Thalia.de

Private Secretary - Teil 2

Die Geschichte einer Leibeigenschaft

(9)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 182
Erscheinungsdatum 12.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933540-28-7
Verlag Seitenblick Verlag
Maße (L/B/H) 213/147/17 mm
Gewicht 227
Buch (Taschenbuch)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40994565
    Private Secretary Teil 3
    von Sisa
    (1)
    Buch
    18,50
  • 44026558
    Private Secretary Teil 5
    von Sisa
    Buch
    18,50
  • 43341857
    Spiel mit Mir
    von Cassandra Day
    Buch
    7,99
  • 35290999
    Wilde Spiele
    von Isabella Frey
    Buch
    7,99
  • 29469108
    Anwaltssklavin
    von Christina Siamendes
    (1)
    Buch
    12,95
  • 29461066
    Dornröschens Bestrafung - Dornöschen-Trilogie Band 2
    von A. N. Roquelaure
    Buch
    18,50
  • 19788454
    Liebessklavin
    von Jazz Winter
    (5)
    Buch
    14,90
  • 16418951
    Hart
    von Gwen Masters
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40931387
    Komm mit mir!
    von Isabella Frey
    Buch
    8,99
  • 44659148
    Die Sklavin des Drachenreiters
    von Lisa Skydla
    Buch
    12,95
  • 18748412
    Fessle mich!
    von Jule Winter
    (1)
    Buch
    7,95
  • 42570892
    Forever with You / Wait for you Bd. 6
    von J. Lynn
    (6)
    Buch
    9,99
  • 37468912
    Böse Geschichten 35
    Buch
    17,50
  • 38836843
    Angst vorm Fliegen
    von Erica Jong
    Buch
    9,99
  • 33790310
    Die Gehorsame
    von Molly Weatherfield
    Buch
    7,99
  • 14732822
    Lust in der Mitte
    von Gabi Pertus
    Buch
    9,90
  • 36494541
    Dschungelgefängnis
    von Franco Pereira
    Buch
    16,00
  • 36281436
    Squirting
    von Ina Stein
    Buch
    9,95
  • 44153312
    In Ekstase
    von Rachel Kramer Bussel
    Buch
    8,99
  • 28967593
    Anwaltshure 04 - Erotischer Roman
    von Helen Carter
    Buch
    9,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Ein Roman der ganz besonderen anderen Art mit ganz eigenem Charme, intensiv, spannend, zum Teil bittersüß verpackt, es geht direkt wieder unter die Haut!!!
von Goldkelchen am 02.02.2014

Auch der Folgeband der “Private Secretary-Geschichte einer Leibeigenschaft” Teil2 schaffte es wieder mich für 3 Stunden zu fesseln, bis ich das Buch ausgelesen hatte. Man kann sich nur zu gut in die Lage von Sisa versetzen hofft, bangt u. leidet regelrecht mit ihr. Sisa hat einfach einen fantastischen, fesselnden... Auch der Folgeband der “Private Secretary-Geschichte einer Leibeigenschaft” Teil2 schaffte es wieder mich für 3 Stunden zu fesseln, bis ich das Buch ausgelesen hatte. Man kann sich nur zu gut in die Lage von Sisa versetzen hofft, bangt u. leidet regelrecht mit ihr. Sisa hat einfach einen fantastischen, fesselnden Schreibstil, der Text ist sehr flüssig und ihre Leidenschaft, sie selbst als bekennende SM/lerin merkt man dem Buch an, da macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß. Auch das Cover ist wunderschön in Szene gesetzt, naja und der Tittel passt wie die Faust aufs Auge. Einfach große Klasse. Alles in allem ich kann den Roman wieder wärmstens empfehlen!!!!!! Gelungene Story mit teilweise deftigen Szenen, hm der Hansen-Teufel erweist seinen Spitznamen hier streckenweise alle Ehre, gleich zu Beginn wird Sisa von ihm eiskalt wie „Vorsicht heiße Ware“ an den arroganten Angelo übers Wochenende ausgeliefert, der die bestimmte Strafe für Sisa vollstreckt. Da ist der Hansen-Teufel nicht gerade sehr einfühlsam, denn selbst ist er nicht mal anwesend, um Sisa aufzufangen. Das Gefühlchaos, die Wut, der Trotz, von Sisa die innere unkende Stimmei etc. sind sehr gut nachvollziehbar beschrieben. Sisa erkennt sehr schnell dass ihre Kämpfe in dem wehrlos ausgelieferten Zustand sinnlos sind u. unterwirft sich Angelo. Trotzt des Knebels kümmert sich Angelo für sorglich, er findet die Lösung Dank Capri-Sonne, ist er Sisa beim Trinken behilflich, ihr sind ja auch die Hände gebunden. Hier finde ich Angelo sehr gut. Nachdem überstandenen Wochenende wird Sisa von Thomas Hansen zärtlich und liebevoll in Empfang genommen. Nun bin ich schon auf den nächsten Folgeband gespannt, vor allen ob sich Sisa doch noch mit Angelo anfreunden kann. Fünf Sterne sind es mir wieder für diese Geschichte wert. Danke liebe Autorin Sisa für die wunderschöne Geschichte und für Deine weitere Zukunft alles Gute!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
ein tief empfundener erotischer BDSM-Roman, der etwas anderen Art von einer Klasse Frau!!!
von kleines Biest aus chemnitz am 02.03.2014

Sisa hat es wieder mal geschafft mich mit in eine andere Welt der Unterwerfung, dem Schmerz, der Hingabe und Nähe zu nehmen. Ein sofortiges Fallenlassen in diese spannende, intensive Story war mir von Anfang bis Ende möglich und Handschellen könnten nicht fesselnder sein. Die Fortsetzung liest sich wieder sehr... Sisa hat es wieder mal geschafft mich mit in eine andere Welt der Unterwerfung, dem Schmerz, der Hingabe und Nähe zu nehmen. Ein sofortiges Fallenlassen in diese spannende, intensive Story war mir von Anfang bis Ende möglich und Handschellen könnten nicht fesselnder sein. Die Fortsetzung liest sich wieder sehr flüssig, emotionsgeladen, erotisch und es wird bis zum Schluss nie langweilig. Die Charaktere sind sehr lebendig, vielschichtig und sehr gut dargestellt. Sisas Gefühlschaos, ihre innere unkende Stimme, die natürlich wieder mit an Bord ist, sind nachvollziehbar gut beschrieben. Es ist auch nicht immer gerade leicht Sklavin und Eigentum von Thomas Hansen zu sein, denn da gab es bisher keine Eingewöhnungszeit für Sisa. Zu Angelo bleibt zusagen, dass ich ihn am Anfang auch ganz schön von sich eingenommen fand, jedoch gewinnt er an Sympathie, wo er die Idee mit der Capri-Sonne mit ins Spiel bringt, denn da teilt er die Meinung vom Hansen-Teufel nicht. Trotz dass Thomas Hansen manchmal schon irgendwie ziemlich fies und eisigkalt sein kann, wenn er das will, so gefällt er mir jedoch auf seine Art und Weise zum Schluss wieder recht gut, denn da ist er wieder sanft und zärtlich. Jetzt bin ich schon im Vorfeld neugierig auf die Fortsetzung Teil3, um zu erfahren wie es weitergeht. Inhaltlich und textmäßig gibt es nichts zu tadeln, dass Titelbild trifft ebenfalls den guten Geschmack, daher vergebe ich auch gerne die fünf Sterne für diese tolle Geschichte. Rundum es ist wieder eine gelungene Story, die ich nur weiter empfehlen kann!!! Bitte liebe Autorin Sisa mache weiter so, du hast einfach einen fesselnden, sehr anschaulichen und bildhaften Schreibstil. Es macht einfach Spaß deine Geschichten zu Lesen, du passt einfach in keine Schublade hinein!!!!!!!!!!! Ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Danke für die wunderschöne Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
macht Lust auf mehr…) Ein gelungener erotischer BDSM-Roman von einer tollen Autorin!!!
von Zauberfee aus Chemnitz am 01.03.2014

Von Anfang bis Ende wieder ein spannendes, fesselndes Lesevergnügen mit Gänsehautfeeling. Wieder eine sehr schöne gefühlvolle, erotische und intensive Fortsetzung, die süchtig macht, so sehr das ich beim Lesen völlig die Zeit vergaß und der Haushalt für zwei Tage etwas liegen blieb, egal Subbie war allein im Haus und... Von Anfang bis Ende wieder ein spannendes, fesselndes Lesevergnügen mit Gänsehautfeeling. Wieder eine sehr schöne gefühlvolle, erotische und intensive Fortsetzung, die süchtig macht, so sehr das ich beim Lesen völlig die Zeit vergaß und der Haushalt für zwei Tage etwas liegen blieb, egal Subbie war allein im Haus und hatte noch etwas Vorsprung um das Chaos zu beseitigen bis die holde Herrlichkeit von Geschäftsreise nach Hause kam. Die Schreibweise von Sisa ist sehr flüssig, anschaulich, bildhaft und authentisch. Ich tauchte wieder mit ein in eine andere Welt der Unterwerfung, dem Schmerz, der Hingabe und Nähe, sodass ich gleich wieder mit ihr mitgefühlt, mitgeweint und mitgelitten habe. Sisas Gefühlschaos, die inneren Selbststreitgespräche sowie die erotischen Szenen sind wunderbar beschrieben. Die Geschichte geht natürlich weiter. Liebe Sisa jetzt freue ich mich schon auf den 3.Teil der Serie, bis dahin muss ich mich halt in Geduld üben (was nicht gerade meine Stärke ist).Textmäßig und vom Inhalt her gibt es nichts dran auszusetzen. Cover gefällt mir auch sehr gut. Leider kann man hier keinen Himmel voller Sterne vergeben, aber die vollen fünf Sterne vergebe ich wiederum sehr gerne für diese fesselnde Geschichte. Fazit: Faszination pur ist dieses Buch! Kauft es euch!!! Lest es und nehmt euch am besten nix vor, damit ihr es in einem Ruck lesen könnt!!! Bitte liebe Sisa mache weiter so, Du hast einfach einen sehr fantastischen, anschaulichen, bildhaften und authentischen Schreibstil, sodass man das Gefühl bekommt wie als würde man gerade selbst die Geschichte erleben, Du passt einfach in keine Schublade hinein!!! Ich wünsche dir für deine weitere Zukunft alles Gute, weiterhin viel Erfolg und nochmals vielen Dank für diese tollen Geschichten, die bisher nie langweilig waren, im Gegenteil die hatten bisher Suchtcharakter!!! Danke

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein teuflisches Lesevergnügen von der ganz feinen besonderen Art, knisternd geht es wieder direkt unter die Haut!!!
von Biestalexis aus Chemnitz am 17.02.2014

Tja was soll ich groß sagen oder gar schreiben, außer ich wurde auch mit dem Folgeband Teil2 von Sisa nicht enttäuscht, denn die knisternde Spannung sowie die Intensität in dieser gefühlvollen Geschichte bleibt von der ersten Seite bis zum Schluss weiterhin erhalten. Sisa hat es wieder geschafft mich in... Tja was soll ich groß sagen oder gar schreiben, außer ich wurde auch mit dem Folgeband Teil2 von Sisa nicht enttäuscht, denn die knisternde Spannung sowie die Intensität in dieser gefühlvollen Geschichte bleibt von der ersten Seite bis zum Schluss weiterhin erhalten. Sisa hat es wieder geschafft mich in eine Welt von Lust/Schmerz, Leidenschaft u. der Erotik zu entführen, sodass ich wieder mit ihr mitgefühlt, mitgeweint und mitgelitten habe. Das zunächst entstandene Gefühlschaos von Sisa ist wieder wunderbar nachvollziehbar beschrieben, naja und ihre innere unkende Stimme ist natürlich auch wieder mit von Partie, die darf einfach nicht fehlen. Die Geschichte geht natürlich weiter, aber meine Vorgänger haben hier schon bisschen geschrieben, darum mache ich hier an dieser Stelle Schluss. Liebe Sisa nun warte ich sehnsüchtig auf den Folgeband Teil3, der aus deiner Feder stammt. Wer BDSM mag wird dieses Buch mit Sicherheit lieben. Ein Hochgenuss im typischen Stil von Sisa, den ich nur weiterempfehlen kann!!!!!! also kaufen…) Die vergebenen fünf Sterne kommen von Herzen und sind mehr als verdient…) Danke liebe Sisa für diese wunderschöne Geschichte, dein Schreibstil ist einfach Klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
weiterhin spannend, intensiv u. als Leser/in kommt man hier in den Genuss, man wird in eine Welt von Lust u. Leidenschaft entführt!!!!! Ein sehr schönes Buch, was direkt wieder unter die Haut geht…)
von frechesluder aus chemnitz am 12.02.2014

Selten kommt es vor, dass ich direkt mal sprachlos bin, wo mir die passenden Worte fehlen und ich nicht weiß was ich zu einem Buch schreiben soll, doch diesmal ist es soweit, der Autorin Sisa ist es gelungen. Wer hier an leichte Kost denkt liegt hier falsch. Rundum eine... Selten kommt es vor, dass ich direkt mal sprachlos bin, wo mir die passenden Worte fehlen und ich nicht weiß was ich zu einem Buch schreiben soll, doch diesmal ist es soweit, der Autorin Sisa ist es gelungen. Wer hier an leichte Kost denkt liegt hier falsch. Rundum eine mitfühlende, sehr gefühlvolle Geschichte, die streckenweise bis in jede einzelne Pure zieht. Ich kann diesen SM-Roman aufs Neue wärmstens empfehlen- Aber Achtung Suchtgefahr!!!!! (denn mich hat die Sucht erneut gepackt…) in Printform natürlich u. nicht als Droge. Schön dass es auch weiterhin superspannend, intensiv, prickelnd zum Teil auch ziemlich heftig in dieser Geschichte mit den beiden Hauptfiguren Thomas Hansen u. Sisa weitergeht. Der Schreibstil von Sisa ist so unglaublich anschaulich, bildhaft u. authentisch. Ich war gleich wieder mittendrin im Geschehen u. habe mit Sisa mitgefühlt, mitgeweint u. regelrecht mitgelitten. Wahnsinn, kaum dass sich Sisa Thomas Hansen als Sklavin anvertraut hat, wird Sisa von Ihm auch gleich wie ein gebundenes Paket übers Wochenende an Angelo ausgeliefert, der die Kleine auf Anweisung von Thomas Hansen aus quält. Okay Erziehungsmaßnahmen waren von Nöten, aber schon ziemlich hart, gleich am Anfang einen für Sisa wildfremden Mann wehrlos ausgeliefert zu sein. Mir hat mal jemand gesagt „ Ein guter Herr ist immer da um seine Sklavin aufzufangen“. Von Sisa das entstandene Gefühlschaos ist sehr gut nachvollziehbar beschrieben, hätte man nicht besser machen können. Zu Angelo bleibt anfangs zu sagen, dass er schon unheimlich arrogant ist, dennoch gefällt er mir sehr gut, ab der Szene, wo er sich die Lösung einfallen lässt mit der Capri-Sonne. Das Wochenende überstanden, die ersten Lektionen sind gelernt, nämlich die das Thomas Hansen durchaus in der Lage ist, sich das zu nehmen was er haben will u. das ohne Schläge, dennoch quälend für Sisa. So knallhart wie der Hansen-Teufel anfangs auch ist, zeigt er aber auch Sisa das er auch auffangen sowie zärtlich u. liebevoll sein kann, wenn er das will. Nun bin ich schon gespannt auf den dritten Teil, um zu erfahren wie es mit den Beiden weiter geht, und ob Sisa sich doch noch mit Angelo anfreunden kann. Vom inhaltlichen gibt es nichts dran auszusetzen, Coverbild trifft ebenfalls den guten Geschmack, jeder Cent war mir diese Geschichte auch wieder wert. Leider kann man hier kein Dutzend Sterne vergeben, aber die Fünf Sterne vergebe ich gerne für dieses wunderschöne Buch. Bitte, liebe Autorin Sisa weiterschreiben, du kannst einfach wunderschön schreiben, sodass man sich sehr schnell in deine Geschichten einlesen kann, wie als hätte man sie selbst erlebt, du passt einfach in kein Schublädchen hinein!!! Danke für die tolle Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kompliment an die Autorin Sisa für dies geile Fortsetzung, die wieder Lust auf mehr macht!!!
von TeufelchenTina am 23.09.2014

Einfach Bärenstark, für mich eines der besten BDSM-Romane die ich bis jetzt je gelesen habe und es ist vor allen kein Kitsch dabei. Eine ergreifende Geschichte die mich einfach umgehauen hat, sodass es mir richtig schwer viel es zwischendurch aus der Hand zu legen. Die erotischen Szenen sind sehr... Einfach Bärenstark, für mich eines der besten BDSM-Romane die ich bis jetzt je gelesen habe und es ist vor allen kein Kitsch dabei. Eine ergreifende Geschichte die mich einfach umgehauen hat, sodass es mir richtig schwer viel es zwischendurch aus der Hand zu legen. Die erotischen Szenen sind sehr erregend und die beiden Hauptakteure Thomas Hansen & seine Sisa die wieder mehr als lebendig sind, haben sich im Sturm mein Leserherz erobert. Aber auch Angelo ist nicht schlecht. So unberechenbar und hart der Hansen-Teufel auch schon manchmal sein kann, so ist er aber auch auf seine Art und Weise für Überraschungen gut, denn das besondere Highlight kommt zum Schluss die Gewitternacht …Wow da durchströmt die beiden eine Wärme, Nähe, intensive Zuneigung und vorerst seine Befriedigung. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf den 3.Teil der Secretary und lasse mich überraschen was die Buchheldin noch so mit ihrem Hansen-Teufel erleben kann, darf und wird. Ihr lest gern gutgeschriebene Bücher zum Thema BDSM und prickelnder Erotik und seid nicht allzu empfindlich dann müsst ihr Sisas Werk einfach lesen! Die Autorin Sisa schreibt sehr fesselnd, bildhaft und authentisch. Ich konnte mich wieder in ihrer Geschichte im positiven Sinne verlieren. Gerne mehr davon und die Story hat die vollen fünf Sterne mehr als verdient. Vielen Dank für diese geile Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselndes Lesevergnügen und macht Lust auf mehr!!! Mein Kompliment an die Autorin
von Diana am 30.07.2014

...und wieder ein sehr schönes, gefühlvolles, intensives BDSM-Buch gepaart mit erotischen Szenen, dass ich nur so verschlungen hab und wo ich es direkt gehasst hab, es weglegen zu müssen, weil ich was anderes erledigen musste,: ) Der Schreibstil der Autorin Sisa ist sehr flüssig, anschaulich, fesselnd und authentisch. Man... ...und wieder ein sehr schönes, gefühlvolles, intensives BDSM-Buch gepaart mit erotischen Szenen, dass ich nur so verschlungen hab und wo ich es direkt gehasst hab, es weglegen zu müssen, weil ich was anderes erledigen musste,: ) Der Schreibstil der Autorin Sisa ist sehr flüssig, anschaulich, fesselnd und authentisch. Man kann sich nur zu gut in die Lage von Sisa hinein versetzen, hofft, bangt und leidet einfach mit. Zum Inhalt mache ich jedoch keine weiteren Angaben wozu auch, denn die Leseprobe ist ausreichend und hier steht schon einiges geschrieben, denen ich mich nur anschließen kann. So nun freue ich mich schon auf den 3.Teil und bin schon gespannt was Sisa noch so mit dem Hansen-Teufel erleben kann, darf und wird. Fazit: Ich kann dieses Buch nur empfehlen, es ist wieder mit viel Gefühl und Lebendigkeit geschrieben, sodass man deutlich spürt die Autorin Sisa ist mit Leib und Seele dabei. Von mir gibt es daher eine klare Kaufempfehlung!!! Vielen Dank liebe Sisa für diese Klasse Geschichte und …bitte ja nicht aufhören mit dem Schreiben, Du kannst einfach wunderschön schreiben, so das man in deinen Geschichten abtauchen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kompliment an die Autorin Sisa für den gelungenen SM-Roman!!!
von Nicole aus chemnitz am 23.07.2014

Eine gelungene Fortsetzung in der es bis zum Schluss nie langweilig wird. Sisa hat mir mit ihrer spannenden, prickelnden, intensiven BDSM-Geschichte wieder angenehme, erregende Stunden in meiner Leseecke verpasst. Ich tauchte wieder mit ab in eine andere Welt der erotischen SM. Ich konnte mit Sisa wieder mitfühlen, mitweinen und... Eine gelungene Fortsetzung in der es bis zum Schluss nie langweilig wird. Sisa hat mir mit ihrer spannenden, prickelnden, intensiven BDSM-Geschichte wieder angenehme, erregende Stunden in meiner Leseecke verpasst. Ich tauchte wieder mit ab in eine andere Welt der erotischen SM. Ich konnte mit Sisa wieder mitfühlen, mitweinen und leiden. Die Gedanken sowie die Gefühlsachterbahn sind sehr gut beschrieben. Auch wenn der Hansen-Teufel gleich zu Beginn keine Gnade kennt und Sisa schon sehr hart rannimmt, so gefällt er mir trotzdem auf seine Art und Weise sehr gut, denn da ist dann auch ein Hauch von Zuneigung, Wärme, Nähe und vorerst seiner Befriedigung dabei. Jetzt bin ich schon gespannt auf den 3.Teil vor allem was der Hansen-Teufel mit Sisa noch so anstellen wird und ob es gelingen wird das Vertrauen beiderseitig aufzubauen, wobei Sisa musste ihm schon vertrauen. Ja und sie konnte es, Sisa hat ihm vertraut. Der SM-Roman ist wirklich spitze und jeden Cent wert! Wenn man einmal anfängt kann man nicht mehr aufhören…also kauft es euch und last euch inspirieren. =) «Sisa schreibt sehr fesselnd, realistisch, authentisch und ihre Leidenschaft für SM merkt man der Geschichte an! Da hat das Lesen Spaß gemacht.» Ein Kompliment an die Autorin Sisa

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung - macht Lust auf mehr!
von RamaDama am 06.06.2014

Es hat etwas gedauert, doch nun endlich in der Geschichte versinken können. Was habe ich auf den 2ten Teil gewartet. Und bin nicht enttäuscht worden. Der Hansen ist schon wirklich ein Teufel, was er sich als Strafe ausgedacht hat, ist mehr als hart. Nur eine Frau kann dies nachempfinden. Und... Es hat etwas gedauert, doch nun endlich in der Geschichte versinken können. Was habe ich auf den 2ten Teil gewartet. Und bin nicht enttäuscht worden. Der Hansen ist schon wirklich ein Teufel, was er sich als Strafe ausgedacht hat, ist mehr als hart. Nur eine Frau kann dies nachempfinden. Und dann dieser Angelo der die Hormone verrückt spielen lässt. Sollte er eine Nebenfigur sein, so kann ich der Autorin nur empfehlen, bitte lassen Sie ihn in der Geschichte, wenn es weitergeht. Dieser Mann hat Potential und das nicht nur als Störfaktor oder Versuchung. Alles in allem ist der 2te Teil mehr als gelungen. Viel zu oft habe ich es erlebt, das die Fortsetzung abflacht, doch hier ist das nicht so. Sicher nimmt die Bestrafung einen großen Teil der Geschichte ein, doch dann das Aufeinandertreffen der beiden Hauptcharaktere und diese Gewitternacht. Ich war begeistert. Und sage ganz klar - ich will mehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Private Secretary - Teil 2

Private Secretary - Teil 2

von Sisa

(9)
Buch
18,50
+
=
Private Secretary - Die Geschichte einer Leibeigenschaft Teil 1

Private Secretary - Die Geschichte einer Leibeigenschaft Teil 1

von Sisa

(11)
Buch
18,50
+
=

für

37,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen