Thalia.de

Rupien! Rupien!

Roman

(17)

Über 100.000 verkaufte Exemplare -
jetzt feiert der Film international Triumphe.
Ram Mohammed Thomas wurde verhaftet. Und das, weil er alle zwölf Fragen in der
Quizshow WER WIRD MILLIONÄR? richtig beantworten konnte. Niemand glaubt, dass
ein Waisenjunge, der nie in seinem Leben eine Schule besucht hat, all dies wissen kann.
Vikas Swarups Roman aus dem modernen Indien wurde 100.000 Mal verkauft, und
auch der Film unter der Regie von Danny Boyle ist ein phänomenaler Erfolg. Er berührt
die Herzen mit der abenteuerlichen Lebens- und romantischen Liebesgeschichte von
Jamal (Dev Patel) und Latika (Freida Pinto) und entführt in eine Welt voller
Lebensenergie und Gegensätze im heutigen Indien. Ein modernes Märchen, das
Träume und Hoffnungen in atemberaubenden Bildern erscheinen lässt.
- Slumdog Millionär ab 19. März flächendeckend bundesweit in den Kinos
- Regie Danny Boyle (Trainspotting, The Beach)
- "Bester Film" und "Beste Regie" beim London Film Festival
- Publikumspreis beim Toronto-Filmfestival
- Golden Globe Auszeichnungen in den 4 Kategorien:
"Bester Film"
"Beste Regie"
"Bestes Drehbuch"
"Bester Soundtrack",
daher aussichtsreicher Kandidat bei der Oscar-Verleihung
am 22. Februar in Los Angeles
- Hauptrolle: Dev Patel, der für seine Rolle als Jamal (Ram Mohammed Thomas)
bereits zweimal als "bester Nachwuchsschauspieler" ausgezeichnet wurde

Rezension
"Für alle, die Unterhaltung aus Indien [...] erleben möchten, ist dieses Buch unbedingt empfehlenswert. Und für Freunde der grenz- und kulturübergreifenden Gesellschaftssatire auch." Deutsche Welle
Portrait
Vikas Swarup wurde in Allahabad im nordindischen Bundestaat Uttar Pradesh geboren. Er studierte Geschichte, Philosophie und Psychologie an der Universität von Allahabad und schloss das Studium mit Auszeichnung ab. Seit 1986 ist er im diplomatischen Dienst und war als Botschafter seines Landes Indien bereits in der Türkei, den USA, Äthiopien, Großbritannien und Südafrika tätig. Nach vier Jahren (2009 bis 2013) als Generalkonsul in Osaka-Kobe in Japan, lebt er aktuell als beigeordneter Sekretär im Außerministerium in Neu Delhi. Im September 2010 wurde Vikas Swarup von der Universität von Südafrika der Ehrendoktortitel in Literatur und Philosophie verliehen. Außerdem ist der Schriftseller regelmäßig als Jury-Mitglied bei Film- und Literaturfestivals anwesend. Er ist mit der bildenden Künstlerin Aparna Swarup verheiratet und hat zwei Söhne.
WerkVikas Swarups Debütroman Rupien! Rupien! erschien 2005 und wurde ein Weltbestseller. Das Buch wurde in 43 Sprachen übersetzt und feierte große Erfolge als Verfilmung Slumdog Millionaire, vielfach ausgezeichnet unter anderem mit vier Golden Globes und acht Oscars. Es handelt von einem armen Kellner, der in einer Quizshow alle 12 Fragen, die zum Hauptgewinn führen, richtig beantworten kann und deshalb des Betrugs verdächtigt und verhaftet wird. Sein zweiter Roman Immer wieder Gandhi erzählt die Geschichte um die Ermordung des erfolgreichen und korrupten Unternehmers Vicky Rai während einer Feier. 2014 ist Vikas Swarups dritter Roman Die wundersame Beförderung erschienen.
Auszeichnungen2009 US-India Business Council’s Lifetime Achievement Award 2007 Prix Grand Public2006 South Africa’s Exclusive Books Boeke Prize 2005 Best Audio Book of the Year für das Hörbuch Rupien! Rupien!
Publikationen
Romane • Rupien! Rupien!, aus dem Englischen von Bernhard Robben, Kiepenheuer & Witsch 2005. (OT: Q&A, Doubleday/Random House 2005)• Immer wieder Gandhi, aus dem Englischen von Bernhard Robben, Kiepenheuer & Witsch 2011. (OT: Six Suspects, Transworld 2008)• Die wundersame Beförderung, aus dem Englischen von Bernhard Robben, Kiepenheuer & Witsch 2014 . (OT: The Accidental Apprentice, Simon & Schuster 2013)
Kurzgeschichten• A Great Event, in Richard Zimler, Raša Sekulović (Hrsg.): The Children’s Hours: Stories of Childhood, Arcadia Books 2008.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 344
Erscheinungsdatum 21.08.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03738-8
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/125/22 mm
Gewicht 269
Originaltitel Q & A
Auflage 17. Auflage
Verkaufsrang 48.495
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 26066577
    Immer wieder Gandhi
    von Vikas Swarup
    (1)
    Buch
    9,95
  • 39229937
    Die wundersame Beförderung
    von Vikas Swarup
    (2)
    Buch
    16,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 33791253
    Der Mann, der seine Frau vergaß
    von John O'Farrell
    (1)
    Buch
    13,99
  • 18772111
    Sieben mal sechs ist dreiundvierzig
    von Kiran Nagarkar
    Buch
    9,95
  • 33790414
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (43)
    Buch
    9,99
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (6)
    Buch
    10,99
  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (1)
    Buch
    15,00
  • 2975881
    Das große Heft
    von Agota Kristof
    (1)
    Buch
    10,20
  • 3896674
    Zwölf
    von Nick McDonell
    (9)
    Buch
    7,99
  • 17594635
    Indisches Mädchen heiratet Frosch
    von Vergil Siegl
    Buch
    19,95
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 14224253
    Geschichte machen
    von Stephen Fry
    (7)
    Buch
    12,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 39192563
    Oma Else startet durch
    von Thomas Letocha
    (4)
    Buch
    8,99
  • 14020896
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    (10)
    Buch
    10,99
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    8,99
  • 33990498
    Liebe unter Fischen
    von René Freund
    (39)
    Buch
    17,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Rupien! Rupien! von Vikas Swarup“

