Thalia.de

Resturlaub

Das Zweitbuch. Roman

(40)

Seine Eltern wollen, dass er endlich ein Haus baut.
Seine Freundin will endlich ein Kind.
Und seine Freunde wollen zum elften Mal nach Mallorca.
Doch Pitschi Greulich hat einen ganz anderen Plan.

Eine ziemlich komische Geschichte über einen 37-jährigen Brauerei-Manager, der ausgerechnet am Ende der Welt das sucht, was er zu Hause längst hatte.

»Tommy Jaud hat ein brachliegendes Genre neu belebt – den deutschen Männerroman. Es geht in ›Resturlaub‹ um alle großen Themen unserer Zeit. Ein Hammer von Gegenwartsroman also.«
DER SPIEGEL

»Natürlich schreibt das Leben die besten Geschichten. Aber Tommy Jaud reicht das nicht, weil er weiß, dass seine Figuren in diesem Leben erst einmal zurechtkommen müssen!«
Bastian Pastewka

Portrait

Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.
Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹. 2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe.
Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.
Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.04.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16842-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/22 mm
Gewicht 224
Auflage 16
Verkaufsrang 41.679
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    9,99
  • 30607893
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 30607914
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (9)
    Buch
    18,95
  • 39180870
    Pfote aufs Herz
    von Beth Kendrick
    Buch
    9,99
  • 29048605
    Happy Family
    von David Safier
    (39)
    Buch
    18,95
  • 33793633
    Das peinlichste Jahr meines Lebens
    von Mark Lowery
    (9)
    Buch
    14,99
  • 11461453
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (42)
    Buch
    10,00
  • 30607915
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18690251
    Mieses Karma
    von David Safier
    (1)
    Buch
    10,00
  • 14500864
    Höhenrausch
    von Ildikó von Kürthy
    (9)
    Buch
    9,99
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    8,99
  • 17591290
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (53)
    Buch
    8,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Urlaub einmal anders...“

Maike Hochapfel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tommy Jaud erzählt die lustige Reise von Pitschi Greulich, der dem Alltag und vor allem seinem momentanen Leben entfliehen will. Natürlich geschehen viele unerwartete Dinge und es läuft nicht wie erwartet. Eine nette Story, optimal um abzuschalten und um zu entspannen. Allerdings läuft Tommy Jaud nicht zu Höchstform auf. Tommy Jaud erzählt die lustige Reise von Pitschi Greulich, der dem Alltag und vor allem seinem momentanen Leben entfliehen will. Natürlich geschehen viele unerwartete Dinge und es läuft nicht wie erwartet. Eine nette Story, optimal um abzuschalten und um zu entspannen. Allerdings läuft Tommy Jaud nicht zu Höchstform auf.

„Einfach entspannen“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

"Pitschis" Leben läuft in geordneten Bahnen. Nun sollen auch noch ein Eigenheim und Kinder dazukommen. Als er aber am Flughafen sitzt, um mit seiner Clique samt Freundin wie jedes Jahr nach Mallorca zu fahren, überkommt ihn die Panik. Er täuscht einen Überfall auf der Toilette vor und überredet die anderen schon mal ohne ihn zu fliegen. "Pitschis" Leben läuft in geordneten Bahnen. Nun sollen auch noch ein Eigenheim und Kinder dazukommen. Als er aber am Flughafen sitzt, um mit seiner Clique samt Freundin wie jedes Jahr nach Mallorca zu fahren, überkommt ihn die Panik. Er täuscht einen Überfall auf der Toilette vor und überredet die anderen schon mal ohne ihn zu fliegen. Dann bucht er den ersten Flug der soweit weg wie möglich geht. Er schreibt seiner Freundin einen Abschiedsbrief und setzt sich in das Flugzeug nach Buenos Aires. Mit der Absicht nie wieder zu kommen. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt....
Ich habe bei diesem Buch Tränen gelacht. Tommy Jauds erstes Buch Vollidiot hatte mir nicht wirklich gefallen, aber mit diesem Titel macht er das wieder wett. Sie werden aus dem grinsen nicht mehr herauskommen.

Alexa Prinz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Humorvoll und schräg - ein echter Jaud eben. Für den Urlaub bestens geeignet, ebenso wie für die Abendunterhaltung. Eine witzige Geschichte, die einen doch zum Nachdenken anregt. Humorvoll und schräg - ein echter Jaud eben. Für den Urlaub bestens geeignet, ebenso wie für die Abendunterhaltung. Eine witzige Geschichte, die einen doch zum Nachdenken anregt.

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Tommy Jaud macht immer wieder Spaß und ist auch ein tolles Geschenk für Männer. Tommy Jaud macht immer wieder Spaß und ist auch ein tolles Geschenk für Männer.

„Urkomisch, grandios gesprochen…“

Nadine Lehnert, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

… und wie ich finde, nicht nur für Männer!
Peter „Pitschi“ Greulich lebt in Bamberg, hat eine Freundin und arbeitet in einer Brauerei. Er sollte glücklich und zufrieden sein, endlich Vater werden und sich ein Eigenheim mit Kiesauffahrt zulegen. Das meint zumindest seine Freundin Bine. Doch Pitschi hat andere Pläne.
Kurzerhand entschließt
… und wie ich finde, nicht nur für Männer!
Peter „Pitschi“ Greulich lebt in Bamberg, hat eine Freundin und arbeitet in einer Brauerei. Er sollte glücklich und zufrieden sein, endlich Vater werden und sich ein Eigenheim mit Kiesauffahrt zulegen. Das meint zumindest seine Freundin Bine. Doch Pitschi hat andere Pläne.
Kurzerhand entschließt er sich am Flughafen nicht mit der Clique nach Mallorca zu fliegen, sondern abzuhauen – ohne Bine und ohne Clique! Eine abenteuerliche Flucht aus dem geregelten Leben kann beginnen…
Christoph Maria Herbst liest dieses Hörbuch - und was soll ich sagen, es ist fantastisch! Lassen Sie sich diesen Hörgenuss nicht entgehen!

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Großartiges Buch von Jaud Großartiges Buch von Jaud

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch dieser Titel ist unglaublich witzig. Ich habe Tränen gelacht. Das Buch ist sehr zu empfehlen! Auch dieser Titel ist unglaublich witzig. Ich habe Tränen gelacht. Das Buch ist sehr zu empfehlen!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine optimale Story für Männer, die einfach mal abschalten wollen. Witzige Story mit charmanten Charakteren, in die Mann sich gut hineinversetzen kann. ABsolut leseneswert! Eine optimale Story für Männer, die einfach mal abschalten wollen. Witzige Story mit charmanten Charakteren, in die Mann sich gut hineinversetzen kann. ABsolut leseneswert!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Humorvolle Findungsphase eines Mittdreißigers, Situationskomik in Südamerika und Planungschaos hoch 3. Nette Sommerunterhaltung. Humorvolle Findungsphase eines Mittdreißigers, Situationskomik in Südamerika und Planungschaos hoch 3. Nette Sommerunterhaltung.

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Kurzweilig und mit viel Situationskomik unterhält uns Chaot Pitschi Greulich auf seinen Irrfahrten Richtung Glück. Beim Lesen Tempos für die Lachtränen bereithalten! Kurzweilig und mit viel Situationskomik unterhält uns Chaot Pitschi Greulich auf seinen Irrfahrten Richtung Glück. Beim Lesen Tempos für die Lachtränen bereithalten!

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Torschlusspanik beim Mann - was tun wenn alle Hochzeit und Kinder erwarten und man selbst eigentlich andere Vorstellungen hat? =Kurzschlussreaktion Torschlusspanik beim Mann - was tun wenn alle Hochzeit und Kinder erwarten und man selbst eigentlich andere Vorstellungen hat? =Kurzschlussreaktion

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Etwas schwächer als "Vollidiot" ist auch "Resturlaub" ein witziger und kurzweiliger Unterhaltungsroman. Macht Spaß. Etwas schwächer als "Vollidiot" ist auch "Resturlaub" ein witziger und kurzweiliger Unterhaltungsroman. Macht Spaß.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Nette Lektüre, die uns für einige Stunden den Alltag vergessen lässt. Nette Lektüre, die uns für einige Stunden den Alltag vergessen lässt.

„Warum in die Weite schweifen...?“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Toll von Christoph Maria Herbst gelesene, witzige Geschichte. Pitschi Greulich hat Angst vor ein geregeltes Leben mit Frau, Kind und Haus und flieht Hals über Kopf in ein neues Leben nach Buenos Aires, große Stadt ganz weit weg von der Heimatstadt Bamberg. Nach verschiedene Abenteuern stellt er fest, dass das Glück doch zu Hause auf Toll von Christoph Maria Herbst gelesene, witzige Geschichte. Pitschi Greulich hat Angst vor ein geregeltes Leben mit Frau, Kind und Haus und flieht Hals über Kopf in ein neues Leben nach Buenos Aires, große Stadt ganz weit weg von der Heimatstadt Bamberg. Nach verschiedene Abenteuern stellt er fest, dass das Glück doch zu Hause auf ihn wartet, also warum in die Weite schweifen... Nette Geschichte die bei Stau für gute Laune sorgt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37619367
    Voll Speed / Ray & Rufus Bd. 2
    von Moritz Matthies
    (1)
    Buch
    9,99
  • 11461453
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (42)
    Buch
    10,00
  • 17591290
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (53)
    Buch
    8,99
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    8,99
  • 32165902
    Happy Family
    von David Safier
    (18)
    Buch
    8,99
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    8,99
  • 16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (51)
    Buch
    9,99
  • 35374409
    MUH!
    von David Safier
    (12)
    Buch
    9,99
  • 30595604
    Andere tun es doch auch
    von Matthias Sachau
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 25781998
    Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt
    von Dora Heldt
    (20)
    Buch
    14,90
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99
  • 30567141
    Urlaub mit Punkt Punkt Punkt
    von Horst Evers
    (2)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
13
18
7
2
0

Schnell gelesen - noch schneller vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 18.02.2008

Das Buch ist die richtige “Lektüre” für alldiejenigen, die nur einmal im Jahr ein Buch zur Hand nehmen, nämlich im Urlaub unter dem Sonnenschirm. Dazu ist Resturlaub auch wirklich bestens geeignet, denn das Gehirn muss man während dem Lesen nicht anstrengen, der seichten Handlung kann man selbst in sengender... Das Buch ist die richtige “Lektüre” für alldiejenigen, die nur einmal im Jahr ein Buch zur Hand nehmen, nämlich im Urlaub unter dem Sonnenschirm. Dazu ist Resturlaub auch wirklich bestens geeignet, denn das Gehirn muss man während dem Lesen nicht anstrengen, der seichten Handlung kann man selbst in sengender Hitze mühelos folgen. Zum anderen sagt ja schon der Titel, dass die Story wohl was mit Urlaub zu tun haben muss. Das Dilemma ist nur, dass alle anderen Zielgruppen das Grausen beim Lesen dieses “Zweitbuchs” bekommen. Es sind zwar vereinzelt ein paar echte Lacher dabei, meistens blieb mir aber das Lachen im Halse stecken, so platt ist Jauds Humor. Die Geschichte ist ebenso unglaubwürdig wie vorhersehbar und noch schneller vergessen als gelesen. Fazit: man verpasst nichts, wenn man es nicht liest.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 1
Lustig und schön
von Annedore Lindner aus Burbach am 30.03.2007

ist mein zweites buch von tommy jaud. habe erst den vollidiot gelesen.m ir gefällt dies zweite buch fast noch besser. lustige und leichte lektüre. zwar etwas weit hergeholt, aber entspannend. beste urlaubslektüre. habe es schon freunden weiterempfohlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Das schwächste Buch der Trilogie :-)!
von Joey aus Bremen am 04.07.2007

Resturlaub hat mich nicht ganz überzeugt. Die richtigen Lacher haben ich vermisst. Zudem wirkt die Geschichte zu konstruiert und teilweise unrealistisch. Mein Fazit: Gute Unterhaltung mit ein paar amüsanten Passagen aber auch nicht mehr. Es gibt besseres. Wie zum Beispiel das Buch "Panoptikum. Deutschland den... Resturlaub hat mich nicht ganz überzeugt. Die richtigen Lacher haben ich vermisst. Zudem wirkt die Geschichte zu konstruiert und teilweise unrealistisch. Mein Fazit: Gute Unterhaltung mit ein paar amüsanten Passagen aber auch nicht mehr. Es gibt besseres. Wie zum Beispiel das Buch "Panoptikum. Deutschland den Türken."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Amüsant
von VeGa am 18.06.2007

Tommy Jaud schafft es mit viel witz und einer lockeren Schreibweise den Leser gut zu unterhalten. Vorallem wohl für Männer zu empfehlen da der Eine oder Andere schon ähnliche Gedankengänge wie die Hauptperson erlebt haben dürfte wobei man sich sicherlich köstlich darüber amüsiert...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
ein Männerbuch
von Blacky am 29.03.2009

Beschreibung Seine Eltern wollen, dass er endlich ein Haus baut. Seine Freundin will endlich ein Kind. Und seine Freunde wollen zum elften Mal nach Mallorca. Doch Pitschi Greulich hat einen ganz anderen Plan. Eine ziemlich komische Geschichte über einen 37-jährigen Brauerei-Manager, der ausgerechnet am Ende der Welt das sucht, was er zu Hause längst... Beschreibung Seine Eltern wollen, dass er endlich ein Haus baut. Seine Freundin will endlich ein Kind. Und seine Freunde wollen zum elften Mal nach Mallorca. Doch Pitschi Greulich hat einen ganz anderen Plan. Eine ziemlich komische Geschichte über einen 37-jährigen Brauerei-Manager, der ausgerechnet am Ende der Welt das sucht, was er zu Hause längst hatte. Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, aber mein Mann war ganz begeistert. Es stimmt also scheinbar, es ist ein Männerbuch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zum lachen :D
von Vanessa Sülthaus aus Lingen (Ems) am 15.01.2013

Resturlaub ist die Geschichte von Pitschi Greulich, der nicht glücklich mit seiner Lebenssituation ist. Heiraten,ein Haus bauen und Kinder mit seiner langjährigen Freundin Bine kommt für ihn nicht in Frage! Als dann noch der 11. Mallorca Urlaub auf dem Plan steht, macht Pitschi die Biege und ohne ein Wort Spanisch... Resturlaub ist die Geschichte von Pitschi Greulich, der nicht glücklich mit seiner Lebenssituation ist. Heiraten,ein Haus bauen und Kinder mit seiner langjährigen Freundin Bine kommt für ihn nicht in Frage! Als dann noch der 11. Mallorca Urlaub auf dem Plan steht, macht Pitschi die Biege und ohne ein Wort Spanisch zu können, geht´s nach Buenos Aires. Ein super tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spanisch Lernen und ablachen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lippstadt am 16.04.2012

Ein "echter Kracher", der Nachfolger von "Vollidiot Die Hauptfigur Simon Peters will mit seiner Freundin und Freunden in den Spanienurlaub ... das heißt seine Freundin will das ... irgendwie schafft er es, sich davor zu drücken und seine Freundin und Freunde fliegen alleine ... Er kommt nach, weil er den... Ein "echter Kracher", der Nachfolger von "Vollidiot Die Hauptfigur Simon Peters will mit seiner Freundin und Freunden in den Spanienurlaub ... das heißt seine Freundin will das ... irgendwie schafft er es, sich davor zu drücken und seine Freundin und Freunde fliegen alleine ... Er kommt nach, weil er den Flug verpasst hat ... sagt er ... dann fliegt er alleine nach Buenos Aires, macht einen Spanisch-Sprachkurs ... verliebt sich in seine Spanisch Lehrerin ... der Chaot verwickelt sich in Widersprüche, stolpert von Missgeschick zu Missgeschick ... sehr amüsant - Lesenswert ... Sind wir nicht alle ein wenig verrückt oder wollen es sein? …Wer dass ganze als Hörbuch genießen will ... der darf sich freuen auf die Stimme von Christoph Maria Herbst (Stromberg, Schauspieler, Synchronsprecher ...) ... ein wahrer Hörgenuss... besonders empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spanisch lernen und das Buch lesen
von Michael Pietzka aus Lippstadt am 16.04.2012

Ein "echter Kracher", der Nachfolger von "Vollidiot Die Hauptfigur Simon Peters will mit seiner Freundin und Freunden in den Spanienurlaub ... das heißt seine Freundin will das ... irgendwie schafft er es, sich davor zu drücken und seine Freundin und Freunde fliegen alleine ... Er kommt nach, weil er den... Ein "echter Kracher", der Nachfolger von "Vollidiot Die Hauptfigur Simon Peters will mit seiner Freundin und Freunden in den Spanienurlaub ... das heißt seine Freundin will das ... irgendwie schafft er es, sich davor zu drücken und seine Freundin und Freunde fliegen alleine ... Er kommt nach, weil er den Flug verpasst hat ... sagt er ... dann fliegt er alleine nach Buenos Aires, macht einen Spanisch-Sprachkurs ... verliebt sich in seine Spanisch Lehrerin ... der Chaot verwickelt sich in Widersprüche, stolpert von Missgeschick zu Missgeschick ... sehr amüsant - Lesenswert ... Sind wir nicht alle ein wenig verrückt oder wollen es sein? ... Wer dass ganze als Hörbuch geniesen will ... der darf sich freuen auf die Stimme von Christoph Maria Herbst (Stromberg, Schauspieler, Synchronsprecher ...) ... ein wahrer Hörgenuss ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach herrlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2011

Obwohl ich eigentlich kein Fan von "Blödel-Literatur" bin, muss ich an dieser Stelle den Hut ziehen. Ich habe selten so laut und ausgelassen gelacht, während ich ein Buch gelesen habe. Wesentlich besser, als der Vorgänger "Vollidiot"!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muß für alle Tommy Jaud Fans!
von Kristin Mielke aus Zwickau am 27.03.2011

Ein Buch über Einen, der auszog, um das zu finden, was er längst hatte. Urkomische Situationen und lustige Gags am laufenden Band und ich persönlich finde es sogar besser als "Hummeldumm".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach lustig!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2010

Peter Greulich ist Brauerei Manager und sollte sich nun endlich Gedanken über Haus bauen und Kinder machen, findet seine Freundin Biene. Als dann auch noch zum wiederholten Male der Mallorca Urlaub vor der Tür steht sucht er nach irgendeiner Möglichkeit sich vor diesen immer gleichen Freunde Urlaub zu drücken.... Peter Greulich ist Brauerei Manager und sollte sich nun endlich Gedanken über Haus bauen und Kinder machen, findet seine Freundin Biene. Als dann auch noch zum wiederholten Male der Mallorca Urlaub vor der Tür steht sucht er nach irgendeiner Möglichkeit sich vor diesen immer gleichen Freunde Urlaub zu drücken. Er schafft es, doch die Alternative heißt Argentinien leider liegt das nicht am Meer wie Bitschi feststellen muß.Sehr lustig zum lesen hat mir echt Spaß gemacht !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bequem machen und loslachen
von Alexandra Zander aus Köln am 22.08.2010

Pitschi Greulich, 37 jahre alt und beruflich erfolgreich, soll nun sein Leben mittels einer Eheschließung mit seiner langjährigen Freundin Biene vervollständigen und bekommt glatt kalte Füße!Er flieht nach Buenos Aires um dort ein neues Leben zu beginnen und das zieht urkomische Konsequenzen mit sich. Einfach Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
beste Urlaubslektüre für sie und ihn!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2010

Endlich ein Buch für den Urlaub das man als Pärchen lesen kann! Schnell versteht man beide Seiten der Protagonisten! Der Druck eine Familie zu gründen für ihn und das ganze "am Laufen" zu halten für sie! Klischees über die man immer noch lachen kann, ganz leicht verpackt in einen absolut lesenswerten,... Endlich ein Buch für den Urlaub das man als Pärchen lesen kann! Schnell versteht man beide Seiten der Protagonisten! Der Druck eine Familie zu gründen für ihn und das ganze "am Laufen" zu halten für sie! Klischees über die man immer noch lachen kann, ganz leicht verpackt in einen absolut lesenswerten, witzigen Roman! Also ab in den Urlaub mit genau diesem Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das geht net, weil des echt net geht
von Tanna aus Bergisch Gladbach am 15.10.2009

Vollidiot ist super- Resturlaub ist der Knaller! Ich hab mich wirklich nur weggeschmissen vor lachen und vor allem den fränkischen Akzent geliebt! Nur an einer Stelle des Buches war ich enttäuscht- am Ende, als ich mir ein neues aus dem Regal nehmen musste. Wirklich lustig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr unterhaltsam, witzig, ....
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2007

Klasse Buch, welches sich in einem Fluss lesen lässt. Finde es sogar besser als Vollidiot und Millionär, welche auch wunderbar zum lesen waren. Hoffe nur dass die Geschichte vom Pedder auch weitergeht und ein Folgebuch erschient.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tommy Jaud ist der Hammer
von Thorsten aus Krefeld am 01.07.2007

Nachdem ich zunächst den "Vollidiot" gelesen habe war ich richtig gespannt ob es das Zweitbuch "Resturlaub" mit dem Erstlingswerk aufnehmen kann und ich muss sagen, das Buch ist echt der Hammer! Es gefällt mir fast noch besser als der "Vollidiot". Einfach super! Ich wollte das Buch gar nicht mehr... Nachdem ich zunächst den "Vollidiot" gelesen habe war ich richtig gespannt ob es das Zweitbuch "Resturlaub" mit dem Erstlingswerk aufnehmen kann und ich muss sagen, das Buch ist echt der Hammer! Es gefällt mir fast noch besser als der "Vollidiot". Einfach super! Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und hab grade auch den "Millionär" bestellt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gute Unterhaltung!
von Janine2610 am 22.06.2015

Vergleiche ich "Resturlaub" mit der Simon Peters - Trilogie des Autors, dann kann ich definitiv sagen, dass mir dieses Buch hier einen Ticken besser gefallen hat. Vom Cover her, habe ich eher einen mit niveaulosem Witz ausgestatteten Roman erwartet, der Humor war allerdings gar nicht so schlimm seicht, wie anfangs... Vergleiche ich "Resturlaub" mit der Simon Peters - Trilogie des Autors, dann kann ich definitiv sagen, dass mir dieses Buch hier einen Ticken besser gefallen hat. Vom Cover her, habe ich eher einen mit niveaulosem Witz ausgestatteten Roman erwartet, der Humor war allerdings gar nicht so schlimm seicht, wie anfangs geglaubt. Ganz mein Geschmack war es zwar auch nicht und deshalb sind die richtigen Lachtränen beim Lesen auch leider ausgeblieben, den einen oder anderen Schmunzler konnte die Story aber dennoch bei mir erzeugen. Etwas nervig fand ich nur den Hauptprotagonisten Peter Greulich, von seinen Freunden auch liebevoll 'Pitschi' genannt. Der 37-Jährige steckt in einer Art Midlife-Crisis und seine Spezialität ist es #so ist es mir eben vorgekommen#, seine Freunde und seine Freundin Sabine #aka Biene# anzulügen. Seine Begründung dafür ist einfach: er will ihnen nicht weh tun und er erträgt es nicht, wenn Biene die Tränen runterkullern. Eigentlich ja eine schöne Eigenschaft, habe ich mir erst noch gedacht, aber was sich der gute Pitschi dann alles geleistet hat, war meines Erachtens damit dann auch nicht mehr zu entschuldigen. Ich kann es durchaus verstehen, wenn man in einer Sinnkrise steckt, man vom Leben einfach mehr erwartet hat, als letztendlich eingetreten ist, aber seine Freunde und seine Freundin auf diese Art und Weise anzulügen, fand ich nicht okay und darüber konnte und wollte ich auch nicht lachen. Mehr als 'unter aller Sau' fällt mir dazu gar nicht ein. Was mir wiederum ECHT gut gefallen hat, war das Setting: Argentinien/Buenos Aires. Erst findet die Handlung noch in Deutschland/Bamberg statt, aber schon bald geht's ab nach Südamerika. Und das fand ich SO toll. Ein kleines bisschen was über die Stadt Buenos Aires und die Sitten dort zu erfahren, die klangvolle spanische Sprache zu lesen, ... - Das war genau meins! Ich habe richtig Fernweh bekommen. Also, wer sich auf den bevorstehenden Urlaub einstimmen #oder einfach nur so ein wenig Fernweh produzieren# will und eine leicht zu lesende Unterhaltungslektüre für zwischendurch sucht, kann guten Gewissens zu "Resturlaub" greifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.01.2012

Nicht schlecht dieses Werk, aber Tommy Jaud schreibt noch besser (Vollidiot!). Nichts desto trotz lesenswert und ich hoffe auf neuen Lesestoff vom Autor

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typischer Tommy Jaud-Humor
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2011

Ich mag den Humor von Tommy Jaud. Man kann also nicht viel falsch machen, wenn man von ihm ein Buch kauft, da der Humor derselbe ist. Auch Resturlaub gefällt mir. Ich habe allerdings nicht ganz so viel gelacht wie bei Vollidiot. Aber wenn man den Tommy Jaud-Stil mag, kann... Ich mag den Humor von Tommy Jaud. Man kann also nicht viel falsch machen, wenn man von ihm ein Buch kauft, da der Humor derselbe ist. Auch Resturlaub gefällt mir. Ich habe allerdings nicht ganz so viel gelacht wie bei Vollidiot. Aber wenn man den Tommy Jaud-Stil mag, kann man auch dieses Buch kaufen. Einfache und amüsante Kost.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warum Frauen dieses Buch nicht lesen sollten
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.10.2011

Also die erste Hälfte des Buches nimmt recht zäh an Fahrt auf. Es ist nicht wirklich spannend warum die Provinz eben proviniziell ist. Die zweite Hälfte verrät jedoch ziemlich viel darüber, wie Männer ticken. Ich habe mich hier ziemlich schnell wiederfinden können, mit allen Wünschen, Ängsten, Sehnsüchten, Abneigungen und... Also die erste Hälfte des Buches nimmt recht zäh an Fahrt auf. Es ist nicht wirklich spannend warum die Provinz eben proviniziell ist. Die zweite Hälfte verrät jedoch ziemlich viel darüber, wie Männer ticken. Ich habe mich hier ziemlich schnell wiederfinden können, mit allen Wünschen, Ängsten, Sehnsüchten, Abneigungen und Kompromissen, die das Leben einem Mann heute so bietet. Meine Frau sollte diesen echten Männerroman vielleicht doch nicht lesen, sie muss ja nicht alles wissen - wobei komisch ist er obendrein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Resturlaub

Resturlaub

von Tommy Jaud

(40)
Buch
7,99
+
=
Vollidiot

Vollidiot

von Tommy Jaud

(78)
Buch
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen