Thalia.de

Provenzalische Geheimnisse

Ein Fall für Pierre Durand

Kommissar Pierre Durand

(13)
Ein spannender Hochgenuss!
Im idyllischen Dorf Sainte-Valérie wird eine Hochzeit gefeiert: Die Tische sind geschmückt, es duftet nach Lavendel, und der Wildschweinbraten dreht sich am Spieß. Der ehemalige Kommissar Pierre Durand fiebert bereits dem Ende der Feier entgegen, denn dann will er ein Gläschen mit Köchin Charlotte trinken. Doch so weit kommt es nicht: Der Bruder der Braut wird tot aufgefunden, von Schrotkugeln durchsiebt. War es ein Jagdunfall? Oder Mord? Pierres Ermittlungen führen ihn in die einsamen Wälder der Provence – und mitten ins Herz des Dorfes ...
Rezension
Claudia Hüllmann, Thalia-Buchhändlerin und Krimi-Expertin, sagt:
Dies ist der zweite Fall des ehemaligen Kommissars Pierre Durand, mit dessen Figur die Hamburger Autorin Sophie Bonnet einen neuen, sehr unterhaltsamen Charakter in die Krimiszene gebracht hat. Wie der Titel es schon erahnen lässt, spielt auch diese Geschichte in der Provence. Pierre Durand hat sich ein altes Bauernhaus gekauft, sehr reizend und sehr räudig und täglich kommen neue marode Dinge ans Licht. Seine Freundin Charlotte, eine sehr selbstbewusste Chefköchin, steht ihm nicht wirklich zur Seite. Sehr unfroh aber wird er erst, als in den Wäldern um Sainte-Valérie der von Schrotkugeln durchsiebte nackte Trauzeuge einer Hochzeitsgesellschaft gefunden wird: mausetot. Dass man den jungen Mann für ein Wildschwein gehalten und versehentlich erschossen hat, kann Pierre nicht glauben und beginnt mit den Ermittlungen, die äußerst unschöne Dinge ans Tageslicht bringen ... Ein ausgesprochen charmanter Krimi für frankophile Leser, für frankophile Genießer und für Menschen wie mich, die sich gern auf nicht ganz so gruselige Art unterhalten lassen wollen.
Portrait
Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie ihr zweiter Roman „Provenzalische Geheimnisse". Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 25.05.2015
Serie Kommissar Pierre Durand 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0539-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 215/137/32 mm
Gewicht 462
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44441774
    Provenzalische Intrige / Pierre Durand Bd.3
    von Sophie Bonnet
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44187052
    Schuld vergisst nicht / Commissario Benussi Bd.3
    von Roberta De Falco
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 2838569
    Ausgejodelt
    von Eva Rossmann
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 47093130
    Provenzalisches Feuer
    von Sophie Bonnet
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44127667
    Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.3
    von Pierre Martin
    (7)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 40891109
    Madame le Commissaire und die späte Rache / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.2
    von Pierre Martin
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40091540
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30612809
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (103)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40931332
    Tödlicher Lavendel / Leon Ritter Bd.1
    von Remy Eyssen
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42344962
    Bretonischer Stolz / Kommissar Dupin Bd.4
    von Jean-Luc Bannalec
    (28)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43969693
    Mörderischer Jahrgang / Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein Bd. 3
    von Michael Böckler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44283721
    Das Schicksal in Person
    von Agatha Christie
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 37430424
    Bretonisches Gold / Kommissar Dupin Bd.3
    von Jean-Luc Bannalec
    (35)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 33748986
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (42)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (35)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (152)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Velbert

Urlaubsschmöker!!!! Urlaubsschmöker!!!!

Anna-Maria Beck, Thalia-Buchhandlung Fulda

Perfekt für jeden Urlaub! Perfekt für jeden Urlaub!

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Vielschichtiger Roman Aus persönlichen und politischen Verstrickungen, bei dem man erst am Ende weiß was da eigentlich alles zusammengehört Vielschichtiger Roman Aus persönlichen und politischen Verstrickungen, bei dem man erst am Ende weiß was da eigentlich alles zusammengehört

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

In der Provence passieren wieder mysteriöse Morde. Ein spannender Krimi der Extraklasse! In der Provence passieren wieder mysteriöse Morde. Ein spannender Krimi der Extraklasse!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Nicht so stark wie Bannalec oder Walker macht dieser Provence-Krimi trotzdem Spaß. Gute Atmosphäre und kurzweilige Spannung. Nicht so stark wie Bannalec oder Walker macht dieser Provence-Krimi trotzdem Spaß. Gute Atmosphäre und kurzweilige Spannung.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein gemütlicher Wohlfühlkrimi mit dem typischen Flair der herrlichen französischen Provence. Was mich mehr begeistern konnte als der Fall selbst,war die Atmosphäre und die Personen Ein gemütlicher Wohlfühlkrimi mit dem typischen Flair der herrlichen französischen Provence. Was mich mehr begeistern konnte als der Fall selbst,war die Atmosphäre und die Personen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33748986
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (42)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42344962
    Bretonischer Stolz / Kommissar Dupin Bd.4
    von Jean-Luc Bannalec
    (28)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37430424
    Bretonisches Gold / Kommissar Dupin Bd.3
    von Jean-Luc Bannalec
    (35)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 30612809
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (103)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 38761015
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (18)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37354415
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.1
    von Pierre Martin
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438050
    Mörderische Côte d Azur / Kommissar Duval Bd.1
    von Christine Cazon
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40931332
    Tödlicher Lavendel / Leon Ritter Bd.1
    von Remy Eyssen
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30569927
    Schwarze Diamanten
    von Martin Walker
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 18690284
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 33756213
    Delikatessen
    von Martin Walker
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
4
7
1
1
0

Viel zu schnell ausgelesen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2015

Mir hat schon der erste Teile um den sympathischen Dorfpolizisten Pierre Durant sehr gut gefallen. Und auch von der Fortsetzung wurde ich nicht enttäuscht. Ein Jäger wird erschossen und bald geht es im Dorf hoch her. Jäger und Jagdgegner treffen aufeinander, eine Hochzeit platzt, Handel mit gestohlenen Kunstgegenständen steht... Mir hat schon der erste Teile um den sympathischen Dorfpolizisten Pierre Durant sehr gut gefallen. Und auch von der Fortsetzung wurde ich nicht enttäuscht. Ein Jäger wird erschossen und bald geht es im Dorf hoch her. Jäger und Jagdgegner treffen aufeinander, eine Hochzeit platzt, Handel mit gestohlenen Kunstgegenständen steht im Raum. Auch privat tut sich einiges bei Pierre. Seine Romanze mit der Köchin Charlotte nimmt Formen ein, Pierre scheint in der Dorfgemeinschaft endlich anzukommen, die Renovierung seines Bauernhauses beginnt. Ein offenes Ende lässt hoffen, dass es eine Fortsetzung geben wird. Vergnügliche Unterhaltung mit sympathischen Protagonisten in einer schönen Umgebung, alles was ein Wohlfühlkrimi braucht, hätte ruhig länger sein können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Zweiter spannender Fall für Pierre Durand
von Zabou1964 aus Krefeld am 06.07.2015

Nachdem mir bereits „Provenzalische Verwicklungen“, der erste Fall für Pierre Durand, sehr gut gefallen hatte, wollte ich natürlich wissen, wie es für den ehemaligen Pariser Kommissar, der nun in der Provence als Polizist arbeitet, weitergeht. Auch mit ihrem neuesten Werk konnte die Autorin mich wieder begeistern. Sie versteht es... Nachdem mir bereits „Provenzalische Verwicklungen“, der erste Fall für Pierre Durand, sehr gut gefallen hatte, wollte ich natürlich wissen, wie es für den ehemaligen Pariser Kommissar, der nun in der Provence als Polizist arbeitet, weitergeht. Auch mit ihrem neuesten Werk konnte die Autorin mich wieder begeistern. Sie versteht es ausgezeichnet, ihre Liebe zu Land und Leuten dem Leser näher zu bringen. Ich habe mir nicht nur einmal gewünscht, meine Koffer packen und in die Provence fahren zu können. Im fiktiven Dorf Saine-Valérie steht eine Hochzeit an. Doch kurz vor dem Ja-Wort wird eine Leiche entdeckt. Der Bruder der Braut wurde erschossen im Wald aufgefunden, nackt wie Gott ihn schuf. Da sich der Fundort der Leiche außerhalb seines Zuständigkeitsbereiches befindet, darf Pierre nicht ermitteln. Als der verantwortliche Commissaire jedoch die Akte schließt, weil er von einem Unfall ausgeht, wendet sich die Schwester des Opfers an Pierre mit der Bitte, weitere Nachforschungen anzustellen. In diesem Band bekommt es Pierre mit einigen interessanten Figuren zu tun. Neben der resoluten Braut trifft er auf einige Jagdgegner und Umweltschützer, den versnobten Vater des Opfers, den eher verweichlichten Bräutigam, einen unzuverlässigen Handwerker und die zum Teil recht eigenwilligen Dorfbewohner. Außer mit dem Lösen des Falls ist er zudem mit der Renovierung des maroden Bauernhauses beschäftigt, das er gerade gekauft hat. Das alles beschreibt Sophie Bonnet mit einem Augenzwinkern, das mich öfters zum Schmunzeln gebracht hat. Ihre Liebe zur Provence und zur französischen Küche liest man in jeder Zeile. Der Kriminalfall selbst bleibt durch einige unvorhersehbare Wendungen spannend. Ich muss allerdings sagen, dass mich die Vielzahl an Figuren und deren französische Namen zum Teil etwas verwirrt haben. Hier wäre ein Personenregister hilfreich gewesen. Am Ende des Buches befindet sich ein Glossar sowie einige Rezepte der Gerichte, die im Roman erwähnt werden. Ich bin schon sehr gespannt auf Pierre Durands nächsten Fall, den ich mit Sicherheit lesen werden. Ich hoffe, diese Reihe wird noch lange fortgesetzt. Fazit: Zweiter spannender Fall für den sympathischen Ermittler, den es in die Provence verschlagen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Perfekte Krimiunterhaltung für Frankreichfans
von Zwerghuhn aus Poing am 27.03.2016

Die Tochter eines wohlhabenden Antiquitätenhändlers steckt mitten in den letzten Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit. Nach Abschluss der Menueplanungen fällt ihr ein, dass gegrilltes Wildschwein am Spieß auf keinen Fall fehlen darf. Da die Küchenchefin Charlotte so schnell keines auftreiben kann, beschließt Franck Pabion, der Bruder der Braut, über den... Die Tochter eines wohlhabenden Antiquitätenhändlers steckt mitten in den letzten Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit. Nach Abschluss der Menueplanungen fällt ihr ein, dass gegrilltes Wildschwein am Spieß auf keinen Fall fehlen darf. Da die Küchenchefin Charlotte so schnell keines auftreiben kann, beschließt Franck Pabion, der Bruder der Braut, über den Kopf seines zukünftigen Schwagers hinweg, dann müsse man eben selbst eines erlegen. So verläuft der Junggesellenabschied anders als erwartet und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn am Ende der feuchtfröhlichen Wildschweinjagd wird Franck erschossen im Wald aufgefunden und zwar nackt. An einen Jagdunfall denkt dabei niemand. Ganz klar, jetzt ist das ermittlerische Gespür von Pierre Durand gefragt... Mit "Provenzalische Geheimnisse" ist Sophie Bonnet ein sehr ansprechender Krimi vor herrlicher Kulisse gelungen. Die Handlung ist logisch aufgebaut und bis zum Schluss spannend. Auch die Thematik Jagdleidenschaft auf der einen Seite und Umweltaktivisten auf der anderen finde ich sehr gelungen. Die Charakterzüge der Akteure sind detailliert und gut ausgearbeitet. Man kann sich ihre Eigenheiten und Schrulligkeiten bestens vorstellen. Dazu noch die lebendige Beschreibung des Dorflebens und dessen Bewohner haben dazu beigetragen, dass ich die Bilder wie im Film im Kopf hatte. Klasse. Zum Gelingen dieses Krimis tragen natürlich auch der flüssige, lockere Schreibstil und die authentischen Dialoge bei. Aufgelockert wird die Geschichte durch lukullische Köstlichkeiten, die mir beim Lesen das Wasser im Munde zusammenlaufen ließ. Doch die Autorin hat mit ihren Lesern ein Einsehen, denn am Ende des Buches sind einige leckere Rezepte abgedruckt, die zum Ausprobieren einladen. Insgesamt hat mir dieser Frankreichkrimi super gefallen. Wer gute Krimiunterhaltung mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit liebt, ist hier genau richtig. Ich jedenfalls freue mich schon auf den nächsten Fall für Pierre Durand. Fazit: Perfekte Krimiunterhaltung für Frankreichfans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Renovieren und Ziege suchen, daneben ermitteln
von Layla (Bücher in meiner Hand) am 17.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

In dieser, zweiten, Folge möchte Pierre sein neues Häuschen endlich renovieren. Doch der Bauunternehmer vertröstet ihn plötzlich auf viel später. Dazu gibt es Demonstrationen angeblicher Umweltschützer vor dem Rathaus und eine Hochzeit auf der der Bräutigam ausbleibt. Dann verschwindet auch noch seine Ziege Cosima. So langsam ist der gutmütige... In dieser, zweiten, Folge möchte Pierre sein neues Häuschen endlich renovieren. Doch der Bauunternehmer vertröstet ihn plötzlich auf viel später. Dazu gibt es Demonstrationen angeblicher Umweltschützer vor dem Rathaus und eine Hochzeit auf der der Bräutigam ausbleibt. Dann verschwindet auch noch seine Ziege Cosima. So langsam ist der gutmütige Pierre Durand gestresst. Erst recht als ein Bauer einen seltsamen Leichenfund macht, bei dem es etliche Tatverdächtige gibt. Ein schwieriger Fall für Pierre Durand. Mit viel Ausdauer führt uns Sophie Bonnet von einem Tatverdächtigen zum nächsten und kreuz und quer, und alles nochmals von vorne. Aber zum Glück lässt sie ihren Kommissar immer wieder mal fein speisen, so dass Durand und wir Leser eine kleine Pause bekommen von der anregenden Verbrecherjagd. Mit gutem, provenzalischen Essen im Bauch ermittelt es sich gleich viel besser. Wie schon in den "Provenzalischen Verwicklungen" erleben wir hier viel Lokalkolorit und Dorfleben pur. Jeder kennt sich, nur Durand gehört noch nicht dazu. Doch er zeigt es den Dorfbewohnern mit guten Ideen und Eigeninitiative. Am Ende hat er es geschafft und kann in Sainte-Valérie auf Freunde zählen. Offen bleibt, wie er sich beruflich schlussendlich entscheidet; da darf man auf Band 3 gespannt sein. Fazit: Gemütlich, aber trotzdem spannend und interessant, v.a. auch durch die Umweltthematik. Ich fühlte mich gut unterhalten. 4 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Story gut, Format etwas schwierig
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 01.07.2015
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Das Hörbuch - ist soweit gut i.S. von die Geschichte passt so richtig zum Sommer und entspricht den Erwartungen. Kein übermässiger Tiefgang oder Schwedischer Schwermut. (3-4 Sterne) Bestellungsabwicklung / Ausschreibung - Pünktlich, zuverlässig, transparent, wie gewohnt. (5 Sterne) - Dass das Hörbuch ausschliesslich in MP3 Format erhältlich ist, habe ich dann nachträglich auch... Das Hörbuch - ist soweit gut i.S. von die Geschichte passt so richtig zum Sommer und entspricht den Erwartungen. Kein übermässiger Tiefgang oder Schwedischer Schwermut. (3-4 Sterne) Bestellungsabwicklung / Ausschreibung - Pünktlich, zuverlässig, transparent, wie gewohnt. (5 Sterne) - Dass das Hörbuch ausschliesslich in MP3 Format erhältlich ist, habe ich dann nachträglich auch noch bemerkt. In der Ausschreibung, also im Online-Katalog, war dieser Umstand dann doch gar zurückhaltend erwähnt. Format vom Verlag - Das Hörbuch ist lediglich in MP3 Format erhältlich. Das ist zwar schön bzgl. der Menge an CDs, dafür ärgerlich weil; wer hat schon einen MP3 CD Player herumstehen? Ich musste also mühsam die Files auf meinen iPod ziehen (war gar nicht so leicht) oder das Hörbuch ausschliesslich im Auto hören :-( - Die File-Benamsung ist unsäglich...2 x ca. 50 Titel mit führender ISBN Nummer....no go!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kann mit Band 1 nicht mithalten
von PMelittaM aus Köln am 04.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Eine zickige Braut, die ständig Änderungswünsche hat, ein Bräutigam, der sich mit dem Bruder der Braut nicht versteht, eine Wette, die zu einem Toten führt, den zu Lebzeiten kaum jemand mochte, und ein Dorfpolizist, der gerne bei Mordfällen ermittelt, obwohl das seine Befugnisse überschreitet, und der außerdem mit... Eine zickige Braut, die ständig Änderungswünsche hat, ein Bräutigam, der sich mit dem Bruder der Braut nicht versteht, eine Wette, die zu einem Toten führt, den zu Lebzeiten kaum jemand mochte, und ein Dorfpolizist, der gerne bei Mordfällen ermittelt, obwohl das seine Befugnisse überschreitet, und der außerdem mit seinem Privatleben beschäftigt ist … Pierre Durand ermittelt in seinem zweiten Fall. Wieder entführt uns Sophie Bonnet in die Provence, die selbst wieder eine größere Rolle einnimmt, nicht nur was Essen und Trinken angeht, wir erfahren auch viel über die Natur, über Naturschutz und über das Jagen, die beiden letzten Themen werden ausführlich und nicht uninteressant behandelt. Leider bleibt der Kriminalfall dadurch etwas auf der Strecken und der Roman hat deutliche Längen, ja, streckenweise langweilt er sogar. Dazu kommt noch Pierres Privatleben, seine Probleme mit der Renovierung seines Bauernhauses, Annäherungen und Missverständnisse innerhalb seiner Beziehung zu der Köchin Charlotte Berg, und seine berufliche Situation, viel Stoff in einem eher kurzen Roman von 350 Seiten. Neben einer spannenden Krimihandlung fehlte mir dieses Mal auch der Humor, der im ersten Band noch gelegentlich durchblitzte, sich hier aber kaum noch bemerkbar macht. Gut gefallen hat mir allerdings, dass man einige Dorfbewohner besser kennen lernt, vor allem Giséle vom Bürgermeisteramt, die dieses Mal eine gute Figur macht. Nachdem ich den ersten Band als Ebook gelesen habe, hatte ich dieses Mal ein Printexemplar. Dieses enthielt eine Karte und mehrere Rezepte, ein schöner Bonus. Wie im ersten Band gibt es auch wieder ein Glossar, das die französischen Begriffe aufgreift. Der erste Band konnte mich noch überzeugen, der zweite Band hat nun für mich den Schlussstrich unter die Reihe gesetzt, weitere Bände werde ich wohl nicht mehr lesen, obwohl ich schon gerne wissen möchte, wie sich Pierres Leben weiterhin gestaltet. Dafür aber die Romane lesen zu müssen, darauf habe ich dann doch keine Lust. Leider gelingt es dem zweiten Band der Krimireihe nicht mich zu fesseln, so dass ich hiermit die Reihe beenden werde. Von mir gibt es knappe 3 Sterne. Wer mit meinen Kritikpunkten leben kann und die Provence mag, könnte vielleicht Gefallen an der Reihe finden – vor dem zweiten Band sollte man aber den ersten lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 09.02.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Kleiner Regiefehler: Ausgerechnet im Türkei-Urlaub habe ich die "Provenzalischen Geheimnisse" gelesen. Erstaunlich: Habe da Lust auf einen Provence-Urlaub bekommen. Schade: Eher leichte Lektüre als spannender Krimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Provenzalische Geheimnisse

Provenzalische Geheimnisse

von Sophie Bonnet

(13)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1

Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1

von Sophie Bonnet

(24)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Pierre Durand

  • Band 1

    40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (24)
    9,99
  • Band 2

    40952583
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (13)
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44441774
    Provenzalische Intrige / Pierre Durand Bd.3
    von Sophie Bonnet
    (11)
    14,99