Thalia.de

Reine Kuss-Sache

2 Romane in einem Band. Mr. Perfect gibt es nicht / Rosarot in Seattle

(1)
Mr. Perfect gibt es nicht:
Jane braucht keinen Prinzen! Sie hat alles unter Kontrolle: ihre Haare, ihren Job und die Umbauarbeiten an der Villa, die sie mit ihren besten Freundinnen Ava und Poppy geerbt hat. Bis Devlin Kavanagh in ihr Leben tritt – und sie völlig aus dem Gleichgewicht bringt. Besser einen Bogen um den heißen Playboy machen, sagt sich Jane. Aber als in ihr Haus eingebrochen wird, ist sie auf Devlins Hilfe angewiesen!
Rosarot in Seattle:
Sie liebt Männer in Uniformen! Und Jason de Sanges ist ein echtes Prachtexemplar. Der Anblick des Cops treibt den Puls der frechen Poppy in die Höhe und weckt, in ihr den Wunsch rosarote Herzen an eine Wand zu sprühen. Obwohl sie findet, dass er zu den drei verurteilten jugendlichen Sprayern, die sie zusammen betreuen, ein wenig streng ist. Überhaupt scheint Jason alles viel zu ernst zu nehmen. Doch sie wird ihm den grimmigen Zug um den Mund schon wegküssen …
Portrait
Susan Andersen hat, wie sie selbst sagt, eine Reihe von hochinteressanten Hobbies: ihren Ehemann, einen erwachsenen Sohn, Ski fahren, Modeschmuck, Inline-Skating, ihren Kater und, last but not least, ihre Bücher. Doch am liebsten verbringt sie ihre Zeit beim Schreiben. Mit großem Erfolg: Regelmäßig klettern ihre Romane auf die amerikanischen Bestsellerlisten! Susan Andersen lebt mit ihrer Familie an der Pazifikküste Washingtons.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 10.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-281-5
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 185/125/48 mm
Gewicht 482
Originaltitel Cutting Lose / Bending The Rules
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42318007
    Bliss County - Der Traum in Weiß
    von Linda Lael Miller
    Buch
    9,99
  • 29383530
    Vor Schmetterlingen wird gewarnt
    von Susan Andersen
    (2)
    Buch
    8,99
  • 23354974
    Mister Cool und Lady Crazy
    von Susan Andersen
    (1)
    Buch
    8,95
  • 42317990
    Spiel, Kuss und Sieg
    von Susan Mallery
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42435504
    Hände weg vom Herzensbrecher / Kate O'Hare Bd.3
    von Janet Evanovich
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42435624
    Gelegenheit macht Sehnsucht / Dare to Love Bd. 3
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40974409
    Böse Buben küsst man nicht / Kate O'Hare Bd.2
    von Janet Evanovich
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42317969
    Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven
    von Kristan Higgins
    Buch
    9,99
  • 42218514
    Das Geheimnis des Duke of Darlington
    von Anna Cowan
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42317981
    Das schönste Geschenk
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 40437403
    Wer nicht hören will, muss küssen
    von Susan Andersen
    Buch
    9,99
  • 42318003
    So spielt das Herz
    von Robyn Carr
    Buch
    9,99
  • 42317998
    Im Zauber des Frühlings
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 42318012
    Weil wir zusammengehören
    von Anouska Knight
    (5)
    Buch
    9,99
  • 42435816
    Einmal berührt ist fast gar nicht verführt / Dare to Love Bd. 2
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42317993
    Das Beste, was passieren kann
    von Lauren Dane
    (1)
    Buch
    9,99
  • 19675988
    Rosarot in Seattle
    von Susan Andersen
    (2)
    Buch
    8,95
  • 44336332
    Küss mich und träum weiter
    von Susan Andersen
    (2)
    Buch
    9,99
  • 29466633
    Am wilden Fluss
    von Linda Howard
    Buch
    8,99
  • 44253117
    Lieben und lieben lassen / Dare to Love Bd. 5
    von Carly Phillips
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Zwei wundervolle Frauengeschichten, die eigentlich unabhängig voneinander sind und doch zusammen gehören. Perfekt für schöne Lesestunden im Urlaub Zwei wundervolle Frauengeschichten, die eigentlich unabhängig voneinander sind und doch zusammen gehören. Perfekt für schöne Lesestunden im Urlaub

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188762
    Ein Kuss zu viel
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch
    8,99
  • 34626122
    Was nicht passt, wird küssend gemacht
    von Susan Mallery
    Buch
    8,99
  • 40437404
    Kuss und Kuss gesellt sich gern
    von Susan Mallery
    (6)
    Buch
    9,99
  • 39187907
    Wo die Liebe hinführt ...
    von Susan Mallery
    Buch
    9,99
  • 42317990
    Spiel, Kuss und Sieg
    von Susan Mallery
    (1)
    Buch
    9,99
  • 41541354
    Wo die Liebe hinführt …: Ja, ich will - ein Date mit dir!
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    4,99
  • 35482121
    Verküsst & zugenäht!
    von Susan Andersen
    eBook
    8,99
  • 23354974
    Mister Cool und Lady Crazy
    von Susan Andersen
    (1)
    Buch
    8,95
  • 37051179
    Andersen, S: Himmel, Herz und Kuss
    von Susan Andersen
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 40437403
    Wer nicht hören will, muss küssen
    von Susan Andersen
    Buch
    9,99
  • 39154658
    Küssen auf eigene Gefahr
    von Susan Andersen
    eBook
    6,99
  • 39152035
    Gefährliche Liebe
    von Susan Andersen
    (1)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wenn Schicksalsfäden sich verknüpfen...
von Solara300 aus Contwig am 14.03.2016

Schreibstil Die Autorin Susan Andersen hat einen wunderbaren flüssigen und leichten Schreibstil der einen schnell eintauchen lässt in ihre Geschichten. Ihre humorvollen, witzigen und flotten Dialoge fesseln und bringen einem zum lachen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, sie sind vielfältig, haben viele Facetten, Ecken und Kanten. Ihre Handlungen und... Schreibstil Die Autorin Susan Andersen hat einen wunderbaren flüssigen und leichten Schreibstil der einen schnell eintauchen lässt in ihre Geschichten. Ihre humorvollen, witzigen und flotten Dialoge fesseln und bringen einem zum lachen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, sie sind vielfältig, haben viele Facetten, Ecken und Kanten. Ihre Handlungen und Reaktionen wurden sehr gut vermittelt, man fühlte mit ihnen mit und hätte gerne ab und zu auch etwas nachgeholfen. Die Beschreibungen des Umfelds und des Geschehens ist so detailliert und ausführlich beschrieben, dass man alles bildlich vor Augen hat und sich schnell mitten im Geschehen wieder findet. Meinung Wenn Schicksalsfäden sich verknüpfen... Jane Kaplinski braucht das Gefühl alles unter Kontrolle zu haben. In ihrer Jugend ging es zuhause drunter und drüber. Die Beziehung ihrer Eltern war ein stürmisches Auf und Ab und für sie blieb dabei nicht viel Platz. Nur gut das es da schon ihre Freundinnen Poppy und Ava gab mit denen sie eine verschworene Gemeinschaft bildet. Sie konnten sich schon immer aufeinander verlassen und sie rücken ihre Welt immer wieder gerade wenn sie in Schieflage gerät. Vor kurzem haben sie gemeinsam eine Villa geerbt die sie renovieren und umbauen wollen. Dafür brauchen sie eine Baufirma und ihre Wahl war auf die Familie Kavanagh gefallen. So trifft Jane auf Devlin Kavanagh der die Renovierungsarbeiten plant und leitet, ihr erstes aufeinandertreffen stand nicht gerade unter einem guten Stern. Er bringt ihre Gefühlswelt gehörig durcheinander was ihr absolut nicht gefällt und so zeigt sie sich nicht gerade von ihrer besten Seite. Auch Devlin ist über seine heftigen Reaktionen auf Jane irritiert, bevorzugt er normalerweise doch eine andere Art von Frauen. Und doch fühlt er sich von ihr immer mehr angezogen und sucht ihre Nähe. Man spürt es förmlich zwischen ihnen knistern und die Funken sprühen. Die schlagfertigen Wortgefechte zwischen Jane und Devlin sind wunderbar. Es macht Spaß mit zu verfolgen wie sie sich umkreisen und sich dabei treffsicher mit witzigen, teils ironischen und bissigen Sticheleien versuchen zu ärgern. Jane ist durch ihre Eltern die ihr Kind nie wirklich wahrgenommen haben ein gebranntes Kind was Beziehungen angeht. Sie ist deshalb ist sehr zurückhaltend und vorsichtig was ihre Gefühle für Devlin angeht. Allerdings ist das so eine Sache mit den Gefühlen, sie neigen dazu sich zu verselbstständigen wenn man versucht sie zu ignorieren oder zu kontrollieren. Jane ist ein sympathischer Charakter den ich schnell ins Herz geschlossen habe. Hinter der kühlen und professionellen Fassade die sie anderen zeigt verbirgt sich ein warmherziger und liebevoller Charakter. Sie ist humorvoll, schlagfertig und witzig, zielstrebig, kämpferisch und absolut loyal. Devlin ist ein interessanter Charakter, er ist etwas hitzköpfig, besonders wenn es um Jane geht hat er doch Probleme mit seinen starken Gefühlen für sie umzugehen. Er ist loyal, zuverlässig und er besitzt einen besonderen Humor. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und facettenreich gestaltet. Sie haben ihre Eigenarten, Vorlieben, Ecken und Kanten, sie haben Tiefe und sind authentisch. Es macht Spaß sie kennenzulernen und sie zu begleiten, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Weil ich unbedingt wissen musste wie es mit ihnen weiter geht. Im zweiten Band geht es um Poppy Calloway die sich mit einem Detective anlegt der mit Vorurteilen behaftet ist. Meinung Wenn das Schicksal etwas anders für dich geplant hat.. Poppy Calloway liebt die Malerei und alles was mit Farben zu tun hat. So gibt sie ehrenamtlich Zeichenunterricht um talentierte Kinder zu fördern und sie zu beschäftigen und sie von der Straße zu holen. Als sie dabei bei einem Projekt mit Detective Jason de Sanges zusammen arbeiten muss trifft sie das etwas unvorbereitet denn sie hatte insgeheim gehofft ihm nie wieder begegnen zu müssen. Ihre erste Begegnung verlief etwas stürmisch, denn sie verlor die Beherrschung als er sie und ihre Freundinnen beleidigte. Sie hechtete über den Tisch und wäre ihm beinahe ins Gesicht gesprungen vor Wut, was Ava und Jane gerade noch verhindern konnten, ihr Temperament war schon immer etwas hitzig gewesen. Sie hatten ihn um Amtshilfe gebeten da in ihre Villa die sie zusammen geerbt haben eingebrochen wurde. Es wurden einige sehr wertvolle antike Stücke entwendet, doch er meinte nur er hätte wichtigeres zu tun als nach ein paar Silberlöffel zu suchen. Das führte zu ihrem kurzen Ausbruch und seine unangebrachte Äußerung trägt sie ihm immer noch nach. Zudem versucht er ihr Projekt zu sabotieren, da er selbst keinen Sinn darin sieht und er wieder einen Fall bearbeitet der ihm wichtiger ist. Doch es bleibt ihm keine Wahl da sich eine höhere Instanz einmischt und sie müssen sich arrangieren. Als er unvermutet bei ihr auftaucht und ihr droht, erklärt sie ihm ihre Regeln und Grenzen die er zu respektieren hat. Schließlich ist sie ja nicht auf den Mund gefallen, auch wenn dieses Killerlächeln auf seinem Gesicht nach ihrer Kampfansage ihr beinahe ihr Gehirn leergefegt hätte. Nur gut das er sich sofort umgedreht und äußerst wütend ihre Wohnung verlassen hat. Doch als eines ihrer Kids bedroht wird braucht sie seine Hilfe. Poppy ist ein toller Charakter, temperamentvoll, angagiert und mitfühlend, setzt sie sich für Jugendliche ein die nicht viele Alternativen in ihrem Leben haben. Jason zeigt nach außen eine harte Schale, er gibt sich grimmig und unfreundlich, wenn man sich jedoch die Mühe macht hinter seine Fassade zu blicken zeigt sich eine andere Seite von ihm. Man spürt das heftige Knistern zwischen ihnen dem sie nur schwer widerstehen können, denn beide versuchen es zu ignorieren. Auch hier macht es Spaß die Charaktere näher kennen zu lernen, sie sind facettenreich und sehr unterschiedlich angelegt. Jeder hat seine Ecken, Kanten und Vorlieben was sie realistisch und authentisch macht, sodass man mit ihnen mit fühlt und sich in sie hineinversetzen kann. Mich hat ihre Geschichte begeistert und ich freue mich schon darauf zu erfahren wie es mit Ava weiter geht. Fazit Beide Geschichten in einem Band sind einfach nur sehr empfelenswert! Tolle Liebesgeschichten, humorvoll, gefühlvoll und spannend erzählt, die mich gefesselt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinnig gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Das Buch ist einfach unglaublich gut! Ich habe noch nie ein Buch gelesen, das so modern, spannend und erotisch eine Liebesgeschichte beschreibt. Beim Lesen bekommt man überall im Körper ein kribbeln, wenn die beiden Hauptpersonen aufeinander treffen - als würde man selbst in dieser Geschichte spielen. Die Charaktere sind... Das Buch ist einfach unglaublich gut! Ich habe noch nie ein Buch gelesen, das so modern, spannend und erotisch eine Liebesgeschichte beschreibt. Beim Lesen bekommt man überall im Körper ein kribbeln, wenn die beiden Hauptpersonen aufeinander treffen - als würde man selbst in dieser Geschichte spielen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, doch man kann sich trotzdem noch sein eigenes Bild machen. Dieses Buch gehört wirklich zu meinen Lieblingsbüchern und ich werde es sicher noch ein zweites oder drittes Mal lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mr. Perfect gibt es nicht
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 07.07.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Jane und ihre Freundinnen haben eine alte Villa geerbt, die ganz dringend einer Generalüberholung bedarf. Freundin Poppy hat dafür Devlin Kavanagh und seine Familie engagiert. Auch wenn die erste Begegnung von Jane und Devlin alles andere als glücklich verläuft, so kann doch keiner das Knistern zwischen ihnen verleugnen. Nette, kurzweilige... Jane und ihre Freundinnen haben eine alte Villa geerbt, die ganz dringend einer Generalüberholung bedarf. Freundin Poppy hat dafür Devlin Kavanagh und seine Familie engagiert. Auch wenn die erste Begegnung von Jane und Devlin alles andere als glücklich verläuft, so kann doch keiner das Knistern zwischen ihnen verleugnen. Nette, kurzweilige Unterhaltung für Fans von Susan Mallery und Carly Phillips. Fortsetzung folgt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustiger, unterhaltsamer Liebesroman
von AnLi am 30.05.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nun habe ich auch endlich Band 1 der Sisterhood-Diaries-Serie gelesen, nachdem ich zuerst Band 2 gelesen habe. Band 1 hat mich aber genauso überzeugt: freche Charaktere, heiße Spannung zwischen den Hauptfiguren und eine nette, kleine Story um das Ganze zu verpacken. Jane und Dev sind einem von Anfang an sympathisch, außerdem... Nun habe ich auch endlich Band 1 der Sisterhood-Diaries-Serie gelesen, nachdem ich zuerst Band 2 gelesen habe. Band 1 hat mich aber genauso überzeugt: freche Charaktere, heiße Spannung zwischen den Hauptfiguren und eine nette, kleine Story um das Ganze zu verpacken. Jane und Dev sind einem von Anfang an sympathisch, außerdem stimmt die Chemie mehr als nur ein bisschen zwischen den beiden. Dazu kommt eine ganze Reihe von liebenswerten Nebencharakteren: natürlich Janes Freundinnen Poppy und Ava (auf deren Geschichten man sich auch schon freuen kann) und Devs große Familie, vor allem seine Brüder. Die Grundstory ist auch hier weder etwas Besonderes, noch etwas völlig Neues, doch sie passt einfach zu der Liebesgeschichte, die die Autorin erzählt. Es kommt etwas Spannung durch die Diebstähle auf, auch wenn der Leser von Anfang an weiß, wer die drei Freundinnen bestiehlt. Mir hat vor allem der freche, frische Schreibstil gefallen und der Unterhaltungswert, den das Buch für mich hat. Ich konnte etwas abschalten, vor mich her schmunzeln und lachen und es richtig genießen! Auf Band 3 freue ich mich jetzt umso mehr!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
vorhersehbar aber unterhaltsam
von Tine Schweizer am 13.05.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Susan Andersen hat mal wieder eine großartige Unterhaltung geboten. Jane lernt Devlin in einem Cafe kennen und sofort geht er ihr unter die Haut. Doch sie ist voreingenommen und viel zu vorsichtig um sich mit ihm einzulassen. Zusammen mit ihren Freundinnen Ava und Poppy erbt Jane die Wolcott-Villa und... Susan Andersen hat mal wieder eine großartige Unterhaltung geboten. Jane lernt Devlin in einem Cafe kennen und sofort geht er ihr unter die Haut. Doch sie ist voreingenommen und viel zu vorsichtig um sich mit ihm einzulassen. Zusammen mit ihren Freundinnen Ava und Poppy erbt Jane die Wolcott-Villa und darf für das Seattle-Art-Museum die sehr wertvollen Ausstellungsstücke katalogisieren und eine Ausstellung organisieren. Doch nicht nur Freunde macht sie sich damit, sondern auch einen sehr mißgünstigen, eifersüchtigen Feind. Wer dies ist, wird schnell klar. Janes Gründe für ihre Zurückhaltung Devlin gegenüber werden ausführlich geschildert. Etwas mehr von ihm zu erfahren hätte mir gefallen, aber auch so baute das Verhalten der beiden schlüssig aufeinander auf. Die Erotische Spannung ist sehr präsent, was einen besonderen Reiz macht, ohne das es überhand nimmt. Janes direkte Art mit ihren Gedanken herauszuplatzen sorgt für verschiedene Lacher. Wer hier einen großen Krimi erwartet ist diesmal an der falschen Stelle. Denn dieser Handlungsstrang liegt vollkommen offen vor dem Leser. Obwohl es keine großen Geheimnisse gibt, hat Susan Andersen wieder einen sehr schönen Roman mit Romantik und Liebe vereint, der sowohl für die Urlaubszeit, als auch bei diesen kalten Frühlingstagen eingemummelt auf der Couch das richtige bietet. Mit viel Humor sorgt es auch für witzige Szenen, die das Lachen leicht machen. Wie ich gerade gemerkt habe, ist es der erste Teil einer neuen Serie und ich freue mich schon die beiden Freundinnen Poppy und Ava bei der Findung ihres „Happy Ends“ zu begleiten. Der Funke der Liebe wird für Poppy schon in diesem Roman gelegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Reine Kuss-Sache

Reine Kuss-Sache

von Susan Andersen

(1)
Buch
9,99
+
=
Weiter geht es nach der Werbung

Weiter geht es nach der Werbung

von Susan Mallery

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen