Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Röschs Theater

Ist das nun leidvoll ödipales Drama eines elementaren Vater-Sohn-Konflikts von Paul Rösch, gesteigert durch das Trauma der Verlusterfahrung mit dem Suizid seiner Frau Eva, oder entpuppt sich "Röschs Theater" als tiefgründig psychologischer Krimi, in dem Hauptkommissar Roland Fach als Ermittler bei der Mordkommission in Stuttgart agiert? Dass die beiden Protagonisten engste Jugendfreunde sind, macht diesen rasant erzählten Roman zum intelligenten Rollenspiel im Spannungsfeld von Eros und Thanatos, dargeboten auf Stuttgarts Bühne dortiger Originale: Der Altstadt und dem angrenzenden Bohnenviertel. Wäre da nicht die Heimatbühne von ,Röschs Theater': Das Cafe Venezia in Niergolzingen, dem Lebensort des Ich-Erzählers, genau jener Ort, an dem der Roman erst geboren wird. So wird im doppelbödigen Spiel von Erzählebenen zwischen spannendem Thriller und humorvollem Vergnügen dieses erstaunliche Romandebüt mit seinen überraschenden Wendungen zum besonderen Leseerlebnis.
Dieser Roman ist ein kunstvolles Spiegelgefecht, seine dramatischen Spielorte bilden Stuttgart, daneben die Trabantensiedlung bei Gärtringen oder die Psychiatrische Landesklinik ,Reichenau' am Bodensee, sowie Fignano, ein kleiner Ort in den Bergen hinter Arezzo. Doch der dramaturgische Quellpunkt von ,Röschs Theater' ist das ,Cafe Venezia' in Niergolzingen, dem Lebensort des Ich-Erzählers. Genau der Ort, an dem der vorliegende Roman geboren wird. Und als der Ich-Erzähler, im bürgerlichen Beruf Psychotherapeut, am Abend sein Haus betritt, trifft er in seiner Schreibstube die eben neugeborene Romanfigur ,Paul Rösch' an, die dort auf ihn gewartet hat, um ihm ihre tragische Geschichte zu erzählen, eben die komplette Rahmenhandlung des Romans, jedoch aus einer beschränkten Sicht des subjektiven Erlebens.
Was daraus entsteht, ist am Ende eine Gratwanderung, ein literarisches Kabinettstück: Die Abgründe einer außerordentlichen Beziehung zweier Romanfiguren, Ich-Erzähler und Paul Rösch. Eine Gemengelage, die den Ich-Erzähler dazu führt, letztlich zwei in sich verschlungene Geschichten zu erzählen. Im Laufe dieses Unterfangens findet er sich zunehmend in Abgrenzungsnot ("Ich bin nicht Rösch"), kämpft mit zügelloser Projektion, schnöder Leugnung und fragwürdiger Mythenbildung. Dieses Ringen wird zum poetischen Kern, zum literarischen Kairos des Romans, mit überraschendem Ausgang.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 188, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783935093736
Verlag Demand verlag
eBook
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254835
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    eBook
    9,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (133)
    eBook
    14,99
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (213)
    eBook
    14,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (5)
    eBook
    5,99
  • 50395847
    Friesisches Gold (Exklusiv vorab lesen)
    von Wolf S. Dietrich
    eBook
    8,49
  • 35471151
    Die Springflut
    von Rolf Börjlind
    (43)
    eBook
    8,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (41)
    eBook
    19,99
  • 47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (61)
    eBook
    15,99
  • 45303726
    Sie weiß von dir
    von Sarah Pinborough
    eBook
    4,99
  • 46395724
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (99)
    eBook
    14,99
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (63)
    eBook
    8,49
  • 53847666
    Der kopflose Engel (Exklusiv vorab lesen)
    von Daniel Scholten
    eBook
    5,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (48)
    eBook
    19,99
  • 35301780
    Küstenmorde
    von Nina Ohlandt
    (33)
    eBook
    7,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (16)
    eBook
    13,99
  • 33653421
    Schwarze Piste
    von Andreas Föhr
    (7)
    eBook
    9,99
  • 47057408
    Insomnia / Bobby Dees Bd.2
    von Jilliane Hoffman
    eBook
    16,99
  • 46475301
    Gefrorener Schrei / Cassie Maddox Bd.6
    von Tana French
    (12)
    eBook
    14,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (62)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Röschs Theater

Röschs Theater

von Siegfried Fastus

eBook
7,49
+
=
Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11

Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11

von Klaus-Peter Wolf

eBook
9,99
+
=

für

17,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen