Thalia.de

Rother Wanderführer England Süd

Zwischen Dover, London, Jurassic Coast und Exmoor. 56 Touren. Mit GPS-Daten zum Download

(1)
England at it’s best! Die mystischen Steingiganten von Stonehenge, der sagenumwobene Glastonbury Tor, die weißen Kreidefelsen von Dover – das sind nur einige der Highlights, die es in Englands Süden zu entdecken gibt. Mit dem Rother Wanderführer England Süd lassen sich wildromantische Landschaften, dramatische Küstenabschnitte, grandiose Gärten und Parks erkunden.
56 abwechslungsreiche Touren bieten ein spannendes Programm für Familien, Genusswanderer und Kulturhungrige: Malerische Spaziergänge oder längere Tagestouren führen durch Kent, den »Garten Englands«, oder über die Isle of Wight. Erwandern Sie Dorset mit der spektakulären Jurassic Coast, Wiltshire mit seinen prähistorischen Zeugnissen oder das einsame Exmoor im äußersten Westen von Somerset. Mittelalterliche Burgen, prächtige Herrenhäuser und reetgedeckte Cottages laden zur Fotopause ein. Und wer wollte nicht in einem der hübschen Dörfer mit den urigen Pubs einen kleinen Zwischenstopp einlegen?
Exakte Wegbeschreibungen, aussagekräftige Höhenprofile, Wanderkärtchen und GPS-Tracks zum Download machen jede Wanderung leicht nachvollziehbar. Die vielen zusätzlichen Ausflugstipps lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7633-4465-9
Reihe Rother Wanderbuch
Verlag Bergverlag Rother
Maße (L/B/H) 165/116/12 mm
Gewicht 222
Abbildungen 56 Höhenprofile, 56 Wanderkärtchen, zwei Übersichtskarten, mit 114 Farbabbildungen
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15058372
    Piemont Süd
    von Iris Kürschner
    Buch
    14,90
  • 41095227
    Rother Wanderführer Dalmatien
    von Reto Solèr
    Buch
    14,90
  • 37908473
    England - Mitte
    von Edith Kreutner
    Buch
    14,90
  • 33795009
    Bozen - Kaltern
    von Helmut Dumler
    Buch
    14,90
  • 42320590
    Elba
    von Wolfgang Heitzmann
    Buch
    14,90
  • 16882431
    The Ridgeway: Avebury to Ivinghoe Beacon: Planning, Places to Stay, Places to Eat, Includes 53 Large-Scale Walking Maps
    von Nick Hill
    Buch
    18,99
  • 3075573
    Wanderungen durch England und Schottland
    von Theodor Fontane
    Buch
    49,95
  • 32193224
    South West Coast Path Part 2: North Cornwall
    Buch
    13,99
  • 33915625
    Dem Klima auf der Spur
    von Luc Hagmann
    Buch
    26,00
  • 32193222
    South West Coast Path Part 3: South Cornwall
    Buch
    13,99
  • 37908497
    England - Nord
    von Sabine Gilcher
    Buch
    14,90
  • 45278093
    Wasserwunder
    von Michel Brunner
    Buch
    44,90
  • 45092390
    ADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2017
    Buch
    22,80
  • 44355805
    Portugal Spanien: Jakobsweg Caminho Português
    von Raimund Joos
    Buch
    16,90
  • 44284543
    Zu Fuß hält die Seele Schritt
    von Achill Moser
    Buch
    22,00
  • 37821938
    Der große Trip
    von Cheryl Strayed
    (3)
    Buch
    9,99
  • 47808833
    Wandern wirkt
    von Christian Hlade
    (3)
    Buch
    24,90
  • 3028356
    Teneriffa
    von Klaus Wolfsperger
    Buch
    14,90
  • 2954328
    Madeira
    von Rolf Goetz
    (2)
    Buch
    14,90
  • 33619199
    Wild
    von Cheryl Strayed
    (2)
    Buch
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ein informativer Wanderführer
von MrsAmy am 10.11.2015

Wer an die Landschaft Englands denkt, der sieht vor seinem inneren Auge sanft geschwungene Hügellandschaften, kleine Wälder und natürlich auch die markante Steilküste bei Dover. England, das steht außer Zweifel, hat dem Wanderer viel zu bieten. Doch was möchte man per pedes erkunden? Für welche Tour die kostbare Urlaubszeit... Wer an die Landschaft Englands denkt, der sieht vor seinem inneren Auge sanft geschwungene Hügellandschaften, kleine Wälder und natürlich auch die markante Steilküste bei Dover. England, das steht außer Zweifel, hat dem Wanderer viel zu bieten. Doch was möchte man per pedes erkunden? Für welche Tour die kostbare Urlaubszeit verwenden? Sabine Gilcher gibt mit ihrem Wanderführer „England Süd“ einige Vorschläge. 56 Touren zwischen London, Dover, Jurassic Coast und Exmoor hält das kleine Büchlein im praktischem Format bereit. Die Wanderungen sind dabei gut über den Süden Englands verteilt, allein in den Gebieten Cornwall und Exeter finden sich keine bzw. nur eine sehr geringe Anzahl an Touren. Einen Überblick über den Standort der Wanderungen vermittelt die Karte auf der Umschlagsrückseite. Die Touren sind dabei nummeriert und ihre entsprechende Farbe (blau, rot oder schwarz) informiert zugleich über den Schwierigkeitsgrad. Überwiegend finden sich Wanderungen der mittleren Schwierigkeit, einige leichte und eine schwere Tour. Auch im Inneren des Büchleins findet sich eine entsprechende Übersichtskarte. Diese ist jedoch durch ihre Straßendetailtreue – vor allem im Umfeld Londons – weniger zu empfehlen. Das Inhaltsverzeichnis dient zugleich als Tourenverzeichnis, in dem auch die etwaige Dauer der Wanderungen notiert ist. Auf den folgenden Seiten gibt die Autorin allgemeine Hinweise. Sehr gut sind dabei ihre Ausführungen zu den Themen Wegerechte und Wege. Die Erläuterungen dazu sind von äußerster Wichtigkeit, denn die Beschaffenheit und Ausschilderung der Wanderwege ist mit unseren nicht zu vergleichen. Denn: „Bei Wegweisern herrscht meist englisches Understatement; niemand soll nämlich durch übermäßige Beschilderung um das Vergnügen gebracht werden, den Weg selbst zu finden (das ist keineswegs ironisch gemeint).“ Wer schon einmal in England war, wird dies bestätigen können. Auch hervorzuheben sind Gilchers Hinweise zu den Gefahren, die dem Wanderer unter Umständen drohen können. So etwa zum Tidenhub, der Gefahr von Erdrutschen und Felsstürzen an der Steilküste und Nebel, der vor allem in nahezu unbewohnten Landstrichen in England zur tückischen Falle werden kann. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist es, ergänzend zum Wanderführer eine Wanderkarte und GPS bzw. Kompass dabei zu haben. Für GPS-Geräte stellt Rother zudem die GPS-Tracks der Wanderungen zur Verfügung. Die Autorin gibt in diesem allgemeinen Teil auch einen Überblick über die Top-Touren im Süden Englands und stellt in einer übersichtlichen Tabelle die besonderen Tourenmerkmale und Sehenswürdigkeiten heraus. So wird etwa ersichtlich, ob die Wanderung auch für Kinder geeignet ist oder ob Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel besteht. Es folgen recht umfassende Informationen zu Natur und Landschaft. Für die Urlaubsvorbereitung dürften dabei die Klimatabellen vier ausgewählter Städte von Bedeutung sein, an denen sich die monatlichen Durchschnittsdaten von Temperatur, Niederschlag und Regentagen ablesen lassen. Als Letztes vor den eigentlichen Tourenbeschreibungen findet sich ein Kapitel zu Informationen und Adressen. Auf diesen Seiten finden sich ein neben einem guten Überblick über die Weitwanderwege Englands, Hinweisen zu Unterkunft und öffentlichem Nahverkehr und der Anreise mit dem eigenen Auto nahezu endlose Listen zu lohnenden Zielen. Ab Seite 44 beginnen die Tourenbeschreibungen, die durchsetzt sind mit zahlreichen Bildern. Die Überschriftenzeile enthält alle wichtigen Hauptinformationen und ein kurzer Text stimmt auf die gewählte Etappe ein. Es folgen – gemäß dem Standard der Rother Wanderführer – Informationen zu Ausgangspunkt, Endpunkt, Höhenunterschied, Anforderungen, Varianten, Einkehr und Karte. Die Beschreibung des Wegverlaufs ist sachdienlich und mit der Unterstützung von GPS und Karte dürfte ihr recht gut zu folgen sein. Gilcher verwendet in ihren Beschreibungen keine Zeit-, sondern Entfernungsangaben. Dienlich für die Orientierung ist auch die kleine Karte, auf der die Wanderung eingezeichnet ist, und auf der wiederum wichtige Wegpunkte markiert sind. Inwieweit diese Wegpunkte für den Wanderer in der Realität erkennbar sind (von Städten über Denkmäler bis hin zu vermutlichen Landschaftsmerkmalen), bleibt abzuwarten. Die Karten haben einen Maßstab von 1:25.000 bis hin zu 1:100.000. Natürlich fehlt auch das kleine Höhenprofil für jede Wanderung nicht. Als Fazit lässt sich sagen, dass der Wanderführer England Süd von Sabine Gilcher alle wichtigen Informationen bereithält. Sprachlich sind keine Besonderheiten – weder im positiven noch im negativen Sinne – hervorzuheben. So bleibt er nüchtern und rein informativ. Spaß macht das reine Lesen des Wanderführers nicht, als Vorbereitung und ergänzende Lektüre für den Urlaub erfüllt er seine Aufgabe jedoch in ausreichendem Maße. Um auch zukünftig eine vernünftige Bewertung verschiedenster Wanderführer zu gewährleisten, erhält England Süd drei solide Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rother Wanderführer England Süd

Rother Wanderführer England Süd

von Sabine Gilcher

(1)
Buch
14,90
+
=
Cornwall - Devon

Cornwall - Devon

von Christian Gögler

Buch
14,90
+
=

für

29,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen