Thalia.de

Probier's doch mal mit Korruption!

Die Erfolgsgeheimnisse der Vettern, Freunderln und Amigos

(2)
Der Weg zu den Sonnenplätzen der Gesellschaft
Wie erziele ich einen Stundenlohn von 25.000 Euro? Wie komme ich zu einem Gratis-Luxusurlaub? Manche Menschen schrecken vor dem Königsweg zu Reichtum und Glück zurück, weil sie annehmen, Korruption sei illegal und würde von ihrem Umfeld geächtet. Doch Deutschland und Österreich haben in den letzten Jahren international anerkannte Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Korruption hervorgebracht, mit denen wir praktisch vor der Haustür die verschiedensten Formen der Korruption und ihre saubere Ausführung studieren können. Deren Wissen macht dieses Buch nutzbar. Es erklärt anhand der aktuellen Best-Practice-Modelle, wie Korruption funktioniert. Es hilft, Fehler zu vermeiden und mit Know-how und Umsicht konsequent vorzugehen. Die Anleitung zu einem Businessplan und Tipps zum Krisenmanagement, falls negative Presse, Untersuchungsausschüsse oder eine Anzeige zu überstehen sind, runden dieses praktische Kompendium ab.
Rezension
"Nicht hundertprozentig ernst gemeint, aber charmant und aufschlussreich." Stern
Portrait
Roland Spitzlinger, geboren 1977, hat Ökonomie studiert, als Wirtschaftsforscher sowie als Berater im österreichischen Parlament gearbeitet und scheibt derzeit an seiner Doktorarbeit am Institut für Philosophie in Wien. Zusammen mit Julias Draxler leitet er das Institut für angewandte Korruption in Wien.
Julia Draxler, gebroen 1979, ist gebürtige Wienerin und studierte Geschichte und Kunst in Berlin und Leipzig. Sie ist Künstlerin, Kunst- und Kulturvermittlerin und arbeitete unter anderem im Stasimuseum in Leipzig sowie momentan im Museum für moderne Kunst in Wien. Zusammen mit Roland Spitzlinger leitet sie das Institut für angewandte Korruption in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-50174-0
Verlag Riemann
Maße (L/B/H) 213/134/30 mm
Gewicht 433
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30674859
    So werden Sie ein Mentalist
    von Simon Winthrop
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 40974420
    Dieser Mensch war ich
    von Christiane zu Salm
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 54423128
    Über Tyrannei
    von Timothy Snyder
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47873534
    Der betrogene Patient
    von Gerd Reuther
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 48778693
    What's App, Mama?
    von Robert Campe
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 48975151
    Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?
    von Philip Kovce
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 47763289
    Flachsinn
    von Gunter Dueck
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    24,95
  • 47779451
    Allein unter Feinden?
    von Thomas Sigmund
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47929403
    Die Mafia in Deutschland
    von Wigbert Löer
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 33793575
    Was wir sind und was wir sein könnten
    von Gerald Hüther
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29391997
    Zivilisierte Verachtung
    von Carlo Strenger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39179303
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47832404
    Der totale Rausch
    von Norman Ohler
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47870692
    Unter Weißen
    von Mohamed Amjahid
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 48837179
    Le Mensch
    von Alfred Grosser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 27538383
    Empört Euch!
    von Stéphane Hessel
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Probier's doch mal mit Korruption!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2015

Was sich für die eine oder den anderen nach dem nächsten Wahlslogan für so manche Partei anhören könnte ist der Titel eines nicht uninteressanten Werks. Die Autoren Spitzlinger und Draxler beschreiben in bissiger wie erschütternder Manier die gängigsten Strategien um erfolgreich korrupt beziehungsweise korrupt erfolgreich zu werden. Ob man das... Was sich für die eine oder den anderen nach dem nächsten Wahlslogan für so manche Partei anhören könnte ist der Titel eines nicht uninteressanten Werks. Die Autoren Spitzlinger und Draxler beschreiben in bissiger wie erschütternder Manier die gängigsten Strategien um erfolgreich korrupt beziehungsweise korrupt erfolgreich zu werden. Ob man das werden will oder soll ist eine Frage der Moral. Diese sollte bei Korruptionsnovizen ohnehin möglichst wenig ausgeprägt, zumindest jedoch flexibel sein. Wie wird man also korrupt? Zunächst stellt sich natürlich die Frage, welche Art von Korruption zu einem oder einer passt. Hier hilft die kleine Schule der Korruption. Sobald man darauf eine Antwort hat begibt man sich auf die Suche nach einer geeigneten Industrie. Erledigt? Prima! Abschließend muss man sich noch die Handwerkszeuge genauer ansehen. Auch hier helfen Spitzlinger und Draxler gerne weiter. Bevor man den Selbstversuch startet bitte ich Sie, sich eines vor Augen halten: Es könnte Ihnen so ergehen, wie einigen namhaften Personen und Firmen, auf die wir während der Lektüre stoßen. Wer also nicht den Drang verspürt, als schlechtes Beispiel in einem Korruptionsratgeber - oder als Beispiel für deren großartige Arbeit bei Korruptionsfahndern – zu landen nimmt lieber etwas Abstand von der ganzen Korruptionssache. Lesenswert ist dieses Werk allemal. Klare Empfehlung für Interessierte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es lebe die Korruption!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2014

Korruption ist eine schlimme Sache. So bekommen wir es schon in der Schule eingetrichtert. Jede Person, so wird uns beigebracht, wird früher oder später erwischt. Steuerhinterziehung, Freunderlwirtschaft und Geheimnisausplauderei sind allesamt strafbar. Doch ist es wirklich so, daß alle Menschen, welche eine Rechtsübertretung durchgeführt haben, erwischt und eingesperrt werden? Sie... Korruption ist eine schlimme Sache. So bekommen wir es schon in der Schule eingetrichtert. Jede Person, so wird uns beigebracht, wird früher oder später erwischt. Steuerhinterziehung, Freunderlwirtschaft und Geheimnisausplauderei sind allesamt strafbar. Doch ist es wirklich so, daß alle Menschen, welche eine Rechtsübertretung durchgeführt haben, erwischt und eingesperrt werden? Sie denken ja? Dann sind Sie leider sehr weit weg von der Wirklichkeit. Frau Julia Draxler und Herr Roland Spitzlinger beweisen wirklich eindrucksvoll das Gegenteil. Diese Beiden sind für eine gemeinnützige Organisation Namens „Institut für angewandte Korruption“ in Wien tätigt. Die Aufgabe dieses Instituts ist so einfach zu erklären, daß es schon fast lachhaft erscheint. Durch das Aufdecken von Bestechlichkeit einzelner Personen oder kleiner Personengruppen, kommt es zum tiefen Fall von Politkern, Journalisten und gesellschaftlich wichtigen Persönlichkeiten. Nur dabei nicht erwischt zu werden, ist schwierig und eine Kunst für sich. Das wirklich Interessante an diesem Werk ist die Tatsache, daß die beiden Autoren auf fast jeder Seite ein Beispiel aus den von Ihnen gewählten Bereichen geben können. Namen und Adressen von Personen und Firmen, die man sicher schon mal gehört hat, stürzen hier geradezu auf einen ein. Die von Draxler und Spitzlinger gewählten Beispiele befassen sich ausschließlich mit Österreich und Deutschland. Politische Parteien, Sportvereine und Industriekonzerne werden hier namentlich genannt und das ganz ohne Textschwärzungen. Doch das Buch bietet noch eine ganz andere Facette. Wie kann es einem selbst gelingen, korrupt zu werden ohne dabei aufzufallen? Selbst wenn man erwischt wird, was fast nie vorkommt, dann gibt es immer noch die Möglichkeit sich hier irgendwie wieder herauszureden oder freizukaufen. Jeder Mensch hat bekanntlich seinen Preis. Ein erschreckendes wie auch interessantes Buch zugleich. Auf der einen Seite ist dieses Werk definitiv eine Anklage gegen die schlechten Menschen unserer Gesellschaft. Auf der anderen Seite zeigt es aber auch, wie leicht man selber korrupt werden kann, ohne gleich damit aufzufallen. Interessant.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Probier's doch mal mit Korruption!

Probier's doch mal mit Korruption!

von Julia Draxler , Roland Spitzlinger

(2)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Führen Leisten Leben

Führen Leisten Leben

von Fredmund Malik

Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
+
=

für

43,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen