Thalia.de

Projektionen der Moral

Filmskandale in der Weimarer Republik

Das Medium Film war von Beginn an gleichermaßen Faszination wie Provokation. Es lotete die Grenzen des Zeigbaren aus, dehnte sie, überschritt sie. Galt das Kino in seinen Anfängen noch selbst als skandalös, wurden zunehmend einzelne Filme zum Skandalon erhoben. Kai Nowak untersucht erstmals systematisch Filmskandale im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts unter Rückgriff auf eine breite Presse-, Film- und Aktenüberlieferung. Er zeigt, inwieweit Filmskandale als Seismographen des gesellschaftlichen Werte- und Normenwandels in der Moderne fungierten und die Deutung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Weimarer Republik ausfochten. Im Konflikt über Fragen wie den angemessenen Umgang mit den Grenzbereichen des Lebens, Vorstellungen staatlicher Ordnung, nationaler und regionaler Identität oder der Geschlechterordnung verhandelten Filmskandale nichts weniger als die politisch-moralischen Grundlagen des Gemeinwesens. Denn Filmskandale waren, so die These des Buches, Projektionen der Moral.

Portrait

Kai Nowak, geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich »Dynamiken der Sicherheit« der Universitäten Gießen und Marburg. Promotion in Gießen im Jahr 2014. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Politik- und Kulturgeschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert sowie der Medien- und Filmgeschichte.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-1703-1
Reihe Medien und Gesellschaftswandel im 20. Jahrhundert 05
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 228/149/38 mm
Gewicht 769
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
44,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43944337
    Haus der Kunst, München
    von Sabine Brantl
    Buch
    14,90
  • 6137517
    Filmexilanten im Universal Studio
    von Helmut G. Asper
    Buch
    25,00
  • 3134498
    Reichsstadt und Schauspiel
    von Markus Paul
    Buch
    179,95
  • 42802530
    Der Sohn des Teufels
    von Holger Schaeben
    Buch
    24,80
  • 42516463
    Die unerhörte Generation
    von Christoph Hilgert
    Buch
    39,90
  • 21493458
    Schauspieler - Von der Antike bis zur Renaissance
    von Andrea Rottloff
    Buch
    9,95
  • 43764838
    Die Krise in der Frühen Neuzeit
    Buch
    55,00
  • 2797905
    Hollywoods Traum von Rom
    von Marcus Junkelmann
    Buch
    14,95
  • 35328976
    Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt
    von Volker Gerling
    Buch
    18,99
  • 32188343
    Ruinierte Öffentlichkeit
    Buch
    35,00
  • 44261120
    Flensburger Tageblatt
    Buch
    24,80
  • 5612302
    Vergangenheitsbewältigung im Fernsehen
    von Christiane Fritsche
    Buch
    39,90
  • 11445588
    Deutsches Filmwunder: Nazis immer besser
    von Dietrich Kuhlbrodt
    Buch
    15,00
  • 6606563
    Kirche und Kino
    von Christian Kuchler
    Buch
    72,00
  • 18742602
    Das Mediensystem im Alten Reich der Frühen Neuzeit 1600 - 1750
    von Johannes Arndt
    Buch
    55,00
  • 44904360
    Zeitungen von gestern für das Lernen von morgen?
    Buch
    40,00
  • 33881101
    Der Traum vom Volkstheater
    von Eckehart Schmidl
    Buch
    9,90
  • 34375698
    Zensur im Vormärz
    Buch
    29,00
  • 30577586
    Wissenschaft in Öffentlichkeit
    von Kerstin der Krone
    Buch
    159,95
  • 32209930
    Theater in der Region
    von Anselm Heinrich
    Buch
    40,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Projektionen der Moral

Projektionen der Moral

von Kai Nowak

Buch
44,00
+
=
Langweilig war mir nie

Langweilig war mir nie

von Lotte Tobisch

(1)
Buch
19,90
+
=

für

63,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen