Thalia.de

Rosaleens Fest

Roman

Rosaleen ist eine Frau, die nichts tut und von den anderen alles erwartet. Sie ist Mitte siebzig, die Kinder gehen schon lange ihre eigenen Wege. Da entscheidet sie sich, Ardeevin, das Haus, in dem die vier groß geworden sind, das voller Erinnerungen an Glücksmomente und Verletzungen steckt, zu verkaufen – und lädt zu einem letzten Weihnachtsfest ein. Die Geschwister reisen mit diffuser Hoffnung auf Versöhnung an – und doch endet auch dieses Weihnachten, wie noch jedes geendet hat.



Portrait
Anne Enright, geboren 1962 in Dublin geboren. Arbeit als Schauspielerin und Fernsehproduzentin und lebt heute als Schriftstellerin und Literaturkritikerin im irischen Bray, County Wicklow. Veröffentlichungen (auch auf deutsch). Ausgezeichnet mit dem Rooney Literaturpreis und 2015 mit The Laureate for Irish Fiction.
Hans-Christian Oeser, geb. 1950 in Wiesbaden, lebt als literarischer Übersetzer und Herausgeber in Dublin. Er übersetzte u. a. Werke von Christopher Nolan, Ian McEwan und John McGahern. Hans-Christian Oeser wurde mit dem Europäischen Übersetzerpreis 'Aristeion' ausgezeichnet und 2010 mit dem 'Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis'.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10023-2
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/26 mm
Gewicht 307
Originaltitel The Green Road
Verkaufsrang 33.016
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43755620
    Rosaleens Fest
    von Anne Enright
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45255348
    Als die Träume noch uns gehörten
    von Marian Izaguirre
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40931652
    Tief durchatmen, die Familie kommt
    von Andrea Sawatzki
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44260925
    Muchachas
    von Katherine Pancol
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45165745
    Dies sind die Namen
    von Tommy Wieringa
    Buch
    22,00
  • 42415209
    Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit
    von Dana Grigorcea
    Buch
    22,00
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45255246
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    Buch
    9,99
  • 17438441
    Bleib über Nacht / Geh mit mir
    von Michael Köhlmeier
    Buch
    9,90
  • 42435462
    Neun Tage und ein Jahr
    von Taylor Jenkins Reid
    Buch
    9,99
  • 45313046
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (55)
    Buch
    20,00
  • 31702129
    Die Erwählten
    von Steve Sem-Sandberg
    (1)
    Buch
    26,95
  • 43969570
    Mein Name ist Leon
    von Kit de Waal
    (5)
    Buch
    14,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 35146996
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    (13)
    Buch
    9,99
  • 45008481
    Mitten ins Herz
    von Penny Reid
    Buch
    10,00
  • 43847286
    Irgendwo im Glück
    von Anna McPartlin
    (33)
    Buch
    12,99
  • 44066674
    Das Jahr, in dem ich dich traf
    von Cecelia Ahern
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (11)
    Buch
    9,00
  • 45255308
    Ich hab dich im Gefühl
    von Cecelia Ahern
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Irische Familiengeschichte“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Anne Enright begeistert mich mit ihrer tollen Geschichten immer wieder. Auch dieses Mal ist ihr das wunderbar gelungen.
Rosaleens Kinder haben das Haus in Ardeevin, an der Westküste Irlands, schon längst verlassen und besuchen sie nur noch selten. Nur Constance, die ältere Tochter, wohnt mit ihrer Familie in der Nähe und schaut regelmäßig
Anne Enright begeistert mich mit ihrer tollen Geschichten immer wieder. Auch dieses Mal ist ihr das wunderbar gelungen.
Rosaleens Kinder haben das Haus in Ardeevin, an der Westküste Irlands, schon längst verlassen und besuchen sie nur noch selten. Nur Constance, die ältere Tochter, wohnt mit ihrer Familie in der Nähe und schaut regelmäßig nach den Rechten. Hanna wohnt in Dublin mit Freund und Kind. Sie verarbeitet die Enttäuschung einer gescheiterten Schauspielerkarriere mit viel Alkohol. Dan lebt in Toronto, wo er sein Leben mit Ludo teilt, endlich sesshaft nach einem ziemlich wilden Leben. Emmett lebt mal hier mal da auf der Welt, denn er begleitet Wohltätigkeitsprojekte.
Nun hat Rosaleen alle gebeten, Weihnachten nach Hause zu kommen, um ein letztes Mal im Elternhaus zusammen zu sein. Sie möchte das Haus nämlich verkaufen. Die Kinder sind nicht sehr begeistert, dennoch kommen sie. Es wird eine Konfrontation mit der Vergangenheit, mit den Zeiten, wo sie noch Träume hatten. Was ist passiert, und können sie sich endlich mit einander versöhnen?
Berührend, konfrontierend, einfach schön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Aus den Perspektiven verschiedener Familienmitglieder schildert Enright Einfluss und Schicksal einer Mutter und liefert dabei interessante Einblicke in die irische Gesellschaft. Aus den Perspektiven verschiedener Familienmitglieder schildert Enright Einfluss und Schicksal einer Mutter und liefert dabei interessante Einblicke in die irische Gesellschaft.

Lara Schubel, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gut, mit Luft nach oben. Hoffentlich kommt bald was Neues! Gut, mit Luft nach oben. Hoffentlich kommt bald was Neues!

„Schlachtfeld Familie“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bookerpreisträgerin Anne Enright`s Geschichte einer dysfunktionalen Familie und wie es dazu gekommen ist,ist sprachlich bzw.übersetzungstechnisch wieder ein Fest.
Wer allerdings nur nett unterhalten werden möchte, ist hier auf dem Holzweg, Enrights Romane sind messerscharfe Psychogramme und die Hauptpersonen dem Leser nicht immer unbedingt
Bookerpreisträgerin Anne Enright`s Geschichte einer dysfunktionalen Familie und wie es dazu gekommen ist,ist sprachlich bzw.übersetzungstechnisch wieder ein Fest.
Wer allerdings nur nett unterhalten werden möchte, ist hier auf dem Holzweg, Enrights Romane sind messerscharfe Psychogramme und die Hauptpersonen dem Leser nicht immer unbedingt sympathisch,
tun ihm hier allerdings auch manchmal einfach nur leid...
Die 76jährige Rosaleen lädt ihre vier Kinder zum Weihnachtsfest nach Hause ein und verkündet gleichzeitig ihren Wunsch, das alte Haus zu verkaufen.In Rückblenden lernen wir die zwei Töchter und zwei Söhne und ihre Entwicklung kennen,
aber auch heute haben sie immer noch das Gefühl, den Ansprüchen ihrer anstrengenden Mum nicht wirklich genügt zu haben.
Es ist dieses Fest, zu dem sie alle in der Hoffnung anreisen, nun vielleicht ehrliche Gespräche miteinander zu führen, allerdings endet es keineswegs so wie gewünscht...
Faszinierend und unterhaltsam,unsentimental,sarkastisch und scharf,mit bissigem Humor und dazwischen manchmal fast poetische Sequenzen, ist diese "Familiengeschichte" großartige,englische Literatur,
nicht für jedermann!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gut geschrieben, präzise erzählt. Und Gott sei Dank hab ich die beste aller Mütter!!! Gut geschrieben, präzise erzählt. Und Gott sei Dank hab ich die beste aller Mütter!!!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Kein leichter Roman für zwischendurch. Vielmehr eine nachdenklich machende Familiengeschichte, jeder kämpft mit eigenen Problemen. Schnörkellos werden die Schicksale erzählt. Kein leichter Roman für zwischendurch. Vielmehr eine nachdenklich machende Familiengeschichte, jeder kämpft mit eigenen Problemen. Schnörkellos werden die Schicksale erzählt.

„Weihnachten in Familie “

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Rosaleen hat ihre 4 erwachsenen Kinder, Constance, Dan, Emmet und Hanna immer noch durch ihre Launen, (Selbst-) Vorwürfe und Herabsetzungen fest im Griff. Dennoch schafft es der ein oder andere sich zumindest räumlich von der dominanten Mutter zu trennen. Das gefällt dieser natürlich gar nicht. Um wieder alle Kinder an einen Tisch zu Rosaleen hat ihre 4 erwachsenen Kinder, Constance, Dan, Emmet und Hanna immer noch durch ihre Launen, (Selbst-) Vorwürfe und Herabsetzungen fest im Griff. Dennoch schafft es der ein oder andere sich zumindest räumlich von der dominanten Mutter zu trennen. Das gefällt dieser natürlich gar nicht. Um wieder alle Kinder an einen Tisch zu bekommen, lädt Rosaleen sie zum Weihnachtsfest in ihr altes Haus ein. Doch werden auch alle kommen?
Die verstörende Geschichte einer dysfunktionalen Familie, die sich aus ihrem Teufelskreis scheinbar nicht befreien kann.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (16)
    Buch
    22,90
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (27)
    Buch
    19,99
  • 47601984
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    Buch
    9,99
  • 44322064
    Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2
    von Jane Gardam
    (10)
    Buch
    21,90
  • 47602101
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    Buch
    12,00
  • 45244481
    Die Spuren meiner Mutter
    von Jodi Picoult
    (9)
    Buch
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Rosaleens Fest

Rosaleens Fest

von Anne Enright

Buch
10,00
+
=
Der Tod eines Bienenzüchters. Großdruck

Der Tod eines Bienenzüchters. Großdruck

von Lars Gustafsson

Buch
9,90
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen