Thalia.de

Reise in die Nacht / Avvocato Guido Guerrieri Bd.1

Roman

(6)
Spannend, bewegend, preisgekrönt: der Beginn der erfolgreichsten italienischen Krimiserie der letzten Jahre


Avvocato Guido Guerrieri, frisch geschieden und erschüttert von einer tiefen Lebenskrise, übernimmt einen fast aussichtslosen Fall: Er verteidigt einen des Mordes angeklagten Immigranten aus dem Senegal, der ohne seine Hilfe verloren wäre. Es beginnt ein Nerven zerreißender Kampf gegen rassistische Vorurteile, eine voreingenommene Justiz und eine erdrückende Last von Anklagepunkten …



Portrait
Gianrico Carofiglio wurde 1961 in Bari geboren und arbeitete in seiner Heimatstadt viele Jahre als Antimafia-Staatsanwalt. 2007 war er als Berater des italienischen Parlaments für den Bereich organisierte Kriminalität tätig. Von 2008 bis 2013 war Gianrico Carofiglio Mitglied des italienischen Senats. Berühmt gemacht haben ihn vor allem seine Romane um den Anwalt Guido Guerrieri. Carofiglios Bücher feierten sensationelle Erfolge, wurden bisher in 24 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, u.a. mit dem Radio Bremen Krimipreis 2008. Er lebt mit seiner Familie in Bari.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 285
Erscheinungsdatum 12.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-46429-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 186/125/22 mm
Gewicht 237
Originaltitel Testimone inconsapevole
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 36.898
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20940883
    Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land
    von Gianrico Carofiglio
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42555469
    Das große Miss-Marple-Buch
    von Agatha Christie
    Buch
    24,00
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 32152355
    Später Frost / Ingrid Nyström & Stina Forss Bd.1
    von Roman Voosen
    (37)
    Buch
    9,99
  • 33867255
    Saupech
    von Veronika A. Grager
    (3)
    Buch
    9,90
  • 39192548
    In der Brandung
    von Gianrico Carofiglio
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40952985
    Am Abgrund aller Dinge
    von Gianrico Carofiglio
    Buch
    19,99
  • 44199794
    Mord im Elsass
    von Jules Vitrac
    (1)
    Buch
    9,99
  • 20940917
    Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1
    von Andreas Gruber
    (11)
    Buch
    8,99
  • 33790747
    In ihrer dunkelsten Stunde / Avvocato Guido Guerrieri Bd.4
    von Gianrico Carofiglio
    Buch
    8,99
  • 40927140
    Die Toten der Villa Cappelletti
    von Giovanni Cocco
    (1)
    Buch
    9,99
  • 18607450
    Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4
    von Bruno Morchio
    (1)
    Buch
    8,95
  • 44187052
    Schuld vergisst nicht / Commissario Benussi Bd.3
    von Roberta De Falco
    (3)
    Buch
    14,99
  • 32160079
    Pata Negra
    von Eduard Freundlinger
    (1)
    Buch
    9,99
  • 26400042
    Im Schatten der Pineta / Barista Massimo Viviani Bd. 1
    von Marco Malvaldi
    (7)
    Buch
    9,00
  • 43074469
    In der Finsternis
    von Sandrone Dazieri
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44232078
    Die Tote am Lago Maggiore
    von Bruno Varese
    (32)
    Buch
    9,99
  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (121)
    Buch
    14,90
  • 32165937
    Das süße Antlitz des Todes
    von Andrea Camilleri
    (1)
    Buch
    7,99
  • 3026375
    Die Stimme der Violine / Commissario Montalbano Bd.4
    von Andrea Camilleri
    (3)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Literarische Krimis sind brilliante Deckmäntel für gesellschaftskritische Romane...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Wenn Bücher und ihre Geschichten die Kraft haben, den Leser dazu zu bringen, ihre Schauplätze besuchen zu wollen, um gleichzeitig die doch leider fiktiven Helden kennenzulernen, dann haben sie viel geschafft. Gute Bücher und Geschichten haben Magie; die des Ortes, die der Figuren und die des Geschehens. Gianrico Carofiglios Krimis um Wenn Bücher und ihre Geschichten die Kraft haben, den Leser dazu zu bringen, ihre Schauplätze besuchen zu wollen, um gleichzeitig die doch leider fiktiven Helden kennenzulernen, dann haben sie viel geschafft. Gute Bücher und Geschichten haben Magie; die des Ortes, die der Figuren und die des Geschehens. Gianrico Carofiglios Krimis um den sympathischen Anwalt Guerrieri haben ebendiese Magie. Ich will nach Bari, ich will Guerrieri kennenlernen, will mit ihm auf dem Marktplatz sitzen, Wein trinken und das Treiben der Stadt beobachten, - kommentiert von einer außergewöhnlichen Stimme der italienischen Kriminalliteratur.

Wiedereinmal zeigt sich, inwieweit der literarische Kriminalroman ein perfektes Instrument ist, gesellschaftliche Symptome spannend und eindringlich darzulegen. Carofiglio schafft dies auf extrem unterhaltsame Weise.

Dank an dieser Stelle an all die Kunden und auch Kollegen, die den unstillbaren Hunger nach guten Büchern immer wieder befriedigen. Gibt es Schöneres als den Austausch über gute Literatur? Ok, das ein oder andere fällt mir da noch ein... Ich habe Carofiglio über persönliche Empfehlung entdeckt und empfehle ihn an dieser Stelle wärmstens weiter!!

„Italien pur“

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Avvocato Guido Guerrieri ist ein Anwalt mit Herz. Persönlich macht er eine schwere Zeit durch, was ihn nicht hindert gute Arbeit zu leisten. Das italienische Lebensgefühl ist in allen Romanen von Carofiglio sehr präsent. Mir gefällt besonders der Character Guerrieri, mit dem ich noch viele Fälle lösen möchte. Avvocato Guido Guerrieri ist ein Anwalt mit Herz. Persönlich macht er eine schwere Zeit durch, was ihn nicht hindert gute Arbeit zu leisten. Das italienische Lebensgefühl ist in allen Romanen von Carofiglio sehr präsent. Mir gefällt besonders der Character Guerrieri, mit dem ich noch viele Fälle lösen möchte.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Anwaltskrimi mit Abgründen, Menschlichkeit und Moral. Stark! Anwaltskrimi mit Abgründen, Menschlichkeit und Moral. Stark!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Ebenso spannender wie unterhaltsamer Krimi aus Italien. Mit viel Lokalkolorit und Sprachwitz geschrieben. Ein wahres Lesevergnügen. Ebenso spannender wie unterhaltsamer Krimi aus Italien. Mit viel Lokalkolorit und Sprachwitz geschrieben. Ein wahres Lesevergnügen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45244300
    Am Abgrund aller Dinge
    von Gianrico Carofiglio
    Buch
    9,99
  • 15174159
    Wolfstod
    von Felicitas Mayall
    (5)
    Buch
    9,99
  • 15524705
    Wie durch ein dunkles Glas / Commissario Brunetti Bd.15
    von Donna Leon
    (7)
    Buch
    12,00
  • 39213960
    Die Tage des Zweifels / Commissario Montalbano Bd.14
    von Andrea Camilleri
    Buch
    9,99
  • 3838819
    Die Toten vom Karst / Proteo Laurenti Bd.2
    von Veit Heinichen
    (2)
    Buch
    9,95
  • 3001575
    In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Bd.8
    von Donna Leon
    (1)
    Buch
    12,00
  • 17442993
    Berufung
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 31130836
    Der Todesflüsterer
    von Donato Carrisi
    (2)
    eBook
    8,99
  • 3021794
    Venezianisches Finale / Commissario Brunetti Bd.1
    von Donna Leon
    (8)
    Buch
    12,00
  • 2856888
    Das Urteil
    von John Grisham
    (4)
    Buch
    9,99
  • 4558924
    Tod einer roten Heldin
    von Qiu Xiaolong
    (4)
    Buch
    9,95
  • 43339107
    Natchez Burning / Natchez Bd. 1
    von Greg Iles
    (2)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Frischer Wind in der Krimiszene!
von Dabis am 04.05.2007

"Vom Mafiajäger zum Starautor"- so stellt der Goldmann Verlag seinen neuen Star am Krimihimmel aus Italien vor. Und in der Tat: Gianrico Carofiglio, Jahrgang 1961, arbeitet seit vielen Jahren in seiner Heimatstadt Bari, in der auch seine beiden bisher auf Deutsch erschienenen Kriminalromane spielen, als Staatsanwalt gegen die Mafia.... "Vom Mafiajäger zum Starautor"- so stellt der Goldmann Verlag seinen neuen Star am Krimihimmel aus Italien vor. Und in der Tat: Gianrico Carofiglio, Jahrgang 1961, arbeitet seit vielen Jahren in seiner Heimatstadt Bari, in der auch seine beiden bisher auf Deutsch erschienenen Kriminalromane spielen, als Staatsanwalt gegen die Mafia. Viele dieser dubiosen Verbrecher und ihre Handlanger in den Verwaltungen des Staatsapparates und der Industrie hat er seitdem schon hinter Gitter gebracht, und sich damit sicher nicht nur Freunde gemacht. Doch offenbar hat ihm das nicht ausgereicht, und so hat er vor einigen Jahren die Figur des Avvocato Guido Guerreri erfunden, der mit seinem berühmten Namensvetter aus Venedig allerdings nicht viel gemeinsam hat. Vor einem Jahr geschieden, durchlebt er eine schwere Krisenzeit, bevor er sich mit Margherita anfreundet, die im gleichen Haus wohnt... Im vorliegenden Buch geht es um einen senegalesischen Händler, der in den vorschnellen, von rassistischen Vorurteilen geprägten Verdacht geraten ist, einen kleinen Jungen umgebracht zu haben. Wie Guerreri diesen Fall schildert, seinen Anwalt in der Ich-Form erzählen und ihn nebenbei quasi noch sein ziemlich durcheinander geratenes Leben ordnen lässt, ist sensationell gut. Ein aussichtsloser Fall, der immer auch etwas mit ihm selbst zu tun hat, nimmt ihn mehr und mehr gefangen und dann kommt das Buch gegen Ende mit der seitenlangen, genialen Schilderung eines Prozesses und dem Plädoyer Guerreris zu seinem fulminanten Höhepunkt. Eine neue, frische und engagierte Stimme in der Krimiliteratur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein italienischer Grisham? ... Nein, besser.
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 14.05.2009

Um im heutigen Einheitsbrei noch Bücher zu finden, die sich mit einem intelligenten und eigenständigen Plot von der Masse abheben, muss man meist lange suchen. In diesem Fall ist mir der Titel quasi direkt in den Schoß gefallen, was mehr als glückliche Fügung war, denn Gianrico Carofiglios Autorendebüt "Reise... Um im heutigen Einheitsbrei noch Bücher zu finden, die sich mit einem intelligenten und eigenständigen Plot von der Masse abheben, muss man meist lange suchen. In diesem Fall ist mir der Titel quasi direkt in den Schoß gefallen, was mehr als glückliche Fügung war, denn Gianrico Carofiglios Autorendebüt "Reise in die Nacht" ist zweifelsohne ein absoluter Volltreffer. Der Autor, seit vielen Jahren Staatsanwalt in seiner Heimatstadt Bari und Vorreiter im Kampf gegen die dortige Mafia, schafft es auf Anhieb, sich mit seiner ihm eigenen Stimme einen Platz im Genre zu erobern. Und lässt dabei sicherlich ein nicht unerhebliches Maß an eigenen Erfahrungen in die Geschichte mit einfließen. Die Story sei schnell angerissen: Der Leser erlebt die Geschichte aus der Sicht des Ich-Erzählers Avvocato Guido Guerrieri, der gerade eine schwere persönliche Krise durchlebt. Seine Frau hat ihn verlassen und ohne es sich eingestehen zu wollen, schliddert er in eine tiefe Depression. Die psychischen Probleme drohen ihn handlungsunfähig zu machen. In dieser Zeit bekommt er ein neues Mandat, das auf den ersten Blick nur wenig Überraschungen verspricht. Guerrieri soll den Senegalesen Abdou Thiam vertreten, dem ein Kindesmord zur Last gelegt wird. Dabei spricht die klare Beweislage in allen Punkten gegen ihn. Obwohl es aussichtslos scheint, bringt der Avvocato auf Wunsch seines Mandanten den Fall vors Schwurgericht. Eine lebenslängliche Freiheitsstrafe droht nun bei Verurteilung, doch je länger der Prozess dauert, umso mehr gewinnt Guerrieri den Eindruck, dass sein Mandant tatsächlich unschuldig ist. Vor Gericht entwickelt sich der Fall schließlich zu einem Justizdrama, bei der der von eigenen Problemen gebeutelte Avvocato seine ganze Erfahrung mit in die Waagschale werfen muss... Was wie ein typischer John Grisham klingt, hat auf den zweiten Blick so gar nichts mit ihm gemeinsam. Ein Unterschied? Carofiglio ist besser. Obwohl gerade kurze 288 Seiten lang, fesselt das Buch vom Deckblatt bis zur Rückseite, und das obwohl wir es hier nicht mit einem klassischen Krimiaufbau zu tun haben. Einen Mord gibt es nämlich nur am Beginn und polizeiliche oder detektivische Ermittlungsarbeit fehlt gänzlich. Stattdessen liegt das Hauptaugenmerk allein auf der Figur Guerrieri, die dem Leser unwillkürlich in der kurzen Zeit ans Herz wächst. Mit klarer, schöner, oftmals sehr ironischer Sprache, unterhält uns Carofiglio, und kann dabei auf ein Actionfeuerwerk oder gestapelte Leichenberge komplett verzichten. All dies wird für den Spannungsaufbau nicht benötigt, der seine Kraft aus dem intelligenten Plot zieht: Ein Anwalt der ohne viel Getöse und falsche Political Correchtness gegen einen rassistischen Justizapparat kämpft und dabei einen Spagat zwischen Gerechtigkeitskampf und privatem Glück zu vollziehen versucht. Seit langem ist mir nicht mehr ein solcher Sympathieträger begegnet, der angenehm erfrischend aus der Reihe tanzt und sich im Allerlei der Serienhelden seinen eigenen Platz erobert. Das der aussichtslose Fall am Ende mit einem genialen, wiewohl beeindruckenden Plädoyer abschließt, setzt dem gelungenen Erstling die Krone auf. Insgesamt ist "Reise in die Nacht" ein echter Hingucker mit neuer, engagierter Stimme, der Fans von Gerichtskrimis ohne Zweifel beeindrucken und gefallen wird. Unbedingte Kauf- und Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kämpfe gegen deine Ängste!
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 02.11.2008

Ein absolut empfehlenswertes Buch, daß in einer sehr interessanten Umgebung spielt. Zu Bari und Apulien, als Handlungsort eines Krimis gibt es nicht viel zu lesen. Diese Lücke füllt Gianrico Carofiglio perfekt. Er bringt uns das Gefühl für diesen Teil Italiens näher und daneben gibt es noch eine spannende Handlung, ohne zu viel... Ein absolut empfehlenswertes Buch, daß in einer sehr interessanten Umgebung spielt. Zu Bari und Apulien, als Handlungsort eines Krimis gibt es nicht viel zu lesen. Diese Lücke füllt Gianrico Carofiglio perfekt. Er bringt uns das Gefühl für diesen Teil Italiens näher und daneben gibt es noch eine spannende Handlung, ohne zu viel Blut, wie ich es mag. Und wir erleben eine Helden, der es schafft, seine Ängste zu besiegen. Außergewöhnlich gut!.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In freier Rede
von Polar aus Aachen am 24.07.2007

Gerichtsdramen spiegeln sich in der Spannung unerwarteter Beweise, von Schuld befreiender Geständnisse, falschen Zeugenaussagen, Masken, die einem Gegenspieler heruntergerissen werden und bewegen sich auf dem Terrain Mann gegen Mann, Anwalt gegen Staatsanwalt., Staatsanwalt gegen Mafia oder Richter gegen den Rest der Welt. Carofiglios Roman spielt mit diesem Sujet gekonnt,... Gerichtsdramen spiegeln sich in der Spannung unerwarteter Beweise, von Schuld befreiender Geständnisse, falschen Zeugenaussagen, Masken, die einem Gegenspieler heruntergerissen werden und bewegen sich auf dem Terrain Mann gegen Mann, Anwalt gegen Staatsanwalt., Staatsanwalt gegen Mafia oder Richter gegen den Rest der Welt. Carofiglios Roman spielt mit diesem Sujet gekonnt, indem er auf jegliches Brimborium verzichtet und leise aus dem Leben eines Anwalts erzählt, der eher zufällig zu einem Fall eines wegen Kindsmords angeklagten Immigranten kommt. Er hilft vor allem sich selbst, indem er die Vertretung annimmt. Sein Schlußwort vor Gericht ist furios und dient der eigenen Wiederbelebung. Das macht diesen lesenswerten Roman sympathisch. Und vor allem wird hier der Mörder nicht gefaßt, kommt die einfache Lösung aller Probleme nicht plötzlich hereingeschneit, gaukelt Carofiglio dem Leser nicht vor, die Welt sei gerecht, das Happy End zu jeder Zeit zu erwarten, vielmehr läßt er einen spüren, wie leicht man doch ins Gefängnis kommen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
super Anfang, leicht enttäuschendes Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Husum am 23.07.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

auf der Suche nach einem intelligenten, spannenden und bestenfalls humorvollen Krimi, landete ich auf Umwegen bei diesem Buch. Die Probeseiten waren die besten, die ich seit langem gelesen habe: voller Wortwitz und Situationskomik mit einer interessanten und sympathischen Hauptfigur, der Sprachstil gehoben aber flüssig und spannend zu lesen. Dazu... auf der Suche nach einem intelligenten, spannenden und bestenfalls humorvollen Krimi, landete ich auf Umwegen bei diesem Buch. Die Probeseiten waren die besten, die ich seit langem gelesen habe: voller Wortwitz und Situationskomik mit einer interessanten und sympathischen Hauptfigur, der Sprachstil gehoben aber flüssig und spannend zu lesen. Dazu die guten Rezensionen, also gekauft. Leider war das Buch dann für meinen Geschmack mindestens 200 Seiten zu kurz! Die Geschchte ist gut, der Anwalt entwickelt sich - aber: den meisten Randfiguren fehlt die Tiefe, man erfährt null Hintergründe von den meisten Beteiligten, ihren Beziehungen zueinander etc. - nicht einmal über das Verbrechen selbst! Das so hoch gelobte Schlussplädoyer war ok, aber brillant fand ich es nicht... vielmehr musste ich die Enttäuschung verdauen, dass es noch so viel zu erzählen (und dann mit Vergnügen zu lesen) gegeben hätte! Mein Fazit: ein toller Autor, ein Buch, das Spaß macht - aber man sollte nicht zu viel erwarten, das Niveau der ersten Seiten hält es nicht und inhaltlich bleibt vieles auf der Strecke.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Reise in die Nacht / Avvocato Guido Guerrieri Bd.1

Reise in die Nacht / Avvocato Guido Guerrieri Bd.1

von Gianrico Carofiglio

(6)
Buch
7,95
+
=
In freiem Fall / Avvocato Guido Guerrieri Bd.2

In freiem Fall / Avvocato Guido Guerrieri Bd.2

von Gianrico Carofiglio

(5)
Buch
7,95
+
=

für

15,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen