Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

(16)
Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1. Wölfe töten
2. Hexen töten
3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4. böse Feen töten
Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 12.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959919913
Verlag Drachenmond Verlag
Verkaufsrang 2.811
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46873771
    Dark Elements - die komplette Serie
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    34,99
  • 47369488
    SnowFyre. Elfe aus Eis
    von Amy Erin Thyndal
    (5)
    eBook
    4,99
  • 47501693
    Der Herr der Wölfe
    von Heather Graham
    eBook
    5,99
  • 45244992
    Die Braut des Meeres
    von Kresley Cole
    eBook
    8,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (19)
    eBook
    9,99
  • 46411349
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (47)
    eBook
    13,99
  • 46688776
    Nordlichtzauber / Witches of Norway Bd.1
    von Jennifer Alice Jager
    (17)
    eBook
    4,99
  • 43860852
    Windfire
    von Lynn Raven
    eBook
    11,99
  • 46003309
    Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (1)
    eBook
    9,99
  • 50253453
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    (28)
    eBook
    13,99
  • 45345189
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (20)
    eBook
    9,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (4)
    eBook
    4,99
  • 45358657
    Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln
    von Marie Grasshoff
    eBook
    4,99
  • 44064881
    Nauti Boy
    von Lora Leigh
    (2)
    eBook
    6,99
  • 46339101
    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    von Charlie Cochet
    eBook
    6,99
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (104)
    eBook
    9,99
  • 36508695
    Ehrlich? Gefährlich?
    von Karen Riefflin
    (3)
    eBook
    9,99
  • 46474712
    Die Jahrhundert Saga
    von Ken Follett
    eBook
    24,99
  • 50253441
    Diabolic
    von S.J. Kincaid
    eBook
    15,99
  • 44400232
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (34)
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Super lustig geschrieben! Hat mich sehr gut unterhalten und macht neugierig auf den nächsten Band. Super lustig geschrieben! Hat mich sehr gut unterhalten und macht neugierig auf den nächsten Band.

„Nehmt euch in acht vor Rotkäppchen mit dem Selfiestick“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Rotkäppchen ist auf dem Weg zu ihrer Großmutter, da trifft sie auf einen Wolf. (So weit, so bekannt)
Doch es ist nicht nur ein Wolf, es ist ein Werwolf. Und noch genauer: es ist ein Hipster-Werwolf. Rotkäppchen weiß nicht ob sie lachen oder ihm mit ihrem Selfiestick eins überbraten soll.
Dann verschwinden plötzlich alle Prinzen aus
Rotkäppchen ist auf dem Weg zu ihrer Großmutter, da trifft sie auf einen Wolf. (So weit, so bekannt)
Doch es ist nicht nur ein Wolf, es ist ein Werwolf. Und noch genauer: es ist ein Hipster-Werwolf. Rotkäppchen weiß nicht ob sie lachen oder ihm mit ihrem Selfiestick eins überbraten soll.
Dann verschwinden plötzlich alle Prinzen aus den Märchen und Rotkäppchen und der Hipster müssen zusammen arbeiten, um sie wiederzufinden.

Märchen Adaptionen gibt es viele, doch diese ist auf so sympathische und lustige Art geschrieben, dass es einfach Lust auf mehr macht.
Für alle denen die Märchen-Prinzessinnen früher auch immer zu langweilig waren.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42746474
    Die Traumknüpfer
    von Carolin Wahl
    (28)
    eBook
    10,99
  • 45328111
    Plötzlich Banshee
    von Nina MacKay
    eBook
    12,99
  • 47577445
    Ewig - Wenn Liebe erwacht
    von Rhiannon Thomas
    (16)
    eBook
    14,99
  • 44494643
    Die Dreizehnte Fee: Erwachen (Teil 1)
    von Julia Adrian
    (41)
    eBook
    3,99
  • 46693689
    Die Rabenkönigin
    von Michelle Natascha Weber
    eBook
    4,99
  • 46622476
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (26)
    eBook
    3,99
  • 39364922
    Dark Wonderland 01 - Herzkönigin
    von A.G. Howard
    (36)
    eBook
    13,99
  • 38546367
    Dämonentochter - Verbotener Kuss
    von Jennifer L. Armentrout
    (16)
    eBook
    7,99
  • 37795198
    Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen
    von Marissa Meyer
    (5)
    eBook
    0,99
  • 37437710
    Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (87)
    eBook
    9,99
  • 44368348
    Sinabell. Zeit der Magie
    von Jennifer Alice Jager
    (27)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
0
0

einfach nur klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainhausen am 31.01.2017

Ich bin von dieser Geschichte einfach nur begeistert ... Der Humor, die Handlung ... alles perfekt. Die Märchen Prinzessinnen sowie Red, Hock, Pan ... mal ganz anders Ich freue mich auch dem zweiten Teil und bin sehr gespannt wie das ausgeht :-) Vielleicht wird ja das Buch ( Bücher )... Ich bin von dieser Geschichte einfach nur begeistert ... Der Humor, die Handlung ... alles perfekt. Die Märchen Prinzessinnen sowie Red, Hock, Pan ... mal ganz anders Ich freue mich auch dem zweiten Teil und bin sehr gespannt wie das ausgeht :-) Vielleicht wird ja das Buch ( Bücher ) doch mal verfilmt ... das wäre was *schmacht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Märchenprinzessinnen auf der Suche nach ihrem Prinzen
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016

Red und die Schneewittchen-Gang auf der Suche nach Ihren Prinzen, auf der einige Phobien und Krankheiten behandelt werden und so einige Länder in Aufruhr geraten. Egal ob der Märchenwald, Neverland, das Morgenland oder Wonderland, alle werden von den 5 Mädels mal so richtig aufgemischt. Mit dabei bei der Partie... Red und die Schneewittchen-Gang auf der Suche nach Ihren Prinzen, auf der einige Phobien und Krankheiten behandelt werden und so einige Länder in Aufruhr geraten. Egal ob der Märchenwald, Neverland, das Morgenland oder Wonderland, alle werden von den 5 Mädels mal so richtig aufgemischt. Mit dabei bei der Partie : die "Bösen"der Geschichten, die vielleicht nicht mehr ganz so schlecht sind, wie gedacht, ein Hipsterwerwolf namens Ever, Spiegellein, Kaptain Hook, Peter Pan und co. , der süße Asher, Hase&Igel, Jasmine, Alice und der Hutmacher. Die üblichen Verbrecher mit einem neuen Touch. Ich weiß nicht, ob ich der lieben Nina MacKay dafür danken soll, oder ich sie verhauen soll, dass sie die Welt meiner Kindheitshelden so sehr auf den Kopf gestellt hat. Wenn man beginnt Prinzessinnen zu hassen und böse Kapitäne zu lieben, kann nur sie ihre Finger im Spiel haben. Die Geschichte ist erfrischend und besticht mit Charaktere, die einen überraschen und hin und her reißen. . . Mir hat es wirklich gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...ich hör gar nicht mehr auf zu lachen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Sandberg am 19.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Wow, dieses Buch war echt der Wahnsinn. Ich bin immer noch am lachen, was sich die liebe Nina McKay da alles hat einfallen lassen. Alt bekannte Märchenfiguren, die plötzlich einen Blog haben und bei Instagram Fotos hochladen, ich liebe es einfach. Ich hab mich am Ende des Buches so gefreut, dass es... Wow, dieses Buch war echt der Wahnsinn. Ich bin immer noch am lachen, was sich die liebe Nina McKay da alles hat einfallen lassen. Alt bekannte Märchenfiguren, die plötzlich einen Blog haben und bei Instagram Fotos hochladen, ich liebe es einfach. Ich hab mich am Ende des Buches so gefreut, dass es eine Fortsetzung geben wird, darauf warte ich jetzt sehnsüchtig.... Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerade schlechte Laune hat, oder ähnliches, dieses Buch heitert dich auf jeden Fall auf und lässt dich den Alltag vergessen. Danke für dieses tolle Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich bin hin und weg
von Sally am 11.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Ich bin immer noch hin und weg. „Rotkäppchen und der Hipster Wolf“ war für mich eine eise in die Kindheit zurück. Viele bekannte Märchen haben eine kleine Rolle, manche auch eine etwas größere. Vieles ist vertreten, und das in einen Zusammenhang wo man sehr oft Lachen muss. Ich bin... Ich bin immer noch hin und weg. „Rotkäppchen und der Hipster Wolf“ war für mich eine eise in die Kindheit zurück. Viele bekannte Märchen haben eine kleine Rolle, manche auch eine etwas größere. Vieles ist vertreten, und das in einen Zusammenhang wo man sehr oft Lachen muss. Ich bin keine Fantasy Leserin, aber da das Buch so gute Bewertungen hatte habe ich es mir auch gekauft und bereue es das ich es nicht schon viel eher gelesen habe. Kurz: Ich bin mehr als begeistert. So viel Witz, Charm, Lebhaftigkeit … dazu sehr durchdacht besonders die Dinge azf die kommt kein normaler Mensch was die Charaktere teilweise machen. Danke Danke Danke Danke Nina das du mich in die Märchenwelt abtauchen lassen hast

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sport für die Lachmuskeln
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Nina MacKay schreibt einfach herrlich witzig, auch diesmal werden die Lachmuskeln ordentlich trainiert. Die vier Prinzessinnen Schneewittchen, Cinderella, Rapunzel und Dornröschen suchen ihre verschwundenen Ehemänner. Red, also Rotkäppchen hilft ihren Freundinnen natürlich, wobei sie über Ever - einen Werwolf - stolpert. Ob das gut geht mit ihrer Wolfsphobie? Ein wunderbar... Nina MacKay schreibt einfach herrlich witzig, auch diesmal werden die Lachmuskeln ordentlich trainiert. Die vier Prinzessinnen Schneewittchen, Cinderella, Rapunzel und Dornröschen suchen ihre verschwundenen Ehemänner. Red, also Rotkäppchen hilft ihren Freundinnen natürlich, wobei sie über Ever - einen Werwolf - stolpert. Ob das gut geht mit ihrer Wolfsphobie? Ein wunderbar erfrischendes Buch, mit viel märchenhaftem Humor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachmuskeln aktiviert
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 09.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine ?Verhöre-und-Töte?-Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1. Wölfe töten 2. Hexen töten 3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4. böse Feen töten Nur Red findet die... Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine ?Verhöre-und-Töte?-Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1. Wölfe töten 2. Hexen töten 3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4. böse Feen töten Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever ? Das Cover ist der absolute Hammer es passt absolut zum Buch und seinem Inhalt. Ich habe schon direkt auf der ersten Seite angefangen zu lachen. Es kommen ziemlich viele lustige Sprüche in dem Buch vor, weswegen am Anfang des Buches eine Warnung gibt. Die Geschichte wird zeitweise von zwei Protagonisten gespielt sodass man viel mitbekommt was währenddessen wo anders passiert. Ich finde Red einfach super. Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und hoffe das dieser schnell veröffentlicht wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Vereinigung vom Märchenwad, Neverland, Wonderland und der Welt aus 1001 Nacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Schramberg am 28.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein magisches und märchenhaftes Buch, das es direkt in mein Herz geschafft hat! Das Buch ist mit so viel witz erzählt, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Eine absolutes Lesemuss!!! Nina MacKay kann einfach schreiben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Achtung Witz!
von Sine liebt Bücher am 25.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Fazit: Achtung Witz oder doch eher bissig? Das ist das neue Buch von Nina. Und ich sag gleich vorweg, das ist nicht für jeden was, aber bei mir hat es einen Nerv getroffen. Manchmal fand ich aber die ganze Gruppe etwas anstrengend. Bewertung: Rotkäppchen und ihre vier Freundinnen suchen die verschwundenen Prinzen... Fazit: Achtung Witz oder doch eher bissig? Das ist das neue Buch von Nina. Und ich sag gleich vorweg, das ist nicht für jeden was, aber bei mir hat es einen Nerv getroffen. Manchmal fand ich aber die ganze Gruppe etwas anstrengend. Bewertung: Rotkäppchen und ihre vier Freundinnen suchen die verschwundenen Prinzen von diesen. Nur Rotkäppchen ist alleine, aber da eilt ja der Hipster-Wolf an ihre Seite. Aber erstmal macht sie sich mit ihren vier Freundinnen auf den Weg um diese zu finden. Dabei begegnen sie allerlei komischen und märchenhaften Gestalten. Die Story enthält viel Witz, besonders zwischen den Personen. Durch die verschiedene Charaktere kommt es immer wieder zu Reibereien. Rotkäppchen alias Red ist eine echt liebe Person. Sie hält es mit ihren anstrengenden Freundinnen aus und hilft ihnen die Prinzen zu finden. Außerdem lebt sie mit ihren Phobien. Ihre vier Freundinnen: Dornröschen, Cinder, Snow und Rapunzel sind echt anstrengend. Dornröschen hat ein echtes Schlafproblem und Snow ist recht aggressiv dabei. Irgendwie sind alle auch recht durcheinander und da ist das Chaos eben vorprogrammiert. Jeder hat so sein eigenes Päckchen und auch Phobie zu tragen. Jeder ist durch seine Geschichte vor geschädigt. Das geht eben nicht alles an einem einfach so vorbei. Sie sind alle mehr oder minder naiv, was gar nicht böse gemeint ist. Im Laufe der Geschichte lernen sie auch einiges. Und dann sind da noch Ever und Jaz. Ever ist irgendwie total niedlich und schüchtern. Und eben ein Hipster. Und Jaz, ja der ist einfach zuckersüß mit seinem Charme, aber zu viel von ihm macht einen krank xD Es ist einfach nicht gesund^^ Aber ich liebe ihn <3 Das Buch erhält von mir 4,5 von 5 Punkte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine grandiose Reise in den Märchenwald
von LunisLesezauber aus Zittau am 18.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

"Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine Verhöre-und-Töte -Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse Feen töten Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig.... "Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine Verhöre-und-Töte -Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse Feen töten Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever ...“ Los geht das ganze erst mal mit einer WARNUNG! „Falls ihr dieses Buch in der Öffentlichkeit lest,kann es zu pikierten Blicken von Passanten/Busfahrern/Mitreisenden kommen, wenn ihr aus scheinbar heiterem Himmel bei bestimmten Textstellen laut loslacht.“ Bereits auf Seite 2 hat mich das Buch in seinem Bann. Ich begegne Rotkäppchen(Red), Schneewittchen (Snow), Dornröschen (Rose), Aschenputtel (Cinder), Rapunzel und natürlich dem Hipster- Wolf (Ever). Die Geschichte beginnt also im Märchenwald und in diesem ist die neuste Technik bereits angekommen. Bloggende Prinzessinnen die ständig Instagramfotots Posten, unzählbaren Selfisticks und Schneewitchens Spiegelchen der ständig irgendwelche Profile hackt. Natürlich hat jede der „Damen“ ihre eigenen Problemchen, aufgrund dieverser Vergangenheitsvorkommen. So hat Red ein ausgeprägtes Wolf-Trauma, Rose ihre Schlaferitis-Krankheit, Cinder ein ausgeprägtes Erben-Trauma und Snow die wohl ein Agressionstraining nötig hat. Das größte Problem ist allerdings: Die Prinzen sind verschwunden und damit die Happy Ends. Die Reise der 5 gestaltet sich ereignisreich aber auch Urkomisch. Natürlich tauchen weitere Märchenfiguren aus den bekannten Geschichten auf. Wir lernen die Namen der bösen Hexen und Stiefmütter und ihre Zauberfähigkeiten kennen, wobei sich keine dieser aus simplen Gründen richtig "gefährlich" zeigen kann. Im Laufe der Reise wachsen die Prinzessinnen über sich hinaus und kämpfen sich mutig ihren Weg frei. Aber nicht nur böse Hexen im Märchenwald streifen den Weg, dieser führt auch ins Morgenland zur jähzornigen Jasmin, nach Neverland zu PeterPan, den Tinkern und *schmacht* Kapitän James „Jaz“ Hook, und auch ins Wonderland zu Alice, dem weißen Kaninchen, die Grinsekatze und dem Hutmacher. (An dieser Stelle muss ich anmerken das ich NIE wieder werde PeterPan schauen können ohne vor dem Fernseher wegen dem Gedanken an Jaz da hinzuschmelzen) Die Rolle der Hauptprotagonistin Red finde ich persönlich perfekt gewählt. Da sie, als einzige, ihr Happy End noch gar nicht erst gefunden hat, bleibt für den Leser sehr viel Raum für Phantasie, auch während der Geschichte. Auch hat sie immer einen Witz (vorallem über den Hipster) auf den Lippen und lässt sich nicht unterkriegen. Trotz der bekannten Märchen , hat Nina Mackay eine eigene Welt erschaffen die wahnsinnig viel Spielraum für diese bunte, wundervoll komische und zauberhafte Geschichte lässt. Fazit: Rotkäppchen und der Hipster-Wolf hat mich wirklich vom Sofa gerissen. Ich habe Tränen gelacht und das Buch in einem guten Rutsch durchgelesen, weil ich es nicht aus der Hand legen wollte. Einzig mögliche Bewertung für dieses wirklich Märchenhafte Werk 5 von 5 Lesezaubersternen Und eine Leseempfehlung für alle die Witz und Märchen lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist ein Hipster?
von Anja aus Merchweiler am 14.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Tatsächlich ging das bis jetzt (zum Glück) vollkommen an mir vorüber. Nach dem lesen des Buches, weiß ich es immer noch nicht wirklich, aber das spielt wohl auch keine Rolle^^ Rotkäppchen und der Hipster-Wolf ist anders. Einfach ausgedrückt. Es ist witzig, sarkastisch, romantisch und stellenweise ziemlich abgedreht. Das macht eindeutig... Tatsächlich ging das bis jetzt (zum Glück) vollkommen an mir vorüber. Nach dem lesen des Buches, weiß ich es immer noch nicht wirklich, aber das spielt wohl auch keine Rolle^^ Rotkäppchen und der Hipster-Wolf ist anders. Einfach ausgedrückt. Es ist witzig, sarkastisch, romantisch und stellenweise ziemlich abgedreht. Das macht eindeutig seinen Charme aus. Selten habe ich beim lesen eines Buches so viel gelacht. Die Schneewittchen Gang, bewaffnet mit Selfie Sticks, macht ihrem Namen alle Ehre und versetzt die Bösewichte der Märchenwelt in Angst und Schrecken. Derjenige, der ihre Happy Ends entführt hat, sollte sich besser warm anziehen. So habt ihr eure Lieblingsprinzessinen noch nie erlebt! Aus den Mädchen von einst, wurden knallharte Powerfrauen. Rotkäppchen fühlt sich dagegen etwas ausgegrenzt, immerhin hat sie ihr Happy End noch nicht gefunden. Vielleicht hat sie ja in dieser Geschichte Erfolg. Die Mischung aus Märchen und Moderne fand ich sehr interessant. Die Handlung spielt zwar im Märchenland, aber selbst dort gibt es mittlerweile Facebook, Twitter und co. Die Prinzessinen sind gefeierte Stars, mit ihren eigenen Blogs. Eine gelungene Mischung, in die man jedoch erst hineinfinden muss. Der Unterhaltungswert ist jedenfalls sehr hoch und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch mit leichten Schwächen
von Mii's Bücherwelt am 07.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse Feen töten Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig.... Inhalt Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird: 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse Feen töten Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever … Charaktere Red ist eine sehr einsame junge Frau. Sie ist manchmal etwas naiv und eifersüchtig. Red ist aber auch sehr liebevoll und fürsorglich. Sie begibt sich für ihre Freundinnen auf eine gefährliche Reise. Red ist sehr mutig, aber auch sehr leichtsinnig und unsicher. Snow ist eine sehr egoistische junge Frau. Sie ist etwas nervig und ständig eingeschnappt. Auch ist sie oft aggressiv. Des Weiteren ist Snow sehr mutig, aber auch ängstlich und sehr fürsorglich. Ever ist eine Hipster. Er erfüllt nahezu alle Klischees die es dazu gibt. Außerdem ist er sehr sarkastisch und fürsorglich. Der Journalist ist auch sehr beschützend und besitzergreifend. Auch ist er sehr natürlich. Jaz ist ein sehr unsicherer Mann. Er ist sehr überheblich und doch auch sehr fürsorglich. Des Weiteren ist er sehr liebevoll und oft eingeschnappt. Er ist auch sehr ängstlich. Meine Meinung Der Stil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Der Stil hat mit gefesselt. Er war locker und flockig. Außerdem sehr witzig und humorvoll, manchmal jedoch etwas gewollt witzig, was mir dann nicht so gut gefallen hat. Des Weiteren war es so flüssig geschrieben, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Der Inhalt hat mir gut gefallen. Das die Prinzessinnen sich auf den Weg machen, fand ich super, sowas ist man von diesen Mädchen nicht gewohnt. Außerdem fand ich es toll, dass viele Märchenwelten und viele Märchenfiguren zusammen treffen, aber stellenweise war mir das dann etwas zu viel. Auch gefällt mir gut, dass die Frauen gewissen 'Aufgaben' erledigen müssen. Zur Autorin Nina MacKay pflegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Kurzbiographien und konnte nur mit Gewalt zu den folgenden Angaben gebracht werden: Im realen Leben arbeitet sie angeblich als Marketing Managerin (wurde aber auch schon im Wonderwoman Kostüm im Südwesten Deutschlands gesichtet). Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich eigene Welten und führt imaginäre Interviews mit ihren Charakteren. Vorzugsweise mit literweise Kaffee im Gepäck. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und einige Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby, genauso wie der tägliche Austausch mit ihrem Jungautoren Verein und den zwei Betaleser Gruppen auf WhatsApp. Es lebe die moderne Technik und Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie irgendwo bewiesen werden kann. Empfehlung Wenn den Schreibstil der Autorin mögt, kennt und liebt, dann holt euch das Buch auf jeden Fall ganz schnell. Es ist super geschrieben, nur manchmal waren es mir zu viele Personen und etwas gewollt witzig. Aber das macht das Buch nicht weniger lesenswert! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Red und die verrückten Prinzessinnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 26.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Ich finde das Buch wirklich sehr gut, jedoch muss man sich wirklich erst auf das Buch einstellen und den Humor mögen! Es ist eine Geschichte die auf den Märchen basiert jetzt aber in der Zukunft spielt. Es zeigt was die Zauber für Auswirkungen auf die Prinzessinnen haben und wie... Ich finde das Buch wirklich sehr gut, jedoch muss man sich wirklich erst auf das Buch einstellen und den Humor mögen! Es ist eine Geschichte die auf den Märchen basiert jetzt aber in der Zukunft spielt. Es zeigt was die Zauber für Auswirkungen auf die Prinzessinnen haben und wie sie mit der modernen Technik umgehen. Es ist ein Buch bei dem man einfach ständig lachen muss und kann soviel sagen das es eigentlich nur zwei arten gibt! Entweder man liebt es oder man hasst es. Die Prinzessinnen sind jetzt im normalen Alltag gefangen und dessen Auswirkungen bekommt man hier sehr gut mit und ich kann euch sagen das ich anfangs so mega genervt von den Prinzessinnen war, sie jedoch trotz allem irgendwie ins Herz geschlossen habe. So jetzt aber noch was über Red dem Hauptcharakter! Sie ist diejenige die immer wieder ihren Freundinnen zur Hilfe eilt und manchmal genauso genervt von ihnen war wie ich ? Sie war mir selber viel sympathischer als der Rest. Nachdem ich mich an die Charaktere gewöhnt habe war das Buch ein Genuss und zum Ende hin konnte und wollte ich das Buch nicht mehr loslassen…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Märchenmix der besonderen Art <3
von Tanja aus Maisach am 19.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Cinderella, Schneewittchen und Co wurden ihre „Happy Ends“ - also ihre Prinzen – gestohlen und die wollen sie alle natürlich zurück haben ;) Dafür haben Sie auch einen wirklich „tollen“ Plan entwickelt und dazu die passende Liste erstellt: Verhöre-und-Töte”-Liste 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse... Cinderella, Schneewittchen und Co wurden ihre „Happy Ends“ - also ihre Prinzen – gestohlen und die wollen sie alle natürlich zurück haben ;) Dafür haben Sie auch einen wirklich „tollen“ Plan entwickelt und dazu die passende Liste erstellt: Verhöre-und-Töte”-Liste 1.Wölfe töten 2.Hexen töten 3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 4.böse Feen töten Nur Rotkäppchen alias Red findet die Idee jetzt nicht ganz so prickelnd (was ich durchaus nachvollziehen kann ^^) ... Sie macht sich nebenbei (wenn sie nicht gerade wieder den Prinzessinnen aus der Patsche helfen muss ^^) gemeinsam mit einem Hipster-Wolf und seiner Spürnase auch auf die Suche nach den Prinzen … Eine wirklich außergewöhnliche Rettungsmission beginnt …. **** Ich hab das Cover des Buchs gesehen, den Klappentext gelesen und mich eigentlich sofort in das Buch verliebt <3 Rotkäppchen und der Hipster Wolf ist so ein Buch bei dem ich mir beim Lesen immer wieder denke: Wie zum Teufel kommt man auf solche Ideen? ( Im positiven Sinn versteht sich ^^) Sie mixt so viele verschiedene Märchen/Disney Charaktere zusammen, verpasst ihnen Smartphones, Selfie-Sticks etc. vermischt altbekannte Märchenelemente und Schauplätze mit der modernen Welt und herauskommt dieses wirklich außergewöhnliche, lustige und vorallem einzigartig Märchen <3 Nina MacKay's frecher, erfrischender Schreibstil passt auch wunderbar zu der Story :) Hauptsächlich geht es natürlich darum, die „Happy Ends“ zurückzuholen... Jedoch bringen sie auf ihrer Rettungsmission noch einige andere katastrophale Ereignisse ins Rollen die sich dann hoffentlich im nächsten Band auflösen :) Soo.. noch kurz ein bisschen zu einigen Charakteren: Ja.. die Prinzessinnen :D ein bisschen oberflächlich, manchmal ein bisschen .. ja ich nenns mal „nicht ganz sooo intelligent“ und sie haben ein Händchen dafür in irgendwelche Schwierigkeiten zu geraten ^^ Manchmal hätt ich ihnen mit ihren blöden Selfie-Stick's selber gern mal eins übergebraten aber sie passen so wie sie sind in die Geschichte ^^ Red hingegen ist eher am Boden geblieben, bleibt ruhiger als die anderen Mädls und denkt auch mal nach bevor sie irgendeinen Quatsch macht ;) Vom Hipster Wolf hätt es ruhig noch ein bisschen mehr sein können – irgendwie war er zwar da aber trotzdem manchmal etwas unscheinbar wenn ich im nach hinein drüber nachdenke... Natürlich gibt es auch noch Jaz, Asher, die Hexen, die Feen etc... Es sind einfach zu viele um über jeden was zu sagen ;) Leider konnte ich mit keinem/keiner 100%ig warm werden... Sie sind alle besonders, mal mehr mal weniger sympathisch – aber eine wirkliche „Bindung“ konnte ich zu keinem aufbauen... Aber mal schauen – vielleicht ändert sich das im nächsten Teil ;) Nichts desto trotz hat mich Nina MacKay mit ihrem Buch wirklich überrascht und ihre außergewöhnlichen Ideen haben meine „Bindungsprobleme“ zur Nebensache werden lassen ;) Alles in allem hatte ich viel Spaß beim Lesen und ich bin gespannt mit welchen verrückten Ideen die Autorin im zweiten Teil daherkommt ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

von Nina MacKay

(16)
eBook
4,99
+
=
Die Rabenkönigin

Die Rabenkönigin

von Michelle Natascha Weber

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen