Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide

(14)
**Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?** Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat… //Textauszug: »Das ist also wirklich dein erster Kuss gewesen, ja?« Seine Stimme klang belustigt. Ich drehte mich so, dass ich ihn ansehen konnte. »Ja. Warum?« »Wie konntest du dich nur all die Jahre vor den Männern verstecken?«, fragte er und blickte mich liebevoll an. Mein Herz hüpfte aufgeregt bei diesem Ausdruck in seinen Augen, den ich noch nie zuvor bei ihm gesehen hatte. »Vielleicht, weil ich nicht so umgänglich bin, wie ich aussehe?« Er lachte. Warm. Kurz. Wunderschön. »Das glaube ich nicht.«//
Portrait
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt »Royal« entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kurzgeschichte zu einer sechsbändigen Serie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601619
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 1.848
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42449012
    Das Juwel - Die Gabe
    von Amy Ewing
    (2)
    eBook
    14,99
  • 42850990
    Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    (2)
    eBook
    4,99
  • 43860853
    Royal Desire - Die Royals Saga 02
    von Geneva Lee
    (11)
    eBook
    9,99
  • 42380514
    Elemente der Schattenwelt: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Laura Kneidl
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43250883
    Hard Time
    von Cara McKenna
    (2)
    eBook
    6,99
  • 43860796
    Royal Passion - Die Royals Saga 01
    von Geneva Lee
    (36)
    eBook
    9,99
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    12,99
  • 42286243
    Firebird - Lodernde Sehnsucht
    von Cynthia Eden
    (1)
    eBook
    6,99
  • 33591961
    1913
    von Florian Illies
    (8)
    eBook
    9,99
  • 40210441
    Spinnenjagd
    von Jennifer Estep
    eBook
    10,99
  • 42498172
    The Black Game - Verlockendes Spiel
    von Karola Löwenstein
    eBook
    9,99
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    (3)
    eBook
    19,99
  • 24479007
    Das erste Mal: Anal!
    von Seymour C. Tempest
    eBook
    6,49
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 45706861
    Throne of Glass 4 - Königin der Finsternis
    von Sarah Maas
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45254876
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    eBook
    14,99
  • 45327945
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
7
1
0
0

Tolle Fortsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 26.11.2016

der zweite Teil ist etwas kurzweilig, es passiert nicht viel - es wird aber angedeutet, dass es bald interessanter wird

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Fortsetzung!
von Julia Lotz aus Aßlar am 21.09.2015

Inhalt: **Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?** Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend... Inhalt: **Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?** Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat… (Quelle: Verlag) Vor der Rezi: Ich versuche wie immer möglichst spoilerfrei zu schreiben und hoffe, dass es mir auch gelingt. Solltet ihr den ersten Band der Royal-Reihe noch nicht kennen, dann könnte sich hier aber der eine oder andere Minispoiler einschleichen. Meine Meinung: Vom Auftakt der Royal Reihe war ich ja wirklich begeistert. Gestört hat mich nur, dass die Reihe wirklich in 6 Teile aufgeteilt wird. Aber jetzt, wo ich weiß, dass alle Teile wirklich Monat für Monat rauskommen bin ich wirklich ein bisschen erleichterter und muss nicht, wie bei anderen Trilogien zum Beispiel, lange auf die Fortsetzung warten. Leider hat aber auch Teil 2 mal wieder mittendrin aufgehört. Für mich ist und bleibt es schwer so urplötzlich aus einem Buch gerissen zu werden und dann erst mal abwarten zu müssen. Ich hoffe, dass die Enden in den nächsten Teilen ein bisschen entspannter sind. Ansonsten konnte mich aber auch Ein Königreich aus Seide sehr überzeugen und hat mir sogar noch ein wenig besser gefallen als Teil 1, da ich sofort mitten in der Story war, es keinen schleppenden Anfang gab und mir alle Charaktere gleich wieder bekannt waren. Da die Handlung nahtlos weitergeht hatte man insgesamt einen sehr tollen Einstieg. Das übliche Kennenlernen und Zurechtkommen mit den Charakteren wurde einfach übersprungen und glücklicherweise ist auch niemand neues dazugekommen. In Ein Königreich aus Seide lag der Fokus dann mehr auf den Problemen der Kandidatinnen untereinander, der ersten Aufgabe und natürlich auch in der Frage, wer der Prinz ist. Tanja konnte sich ja in Band 1 noch nicht so wirklich entscheiden, wer der Mann ihres Herzens ist. Auch in Band 2 ist sie noch nicht ganz entschlossen aber ihre Entscheidung festigt sich. Auch, wenn das ganz schon kompliziert ist. Und gleichzeitig formt sich im Kopf des Lesers eine Vermutung darüber, wer der Prinz ist. Zumindest war das bei mir so und ich kann euch versprechen, dass das alles noch mal spannender macht. Neben den ganzen üblichen Problemen, die, wie auch schon in der Selection Reihe, mit einem Casting einhergehen, wird nun auch ein bisschen mehr Fokus auf den Aspekt der Dystopie gelegt. ZU dem kann ich euch leider auch nicht wirklich was sagen ohne das Buch selbst zu spoilern aber es scheint, als seien die Bewohner unter der Kuppel nicht die Einzigen, die überlebt haben. Und aus irgendeinem Grund will jemand, dass Tanja und die anderen nichts davon mitbekommen. Ich hoffe, dass dieser Aspekt nun ein wenig mehr beleuchtet wird. In Selection war dieser ja zweitrangig und das war auch nicht schlimm. Es war primär eine Liebesgeschichte. Damit sich Royal jedoch von Selection abheben kann, wünsche ich mir eine stärkere Fokussierung auf genau diese Problematik. Und genau das kann ich jetzt nur tun. Wünschen, bis Band 3 auf meinem Reader landet. Bewertung: Ein Königreich aus Seide konnte mühelos an Ein Leben aus Glas anknüpfen und hat mich ebenso begeistert wie Band 1. Das Geschehen geht nahtlos weiter und verspricht leichten und trotzdem spannenden Lesespaß. Dafür bekommt die Fortsetzung von mir 5 von 5 Füchschen. Vielen herzlichen Dank an Carlsen für das tolle *Rezensionsexemplar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Dein Herz erblüht...
von Solara300 aus Contwig am 18.09.2015

Cover Das Cover ist schon wie beim ersten ein Eyecatcher und gefällt mir sehr gut mit der Protagonistin und dem Farbzusammenspiel unter der Kuppel. Für mich auf alle Fälle ein Eyecatcher und Hammer gestaltet. Schreibstil Die Autorin Valentina Fast hat wieder einen flüssigen Schreibstil der mich bildhaft wieder mitten ins geschehene entführt und... Cover Das Cover ist schon wie beim ersten ein Eyecatcher und gefällt mir sehr gut mit der Protagonistin und dem Farbzusammenspiel unter der Kuppel. Für mich auf alle Fälle ein Eyecatcher und Hammer gestaltet. Schreibstil Die Autorin Valentina Fast hat wieder einen flüssigen Schreibstil der mich bildhaft wieder mitten ins geschehene entführt und ich kann die Gefühle sehr gut nachvollziehen und finde der zweite Teil ist Klasse gelungen. Tolle Szenen wie in der Bibliotheke haben mich kribbelig gemacht und mich gleichzeitig begeistert, wobei ich Phillip manches Mal echt hätte schütteln können. Meinung Wenn Dein Herz erblüht... Dann sind wir bei dem zweiten Teil von Royal angekommen und an der ersten Aufgabe die den Mädchen aufgetragen wird. Tanya ist eigentlich recht zuversichtlich und hat nicht nur Geschick sammeln können in der Schmuckschmiede ihrer Verwandten. Sie hat auch die nötige Idee dazu und kann ihre Zimmergenossin und beste Freundin Claire davon abhalten zu hyperventilieren, denn die dachte schon es wäre aus und sie müsste basteln was so gar nicht ihre Leidenschaft ist. Denn einen Schlüssel zu duplizieren das der zum Herz des Prinzen passt ist eine Sache, nur wie... Ich fand die Idee Klasse und für mich sehr schön beschrieben und auch die Aufregung kann ich nachvollziehen genau wie die erste Eifersucht die Tanya erfasst, nachdem sie sieht das die Vier Jungen Herren Fernand, Phillip, Henry und Charles ihre Begleitungen für das jeweilige Date abholen. An sich wäre Tanya froh darüber, den Claire und Fernand mit dem sie ihr erstes Date hast passen hervorragend zusammen, aber gleichzeitig muss sie feststellen das Charlotte und Phillip auch ein Treffen haben und die Eifersucht lässt sie nicht in Ruhe. Sie versucht nicht daran zu denken und auch ihn aus dem Kopf zu bekommen, aber immer wieder scheint er sie mit seinem Blick zu suchen auch am nächsten Tag, als Tanya von Charlotte erfährt das Phillip sie geküsst hat. Schockiert aber trotzdem darum bemüht ja nicht aufzufallen hat Tanya eine schauspielerische Höchstleistung und versucht ihm aus den Weg zu gehen. Das ist allerdings schwerer als gesagt denn nachdem sich Tanya verdrückt um in der Bibliothek endlich etwas zur Ruhe zu kommen passiert etwas womit ihr das Herz stockt, den Phillip taucht auf und küsst sie mit einer Leidenschaft die man förmlich spüren kann und er eröffnet ihr das er sie nicht leiden kann und verschwindet danach . Wenn ich ehrlich bin ich hätte Phillip da wirklich hauen könne oder schütteln oder beides gleichzeitig. Den die Arme Tanya ist Taff und lieb und hat ein großes Herz und ist Intelligent. Aber sie ist auch verliebt und zwar das erste Mal und vor allem kommt sie sich nach dieser Aussage einfach nur schäbig vor. Sehr verständlich und zum Glück hat sie Mädels um sie rum die für sie da sind, wie Claire oder auch Alissa mit der sie sich vertragen hat und Rose. Für mich toll beschrieben und ich musste mehr als einmal schmunzeln als die beiden Oberzicken Charlotte und Emilia sich nicht mehr zu ihnen setzten konnten. Aber nicht nur das erwartet Tanya in diesem zweiten Teil sondern es geht spannend weiter und es passiert auch ein Unfall mit Folgen... Fazit Absolut empfehlenswert und Klasse geschrieben und Hammer!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gute Fortsetzung!
von Little Cat am 05.09.2015

Rezension zu dem Buch ?Royal ? Ein Königreich aus Seide? von Valentina Fast Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.09.2015 Aktuelle Ausgabe : 03.09.2015 Verlag : Impress ISBN: 9783646601619 E-Buch Text Sprache: Deutsch Zur Autorin: Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um... Rezension zu dem Buch ?Royal ? Ein Königreich aus Seide? von Valentina Fast Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.09.2015 Aktuelle Ausgabe : 03.09.2015 Verlag : Impress ISBN: 9783646601619 E-Buch Text Sprache: Deutsch Zur Autorin: Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt »Royal« entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kurzgeschichte zu einer sechsbändigen Reihe. Quelle: Impress Verlag Zum Inhalt: Der Wettbewerb geht weiter. Tatjana bekommt ihre erste Aufgabe und ist recht zuversichtlich. Die vier Jungen Männer hingegen verabreden sich nun jeden Abend mit einem anderen Mädchen um sie besser kennen zu lernen. Wer wird wohl Tatjana fragen? Meine Meinung: Das Cover ist schön gewählt, zeigt aber nur wenig anderes als der erste Band. Band 2 hat mir sehr gut gefallen. Er schließt direkt an Band 1 an und nach wenigen Seiten war ich wieder mitten im Geschehen. Der Schreibstil ist wie in Band 1 sehr flüssig und nicht übertrieben. Die Handlungen sind gut beschrieben und führten mich in einen Sog , sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Handlung ist spannend beschrieben. Wie im ersten Band auch ist der Handlungsort in Band 2 hauptsächlich der Palast und die Waldhütte. Ebenso sind die Charaktere alle aus dem ersten Band bekannt. Es kamen keine neuen hinzu. Mich störte das nicht, da so die älteren Charaktere mehr Tiefe bekamen. Der Leser kann die einzelnen Charaktere viel besser kennen lernen. Der Vergleich zur Selection Reihr von Kiera Cass ist immer noch absolut da. Wobei beide Autorinnen das Thema anders angehen. Ich habe beide Reihen gelesen und mich stört der Vergleich nicht wirklich. Jede Autorin hat dennoch ihr ?eigenes? Buch geschaffen. Das Ende war gut, aber brutal für den Leser. Ein absoluter Kliffhänger. Aber mal ganz ehrlich, dieses Buch ist einfach Top doch es gibt ein großes Manko und das ist einfach die Seitenzahl. Knapp 150 Seiten sind einfach viel zu wenig! Mein Fazit: Top Buch, geniale Idee aber leider zu wenig Seiten. Ich vergebe 5 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So schön !
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenselbold am 03.09.2015

Der spannende Parkour um die Gunst des Prinzen geht weiter! Dieses mal geht es um die erste Aufgabe der Prinzessinnenanwärterinnen, die es in sich hat ! Das Verwirrspiel zwischen Tanya und Philipp geht auch weiter und spitzt sich zu und bald schon wird alles viel ernster, als man es... Der spannende Parkour um die Gunst des Prinzen geht weiter! Dieses mal geht es um die erste Aufgabe der Prinzessinnenanwärterinnen, die es in sich hat ! Das Verwirrspiel zwischen Tanya und Philipp geht auch weiter und spitzt sich zu und bald schon wird alles viel ernster, als man es zu Anfang glaubt Meinung: Das Cover ist mal wieder wunderschön und passt sehr gut zu dem Buch. Es ist insgesamt ein sehr spannender Nachfolgeband, bei dem es ziemlich schnell um die Sache geht. Zwischen Tanya und Philipp knistert es enorm, sodass es dem Leser fast schon weh tut. Das Buch ist ein richtiger Pageturner, hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich es in einem Zug fertig gelesen, zum Glück hatte ich ein paar Pausen dazwischen. Die romantische Spannung, das nervenaufreibende Hin und He und eine supersüße Freundschaft zwischen Claire und Tanya bilden zusammen eine Welt, die den Leser in den Bann zieht. Die ersten dystopischen Einflüsse sind in diesem Band etwas präsenter als im ersten Band, sodass man eine dunkle Ahnung hat, wohin das ganze hingeht. In diesem Zusammenhang ein bedeutungsvoller Verrat, den man auch noch nicht ganz fassen kann, macht das ganze umso spannender. Mir gefällt die Idee, dass alles nicht so perfekt ist, wie es zu sein scheint, erst recht nicht für die zukünftiger Prinzessin. Was mega-ultra gemein ist, ist das Ende. Gäbe es eine maximale Steigerung eines Cliffhangers, dann wäre es dieses Ende. Ich habe danach einfach nicht fassen können, dass das Buch schon zu Ende ist, immer wieder habe ich die letzte Seite gelesen auf der Suche nach einer Antwort (hätte ja sein können, dass ich was wichtiger überlesen habe? ) . Ich befürchte, wenn alle geplanten sechs Bände dieser Reihe so enden, bekomme ich noch einen Herzkasper vor Neugier.Nun heißt es abwarten, bis der nächste Band ( Ein Schloss aus Alabaster) erscheint...und dies kann noch einen Monat dauern. Ich gebe dem Buch die höchste Punktzahl und entwickle mich gerade zum echten Fan dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter 2. Teil
von Bianca Ritter aus Bielefeld am 03.09.2015

Auch dieses Cover ist einfach wieder traumhaft schön <3 In diesem Teil erfährt man noch etwas mehr über die Männer. Sowohl Fernand als auch Henry lernen wir etwas besser kennen. Einzig Charles bleibt nach wie vor im Hintergrund. Im ersten Teil, war Claire ja total auf den Prinzen aus. Sie wollte... Auch dieses Cover ist einfach wieder traumhaft schön <3 In diesem Teil erfährt man noch etwas mehr über die Männer. Sowohl Fernand als auch Henry lernen wir etwas besser kennen. Einzig Charles bleibt nach wie vor im Hintergrund. Im ersten Teil, war Claire ja total auf den Prinzen aus. Sie wollte auf jeden Fall den Prinzen haben. Ich finde es toll, dass sich ihre Einstellung diesbezüglich doch noch etwas geändert hat ;) Tanya ist in diesem Teil nach wie vor sehr schlagfertig. Das hat mir sehr gut gefallen. Dennoch war sie in manchen Dingen doch sehr unentschlossen. Sie wusste nicht, was sie denken will oder machen soll. In diesem Teil passieren einige kuriose Geschehnisse. Was ist mit der Glaskuppel und was ist außerhalb von dieser? Verheimlicht das Königshaus von Viterra den Bewohnern etwas? Oder war es eine "Täuschung"? Was mich hingegen genervt hat, waren die Verleumdungen, dass Tanya Phillip liebt. Erst liebt sie ihn, dann doch nicht. Dann weiß sie es nicht. Ebenso, dass Phillip immer wieder meinte, dass es mit den beiden nicht ginge. Da dachte ich mir einfach nur: "Mensch, jetzt reißt euch doch mal zusammen und labert nicht so einen Mist." Das hat mich wirklich wahnsinnig gemacht. Der Schreibstil von Valentina ist nach wie vor leicht zu verstehen. Ich konnte mir wieder alles beschriebene sehr gut vorstellen. Auch hier in dem Teil ist das Ende doch wieder recht mies. Ich persönlich komme aber doch recht gut damit klar, denn ich denke, die Antwort darauf schon zu wissen =P Trotz meiner genannten Kritikpunkte kann ich die Fortsetzung zu Royal absolut empfehlen. Ich habe diesen Teil nahezu verschlungen und wollte unbedingt wissen, was noch so alles passiert. Nun fiebere ich dem Oktober entgegen, wenn "Royal 3: Ein Schloss aus Alabaster" erscheint. Ich vergebe 4,5 Büchereulen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es geht spannend weiter!
von Kat B. aus Thun am 30.07.2016

Inhalt Der Kampf um die Gunst des Prinzen hat begonnen, die erste Aufgabe für die Teilnehmerinnen der Auswahl steht kurz bevor. Unter der Woche laden die vier jungen Männer jeweils eine der "Prinzessinnen" zu einem Date ein, um sie besser kennen zu lernen. Obwohl sich in Tanya immer noch alles... Inhalt Der Kampf um die Gunst des Prinzen hat begonnen, die erste Aufgabe für die Teilnehmerinnen der Auswahl steht kurz bevor. Unter der Woche laden die vier jungen Männer jeweils eine der "Prinzessinnen" zu einem Date ein, um sie besser kennen zu lernen. Obwohl sich in Tanya immer noch alles gegen den Wettbewerb streut, beginnt sie, Gefühle für einen der Männer zu entwickeln. Als eines Nachts etwas furchtbares passiert, wacht sie ohne Erinnerung an die letzten Stunden wieder auf und muss feststellen, dass das Schloss und seine Bewohner Geheimnisse zu verbergen versuchen... Meine Meinung Es geht interessant weiter. Während um Tanya der reinste Zickenkrieg tobt, und sie wirklich nur ihrer Zimmergenossin vertrauen kann, tauchen auch immer mehr Ungereimtheiten im Schloss auf. Diese haben meine Neugierde geweckt und ich bin sehr gespannt, was da noch alles auf mich zukommt. Natürlich ist der Wettkampf an sich etwas vorhersehbar, zumindest ist anhand der Bände schon klar, wer wie weit kommt. Das stört hier aber nicht weiter. Die Autorin lenkt den Leser geschickt von dem Ganzen ab, in dem sie Misstrauen streut und die eine oder andere Überraschung einbaut. Der Schreibstil ist immer noch sehr angenehm, aber auch leider immer noch etwas plump. Und auch wie schon in Band 1 habe ich das Hin und Her zwischen Tanya und Phillip zu bemängeln, das jetzt schon überdramatisiert ist. Ich bezweifle aber, dass sich dies im Verlaufe der Geschichte noch ändern wird. Am Setting hat sich nicht viel geändert. Der Leser darf mit Tanya das Schloss und das Gelände darum ein wenig besser kennen lernen. Gleichzeitig werden ein paar wenige Happen gestreut, was denn mittlerweile ausserhalb der Kuppel alles passiert sein könnte. Die Charaktere der Geschichte sind immer noch dieselben, wie in "Ein Leben aus Glas", nicht sehr tiefgründig aber doch irgendwie liebenswert. Eine sichtbare Entwicklung haben sie bisher nicht durchgemacht, hier stört mich dies für einmal aber nicht. Fazit Spannend geht es im Wettbewerb um den wahren Prinzen weiter. Ich mag es, dass man als Leser richtiggehend miträtseln muss, wer denn nun der Prinz ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht so gut wie Band 1, jedoch immer noch gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2015

Meine Meinung: Mir hat der erste Band sehr gut gefallen. (Rezension) Ich konnte die kritischen Rezensionen und Meinungen, die besagten, dass ?Royal? sehr viel mit der ?Selection? Reihe zu tun hat und eine viel zu ähnliche Geschichte darstellt, nicht bestätigen. Ja, es geht um ein Mädchen und 4 Männer, unter... Meine Meinung: Mir hat der erste Band sehr gut gefallen. (Rezension) Ich konnte die kritischen Rezensionen und Meinungen, die besagten, dass ?Royal? sehr viel mit der ?Selection? Reihe zu tun hat und eine viel zu ähnliche Geschichte darstellt, nicht bestätigen. Ja, es geht um ein Mädchen und 4 Männer, unter denen ein Prinz ist, auch um ein Casting ? aber doch war die Geschichte anders. Um so gespannter war ich, ob mich der zweite Teil ebenfalls überzeugen würde. Leider konnte dieser Teil das nicht so, wie ich mir das gewünscht habe. Bei Band 2 habe ich mich wirklich sehr an Selection erinnert. Außerdem ist in diesem Teil nur sehr wenig passiert. Das Buch ist aber auch nicht sehr lang. Sicherlich konnte mich die Autorin mit ihrer Schreibweise wieder sofort für sich einnehmen. Ich habe das Lesen genossen und ich habe mich gefreut, wieder mit Tanya auf die Suche nach dem Prinzen zu gehen und vielleicht die erste Hürde zu meistern. Trotzdem habe ich im Unterbewussten immer darauf gewartet, das America um die Ecke kommt, oder Aspen?. Das Ende hat mich rastlos zurückgelassen und ich möchte zu gerne das aufgekommene Geheimnis lüften! Ich hoffe, dass Band 3 sich wieder mehr absetzt und mich wieder völlig begeistern kann ? ohne im Schatten einer anderen Reihe zu stehen! 4 Stars (4 / 5) *************************************** Reiheninfo: Band 1: Ein Leben aus Glas Band 2: Ein Königreich aus Seide Band 3: Ein Schloss aus Alabaster (01.10.2015) Band 4: Eine Krone aus Stahl (05.11.2015) Band 5: Eine Hochzeit aus Brokat (03.12.2015) Band 6: ??? (Januar 2016)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein sehr guter zweiter Band, der allerdings etwas hinter Teil 1 zurückbleibt
von Manja Teichner am 29.09.2015

Kurzbeschreibung **Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?** Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend... Kurzbeschreibung **Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?** Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat… (Quelle: Impress) Meine Meinung Der Wettbewerb geht in die entscheidene Phase, der Tag der ersten Prüfung steht bevor. Das heißt auch die ersten der 19 Mädchen müssen bald gehen. Der Druck steigt, die Konkurrenz ist groß, jedes der Mädchen ist aufgeregt und schmiedet insgeheim Pläne. Es gibt Intrigen, denn jede will den Prinzen für sich gewinnen. Doch wer der Prinz ist weiß noch niemand. So wird auch Tatyana immer aufgeregter und kann sich dem Bann kaum noch entziehen. Dann aber eines Nachts beobachtet sie etwas sehr mysteriöses, Kann Tatyana herausfinden was genau dahinter steckt? Der Roman „Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide“ stammt von der Autorin Valentina Fast. Es ist 2. Band einer 6-teiligen Reihe. Nachdem mir Band 1 bereits sehr gut gefallen hat was ich gespannt wie es wohl weitergehen würde. Die Charaktere sind soweit bereits bekannt aus Teil 1. Tatyana ist mir nach wie vor sehr sympathisch. Sie ist nicht perfekt, hat Ecken und Kanten und genau das macht sie einfach menschlich. Claire wirkt sehr aufgedreht und hektisch auf mich. Außerdem gibt es Momente wo sie mir sehr arrogant rüberkam. Die Freundschaft zwischen ihr und Tatyana konnte ich nachvollziehen und im Grunde ihres Herzen ist Claire genau das was man eine treue Freundin nennt. Bei den Männern hätte ich mir gerne etwas mehr gewünscht. Valentina Fast beschränkt sich mehr oder weniger auf zwei von ihnen aber es sind doch viel mehr. Das fand ich etwas schade, ich vermute aber es wird sich im Verlauf der Handlung noch ändern. Die anderen Mädchen bleiben leider auch etwas außen vor. Aber auch hier vermute ich, dass sich das schon bald ändern könnte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und locker leicht lesbar. Das Buch ist erneut sehr flott ausgelesen. Geschildert wird das Geschehen auch in diesem 2. Teil wieder aus Sicht von Tatyana. So ist man als Leser wieder direkt an ihr dran und erlebt das Geschehen mit ihr gemeinsam Die Handlung, nun ja was soll ich sagen, es hat mich nicht direkt von Anfang gepackt. Ich brauchte irgendwie ein bisschen Zeit, dann aber habe ich den zweiten Teil in einem durchgelesen. Es gibt hier eine unerwartete Wendung, ein Ereignis das alles geheimnisvoll und mysteriös erscheinen lässt. Die Aufgabe hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte zwar irgendwie eine andere Vorstellung aber so wie Valentina Fast es beschrieben hat, ja es passt. Im zweiten Teil des Buches ist auch wieder ordentlich Spannung vorhanden und man will als Leser wissen was weiter passiert. Das Ende ist ein ganz gemeiner Cliffhanger, Man will wissen wie geht es im 3. Band weiter. Zum Glück lässt dieser nicht allzu lange auf sich warten. Fazit Abschließend gesagt ist „Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide“ von Valentina Fast ein sehr guter zweiter Teil, der etwas hinter Teil 1 zurückbleibt. Die gut gestalteten Charaktere, der lockerer flüssig lesbare Stil der Autorin und eine Handlung, die mich hier erst ab dem zweiten Teil wieder komplett für sich einnehmen konnte haben mir sehr unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung mit kleineren Schwächen
von Atelier Maikind aus Pirna am 29.09.2015

https://www.youtube.com/watch?v=8iRS21zADrw Dieses Buch hat gute 4 von 5 Sternen von mir bekommen. Leider ist mir die Hauptprotagonistin Tanya zu perfekt. Hoffentlich zeigt sie im dritten Band einige Schwächen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besser als Band 1
von Nicole aus Nürnberg am 20.09.2015

Meine Meinung zum Buch: Royal Ein Königreich aus Seide Wie wurde ich auf das Buch aufmerksam? Diese Frage beantworte ich mit meiner Original Rezension auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Tatyana verbringt also ihre 2 Wochen bei den vier jungen Männern, wer der Prinz ist? Das ist eine gute Frage, denn genau... Meine Meinung zum Buch: Royal Ein Königreich aus Seide Wie wurde ich auf das Buch aufmerksam? Diese Frage beantworte ich mit meiner Original Rezension auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Tatyana verbringt also ihre 2 Wochen bei den vier jungen Männern, wer der Prinz ist? Das ist eine gute Frage, denn genau das wissen die 20 Mädchen immer noch nicht, werden sie es nun erfahren? Und was hat es mit diese seltsamen Meteoriten Schauer über der Kuppel auf sich, und warum fehlt Tatyana auf einmal ein Stück ihrer Erinnerung? Nun, das und noch vieles mehr erfährt man im zweiten Teil. Wirkung des Buches: Inhalt: Nachdem ich wirklich etwas skeptisch war, wie mir Band 2 gefallen wird und ob die Geschichte eine eigenständige Geschichte wird, stellte ich sehr schnell fest, das meine Skepsis nicht ernährt wird. Sondern ich befinde mich in einem anderen Fahrwasser als in Selection. Viel gewaltsamer, viel Rätselhafter, viel erschreckender und teilweise viel spannender als bei Selection. Genial, wenn auch fies ist der echt gemeine Cliffhänger, obwohl ich finde, das klar ist, was geschehen wird. Dennoch macht es neugierig auf Band 3. Charaktere: Hier muss ich sagen, hätte ich mir mehr gewünscht. 2 Männer bekamen sehr viel Aufmerksamkeit im Buch, die anderen waren blass wenn nicht sogar unsichtbar, obwohl es ja um die vier geht. Genau das gleiche Problem finde ich bei den Mädchen. Nicht wirklich wurde viel auf diese Mädchen eingegangen, eher nur auf Claire und Tatyana. Und das macht das ganze irgendwie dann doch wiederum etwas leblos. Andererseits finde ich das gerade diese beiden Mädchen sich richtig tapfer verhalten, stärke gewinnen, gleichzeitig aber auch Tatyana Fassungslosigkeit und Verlust erleben muss. Geschichte: Wie schon beim Punkt Charaktere erwähnt, waren die Figuren teilweise sehr blass im Wesen. Dafür hat die Autorin, sehr viel liebe zum Detail in die Orte und auch in den Geschehnissen die im Buch passieren, gesetzt. Sei es der mysteriöse Kometenschauer, die Aufgabe die die Mädels erfolgreich schaffen müssen, oder aber auch einfach die heimliche Liebesgeschichte, hier liegt viel verborgen, das mir gut gefallen hat. Auch fand ich das es eine ganz andere Welt als bei Selection wurde, was ich mir auch wirklich gewünscht habe. Spannung: War vorhanden, jedoch etwas zu wenig, ich hätte mir manches mal mehr gewünscht, andererseits gerade durch den Charme, den das Buch besitzt, ist es einzigartig und schön. Fazit: Dieses Buch ist ein wirklich schöner Teil, dem etwas leben in manchen Charakteren gut getan hätte, dafür aber in der Idee und im Geschehen sehr viel punkten konnte. Sterne: Ich gebe 4

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Fans von Selection eine klare Empfehlung, der zweite Band hat sich schon gesteigert und ich glaube es wird immer besser werden.
von Büchersüchtiges Herz³ am 17.09.2015

INHALT: Tatyana hat einen kleinen Unfall und erinnert sich danach nicht mehr, wie dieser zustande kam. Das verwirrt sie und macht sie sehr misstrauisch. Dennoch bleibt ihr nicht viel Zeit darüber nachzugrübeln, denn die vier jungen Männer fangen an die vielen Mädchen zu treffen und dann steht auch noch die... INHALT: Tatyana hat einen kleinen Unfall und erinnert sich danach nicht mehr, wie dieser zustande kam. Das verwirrt sie und macht sie sehr misstrauisch. Dennoch bleibt ihr nicht viel Zeit darüber nachzugrübeln, denn die vier jungen Männer fangen an die vielen Mädchen zu treffen und dann steht auch noch die erste Aufgabe an, die Claire und Tatyana gemeinsam lösen müssen... Noch immer weiß niemand, wer der Prinz ist und als dann die erste Auswahl ansteht ist Tatyana hin- und hergerissen, ob sie noch im Schloss bleiben möchte, oder nicht. MEINUNG: Den ersten Band der Royal Reihe hatte ich schon gerne gelesen, auch wenn ich manchmal etwas stockte und ein paar Kleinigkeiten durchaus verbesserungswürdig fand. Trotzdem war die Geschichte gelungen und verleitete mich dazu, auch Band 2 lesen zu wollen. Das Cover von Band 2 ist im selben Stil wie Band 1 gehalten und wirklich hübsch. Sie passen gut zueinander und würden als richtiges Buch um Regal bestimmt traumhaft aussehen. Der Einstieg in die Geschichte rund um Tatyana gelang mir ganz leicht, da nicht so viel Zeit zwischen dem Erscheinen des ersten und des zweiten Bandes vergangen war. Das gefiel mir richtig gut, denn so war ich noch völlig drin in der Geschichte und musste nicht lange überlegen, was nochmal passiert war. Die Protagonistin Tatyana ist manchmal etwas unbeholfen, wie ich finde. Das ist nicht unbedingt schlecht, aber ich hatte das Gefühl sie hält sich, wie in Band 1 ziemlich oft im Krankenzimmer auf. Allerdings macht sie dies auch sympathisch, dass sie nicht perfekt ist. Ihre Turmmitbewohnerin Claire ist dagegen manchmal sehr aufgedreht und auch schonmal etwas arrogant, dennoch mochte ich sie auch, denn im Grunde ihres Herzens ist sie eine ehrliche Freundin. Ich war ziemlich erleichtert, dass sich hier schon herauskristallisiert, wer wen am meisten mag. So ein ewiges hin und her zwischen mehreren Männern wird auf Dauer nämlich nervig, wie ich finde. Das ist hier nicht der Fall. Tatyana lässt sich zwar auch auf Treffen und Gespräche mit anderen ein, es ist jedoch trotzdem ganz klar, für wen ihr Herz schlägt. Im Laufe des Buches bin ich richtig in die Geschichte versunken. Die Dinge, die mich im ersten Band noch leicht stören, waren hier fast gänzlich beseitigt worden. Ab und an grübelte ich nochmal über die Verhaltensweisen nach, manchmal etwas sprunghaft und nicht ganz für mich nachvollziehbar, aber überwiegend konnte ich eine richtig deutliche Verbesserung erkennen und so brachte mir der zweite Band richtig Spaß. Bilder entstanden in meinem Kopf, ich begann die Figuren richtig gern zu haben und es ging viel zu schnell zuende. Das Ende ist richtig gemein, auch wenn man vielleicht erahnt, was passiert, wird man dennoch total in der Luft hängen gelassen. Gott sei Dank dauert es nicht mehr lange bis Band 3 erscheint! Ich finde die Autorin hat sich definitiv gesteigert und ich kann mir gut vorstellen, dass es mich im Laufe der nächsten Bände dann immer mehr mitreissen wird. FAZIT: Für Fans von Selection eine klare Empfehlung, der zweite Band hat sich schon gesteigert und ich glaube es wird immer besser werden. Ich freue mich schon total auf den nächsten Teil! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Wettkampf beginnt!
von Artemis98 am 31.08.2015

Achtung: 2. Teil einer Reihe!!! Der Wettbewerb hat jetzt offiziell begonnen, denn alle Kandidatinnen haben ihre erste Aufgabe erhalten. Viel Zeit um über die Lösung ihres kleinen Problems nachzudenken, bleibt den Anwärterinnen auf die Krone allerdings nicht. Jeden Abend verabreden sich die 4 potenziellen Prinzen mit einer anderen Teilnehmerin und... Achtung: 2. Teil einer Reihe!!! Der Wettbewerb hat jetzt offiziell begonnen, denn alle Kandidatinnen haben ihre erste Aufgabe erhalten. Viel Zeit um über die Lösung ihres kleinen Problems nachzudenken, bleibt den Anwärterinnen auf die Krone allerdings nicht. Jeden Abend verabreden sich die 4 potenziellen Prinzen mit einer anderen Teilnehmerin und während es zwischen Tanyas Freundin Claire und Fernando langsam aber sich anfängt heftig zu knistern, ist Tanya verwirrter denn je. Sie wird aus Philipp einfach nicht schlau. Einmal küsst er sie und dann stößt er sie wieder von sich weg. Was soll das? Als sie eines Nachts Zeugin einen vermeintlichen Meteoritenregen wird, kann sie sich am nächsten Tag nicht mehr an die Ereignisse der Nacht erinnern. Das ist an sich schon seltsam genug, aber wieso wird sie das ungute Gefühl nicht los, dass Philipp in die Sache verwickelt ist? Und vor allem, mit was hat Henry Philipp gedroht? Und natürlich: Wie werden die Mädchen ihre Aufgabe lösen und wer wird am Abend der ersten Auswahl nach Hause geschickt? Meinung: Welcome back in Viterra! Ich hab mich sehr gefreut wieder hier zu sein. Ein riesen großes Dankeschön an die liebe Valentina Fast für das Reziexemplar. J Und das Beste, der 2.Teil knüpft nahtlos an die Geschehnisse in „Royal. Ein Leben aus Glas“ an! *Daumen hoch* Im 2. Teil konnte ich mich endgültig mit Tanya anfreunden. (Im 1. Band war eher Claire mein Liebling) Tanya ist so stark und weiß ganz genau, was sie will. Zugegeben, ein paarmal hätte ich sie am liebsten geschüttelt, aber sonst bin ich richtig von ihr begeistert. Man hat sehr deutlich gemerkt, dass es jetzt anfängt um die Krone…äh um den Prinzen zu gehen. Der Konkurrenzkampf ist immer härter geworden. Unglaublich, was sich so manche Kandidatinn einfallen hat lassen, um die anderen zu sabotieren. Ich war wirklich empört! Als dann auch noch Tanyas Erinnerungsvermögen gestreikt hat, war ich richtig gespannt darauf zu erfahren, wer dahinter steckt und wieso er es gemacht hat. Leider wird dieses Rätsel nicht gelöst :/. Wir werden uns wohl noch etwas gedulden müssen. ;) Zugegeben an ein paar Stellen war es mir etwas zu kitschig, aber abgesehen davon hat mir der 2. Band sehr gut gefallen. Fazit: 4/5 Sternen, (mal wieder) wegen der Länge!!!!!!! Ich finde es so traurig, dass jedes Buch nur ca. 150 Seiten hat *schnief* Ich würde liebend gern länger in der Geschichte bleiben und außerdem hört das Buch mit einem gemeinen Kliff Hänger auf! Wie soll ich nur den Monat bis zum 3. Band überleben?!?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Märchenhaft, aber leider nicht abgeschlossen
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuental am 05.09.2015

Die Wartezeit auf Band 2 wat zum Glück nicht lang, denn schon der erste Band hatte mir sehr gefallen. Leider war dieser schon nicht wenigstens ein Teil-Abschluss der Geschichte. Umso enttäuschter war ich nun, als auch Band 2 nicht für sich abgeschlossen war, ja noch nicht einmal das Ergebnis der... Die Wartezeit auf Band 2 wat zum Glück nicht lang, denn schon der erste Band hatte mir sehr gefallen. Leider war dieser schon nicht wenigstens ein Teil-Abschluss der Geschichte. Umso enttäuschter war ich nun, als auch Band 2 nicht für sich abgeschlossen war, ja noch nicht einmal das Ergebnis der ersten Prüfung und somit das Weiterkommen von Tanya klar war. Ich finde, wenn ein Roman schon aus mehreren Teilen besteht, sollten wenigstens die folgenden Teile bereits erhältlich oder wenigstens zur Vorbestellung bereit sein. Aber noch nicht einmal das ist hier der Fall, kein Hinweis darauf, wann mit dem dritten Teil zu rechnen ist und auch keine Möglichkeit, diesen vorzubestellen. Einfach nur schade. Deshalb nur 3 Punkte. Ich habe heute fast den ganzen Tag damit verbracht, den zweiten Teil zu lesen, um nun enttäuscht schlafen zu gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide

Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide

von Valentina Fast

(14)
eBook
3,99
+
=
Die Pan-Trilogie: Band 1-3

Die Pan-Trilogie: Band 1-3

von Sandra Regnier

(53)
eBook
9,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen