Fazit: Charaktere, die einem ans Herz wachsen, eine spannende Geschichte und phantastische Tierwesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle No-majs, Muggel und Zauberer
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2017

Ich liebe diesen Kinofilm, und habe mich schon sehr auf die deutsche Ausgabe des Filmscripts gefreut. Was soll ich sagen, es hat mich nicht enttäuscht. Einerseits ist es durch die Form sehr ungewöhnlich zu lesen, andererseits imaginiert der Text sofort nochmals den Film. Und nicht zu vergessen die schöne... Ich liebe diesen Kinofilm, und habe mich schon sehr auf die deutsche Ausgabe des Filmscripts gefreut. Was soll ich sagen, es hat mich nicht enttäuscht. Einerseits ist es durch die Form sehr ungewöhnlich zu lesen, andererseits imaginiert der Text sofort nochmals den Film. Und nicht zu vergessen die schöne Ausstattung! Darf in keinem "magischen" Bücherregal fehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles unterhaltsames Buch mit Kopfkino-Effekt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 14.01.2017

Inhalt: Eigentlich hat Magizoologe Newt Scamander in New York nur einen kurzweiligen Zwischenstopp geplant um eine Kleinigkeit zu erledigen, doch, dass was anschließend auf ihn wartet wird zu einem großen magischen Abenteuer. Dummerweise kommt ihm sein magischer Koffer abhanden und bietet einem Teil seiner phantastischen Tierwesen die Möglichkeit zur Flucht.... Inhalt: Eigentlich hat Magizoologe Newt Scamander in New York nur einen kurzweiligen Zwischenstopp geplant um eine Kleinigkeit zu erledigen, doch, dass was anschließend auf ihn wartet wird zu einem großen magischen Abenteuer. Dummerweise kommt ihm sein magischer Koffer abhanden und bietet einem Teil seiner phantastischen Tierwesen die Möglichkeit zur Flucht. Newt steckt in der Klemme und zieht zu dem noch Unbeteiligte mit hinein… Meine Meinung: Bereits beim letzten Harry Potter Band hat mich die Art der Aufmachung des Buches total begeistert und so freute ich mich total, dass auch hier auf den szenenhaften Erzählstil zurückgegriffen wurde. Als Leser stöbert man durch das Originaldrehbuch des Filmes, erlebt die Szenen in Abschnitten und bekommt zu dem ein sehr ausgeschmücktes und lebendiges Buch geboten. Es kam auf jeden Fall absolutes Kopfkino-Feeling auf! Ganz nach dem Motto erst Buch dann Film war es für mich etwas Besonderes in die Welt von Newt Scamander einzutreten und seine Geschichte kennen zu lernen. Newt war mir sofort sympathisch. Ihn macht seine leicht chaotische und offene Art zu einem absoluten Lieblingscharakter. Ich konnte mir sehr gut ausmalen, wie er im Film durch die Szenen wandert und verzweifelt versucht seine phantastischen Tierwesen einzufangen. Tina, Jacob und Quennie sind aber auch ein phänomenales Trio. Sie geben der Handlung ein harmonisches Flair und machen das Ganze so liebenswert. Besonders Queenie und Jacob haben mir es am Ende total angetan. Die Illustrationen sind einfach himmlisch. Auch wenn es nur Zeichnungen sind, so bekommt man dennoch ein klares lebhaftes Bild von den phantastischen Tierwesen, denen wir in der Handlung begegnen. Ein klarer Schreibstil ist nicht vorhanden, dennoch kommt man mega flüssig voran und ich habe das Buch innerhalb von einem Tag gelesen und würde es glatt wieder tun. Fazit: Kopfkino-Modus aktiviert und ein unglaubliches Leseerlebnis durchlebt. Durch die klare Strukturierung und szenenartige Aufmachung gelingt es diesem feinen Büchlein zu einem klaren Highlight zu werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein magisches Abenteuer und Feuerwerk neuer, aufregender Ideen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinmauern am 19.01.2017

Der 16-jährige Leik lebt mit seinem Ziehvater Gerald mitten im Wald. Sie halten sich mit der Jagd und dem Verkauf von Fellen über Wasser. Doch alles ändert sich schlagartig, als sich Leik eines Tages verspätet auf den Rückweg macht, nachdem er im Dorf Felle verkaufen sollte. Seltsame Wesen, denen... Der 16-jährige Leik lebt mit seinem Ziehvater Gerald mitten im Wald. Sie halten sich mit der Jagd und dem Verkauf von Fellen über Wasser. Doch alles ändert sich schlagartig, als sich Leik eines Tages verspätet auf den Rückweg macht, nachdem er im Dorf Felle verkaufen sollte. Seltsame Wesen, denen ein unbarmherziger Gestank voraus eilt, machen Jagd auf ihn und zwingen ihn und seinen Lehrmeister zur Flucht auf die Âlaburg, eine Universität auf der all' die Märchen von denen Leik immer geträumt hatte wahr zu werden scheinen. Neben Zwergen, Elben und Orks begegnet er dort auch seinem eigenen Schicksal, den auch in ihm schlummert ein magisches Erbe. Ich bin Fan von einem Ork! Hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, aber es ist so. Greg Walters hat unglaublich sympathische Figuren geschaffen, vielfältig und anders! Darunter einen Ork, der sich nicht in die gängigen Klischees einordnen lässt. Aber von Vorne! Die Geschichte hat keine langatmige Einleitung, sondern zieht das Tempo schon recht früh zum ersten Mal an, als Leik von mysteriösen Kreaturen angegriffen wird. Nach und nach erfährt man einzelne Bruchstücke aus Leiks und seines Lehrmeisters Leben, die sich erst ganz zum Schluß hin zu einem klaren Bild zusammen setzen und für tolle Aha-Effekte sorgen. Die Universität in der Leik landet ist ein magischer Ort und wird so detailreich beschrieben, dass während dem Lesen das Gefühl aufkommt, selbst über den Campus zu schlendern. Doch die Âlaburg ist viel mehr, als eine einfach Zauberschule, sie scheint beinahe ein lebendiges Wesen. Allein ihre Gestaltung sprüht schon vor unglaublichem Ideenreichtum. Es macht schlicht Spaß Leiks Weg hin vom einfachen Lehrling eines Jägers, zum Schüler der Magie zu verfolgen. Begleitet wird er dabei von einem bunten Haufen an Figuren, unter anderem Filixx einem äußert begabten Zwergelben (einem Mischlingskind mit zwergischer Mutter und elbischem Vater), Morlâ einem Zwerg, der seine Magie noch nicht gefunden hat und Ûlyer einem Ork, der durch eine körperliche Behinderung zum Ausgestossenen seiner eigenen Art wurde. Anfangs weiß man noch nicht genau, was man von ihnen halten soll und lernt sie - wie Leik - erst nach und nach kennen und lieben. Besonders Ûlyer hat mich hier begeistert. Vom agressiven Eigenbrödler entwickelt er sich zu einem verlässlichen Mitglied dieses ungleichen Teams. Er hat von mir zusammen mit Gerald und Morlâ fast die meisten Sympathiepunkte bekommen und war für mich ein echtes Highlight. Alles was Leik und seine Freunde auf der Âlaburg lernen und erleben führt sie schließlich hin zum Höhepunkt des Bandes und all das rankt sich um die seltene Begabung von Leik alle magischen Farben sehen und wirken zu können. Doch was seine Aufgabe ist und wie sein Weg aussehen soll, erschließt sich ihm erst nach und nach. Anfangs ängstigt ihn seine Gabe und blockiert ihn beinahe, angesichts der Verantwortung, die mit ihr einhergeht. Doch dank seinem Umfeld, gelingt es ihm, wie auch den anderen, nach und nach über sich selbst hinaus zu wachsen. Die Beweggründe der einzelnen Figuren sind dabei sehr realistisch dargestellt, an den Charakteren selbst ist nichts gekünsteltes. Auch das Leben an der Universität wird in all' seinen positiven und negativen Facetten dargestellt, so hat Leik durch seine Gabe nicht etwa einen Sonderstatus, sondern im Gegenteil eher eine Außenseiterrolle, die auch in der Wahl seines Verbindungshauses Ausdruck findet. Selbst sein Lehrmeister scheint mehr zu sein, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Doch seine Vergangenheit bleibt lange ein Rätsel und bildet ein Teilstück des Abenteuers, in das schließlich auch Leik und seine Freunde hinein geraten. Man stellt zahlreiche Vermutungen an, wer hinter den Angriffen auf Leik zu Anfangs stecken könnte und bastelt sich so selbst einen Flickenteppich an Möglichkeiten, die der Autor gekonnt aufgreift und zu einem spannenden Abschluss des ersten Bandes bringt. Der Showdown ist diesem Band war super gewählt und hatte die perfekte Mischung aus Aktion und Spannung. Zu keinem Moment war Leiks Geschichte langweilig, sondern immer aufregend und neu. Ein echtes Abenteuer voller Magie, in das man während dem Lesen selbst eintaucht. Getragen wird das ganze vom Schreibstil des Autors, der einen förmlich hineinschreibt in die Welt von Razuklan. Natürlich gibt es auch hier einen Schuß Liebe, doch nicht allgegenwärtig. Leiks Auserwählte bekommt erst zum Schluß eine wirklich wichtige Rolle, abseits von Tagträumen und fungiert als eine Art Motor, der die Geschichte mit antreibt und in ihre Bahn lenkt. Sie ist auch Teil des Cliffhanger, der einem am Ende mit zahlreichen Fragen und Vermutungen zu Band 2 zurück lässt. Man fiebert gespannt der Fortsetzung entgegen und würde am liebsten sofort weiterlesen. Fazit: Ein Feuerwerk neuer, aufregender Ideen, bei dem einfach alles stimmt. Charaktere die einen mit in die Geschichte ziehen, Abenteuer, Magie und Freundschaft, die über bisherige Rollenklischees hinaus reicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

von Joanne K. Rowling

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

von Jack Thorne

(124)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen