Thalia.de

Politik der Bilder

Die ästhetischen Ausarbeitungen und Verschiebungen zwischen dem Poetischen und dem Argumentativen, jene Kategorien, die Bilder entweder in technisch oder ethisch bedingte Anordnungen einbinden: diese Fragen sind es, denen Jacques Rancière sich widmet.
Unsere Zeit huldigt wieder einem Kult der Bilder, wo das Bild Darstellung und sinnliche Gegenwart (des Anderen, des fleischgewordenen Wortes) ist. Wenn jedwedes Motiv ästhetische Würde hat, Formen des Höheren und Niedrigen
ununterscheidbar vermischt werden und keine Übereinkunft des Sichtbaren mit einer Ordnung besteht, gilt es, die Heterogenität der Bilder aufrechtzuerhalten. Die Bilder werden zu Vorgängen, die die Zusammenhänge in der Welt des Sehens, Sprechens und Denkens neu verteilen: ob ein Still aus einem Godard-Film, die Frage nach der Darstellbarkeit der Shoah, Installationen zeitgenössischer Kunst, ein philosophischer Diskurs oder das Industriedesign.
Die fünf Texte dieses Bandes formulieren ein gemeinsames Anliegen: die Befreiung der Bilder von ihrem theologischen Schatten – in der Absicht, sie der Poesie und deren politischem Gehalt zurückzugeben.
Portrait

Jacques Rancière ist einer der meistdiskutierten politischen Philosophen der Gegenwart. Er lehrte von 1969 bis 2000 an der Universität Paris VIII (Vincennes und Saint Denis) und war lange Herausgeber der Zeitschrift »Révoltes logiques«. In den letzten Jahren beschäftigt er sich vor allem mit Fragen der Ethik und Ästhetik sowie der politischen Philosophie.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.01.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935300-65-0
Reihe quadro
Verlag Diaphanes
Maße (L/B/H) 194/142/14 mm
Gewicht 215
Originaltitel Le destin des images
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3019130
    Das Kunstwerk
    von John Berger
    Buch
    16,00
  • 44356050
    Siegerkunst
    von Wolfgang Ullrich
    Buch
    16,90
  • 45397372
    Göttlich Golden Genial
    von Lieselotte Kugler
    Buch
    29,90
  • 45290506
    Kunst
    von Georg W. Bertram
    Buch
    9,80
  • 5750131
    Venus öffnen. Nacktheit, Traum, Grausamkeit
    von Georges Didi-Huberman
    Buch
    29,95
  • 30652957
    Über die Kunst, erfolgreich Malerei zu studieren
    von Ute Wöllmann
    Buch
    29,95
  • 2876682
    Kunst als Sendung
    von Dieter Daniels
    Buch
    12,90
  • 3066388
    Ästhetik der Inszenierung
    von Josef Früchtl
    Buch
    15,00
  • 3019845
    Der Moses des Michelangelo
    von Sigmund Freud
    Buch
    9,95
  • 14615468
    Die Kunst des Denkens
    von Boris Groys
    Buch
    18,00
  • 44364305
    Formate bestimmen die Inhalte
    von Stefan Krauss
    Buch
    8,80
  • 34069589
    Rosenrot
    von Christian Zippel
    Buch
    19,95
  • 6128355
    Bilder trotz allem
    von Georges Didi-Huberman
    Buch
    33,90
  • 15586132
    Ästhetik der Interpassivität
    von Robert Pfaller
    Buch
    18,00
  • 41594775
    Schriften zur Kunst
    von Felix Guattari
    Buch
    22,00
  • 15425998
    Die Farbe der Wahrheit
    von Hito Steyerl
    Buch
    18,00
  • 38021887
    Kunst und Arbeit
    Buch
    40,90
  • 18857987
    Bildtheorie aus Frankreich
    (1)
    Buch
    41,90
  • 41084159
    Künstlerische Forschung. Ein Handbuch
    Buch
    39,95
  • 45332360
    Ästhetische Welterfahrung
    von Wolfgang Welsch
    Buch
    17,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Politik der Bilder

Politik der Bilder

von Jacques Rancière

Buch
19,95
+
=
Zehn Thesen zur Politik

Zehn Thesen zur Politik

von Jacques Rancière

Buch
6,00
+
=

für

25,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen