Thalia.de

Polinas Tagebuch

Neun Jahre alt war Polina Scherebzowa, als in Grosny Krieg ausbrach. In diesem Jahr, 1994, begann sie ihr Tagebuch, das sie zehn Jahre lang und über einen zweiten Konflikt hinaus führte. Es ist eine fesselnde Chronik vom Leben in Zeiten des Krieges, von der Schönheit und Grausamkeit des Daseins, die Polina stilistisch glänzend und mit der tiefen Lakonie eines Kindes, später einer jungen Frau beschreibt. Und mit ganz eigenem Blick: Polina ist Tochter einer Russin und eines Tschetschenen; sie wird von einer russischen Bombe verletzt, in der Schule beschimpft man sie dennoch als «Russenschwein». Zugleich bleibt Polina ein Kind, sucht Salamander, ärgert sich, weil sie das einzige verkleidete Rotkäppchen unter lauter Schneeflocken ist. Sie lernt, mit dem Schrecklichen umzugehen – den Angriffen und Anfeindungen; der kleinen tschetschenischen Kämpferin mit dem MG; dem verwundeten Soldaten, der ein Kind bittet, ihn zu erlösen. Währenddessen erlebt Polina den Alltag eines Teenagers, Streit mit der Mutter, die erste Liebe. Der düstere Hintergrund lässt die Poesie dieser Jugend nur umso stärker leuchten. Ein Dokument von großer Wahrhaftigkeit, eine Geschichte vom Erwachsenwerden in schwieriger Zeit, ein berührendes, hochliterarisches Tagebuch – eine Entdeckung.
Portrait
Polina Scherebzowa, geboren 1985 in Grosny (damals UdSSR), führte über zehn Jahre lang Tagebuch, in dem sie ihr Leben während beider Tschetschenienkriege beschreibt. Medien wie "Die Zeit" berichteten über das poetische wie unbestechliche Werk, der "Guardian" druckte Auszüge. 2014 erschien das Tagebuch in Frankreich, Teile wurden ins Englische, Litauische und Slowenische übersetzt. Polina Scherebzowa, 2012 für den Andrei-Sacharow-Preis nominiert, lebt heute im politischen Asyl.
Olaf Kühl, geb. 1955, studierte Slawistik, Osteuropäische Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin und ist vor allem als Übersetzer aus dem Polnischen und Russischen bekannt. 2005 wurde er mit dem Karl-Dedecius-Preis für sein polnisch-deutsches Übersetzungswerk ausgezeichnet. Seit 1996 ist er Russlandreferent des Regierenden Bürgermeisters von Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 06.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87134-799-3
Verlag Rowohlt Berlin
Maße (L/B/H) 211/131/48 mm
Gewicht 690
Abbildungen schwarzweisse, farbige Abbildungen, Fotos
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030451
    Ein Winter auf Mallorca
    von George Sand
    Buch
    18,00
  • 41089661
    Lesen als Medizin
    von Andrea Gerk
    (1)
    Buch
    22,95
  • 44283725
    Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen
    von Eva Umlauf
    (3)
    Buch
    22,00
  • 44075862
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    (4)
    Buch
    16,99
  • 46351165
    Helene Weinmann - ein weites Herz für Gottes Volk
    von Lothar Seltmann
    Buch
    13,00
  • 18822073
    "Wir wollten einfach unser Ding machen"
    von Kai Reinhart
    Buch
    45,00
  • 40933662
    Moleküle
    von Theodore Gray
    Buch
    29,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 41037749
    Elon Musk
    von Ashlee Vance
    (1)
    Buch
    19,99
  • 45383870
    Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten
    von Mani Matter
    Buch
    29,00
  • 45401821
    Tesla
    von W. Bernard Carlson
    Buch
    26,99
  • 44252460
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    Buch
    14,99
  • 45411215
    Letzte Gespräche
    von Peter Seewald
    Buch
    19,99
  • 45092109
    Zwischen zwei Leben
    von Dominik Wichmann
    Buch
    10,00
  • 2915318
    Der lange Weg zur Freiheit
    von Nelson Mandela
    (4)
    Buch
    13,95
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 45260917
    Feuer und Eis
    von Fred Sellin
    Buch
    19,99
  • 45376963
    Das habe ich gerne gemacht
    von Helmut Hubacher
    Buch
    34,00
  • 45008375
    Das Schachbrett des Teufels
    von David Talbot
    Buch
    28,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Polinas Tagebuch

Polinas Tagebuch

von Polina Scherebzowa

Buch
22,95
+
=
Zwischen Amok und Alzheimer

Zwischen Amok und Alzheimer

von Götz Eisenberg

Buch
24,90
+
=

für

47,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen