Thalia.de

Projektionen der Moral

Filmskandale in der Weimarer Republik

Medien und Gesellschaftswandel im 20. Jahrhundert

Das Medium Film war von Beginn an gleichermaßen Faszination wie Provokation. Es lotete die Grenzen des Zeigbaren aus, dehnte sie, überschritt sie. Galt das Kino in seinen Anfängen noch selbst als skandalös, wurden zunehmend einzelne Filme zum Skandalon erhoben. Kai Nowak untersucht erstmals systematisch Filmskandale im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts unter Rückgriff auf eine breite Presse-, Film- und Aktenüberlieferung. Er zeigt, inwieweit Filmskandale als Seismographen des gesellschaftlichen Werte- und Normenwandels in der Moderne fungierten und die Deutung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Weimarer Republik ausfochten. Im Konflikt über Fragen wie den angemessenen Umgang mit den Grenzbereichen des Lebens, Vorstellungen staatlicher Ordnung, nationaler und regionaler Identität oder der Geschlechterordnung verhandelten Filmskandale nichts weniger als die politisch-moralischen Grundlagen des Gemeinwesens. Denn Filmskandale waren, so die These des Buches, Projektionen der Moral.

Portrait

Kai Nowak, geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich »Dynamiken der Sicherheit« der Universitäten Gießen und Marburg. Promotion in Gießen im Jahr 2014. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Politik- und Kulturgeschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert sowie der Medien- und Filmgeschichte.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Serie Medien und Gesellschaftswandel im 20. Jahrhundert 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-1703-1
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 228/149/38 mm
Gewicht 769
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
44,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Medien und Gesellschaftswandel im 20. Jahrhundert

  • Band 1

    39240559
    Wege nach Europa
    von Florian Greiner
    49,90
  • Band 2

    39240597
    Abgrenzung und Hoffnung
    von Ariane Brill
    36,00
  • Band 3

    41043781
    Fernsehen, Revolution und das Ende der DDR
    von Thomas Grossmann
    34,90
  • Band 4

    42516463
    Die unerhörte Generation
    von Christoph Hilgert
    39,90
  • Band 5

    42516466
    Projektionen der Moral
    von Kai Nowak
    44,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    44348701
    Schwarzhörer, Schwarzseher und heimliche Leser
    von Franziska Kuschel
    34,90
  • Band 7

    45344204
    'Besorgt mal Filme!'
    von Richard Oehmig
    32,90