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Rupien! Rupien!" ist ein Roman, wie man sich ihn nur wünschen kann: spannend, wendevoll, klare Figuren, Ortsbeschreibungen und eine gute Mischung von unterschiedlichen Charakteren.
Vikas Swarup ist es gelungen, Indische Verhältnisse gut wiederzuspiegeln und das Überleben eines Jungen im Chaos der Großstädte aufzuzeigen. Die Erzählstränge
"Rupien! Rupien!" ist ein Roman, wie man sich ihn nur wünschen kann: spannend, wendevoll, klare Figuren, Ortsbeschreibungen und eine gute Mischung von unterschiedlichen Charakteren.
Vikas Swarup ist es gelungen, Indische Verhältnisse gut wiederzuspiegeln und das Überleben eines Jungen im Chaos der Großstädte aufzuzeigen. Die Erzählstränge sind so gut ineinander verwoben und mit Zeitverschiebungen versehen, dass man den biographischen Sprüngen gut folgen kann. Ein Happy End gibt`s natürlich obendrein.

„Das wahre Indien in einer fantastischen Geschichte.“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Diese Geschichte habe ich wirklich verschlungen. Man erfährt einiges über das wahre Leben in Indien, abseits der Bollywood Vorstellungen. Dabei fiebert man mit dem Protagonisten und wünscht ihm jeden einzelnen Rupien. Dieses Buch hätte auch den literarischen Oscar verdient. Günther Jauch würde es auch lieben. Diese Geschichte habe ich wirklich verschlungen. Man erfährt einiges über das wahre Leben in Indien, abseits der Bollywood Vorstellungen. Dabei fiebert man mit dem Protagonisten und wünscht ihm jeden einzelnen Rupien. Dieses Buch hätte auch den literarischen Oscar verdient. Günther Jauch würde es auch lieben.

„Vom Slumdog zum Milliobnär“

D. Knichel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Vom Tellerwäscher zum Milionär - das Prinzip trifft quasi perfekt auf Mohammed Thomas zu. Als Waisenjunge in den indischen Slums aufgewachsen, hat er nie eine Schule besucht ... dafür hat er in der Schule des Lebens umso besser aufgepasst.




Als Erwachsener landet Mohammed auf diversen Umwegen bei "Wer wird Millionär?" und kann
Vom Tellerwäscher zum Milionär - das Prinzip trifft quasi perfekt auf Mohammed Thomas zu. Als Waisenjunge in den indischen Slums aufgewachsen, hat er nie eine Schule besucht ... dafür hat er in der Schule des Lebens umso besser aufgepasst.




Als Erwachsener landet Mohammed auf diversen Umwegen bei "Wer wird Millionär?" und kann tatsächlich alle 12 Fragen richtig beantworten - aber wie gehts das, wenn er doch nie eine Schulbildung genossen hat? Ganz klar, er muss ein Betrüger sein, denken die ermittelnden Polizeibeamten. Mohammeds Lebensgeschichte belehrt sie eines Besseren...

Ein wunderbares, modernes Märchen!

„Macht glücklich und traurig“

Michael Klein-Reesink, Thalia-Buchhandlung Berlin, Hallen am Borsigturm

Ein wunderbare Geschichte, die einen traurig macht und zum Lachen bringt. Ram ist ein Waisenjunge, der beim indischen "Wer wird Millionär?" alle Fragen ohne Zögern benantwortet - und richtig. Er wird von der Polizei verhaftet und gefoltert bis ihn eine Anwältin befreit. Sie ist ebenfalls neugierig und zusammen gehen sie die Fragen durch, Ein wunderbare Geschichte, die einen traurig macht und zum Lachen bringt. Ram ist ein Waisenjunge, der beim indischen "Wer wird Millionär?" alle Fragen ohne Zögern benantwortet - und richtig. Er wird von der Polizei verhaftet und gefoltert bis ihn eine Anwältin befreit. Sie ist ebenfalls neugierig und zusammen gehen sie die Fragen durch, die zugleich Episoden von Rams Lebensgeschichte sind. Es ist locker geschrieben, man lernt einiges über Indien. Das Buch hat mir Spaß gemacht.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Das Buch ist ein Geniestreich. Als Slumdog Millionaire erfolgreich verfilmt, bietet das Buch noch größere Spannung und einen brillanten Aufbau. Lesen und Staunen! Das Buch ist ein Geniestreich. Als Slumdog Millionaire erfolgreich verfilmt, bietet das Buch noch größere Spannung und einen brillanten Aufbau. Lesen und Staunen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Ronan, der schonungslos mit der Indischen Realität abrechnet und trotzdem noch die Hoffnung der Liebe nicht loslässt! Ein Ronan, der schonungslos mit der Indischen Realität abrechnet und trotzdem noch die Hoffnung der Liebe nicht loslässt!

C. Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Modernes Märchen in Indien.
Berührend, warmherzig, traurig.
Modernes Märchen in Indien.
Berührend, warmherzig, traurig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11389508
    Ich und die anderen
    von Matt Ruff
    (14)
    Buch
    10,95
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (6)
    Buch
    10,99
  • 14224253
    Geschichte machen
    von Stephen Fry
    (7)
    Buch
    12,99
  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 44153315
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr...
    von Per J. Andersson
    (3)
    Buch
    10,90
  • 39162676
    So wirst du stinkreich im boomenden Asien
    von Mohsin Hamid
    Buch
    9,99
  • 3011492
    Wer Liebe verspricht
    von Rebecca Ryman
    (7)
    Buch
    9,95
  • 15397452
    Der weiße Tiger
    von Aravind Adiga
    (10)
    Buch
    19,90
  • 39238009
    Mr. Majestic verbessert sein Karma
    von Sam Parangi
    Buch
    9,99
  • 15151663
    Das Wetter vor 15 Jahren
    von Wolf Haas
    (8)
    Buch
    8,90
  • 6025958
    Fool on the Hill
    von Matt Ruff
    (12)
    Buch
    10,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
14
3
0
0
0

Rupien, Rupien
von Daniela P. am 13.02.2013

Ram Mohammad Thomas wurde verhaftet, weil er bei einer Fernseh-Quizshow eine Milliarde Rupien gewonnen hat. Niemand glaubt daran, dass ein Waisenjunge, der nie in die Schule gegangen ist, alle Antworten auf die Quizfragen kennen kann. Der Protagonist erzählt aus der Ich-Perspektive in Rückblenden seine Lebensgeschichte. In jedem Kapitel erfährt... Ram Mohammad Thomas wurde verhaftet, weil er bei einer Fernseh-Quizshow eine Milliarde Rupien gewonnen hat. Niemand glaubt daran, dass ein Waisenjunge, der nie in die Schule gegangen ist, alle Antworten auf die Quizfragen kennen kann. Der Protagonist erzählt aus der Ich-Perspektive in Rückblenden seine Lebensgeschichte. In jedem Kapitel erfährt man die Ereignisse in seinem Leben, die dazu führten, dass er die Quizfragen richtig beantworten konnte. Vikas Swarup hat einen sehr interessanten Roman über Indien geschrieben. Man erfährt vieles über das Leben in den Armutsvierteln, Slums genannt, und die Ausbeutung der Armen durch die Reichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rupien, Rupien!
von Daniela Poeszus aus Worms am 17.07.2011

Ram Mohammad Thomas wurde verhaftet, weil er bei einer Fernseh-Quizshow eine Milliarde Rupien gewonnen hat. Niemand glaubt daran, dass ein Waisenjunge, der nie in die Schule gegangen ist, alle Antworten auf die Quizfragen kennen kann. Der Protagonist erzählt aus der Ich-Perspektive in Rückblenden seine Lebensgeschichte. In jedem Kapitel erfährt... Ram Mohammad Thomas wurde verhaftet, weil er bei einer Fernseh-Quizshow eine Milliarde Rupien gewonnen hat. Niemand glaubt daran, dass ein Waisenjunge, der nie in die Schule gegangen ist, alle Antworten auf die Quizfragen kennen kann. Der Protagonist erzählt aus der Ich-Perspektive in Rückblenden seine Lebensgeschichte. In jedem Kapitel erfährt man die Ereignisse in seinem Leben, die dazu führten, dass er die Quizfragen richtig beantworten konnte. Vikas Swarup hat einen sehr interessanten Roman über Indien geschrieben. Man erfährt vieles über das Leben in den Armutsvierteln, Slums genannt, und die Ausbeutung der Armen durch die Reichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absoluter Lesegenuss
von Nathalie Möhle aus Hamburg am 07.02.2011

Das Buch, das als Vorlage für eine wunderbare Verfilmung diente, ist mit nichts vergleichbar, was ich je gelesen habe. Den Grundkern der Geschichte bildet der Waisenjunge Mohammed Thomas, der bei der indischen Version von "Wer wird Millionär" gewinnt. Im Laufe des Buches wird geklärt, wie der Junge durch seine teilweise... Das Buch, das als Vorlage für eine wunderbare Verfilmung diente, ist mit nichts vergleichbar, was ich je gelesen habe. Den Grundkern der Geschichte bildet der Waisenjunge Mohammed Thomas, der bei der indischen Version von "Wer wird Millionär" gewinnt. Im Laufe des Buches wird geklärt, wie der Junge durch seine teilweise tragischen Erfahrungen in den Slums von Indien die Fragen beantworten konnte. Doch nicht jeder gönnt ihm den Gewinn... Ein ungewöhnlicher Handlungsaufbau und ein Einblick in eine fremde Kultur machen "Rupien! Rupien!" zu einem absoluten Lesegenuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll, toll, toll...
von Jacqueline aus Hamburg am 02.02.2011

Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Tage verschlungen und war total begeistert, dass ich es im Anschluß gleich nochmal gelesen habe. Es ist etwas anders als der Film SLUMDOG MILLIONÄR, aber im Kern hat es die gleiche Bedeutung und ist einfach grandios zum Dahinschmelzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2010

Was ist wenn einer der Armen Indiens die Millionen-Show gewinnt? Irgendwas muss dabei faul gewesen sein. Das glaubt jedenfalls die dortige Justiz. Doch Ram Mohammed Thomas erzählt anhand der Geschichte seines Lebens wie er auf die richtigen Antworten kam. Spannend und absolut fesselnd zu lesen ist dieses Buch und deshalb... Was ist wenn einer der Armen Indiens die Millionen-Show gewinnt? Irgendwas muss dabei faul gewesen sein. Das glaubt jedenfalls die dortige Justiz. Doch Ram Mohammed Thomas erzählt anhand der Geschichte seines Lebens wie er auf die richtigen Antworten kam. Spannend und absolut fesselnd zu lesen ist dieses Buch und deshalb auch gern zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Leseerlebnis der ganz besonderen Art!
von Carina Pfister aus Mannheim am 04.01.2010

Keine Angst, dieser Roman spielt zwar in Indien, hat aber mit Bollywood nichts zu tun! Er zeigt vor allem das Leben in den Slums. Man erfährt, wie es dem Weisenjungen Mohammed Thomas gelingt bei einer Quizshow zu punkten. Zu jeder Frage gibt es eine passende Episode seines jungen Lebens,... Keine Angst, dieser Roman spielt zwar in Indien, hat aber mit Bollywood nichts zu tun! Er zeigt vor allem das Leben in den Slums. Man erfährt, wie es dem Weisenjungen Mohammed Thomas gelingt bei einer Quizshow zu punkten. Zu jeder Frage gibt es eine passende Episode seines jungen Lebens, die zeigt, warum er die richtige Antwort kennt, obwohl er keinen Schulabschluss hat. Ich konnte dieses wunderbare Werk kaum aus der Hand legen! Falls auch Sie den Film „Slumdog millionär“ gesehen haben, muss ich Sie warnen – die Filmstory weicht sehr stark von der Buchvorlage ab und kann mit ihr nicht mithalten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Superklasse!!!!!
von Kristin Brelage aus Lingen am 01.08.2009

Diese Buch handelt von einem indischen Waisenjungen, der bei der indischen Version von "Wer wird Millionär" mitmacht und zur Überraschung aller gewinnt. Die Polizei ist sich sicher, dass er ein Betrüger ist und macht ihm den Prozess. Nur seine Anwältin glaubt an seine Unschuld und lässt sich von ihm seine faszinierende... Diese Buch handelt von einem indischen Waisenjungen, der bei der indischen Version von "Wer wird Millionär" mitmacht und zur Überraschung aller gewinnt. Die Polizei ist sich sicher, dass er ein Betrüger ist und macht ihm den Prozess. Nur seine Anwältin glaubt an seine Unschuld und lässt sich von ihm seine faszinierende Lebensgeschichte erzählen. Und da wird allen klar, woher sein Wissen stammt. Dieses Buch müssen Sie einfach gelesen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was würden Sie mit einer Milliarde machen?
von Ti Ni am 16.06.2009

Ein Großes Haus, ein spektakulärer Urlaub, ein schnelles Auto…? Lesen sie die Geschichte von Ram Mohammad Thomas. Er ist ein mittelloser Kellner der in der indischen Ausgabe der Fernsehshow Wer wird Milliardär den Jackpot knackt. Doch alle halten ihn für einen Betrüger. Wie kann ein Waisenjunge ohne Schul- und... Ein Großes Haus, ein spektakulärer Urlaub, ein schnelles Auto…? Lesen sie die Geschichte von Ram Mohammad Thomas. Er ist ein mittelloser Kellner der in der indischen Ausgabe der Fernsehshow Wer wird Milliardär den Jackpot knackt. Doch alle halten ihn für einen Betrüger. Wie kann ein Waisenjunge ohne Schul- und Ausbildung dreizehn Fragen korrekt beantworten? Nach der Show und vor der Ausstrahlung wird er verhaftet. Doch eine gute Fee in Form der jungen und schönen Anwältin Smita Shah hilft ihm seine Unschuld zu beweisen. Ram Mohammad Thomas erzählt ihr seine ganze Lebensgeschichte und so wird nach und nach klar warum er die dreizehn, nein vierzehn Fragen beantworten konnte. Mein Fazit: Was würde ich mit einer Milliarde tun? Ein Großes Haus, ein spektakulärer Urlaub, ein schnelles Auto…? Nach diesem unglaublich schönen, traurigen und lebensbejahenden Roman, muss ich diese Frage noch einmal überdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben lehrt das Leben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 23.08.2008

Dieses Buch ist durch Zufall in meine Hände geraten und direkt dran kleben geblieben. Von dem Autor hatte ich bisher nicht mal geahnt, dass es ihn gibt, aber dennoch bin ich begeistert von der Geschichte, die er erzählt. Sie lehrt uns, dass man nicht voreilig handeln und entscheiden sollte.... Dieses Buch ist durch Zufall in meine Hände geraten und direkt dran kleben geblieben. Von dem Autor hatte ich bisher nicht mal geahnt, dass es ihn gibt, aber dennoch bin ich begeistert von der Geschichte, die er erzählt. Sie lehrt uns, dass man nicht voreilig handeln und entscheiden sollte. Nicht alles, was wir mit unseren Augen auf den ersten Blick erfassen, ist so, wie wir es uns dann zusammenreimen. Ein junger Mann, der nie eine Schule von innen gesehen hat, soll es in einer Fernsehshow geschafft haben, alle Fragen richtig zu beantworten? Wie soll das gehen? Das schaffen doch meistens nicht mal Menschen, die jahrelang studiert haben. Ich weiß es nun.... in einem Satz: Er hat gelebt! Wenn Ihr mehr über das Leben von Mohammed Thomas wissen wollt, lest das Buch. Aber Vorsicht: Das Ende ist ganz anders als man vielleicht anfangs meint! Deshalb ist es aber nicht weniger schön! Mir hats super gefallen! Kurzweiliger Lesegenuß für den Hunger zwischendurch, welcher noch einige Zeit danach das Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial!!!
von Theresa aus Köln am 22.07.2007

Vikas Swarup hat einen Roman geschaffen, wo man teilweise wirklich nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Er beschreibt das Leben in Indien auf eine sehr ehrliche und direkte Art und Weise, wo man manchmal doch sehr erschüttert ist, aber trotzdem von den Menschen total fasziniert ist und man... Vikas Swarup hat einen Roman geschaffen, wo man teilweise wirklich nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Er beschreibt das Leben in Indien auf eine sehr ehrliche und direkte Art und Weise, wo man manchmal doch sehr erschüttert ist, aber trotzdem von den Menschen total fasziniert ist und man wird beim lesen automatisch in die Geschichte hineingezogen. Man leidet und fiebert mit Mohammed Thomas einfach mit. Absolut empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beeindruckend!
von Sandra Enzler aus Bern am 16.06.2011

Rupien, Rupien ist die Buchvorlage zum Film Slumdog Millionär. Die Geschichte ist bewegend und tief beeindruckend. Lohnt sich als Buch und als Film!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.04.2008

Ein ganz tolles Buch! Mit vielen prallen, aus dem Leben gegriffenen Bildern und Ideen, diplomatisch-beiläufig verpackter Kritik, Tragik, Humor - einfach allem. Der fünfte Stern fehlt aus rein persönlichen Gründen, betrifft den unchronologischen Aufbau, der zwar auch Vorteile hat und mit dem der Autor gekonnt spielt, der mich aber... Ein ganz tolles Buch! Mit vielen prallen, aus dem Leben gegriffenen Bildern und Ideen, diplomatisch-beiläufig verpackter Kritik, Tragik, Humor - einfach allem. Der fünfte Stern fehlt aus rein persönlichen Gründen, betrifft den unchronologischen Aufbau, der zwar auch Vorteile hat und mit dem der Autor gekonnt spielt, der mich aber manchmal gestört hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Fellbach am 05.10.2006

Die Hauptperson gewinnt in der Quizshow Wer wird Millardär. Doch er wird verdächtigt, betrogen zu haben. Deshalb erzählt er seiner Anwältin zu jeder Frage der Quizshow eine Episode aus seinem Leben, die erklärt, warum er die Antwort kannte. Mir hat es gut gefallen, wie die Geschichte der Hauptperson entlang der... Die Hauptperson gewinnt in der Quizshow Wer wird Millardär. Doch er wird verdächtigt, betrogen zu haben. Deshalb erzählt er seiner Anwältin zu jeder Frage der Quizshow eine Episode aus seinem Leben, die erklärt, warum er die Antwort kannte. Mir hat es gut gefallen, wie die Geschichte der Hauptperson entlang der Quiz-Fragen erzählt wird. Dass sie dadurch nicht ganz chronologisch ist, hat mich nicht weiter gestört, da man immer gut folgen konnte. Nach den ersten paar Kapiteln war ich schon immer am Raten, worum es wohl in der zugehörigen Quiz-Frage geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rupien! Rupien!

Rupien! Rupien!

von Vikas Swarup

(17)
Buch
9,99
+
=
Die Vergeltung - Rhoon 1944

Die Vergeltung - Rhoon 1944

von Jan Brokken

Buch
19,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen