Thalia.de

Rehage, C: China zu Fuß

The Longest Way. Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2013, Abenteurer

(1)
Intensiver kann man China nicht erleben: zu Fuß, ausgeru¿stet mit Rucksack, Kamera und Zelt. Der Filmstudent Christoph Rehage la¿sst sich im Herbst 2007 von Peking aus auf dieses Abenteuer ein.
Intensiver kann man China nicht erleben: zu Fuß, ausgerüstet mit Rucksack, Kamera und Zelt. Der Filmstudent Christoph Rehage lässt sich im Herbst 2007 von Peking aus auf dieses Abenteuer ein. Sein Ziel: sein Heimatort in Niedersachsen. Er erlebt das Leben rechts und links der Straße hautnah, unterhält sich mit Wahrsagern, Mo¿nchen und Bergarbeitern, erklimmt heilige Berge und durchquert verlassene Täler, übersteht Schnee- und Sandstürme. Nach einem Jahr bricht er das Abenteuer aus privaten Gründen ab. Dieser Bildband ist das packende Zeugnis der 4646 Kilometer, die hinter ihm liegen. In perso¿nlichen Texten erzählt Rehage vom Alltag der Menschen und hält seine Eindrücke in faszinierenden Bildern fest. "China zu Fuß" dokumentiert die ungewo¿hnliche Reise eines ungewo¿hnlichen Mannes und bietet einen einzigartigen Blick auf das China von heute.
Portrait
Christoph Rehage, Jahrgang 1981, verbrachte nach seinem Abitur ein Jahr in Paris, wo er unter anderem als Pommesmann bei McDonald's und als Sicherheitsmann im Louvre arbeitete. Nach einer spontanen Wanderung durch Europa begann er, in München Sinologie zu studieren und verbrachte zwei Studienjahre in Peking, dem Ausgangspunkt seines bisher »längsten Weges« nach Hause. Der Bildband zur Reise erscheint unter dem Titel »China zu Fuß« im April 2012 bei National Geographic.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 239
Erscheinungsdatum 18.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86690-271-8
Verlag National Geographic Maps
Maße (L/B/H) 280/180/28 mm
Gewicht 1455
Abbildungen mit Farbfotos
Auflage 1. Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32748527
    The Longest Way
    von Christoph Rehage
    Buch
    14,99
  • 18444840
    Mongolei
    von Carmen Rohrbach
    (1)
    Buch
    15,00
  • 42415343
    KUNTH Bildband Unterwegs in China
    Buch
    24,95
  • 42422981
    Horizont CHINA - Das Reich der Mitte
    von Walter M. Weiss
    Buch
    24,95
  • 15165999
    China
    von Alison Bailey
    Buch
    29,95
  • 36526160
    Neuschweinstein - Mit zwölf Chinesen durch Europa
    von Christoph Rehage
    (25)
    Buch
    15,00
  • 42541527
    Die beste Entscheidung unseres Lebens
    von Philipp Rusch
    (4)
    Buch
    14,99
  • 42570838
    The Travel Episodes
    von Johannes Klaus
    Buch
    15,00
  • 30567152
    Neues vom Nachbarn
    von Oliver Lück
    Buch
    9,99
  • 13836139
    Straßen der Erinnerung
    von Bill Bryson
    (4)
    Buch
    8,95
  • 17427574
    Long Way Down
    von Ewan McGregor
    (3)
    Buch
    14,95
  • 31273515
    Schonlau, D: Regenwälder
    von Dieter Schonlau
    (1)
    Buch
    39,95
  • 14235283
    Die Reise mit Charley
    von John Steinbeck
    (1)
    Buch
    9,90
  • 15155937
    72 Tage in der Hölle
    von Nando Parrado
    (1)
    Buch
    9,95
  • 28718685
    Island
    von Bernadette Gilbertas
    (3)
    Buch
    25,00
  • 33863648
    Fettnäpfchenführer Korea
    von Jan-Rolf Janowski
    Buch
    12,95
  • 5801292
    Journey through Saxony
    von Sylvia Gehlert
    Buch
    19,95
  • 1816626
    Erinnerungen an Tibet
    von Heinrich Harrer
    Buch
    35,00
  • 30567115
    Banana Pancake Trail
    von Philipp Mattheis
    (1)
    Buch
    8,99
  • 41137524
    Kunth Bildband China
    Buch
    49,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Intensive Eindrücke
von Michael Lehmann-Pape am 22.08.2012

Von Bejing nach Ürümqi über Lanzhou, Sunhuang und Hami führt der Weg, den Christoph Rehage in ausführlichen Wort- und Bildbeiträgen in seinem Buch dokumentiert. Ein Weg in ein immer noch fremdes Land, trotz aller Öffnung zum Westen, welche China in den letzten Jahren vollzogen hat. Gerade die ländlichen Provinzen,... Von Bejing nach Ürümqi über Lanzhou, Sunhuang und Hami führt der Weg, den Christoph Rehage in ausführlichen Wort- und Bildbeiträgen in seinem Buch dokumentiert. Ein Weg in ein immer noch fremdes Land, trotz aller Öffnung zum Westen, welche China in den letzten Jahren vollzogen hat. Gerade die ländlichen Provinzen, die versteckten Gebiete, verstehen es, im Buch intensiv zu beeindrucken. Wo die Zeit fast stehen geblieben ist, so scheint es. Und dies ganz besonders im Gegensatz zum geschäftigen, modernen, industriellen, städtisch explorierendem China. Und da, wo beides zusammentrifft, auf dem Bild aus Shouyang etwa, der Asphalt, die Mietskasernen verschwommen im Hintergrund und mitten auf der Strasse der Bauer mit seinem Ochsen und dessen sichtbar mächtigem Atem. Ebenso ein lebendiger Widerspruch fast wie die Autobahntrasse im Spiegel des ausgetrockneten und aufgesprungenen Wüstenbodens. Idyllische Allen, gewaltige Berge, die sich in klaren Seen spiegeln, eine überreiche Flora und Fauna und daneben all die vielen kleinen und großen Zeichen, wie der Mensch sich Raum nimmt, das Wirtschaften die Landschaft verändert. Immer wieder, mitten in diese Landschaften hinein dann die Menschen. Viele zerklüftete, aber freundliche Gesichter, die vom harten Alltag sprechen. „In den Senken der Wüste sinkt dem Reisenden der Mut, denn Himmel und Erde scheinen um ihn herum zusammen zufallen“. Auch dies erlebt Rehage, als er die Oase Dunhuang verlässt und sich den Weiten der Wüste aussetzt. Vielfach sind die Eindrücke, die Rehage von seiner Wanderung berichtet. Landschaft und Schönheit, Wüste und Krater, Industrie und Bauern, Tradition und Moderne, all dies findet sind diesem Band Ausdruck und lässt den Blick de Lesers auf intensiven Fotografien verweilen, die Stimmungen einfangen und transportieren. So gelingt Rehage durchaus, dieses weit Entfernte, Fremde, dem Betrachter nahe zu bringen und ein Verständnis für die Menschen und deren vielfältigen Lebensformen im China des 21. Jahrhunderts zu entfalten.. Auf einem Weg, der dankenswerterweise nicht metaphysisch überhöht dargestellt wird, sondern handfest und praktisch von Rehage vor Augen geführt wird. „Keine großen Sorgen, nur praktische Probleme, die es zu lösen galt. So entsteht eine handfeste Sicht auf das Land und auf die Erlebnisse, die Rehage auf seinem Weg begegnet sind, bis dahin, dass er sich durch seine Annäherung je zu Fuß nicht länger als Fremder, sondern als Teil der Ortschaften empfand. Christoph Rehage bietet ein ganz anderes, bodenständiges, nichtsdestotrotz sehr intensives Nacherleben seiner über 4000 Km langen Wanderung durch China. Ein sehr empfehlenswerter Bildband.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rehage, C: China zu Fuß

Rehage, C: China zu Fuß

von Christoph Rehage

(1)
Buch
39,95
+
=
Hold On Tight - Dewayne und Sienna

Hold On Tight - Dewayne und Sienna

von Abbi Glines

(4)
Buch
8,99
+
=

für

48,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen