Thalia.de

Republik ohne Würde

(2)

Würde! Wer beruft sich nicht auf sie? Und wer braucht sie, außer als Phrase? Emporkömmlinge, Provinzpotentaten und Steuerbetrüger, die frech versuchen, mit ihren Lügen durchzukommen; käufliche Politiker und Medien, denen nicht zu trauen ist; Bankenspekulationen, die den Staat und Europa bedrohen und für die der Steuerzahler haftet. Selbst die jüngste Opposition ist diebisch: Naiv setzen die Piraten auf die Diktatur des Digitalen und pfeifen auf die Unantastbarkeit geistigen Eigentums. Politik und Wirtschaft in Österreich und der EU sehen schlecht aus. Armin Thurnher schreibt in diesem Buch über das, was unserer Gesellschaft abhandengekommen ist - Ethik und Würde.

Portrait
Armin Thurnher, geboren 1949 in Bregenz, studierte Anglistik und Amerikanistik in New York City, später Germanistik und Theaterwissenschaft in Wien. 1977 gründete er mit anderen die Wiener Stadtzeitung "Falter", deren Chefredakteur er heute ist. Thurnher publiziert in zahlreichen in- und ausländischen Medien. 1990 erhielt er den Preis der Stadt Wien für Publizistik, 2000 den Bruno-Kreisky Preis für das politische Buch, 2010 den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 29.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-05603-9
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 205/123/27 mm
Gewicht 357
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45467967
    Ach, Österreich!
    von Armin Thurnher
    Buch
    16,00
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    24,95
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    24,99
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    20,00
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel P. van Schaik
    Buch
    24,95
  • 46021635
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    Buch
    24,00
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (2)
    Buch
    34,99
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (9)
    Buch
    14,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (4)
    Buch
    14,99
  • 45336153
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch
    25,00
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00
  • 45235589
    Wir Kassettenkinder
    von Stefan Bonner
    (10)
    Buch
    16,99
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44232181
    Als unser Deutsch erfunden wurde
    von Bruno Preisendörfer
    Buch
    24,99
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch
    24,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Chapeau, Herr Thurher
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2013

Um Österreich ist es rein von den wirtschaftspolitischen Daten her nicht so schlecht bestellt. Je nach Statistik, zwet-, oder drittreichstes Land der EU, das kann sich sehen lesen. Doch was servieren einen die Medien im Alltag: Korruption, Betrug quer durch alle Gesellschaftsschichten und Parteien. Kann es sein, dass dem... Um Österreich ist es rein von den wirtschaftspolitischen Daten her nicht so schlecht bestellt. Je nach Statistik, zwet-, oder drittreichstes Land der EU, das kann sich sehen lesen. Doch was servieren einen die Medien im Alltag: Korruption, Betrug quer durch alle Gesellschaftsschichten und Parteien. Kann es sein, dass dem Land in den letzten Jahren etwas verloren ging, was in früheren Zeiten Inhalt eines jeden Klassikers war? Nämlich Ethik und Würde. Mehr Thurnhers braucht das Land!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Republik ohne Würde
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2013

Armin Thurnher über Fehlentwicklungen und über sein Leiden an der österreichischen Politik - persönlich und hintergründig: Ein Lesetipp für alle Politik-Interessierten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Republik ohne Würde

Republik ohne Würde

von Armin Thurnher

(2)
Buch
17,90
+
=
Schwarzbuch ÖBB

Schwarzbuch ÖBB

von Hans Weiss

(1)
Buch
16,40
+
=

für

34,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen