Thalia.de

Planetenwanderer

Roman

(13)
Ökoingenieur Haviland Tuf steht vor einer kaum zu bewältigenden Aufgabe: Die Rettung der Menschheit


Die Menschheit hat sich in den unendlichen Weiten des Weltalls ausgebreitet. Überall sind neue Siedlungen entstanden, und jede Welt birgt neue Gefahren. Als der interplanetarische Händler Haviland Tuf eines der letzten Saatschiffe der Erde erwirbt, beginnt seine Odyssee quer durch den Weltraum. Eine Odyssee, auf der er vom einfachen Händler zum gefeierten Retter der Menschheit wird …



Portrait
George R. R. Martin, geb. 1948 in Bayonne/New Jersey, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie 'Twilight Zone', ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31756-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 190/121/40 mm
Gewicht 409
Originaltitel Tuf Voyaging
Verkaufsrang 49.792
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791091
    Planetenwanderer
    von George R. R. Martin
    (13)
    Buch
    14,99
  • 42555252
    Das Schiff
    von Andreas Brandhorst
    (11)
    Buch
    14,99
  • 44254667
    Die Flamme erlischt
    von George R. R. Martin
    (4)
    Buch
    14,99
  • 28852530
    Das Artefakt
    von Andreas Brandhorst
    (2)
    Buch
    14,99
  • 44253024
    Die Tür in den Sommer
    von Robert A. Heinlein
    Buch
    8,99
  • 44253092
    Okular
    von Alastair Reynolds
    Buch
    9,99
  • 40401276
    Warte auf das letzte Jahr
    von Philip K. Dick
    Buch
    9,99
  • 45244616
    Moonatics
    von Arne Ahlert
    (2)
    Buch
    14,99
  • 26146552
    Die letzte Arche
    von Stephen Baxter
    (7)
    Buch
    9,99
  • 45244568
    Duplikat
    von Alastair Reynolds
    Buch
    10,99
  • 42435742
    Die Frequenz
    von Jennifer Foehner Wells
    (5)
    Buch
    9,99
  • 40099673
    Die nackte Sonne
    von Isaac Asimov
    Buch
    8,99
  • 15517065
    Quest
    von Andreas Eschbach
    Buch
    9,99
  • 47878115
    Die Katze, die durch Wände geht
    von Robert A. Heinlein
    Buch
    9,99
  • 44252989
    Mars
    von Ben Bova
    Buch
    16,99
  • 45243829
    Das Schiff der Toten / Omega Days Bd. 2
    von John L. Campbell
    Buch
    9,99
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (7)
    Buch
    14,99
  • 2898229
    1984
    von George Orwell
    (61)
    Buch
    8,95
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (9)
    Buch
    14,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (61)
    Buch
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mit Haviland Tufs Reise durch das Universum beweist George R. R. Martin, dass er nicht nur Fantasy, sondern auch geniale SciFi-Romane schreiben kann. Unbedingt lesen! Mit Haviland Tufs Reise durch das Universum beweist George R. R. Martin, dass er nicht nur Fantasy, sondern auch geniale SciFi-Romane schreiben kann. Unbedingt lesen!

„Die Arche auf dem Weg durch das All“

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Havilland Tuf ist von Beruf Problemlöser...und das im Weltraum.
Mehrere kurze Geschichten schildern seine Reisen und Begegnungen, wobei er mit seinem uralten Saatschiff Arche Probleme löst.
Das Buch ist klasische Sciene-Fiction, also wer darauf steht sollte es unbedingt lesen. Das Buch ist spannend geschrieben und schreckt auch vor
Havilland Tuf ist von Beruf Problemlöser...und das im Weltraum.
Mehrere kurze Geschichten schildern seine Reisen und Begegnungen, wobei er mit seinem uralten Saatschiff Arche Probleme löst.
Das Buch ist klasische Sciene-Fiction, also wer darauf steht sollte es unbedingt lesen. Das Buch ist spannend geschrieben und schreckt auch vor aktuellen Problemen, wie z.B. Überbevölkerung nicht zurück. Für Leser von Isaac Asimov und Frank Schätzing.

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Ein richtiges Highlight für Science-Fiction-Liebhaber. Absolut spannend und fesselnd. Ein richtiges Highlight für Science-Fiction-Liebhaber. Absolut spannend und fesselnd.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Hiermit beweist George R. R. Martin das er nicht nur auf dem Gebiet der Fantasy ein Meister ist. Hiermit beweist George R. R. Martin das er nicht nur auf dem Gebiet der Fantasy ein Meister ist.

Florian Haas, Thalia-Buchhandlung Nürnberg (Buchhaus Campe)

Der "Meister" kann auch SciFi! Jenseits von Westeros stößt Martin hier in eine ebenso vielschichtige wie spannende Welt vor! Voller schwarzem Humor im Stil eines Douglas Adams! Der "Meister" kann auch SciFi! Jenseits von Westeros stößt Martin hier in eine ebenso vielschichtige wie spannende Welt vor! Voller schwarzem Humor im Stil eines Douglas Adams!

Jakob Bühring, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Ein wahnsinnig guter Science-Fiction-Roman aus der Feder des Schöpfers von "Game of Thrones". Ein wahnsinnig guter Science-Fiction-Roman aus der Feder des Schöpfers von "Game of Thrones".

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42435695
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (80)
    Buch
    9,99
  • 39180947
    Star Wars(TM) Die dunkle Seite der Macht
    von Timothy Zahn
    Buch
    9,99
  • 40401276
    Warte auf das letzte Jahr
    von Philip K. Dick
    Buch
    9,99
  • 17443077
    Spektrum
    von Sergej Lukianenko
    (19)
    Buch
    9,99
  • 15517065
    Quest
    von Andreas Eschbach
    Buch
    9,99
  • 39188844
    Traumlieder 2
    von George R. R. Martin
    Buch
    14,99
  • 39188724
    Traumlieder
    von George R. R. Martin
    (6)
    Buch
    14,99
  • 41820472
    The Martian. Movie Tie-In
    von Andy Weir
    Buch
    11,94
  • 35193903
    Der Heckenritter von Westeros
    von George R. R. Martin
    (16)
    Buch
    15,00
  • 40981212
    Traumlieder 3
    von George R. R. Martin
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
1
0
0

Sehr gutes Buch
von Sandra W. am 26.12.2016

Prolog: Ein ferner Planet wird immer wieder von einem „Seuchenstern“ heimgesucht und es brechen die schlimmsten Seuchen aus. Das hebt die Spannung. Die Geschichte handelt von Haviland Tuf, einem kleiner Händler mit einem kleinen Raumschiff, der von eine Gruppe von Forschern, Abenteuern und Söldnern angeheuert wird, den Seuchenstern zu suchen,... Prolog: Ein ferner Planet wird immer wieder von einem „Seuchenstern“ heimgesucht und es brechen die schlimmsten Seuchen aus. Das hebt die Spannung. Die Geschichte handelt von Haviland Tuf, einem kleiner Händler mit einem kleinen Raumschiff, der von eine Gruppe von Forschern, Abenteuern und Söldnern angeheuert wird, den Seuchenstern zu suchen, denn diese Gruppe vermutet ein Geheimnis hinter dem Seuchenstern und glaubt, dass es sich um ein geheimnisvolles Schiff mit unglaublicher Technik handelt. Sie finden das Schiff tatsächlich und stellen fest, dass es sich um ein uraltes, von seiner Mannschaft verlassenes Saatschiff handelt. Wer dieses Schiff beherrscht, besitzt Macht. Und jeder dieser Gruppe will das Schiff für sich selbst und ein Kampf jeder gegen jeden bricht aus. Einer nach dem anderen geht dabei drauf und am Ende ist Haviland Tuf Kapitän und Besitzer des Schiffes. Haviland Tuf ist humorlos, sehr clever und ein Katzenliebhaber, der fest daran glaubt, seine Katzen seien telepathisch veranlagt. Er gibt seinen Job als Händler auf und wird zum – Weltenretter. Er sucht Planeten auf, deren Bevölkerung in absehbarer Zeit auf eine ökologische Krise zusteuert, die den Planeten entvölkern könnte. Mit seinem Schiff und dessen unglaublichen Möglichkeiten und Biotechnologie gelingt es Tuf, den Bewohnern zu helfen, bzw. Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Hier möchte ich bemerken, dass die folgenden Abenteuer des Protagonisten Haviland Tuf aus einzelnen bereits existierenden Geschichten von Martin zusammen gestellt sind. Doch es stört weiter nicht. Auch wenn es zwischendurch keine zusammenhängende Geschichte ist. Am Ende trifft er sich wieder mit Tolly Mune aus der ersten Geschichte. Mal ist sie Freund, dann wieder Feind und hat einen schillernden Charakter, der einen auch zum Schmunzeln anregt. Das Ende ist leider ein bisschen schwülstig, da sich Haviland als „göttlich“ oder „allmächtig“ bezeichnet und sich auch so benimmt. Aber alles in allem ein lesenswertes Buch, dass sich durch die Zusammenführung von Einzelgeschichten abseits der üblichen Genres stellt und wie von George R. R. Martin nicht anders zu erwarten eine geniale Geschichte bietet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit Humor durchs Weltall
von Sebastian Rosenau aus Hamburg am 24.10.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Einfach ein Wahnsinnsbuch! Spannend erzählte Weltraumabenteuer mit reichlich Witz gewürzt. Den Hauptprotagonisten muss man einfach lieben, sein Name "Tuffi" (auch wenn er diese Bezeichnung für seine Wenigkeit unangemessen findet) sagt schon alles. Der Schrifsteller versteht es, uns die Fehler unserer heutigen Gesellschaft wie z.B. Überbevölkerung und falsche Ökonomie vor... Einfach ein Wahnsinnsbuch! Spannend erzählte Weltraumabenteuer mit reichlich Witz gewürzt. Den Hauptprotagonisten muss man einfach lieben, sein Name "Tuffi" (auch wenn er diese Bezeichnung für seine Wenigkeit unangemessen findet) sagt schon alles. Der Schrifsteller versteht es, uns die Fehler unserer heutigen Gesellschaft wie z.B. Überbevölkerung und falsche Ökonomie vor Augen zu führen, obwohl der Originaltext aus den 80ern stammt. Zu Anfang scheint der Schreibstil etwas ungewohnt, das Buch zieht aber den Leser schnell in seinen Bann. Ich kann nur jedem SciFi-Fan ans Herz legen Tuffi bei seinen Abenteuern zu begleiten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tuf. Der menschliche Gott!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2013
Bewertetes Format: Paperback

Tuf Haviland, ist Händler und findet in den Weiten des Weltraums ein Saatgutschiff einer antiken menschlichen Zivilisation. Er bringt es an sich, und bereist fortan das Universum und versucht den verschiedenen Planeten, bei deren jeweiligen ökologischen Problemen, zu helfen. Der Planetenwanderer war ursprünglich eine Kurzgeschichtensammlung, die in den 80er Jahren... Tuf Haviland, ist Händler und findet in den Weiten des Weltraums ein Saatgutschiff einer antiken menschlichen Zivilisation. Er bringt es an sich, und bereist fortan das Universum und versucht den verschiedenen Planeten, bei deren jeweiligen ökologischen Problemen, zu helfen. Der Planetenwanderer war ursprünglich eine Kurzgeschichtensammlung, die in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts bereits zusammengefasst wurde, und als Buch „Tuf Vojaging“ erschienen ist. Das merkt man speziell auch an der Erzählweise, die gerade am Anfang ein wenig langatmig (=und verwirrend) geraten ist und danach aber schnell sehr spannend wird. Der Hauptprotagonist ist zwar immer ziemlich zurückhaltend, beeinflusst aber Andere maßgeblich. Er hebt sich durch seine Sprechweise von den Nebenprotagonisten ab. Wenn man einen Roman soweit in der Zukunft spielen lässt, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und dieser Roman strotzt nur von Ideen und Originalität. Echt empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Haviland Tuf trifft Perry Rohdan
von Sebastian Langner aus Cottbus am 03.10.2013
Bewertetes Format: Paperback

Haviland Tuf trifft Perry Rohdan Die Arche... ...wenn man den alten terranischen Religionen glauben mag, war sie einst ein von Noah erbautes Holzboot, welches die Schöpfung vor der Sintflut rettete. Doch das Ungetüm welches sich nun in die optischen Erfassungssysteme des kleinen Händlerschiffes schob war weit mehr als nur ein Holzboot.... Haviland Tuf trifft Perry Rohdan Die Arche... ...wenn man den alten terranischen Religionen glauben mag, war sie einst ein von Noah erbautes Holzboot, welches die Schöpfung vor der Sintflut rettete. Doch das Ungetüm welches sich nun in die optischen Erfassungssysteme des kleinen Händlerschiffes schob war weit mehr als nur ein Holzboot. Staunend betrachtete Haviland Tuf seinen Fund. Ein 30 km langes Kriegsschiff. Jedoch ist es nicht irgendein Kriegsschiff, sondern ein vor 1000 Jahren gebautes Saatschiff. Gebaut wurde die Arche um ganze Ökosysteme des Feindes mit biologischen und bakteriologischen Mitteln zu zerstören. Und nun gehört sie ihm allein Haviland Tuf hat für sich beschlossen, die Arche zum Segen der Menschheit einzusetzen. Doch wie sagt man so schön: Macht korrumpiert und absolute Macht korrumpiert absolut. Wird es Haviland Tuf gelingen mit der Arche das Leben auf den bewohnten Planeten zu verbessern? Oder nutzt er am Ende die Macht des Schiffes doch nur aus, um seinen persönlichen Reichtum zu mehren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Planetenwanderer
von Markus am 28.06.2015
Bewertetes Format: Paperback

Wie wahrscheinlich viele andere auch bin ich über "Das Lied von Eis und Feuer" zu "Planetenwanderer" gekommen, da ich mehr von George R. R. Martin lesen wollte und die Kritiken von Planetenwanderer recht gut sind. Mein Fazit in aller Kürze: Das Buch ist sehr mittelmäßig. Meine Hauptkritikpunkte Die Geschichte um den Händler... Wie wahrscheinlich viele andere auch bin ich über "Das Lied von Eis und Feuer" zu "Planetenwanderer" gekommen, da ich mehr von George R. R. Martin lesen wollte und die Kritiken von Planetenwanderer recht gut sind. Mein Fazit in aller Kürze: Das Buch ist sehr mittelmäßig. Meine Hauptkritikpunkte Die Geschichte um den Händler Haviland Tuf, der an sich ein ziemlich interessanter Protagonist ist, flacht leider sehr schnell ab. Jedes Kapitel des Buches stellt in sich eine mehr oder weniger abgeschlossene Geschichte dar, von denen die erste noch die beste ist. Als Problem sehe ich vor allem nach der ersten Geschichte, dass die Herausforderungen, denen Tuf auf seiner Reise durchs Weltraum begegnet keine wirklichen Herausforderungen darstellen, sondern viel mehr einfach nur Ärgernisse. Dadurch, dass der Protagonist zu mächtig ist und die ihm gestellten Herausforderungen nur sehr niedrige Hürden darstellen geht m.E. sehr viel Spannung verloren. Weiterhin hatte ich Probleme mit den meisten Charakteren, die dieses fiktive Universum bewohnen. Da gibt es so viele Unsympathen und unfähige Personen auf einem Haufen, dass es einfach vollkommen unglaubwürig wirkt. Meist sind die Probleme der Personen / Planeten sowie deren Lösungen vollkommen offensichtlich. Trotzdem braucht es dort den Protagonisten, dessen Charakter ich mit fortschreitender Geschichte im übrigen auch immer weniger abgewinnen konnte, um diese Probleme zu lösen. Man kann es seinem Protagonisten auch wirklich einfach machen wenn man alle Antagonisten als recht machtlos und großteils unfähig darstellt. Trotz all meiner Kritik ist es aber ein Buch, das man einmal lesen kann. Anderseits verpasst man aber auch nicht wirklich etwas wenn man es sich spart...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Planetenwanderer

Planetenwanderer

von George R. R. Martin

(13)
Buch
9,99
+
=
Peripherie

Peripherie

von William Gibson

Buch
24,95
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen