Thalia.de

Rebellen

Roman

(2)
Was blieb von der Rebellion und den Idealen der Jugend?
Dies ist die Geschichte von Alexander und Paul. Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Jungen aus begüterten Verhältnissen und einem Kind aus dem Waisenhaus. Es ist die Geschichte eines Verrats. Und die Geschichte einer großen Liebe. Nicht zuletzt erzählt sie von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 60er- und 70er-Jahre, von den damaligen Träumen und Hoffnungen und von dem, was davon schließlich übrig bleibt.
»Schorlau erzählt ... hochspannend wie ein Krimi, wechselt zwischen dem Damals und dem Heute, trifft hier wie dort den Nerv der Zeit, … ist hautnah mittendrin und dann wieder wohlüberlegt distanziert. Wie bei einer Kriminalgeschichte muss man beim Lesen dran bleiben, dann erst fügen sich die Teile, verbinden sich die Fäden und schließen sich die Lücken – so wie man im Leben auch nicht auf Anhieb alles gleich versteht. Und manches nie.« Eßlinger Zeitung
Rezension
"Wer sich darin nicht erkennt, der hat wohl was im Auge." konkret. Politik & Kultur 20141001
Portrait
Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Neben den acht »Dengler«-Krimis »Die blaue Liste (KiWi 870), »Das dunkle Schweigen« (KiWi 918), »Fremde Wasser« (KiWi 964), »Brennende Kälte« (KiWi 1026), »Das München-Komplott« (KiWi 1114), »Die letzte Flucht« (KiWi 1239), »Am zwölften Tag« (KiWi 1337) und »Die schützende Hand« (KiWi 1535) hat er die Romane »Sommer am Bosporus« (KiWi 844) und »Rebellen« (KiWi 1399) veröffentlicht und den Band »Stuttgart 21. Die Argumente« (KiWi 1212) herausgegeben. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis sowie 2012 und 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 14.08.2014
Serie KIWI
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04686-1
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/126/20 mm
Gewicht 265
Verkaufsrang 9.905
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5718417
    Sommer am Bosporus
    von Wolfgang Schorlau
    (1)
    Buch
    8,99
  • 33748950
    Rebellen
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    Buch
    19,99
  • 3966662
    Reise ans Ende der Nacht
    von Louis-Ferdinand Celine
    Buch
    29,90
  • 35359326
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (11)
    Buch
    11,00
  • 45030572
    Heute beginnt der Rest des Lebens
    von Marie-Sabine Roger
    (1)
    Buch
    9,95
  • 44494965
    Die Haltlosen
    von Oguz Atay
    Buch
    29,80
  • 35299729
    Der schöne Vogel Phönix
    von Jochen Schimmang
    Buch
    18,00
  • 16365323
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (2)
    Buch
    10,00
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (16)
    Buch
    24,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Ideale der Jugend“

Martina Wolf, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Freiburg in den sechziger und siebziger Jahren. Unruhige Zeiten, Zeiten des Umbruchs. Die Beatles und die Stones, Jimi Hendrix und Jim Morrison. Mao und die RAF.
Paul lebt im Waisenhaus, Alexander lebt direkt gegenüber, Unternehmerssohn aus gutbürgerlichen Verhältnissen.
Als die beiden sich kennenlernen, entdeckt jeder im anderen
Freiburg in den sechziger und siebziger Jahren. Unruhige Zeiten, Zeiten des Umbruchs. Die Beatles und die Stones, Jimi Hendrix und Jim Morrison. Mao und die RAF.
Paul lebt im Waisenhaus, Alexander lebt direkt gegenüber, Unternehmerssohn aus gutbürgerlichen Verhältnissen.
Als die beiden sich kennenlernen, entdeckt jeder im anderen genau das, was ihm zu fehlen scheint. Eine Freundschaft entsteht. Später engagieren sich beide, aus unterschiedlichen Motiven in linken Bewegungen, kämpfen Seite an Seite. Bis Toni in ihr Leben tritt; Toni die Psychologie studiert, die beide liebt und doch ganz eigene Ideale hat. Wolfgang Schorlau ist mit "Rebellen" ein ganz hervorragender Roman gelungen, der gerade in der 50+Generation so manche Erinnerung weckt und zum Nachdenken anregt.

Dunja Reiling, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Erzählt von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 60er- und 70er-Jahre, von den Träumen und Hoffnungen und von dem, was davon schließlich übrig bleibt. Spannend wie ein Krimi. Erzählt von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 60er- und 70er-Jahre, von den Träumen und Hoffnungen und von dem, was davon schließlich übrig bleibt. Spannend wie ein Krimi.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Wolfgang Schorlau, bekannt durch seine Dengler Romane, gelingt hier ein wunderbares Buch über das Erwachsenwerden in den späten 60er Jahren. Nicht nur für Alt-68er! Wolfgang Schorlau, bekannt durch seine Dengler Romane, gelingt hier ein wunderbares Buch über das Erwachsenwerden in den späten 60er Jahren. Nicht nur für Alt-68er!

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Starke Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft im Freiburg der Sechziger und Siebziger Jahre vor dem Hintergrund der Kämpfe gegen das Establishment und seine Werte. Starke Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft im Freiburg der Sechziger und Siebziger Jahre vor dem Hintergrund der Kämpfe gegen das Establishment und seine Werte.

Astrid Adler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die sich am Leben mit all seinen Besonderheiten reibt. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die sich am Leben mit all seinen Besonderheiten reibt.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Unterhaltsamer Roman !! Unterhaltsamer Roman !!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4559272
    Reise ans Ende der Nacht
    von Louis-Ferdinand Celine
    (1)
    Buch
    12,99
  • 30583938
    Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    von Italo Calvino
    (2)
    Buch
    9,99
  • 2980619
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (17)
    Buch
    9,95
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45161484
    Heldenfabrik
    von Christian v. Ditfurth
    (1)
    Buch
    10,00
  • 44232087
    Miss Blackpool
    von Nick Hornby
    Buch
    9,99
  • 38837190
    Tschick von Wolfgang Herrndorf. Königs Erläuterungen.
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Klassenkampf, Freundschaft, Liebe und Verrat
von Ulrike Seine aus Rheine am 18.08.2014

Paul kommt aus einfachen Verhältnissen und lebt in einem Heim. Alexander hat wohlhabende Eltern und wohnt in einer Villa gegenüber. Wir befinden uns am Anfang der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die beiden Jungen werden Freunde, richtig dicke Freunde und erleben die Turbulenzen der Pubertät gemeinsam mit der Musik... Paul kommt aus einfachen Verhältnissen und lebt in einem Heim. Alexander hat wohlhabende Eltern und wohnt in einer Villa gegenüber. Wir befinden uns am Anfang der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die beiden Jungen werden Freunde, richtig dicke Freunde und erleben die Turbulenzen der Pubertät gemeinsam mit der Musik der Stones und Beatles. Später engagieren sich beide in linken Bewegungen, Paul als Vorzeigeproletarier und Alexander als Student. Sie pauken gemeinsam Marx und Lenin, gehen auf Demo`s und werden von derselben Frau geliebt. Toni, die Psychologiestudentin, die es von Hamburg nach Freiburg getrieben hat, um der Enge der elterlichen Spießbürgerlichkeit zu entkommen. Als sich Mitte der siebziger Jahre die studentischen Unruhen legen, gehen auch die beiden Freunde unterschiedliche Wege. Meinen Dank an den Autor, dem es gelungen ist, ein wichtiges Stück Zeitgeschichte so gut in einen Roman zu verpacken und mein Zeitempfinden um ein paar Jahrzehnte zurückzudrehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rebellen

Rebellen

von Wolfgang Schorlau

(2)
Buch
9,99
+
=
Die schützende Hand / Georg Dengler Bd.8

Die schützende Hand / Georg Dengler Bd.8

von Wolfgang Schorlau

(6)
Buch
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen