Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sag, es tut dir leid

Psychothriller

(7)
Zwei vermisste Mädchen, zwei brutale Morde, ein grausames Geheimnis


Als Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain spurlos verschwinden, ahnt niemand, dass sie entführt wurden. Erst nach drei Jahren gelingt Tash die Flucht. Doch sie kommt nie zu Hause an. Dann wird eine Leiche in einem zugefrorenen See entdeckt. Handelt es sich um eines der Mädchen? Der Psychologe Joe O’Loughlin soll helfen, den Täter zu finden. Was er nicht weiß: Piper kauert währenddessen in ihrem Verlies und hofft verzweifelt auf Rettung. Denn der Mann, der sie in seiner Gewalt hat, ist in seinem Wahn zu allem fähig.


Rezension
"Es gibt sie, jene Ausnahmeautoren, die einen makellosen Kriminalroman nach dem anderen vorlegen. Der Australier Michael Robotham gehört zu dieser internationalen Meisterklasse."
Portrait
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange Jahre als Journalist für große Tageszeitungen und Magazine in London und Sydney tätig, bevor er sich ganz seiner eigenen Laufbahn als Schriftsteller widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmäßig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten Gold Dagger. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.09.2013
Serie Joseph O'Loughlin 8
Sprache Deutsch
EAN 9783641093433
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 1.786
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    9,99
  • 29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 31691565
    Der Insider
    von Michael Robotham
    (8)
    eBook
    8,99
  • 28744480
    Todeswunsch
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    8,99
  • 41198522
    Um Leben und Tod
    von Michael Robotham
    (6)
    eBook
    8,99
  • 34649963
    Bis du stirbst
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 28744495
    Amnesie
    von Michael Robotham
    (4)
    eBook
    8,99
  • 17857480
    Dein Wille geschehe
    von Michael Robotham
    (13)
    eBook
    8,99
  • 39573756
    Teuflische Versprechen / Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 30464415
    Tote Augen
    von Karin Slaughter
    (14)
    eBook
    8,99
  • 44941841
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (7)
    eBook
    16,99
  • 37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (14)
    eBook
    8,99
  • 29457256
    Todesschrei
    von Karen Rose
    (5)
    eBook
    9,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 42379105
    Meine Seele so kalt
    von Clare Mackintosh
    (2)
    eBook
    8,49
  • 41198172
    Zwetschgendatschikomplott
    von Rita Falk
    (10)
    eBook
    7,99
  • 39364800
    Sag, dass du mich liebst
    von Joy Fielding
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34291325
    Böses Erwachen
    von Deborah Crombie
    eBook
    5,99
  • 37282476
    Schwarzer Mittwoch
    von Nicci French
    (3)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung!“

Lydia Heizenreider, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Piper und Tash planen ihrem Alltag zu entfliehen. Endlich haben sie ihren Mut gesammelt und sich dazu entschlossen, jedoch werden sie vorher entführt. Nun sitzen beide eingeschlossen in einem dunklem Raum und müssen die Misshandlung über sich ergehen lassen.
Drei Jahre später gelingt es Tash zu fliehen. Sie rennt um ihr Leben um
Piper und Tash planen ihrem Alltag zu entfliehen. Endlich haben sie ihren Mut gesammelt und sich dazu entschlossen, jedoch werden sie vorher entführt. Nun sitzen beide eingeschlossen in einem dunklem Raum und müssen die Misshandlung über sich ergehen lassen.
Drei Jahre später gelingt es Tash zu fliehen. Sie rennt um ihr Leben um Hilfe zu holen, während Piper voller Hoffnung auf Rettung zurückbleibt. Der Lauf gegen die Zeit beginnt....

Allein die Vorstellung von der eigenen Familie getrennt und der Freiheit beraubt zu werden ist schrecklich. Die beiden tapferen Mädchen müssen so viel durchmachen. Man liest in der Sichtweise von Piper und spürt mit jeder Seite wie langsam ihre Hoffnung schwindet. Der Thriller berührt einen sehr und man hofft mit Piper mit.
Ein wirklich sehr gutes Buch von einem sehr guten Autor.
Empfehlenswert!

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Eine Entführung, ein ermordetes Ehepaar und ein Täter, der zu allem fähig ist. Wie hängen diese Fälle zusammen? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Nervenkitzel pur! Eine Entführung, ein ermordetes Ehepaar und ein Täter, der zu allem fähig ist. Wie hängen diese Fälle zusammen? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Nervenkitzel pur!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Wie bei den Vorgängern (angefangen mit dem Debüt "Adrenalin") liefert Robotham wieder intensives, packendes Lesefutter für Hartgesottene. Brillant, eindringlich und hochgradig gut! Wie bei den Vorgängern (angefangen mit dem Debüt "Adrenalin") liefert Robotham wieder intensives, packendes Lesefutter für Hartgesottene. Brillant, eindringlich und hochgradig gut!

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Joe ist ein sympathischer Ermittler mit viel Herz und Verstand. Super Thriller zum Weglesen. Spannend und sprachlich super. Joe ist ein sympathischer Ermittler mit viel Herz und Verstand. Super Thriller zum Weglesen. Spannend und sprachlich super.

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Konnte den Thriller nur schwer aus den Händen legen. Wahnsinnig spannend und kurzweilig. Konnte den Thriller nur schwer aus den Händen legen. Wahnsinnig spannend und kurzweilig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Psychologe Joe O`Loughlin ermittelt wieder im Auftrag der Polizei. Wer Psychothriller mag, wird dieses Buch lieben! Der Psychologe Joe O`Loughlin ermittelt wieder im Auftrag der Polizei. Wer Psychothriller mag, wird dieses Buch lieben!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Sehr spannender Psychothriller mit einen genialen Psychologen!!! LESEN!!!! Sehr spannender Psychothriller mit einen genialen Psychologen!!! LESEN!!!!

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Dieser Australier schreibt mit die besten britischen Krimis! Dieser Australier schreibt mit die besten britischen Krimis!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein außerordentlich spannender Psychothriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. Fesselnd bis zur letzten Seite. Ein außerordentlich spannender Psychothriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. Fesselnd bis zur letzten Seite.

„Wieder ein echter Robotham“

Martina Etmann, Thalia-Buchhandlung Hilden

Auch in seinem mittlerweile fünften Teil um das unschlagbare Duo O`Loughlin und Ruiz zieht Michael Robotham wieder alle Spannungs-Register.

In der Nähe von Oxford wird ein Ehepaar brutal ermordet aufgefunden. Die hiesige Polizei hat schnell einen Verdächtigen ausgemacht und zieht den Polizeipsychologen Joe O`Loughlin bei der Befragung
Auch in seinem mittlerweile fünften Teil um das unschlagbare Duo O`Loughlin und Ruiz zieht Michael Robotham wieder alle Spannungs-Register.

In der Nähe von Oxford wird ein Ehepaar brutal ermordet aufgefunden. Die hiesige Polizei hat schnell einen Verdächtigen ausgemacht und zieht den Polizeipsychologen Joe O`Loughlin bei der Befragung des psychisch labilen Mannes zurate.
Doch wie passt die in einem zugefrorenen See gefundene weibliche Leiche in das Bild? Und welche Rolle spielen die vor Jahren entführten und immer noch vermissten Mädchen Piper und Tash in diesen Todesfällen? Schnell kommen O`Loughlin Zweifel an der Schuld des Verdächtigen. Mit Hilfe seines Freundes Vincent Ruiz versucht er nun, den Fall aufzuklären.

"Sag, es tut dir Leid" ist abermals ein temporeich und extrem spannender Thriller aus der Feder von Michael Robotham. Absolut lesenswert!

„Die Reihe um Joe O’Laughlin wächst weiter“

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Meine Damen und Herren ich präsentiere Ihnen einen weiteren Psychothriller von Michael Robotham: „Sag, es tut die Leid“
Robotham hat es mal wieder vollbracht mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zu ziehen! Auch dieses Mal befinden wir uns in Großbritannien und zwar zur Winterzeit. Die Bingham-Girls werden nach 3
Meine Damen und Herren ich präsentiere Ihnen einen weiteren Psychothriller von Michael Robotham: „Sag, es tut die Leid“
Robotham hat es mal wieder vollbracht mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zu ziehen! Auch dieses Mal befinden wir uns in Großbritannien und zwar zur Winterzeit. Die Bingham-Girls werden nach 3 Jahren eigentlich immer noch gesucht, doch dann wird eine Leiche entdeckt… Tagebucheinträge und die Geschehnisse um einen charismatischen Hauptprotagonisten werden kombiniert und zu einem spannenden und haarsträubenden Plot kombiniert. Und wie sollte es bei dem Autoren auch anders sein, es gibt ein überraschende Wendung und ein tolles Finale. Falls tatsächlich noch keine anderen Titel bekannt sein sollten, dann gilt auch für diese: Lesen, Lesen, Lesen!

„Typisch Robotham!“

Jessica Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Story ist relativ schnell zusammengefasst: Zwei junge Mädchen werden entführt; die Polizei findet kein Lebenszeichen und stellt die Suche nach den beiden Freundinnen schließlich ein; nach drei Jahren wird eines der vermissten Mädchen tot gefunden; die Polizei zieht den Psychologen Joe O'Loughlin zu Rat; und ab diesem Zeitpunkt beginnt Die Story ist relativ schnell zusammengefasst: Zwei junge Mädchen werden entführt; die Polizei findet kein Lebenszeichen und stellt die Suche nach den beiden Freundinnen schließlich ein; nach drei Jahren wird eines der vermissten Mädchen tot gefunden; die Polizei zieht den Psychologen Joe O'Loughlin zu Rat; und ab diesem Zeitpunkt beginnt die Jagd nach dem Täter, denn das zweite Mädchen befindet sich noch immer in dessen Gewalt und die Chance, sie lebend zu finden, sinkt mit jeder verstrichenen Minute.


Nach langer Zeit endlich einmal wieder ein richtig packender Psychothriller, in dem nicht nur die zwei beliebten Hauptfiguren Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz zum Zug kommen, sondern in dem auch die Spannung nicht zu kurz kommt. Man fiebert wirklich bis zum Schluss mit den Protagonisten mit und wünscht sich nichts sehnlicher, als dass das entführte Mädchen endlich befreit wird.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Michael Robotham konnte mich mit seiner Story überzeugen und fesseln. Es entsprach genau meinen Ansprüchen an diesen Thriller. Ich habe keine Kritik zu äußern Michael Robotham konnte mich mit seiner Story überzeugen und fesseln. Es entsprach genau meinen Ansprüchen an diesen Thriller. Ich habe keine Kritik zu äußern

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35352843
    Harter Schnitt
    von Karin Slaughter
    (6)
    eBook
    8,99
  • 38960661
    Mit tödlicher Absicht
    von Stuart MacBride
    eBook
    0,99
  • 39981628
    Todesurteil
    von Andreas Gruber
    (27)
    eBook
    8,99
  • 25992072
    Der Menschenmacher
    von Cody McFadyen
    (17)
    eBook
    8,49
  • 40091980
    Dein finsteres Herz
    von Tony Parsons
    (8)
    eBook
    8,49
  • 37282476
    Schwarzer Mittwoch
    von Nicci French
    (3)
    eBook
    8,99
  • 20422939
    Kalte Asche
    von Simon Beckett
    (6)
    eBook
    9,99
  • 34578716
    Dead End - Lacey Flint 2
    von Sharon Bolton
    eBook
    7,99
  • 32457623
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (3)
    eBook
    4,99
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (3)
    eBook
    8,99
  • 35454434
    48 Stunden
    von Kate Pepper
    eBook
    8,49
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (16)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Spitzenklasse!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2013

Wieder ein Spitzentriller von Michael Robotham! Es geht um zwei Mädchen die spurlos verschwinden. Erst nach drei Jahren gibt es eine neue Spur. Der Psychologe Joe O´Loughlin soll die Polizei bei ihren Ermittlungen unterstützen. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, Robotham ist einfach unschlagbar!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Einen grauenvoll guten Psychothriller haben Sie da auf Ihrem Reader!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 08.10.2013

Zwei Mädchen werden jahrelang gefangengehalten. Von einem Typen, einem Sadisten. Ich muß sofort an die Mädchen in Belgien in ihren Kellerverliesen denken oder an Natascha Kampusch. In einem Winter gelingt einem der Mädchen die Flucht; sie will Hilfe holen, kommt aber niemals zuhause an! Ab da wird es nervenzerfetzend... Zwei Mädchen werden jahrelang gefangengehalten. Von einem Typen, einem Sadisten. Ich muß sofort an die Mädchen in Belgien in ihren Kellerverliesen denken oder an Natascha Kampusch. In einem Winter gelingt einem der Mädchen die Flucht; sie will Hilfe holen, kommt aber niemals zuhause an! Ab da wird es nervenzerfetzend spannend. Ich bin begeistert von dem psychologischen Ermittler Joe O'Loughlin und manchmal verzweifelt, wie dicht dieser Thriller an bitterer Realität dran ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spannend!
von Yvonne am 09.10.2014

Spannend von Beginn an. Packend und Gänsehaut....es fällt schwer, das Buch wegzulegen!! Absoluter Thrill...Aber nix anderes ist vom Autor und seinem Professor zu erwarten!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 24.12.2013

Hab der guten Bewertung vertraut und bin nicht enttäuscht worden. Die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt zu bekommen hat mir besonders gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Einfach großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hellmonsödt am 21.11.2013

Dies war mein erster Thriller von Michael Robotham und wird vermutlich auch nicht der letzte sein. Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite! Man fühlt sich teilweise sehr an Natascha Kampusch oder anderen Entführungsopfern erinnert und fühlt mit Piper wahnsinnig mit! Also für alle Unentschlossene: Kauft dieses... Dies war mein erster Thriller von Michael Robotham und wird vermutlich auch nicht der letzte sein. Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite! Man fühlt sich teilweise sehr an Natascha Kampusch oder anderen Entführungsopfern erinnert und fühlt mit Piper wahnsinnig mit! Also für alle Unentschlossene: Kauft dieses Buch! Es ist absolut sein Geld wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Psychothriller der Extraklasse
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2014

Piper und Tash sind Freundinnen und verschwanden spurlos. Niemand ahnte dass sie entführt wurden. Nach drei Jahren gelingt Tash die Flucht mit dem Versprechen an ihre Freundin sie zu retten. Doch Tash stirbt dabei. Als ihre Leiche entdeckt und identifiziert wird, beginnt die fieberhafte Suche nach Piper.... Ein packender Psychothriller... Piper und Tash sind Freundinnen und verschwanden spurlos. Niemand ahnte dass sie entführt wurden. Nach drei Jahren gelingt Tash die Flucht mit dem Versprechen an ihre Freundin sie zu retten. Doch Tash stirbt dabei. Als ihre Leiche entdeckt und identifiziert wird, beginnt die fieberhafte Suche nach Piper.... Ein packender Psychothriller eines Meisters. Robotham schreibt so, dass Ihnen das Blut in den Adern gefriert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2014

Eines Tages sind Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain spurlos verschwunden. Sind die Fünfzehnjährigen abgehauen oder entführt worden? Die Sache wurde nie aufgeklärt. Drei Jahre später wird eine Familie ermordet, kurz darauf findet man die Leiche von Tash in einem Teich. Die Familie von Tash wohnte früher in... Eines Tages sind Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain spurlos verschwunden. Sind die Fünfzehnjährigen abgehauen oder entführt worden? Die Sache wurde nie aufgeklärt. Drei Jahre später wird eine Familie ermordet, kurz darauf findet man die Leiche von Tash in einem Teich. Die Familie von Tash wohnte früher in dem Haus, indem die Morde geschahen. War Tash hierher zurückgekehrt? Was ist geschehen und wo befindet sich Piper? Joe O’Loughlin, ein Psychologe mit Parkinson-Erkrankung, wird von der Polizei gebeten, bei der Ermittlung zu helfen. Sein alter Kumpel Vincent Ruiz wird ihm zur Seite gestellt. Eins ist klar, der Täter kommt aus dem Ort! Der Thriller wird aus zwei Perspektiven beschrieben, aus der von Joe O’Loughlin und aus der Sicht von Piper, die gefangen in einem Kellerloch sitzt. Piper erzählt die Geschichte der Gefangenschaft, von der langen Freundschaft mit Tash, wie Tash entkommen konnte und hofft auf Hilfe, die die Freundin holen soll. Der Perspektivwechsel hat mir sehr gefallen. Robotham beschreibt seine Figuren sehr eindringlich. Man fühlt mit Piper und auch mit O’Loughlin, der sich mit seiner Krankheit auseinandersetzt, eine pubertierende Tochter an der Seite hat, die Liebe zu seiner Exfrau nie aufgab und ein schwieriges Techtelmechtel beginnt. Die Geschichte ist spannend und glaubhaft, mit liebevoll beschriebenen Charakteren bestückt. Und der Leser wird bis zum Ende an der Nase herumgeführt. Spannung pur, aber nicht nur das. Die Figuren stehen lebendig vor den Augen des Lesers und der Roman lässt ihn nachdenklich zurück. Absolute Empfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eingesperrt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Es tut mir nicht leid, dass ich dieses Buch gelesen habe. Ich konnte diesen schockierenden, packenden Psychothriller nicht mehr aus der Hand legen und er hat – wie die Daily Mail kommentiert, für „Nonstop Action“ gesorgt. Äußerst interessant fand ich die Beobachtungsgabe des beigezogenen Psychologen Joe O'Loughlin

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Glänzend
von Michael Lehmann-Pape am 01.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sein bewährtes Ermittlerteam Joe O´Loughlin, Professor der Psychologie (getrennt lebend, mental von der Arbeit für die Polizei, durch die Veränderungen seines privaten Lebens und seine Parkinson Krankheit deutlich mitgenommen) und Victor Ruiz (hart, knochentrocken, Desillusioniert, was Menschen angeht und privat ebenfalls nicht allzu sehr vom Glück geküsst) wird... Sein bewährtes Ermittlerteam Joe O´Loughlin, Professor der Psychologie (getrennt lebend, mental von der Arbeit für die Polizei, durch die Veränderungen seines privaten Lebens und seine Parkinson Krankheit deutlich mitgenommen) und Victor Ruiz (hart, knochentrocken, Desillusioniert, was Menschen angeht und privat ebenfalls nicht allzu sehr vom Glück geküsst) wird im Verlauf dieses Falles wieder zueinander finden. Auch wenn Joe noch so sehr Abstand halten will von der Polizeiarbeit, seit er durch die Entführung seiner Tochter vor einiger Zeit aus dem inneren (und äußeren) Gleichgewicht geraten ist. „Ich hieße Piper Hadley und werde seit dem letzen Samstag der Sommerferien vor drei Jahren vermisst“. So beginnt dieser psychologisch intensive und temporeiche Thriller. Und nicht alleine wird Piper vermisst. Ihre beste Freundin Natasha war bis vor einigen Stunden ihre Leidengenossin in diesem fauligen Kellerloch. Bis dieser die Flucht gelang. Und nun wartet Piper drängend darauf, dass Natasha mit Hilfe zurückkehrt. Doch die Zeit zieht sich und währenddessen ist sie es, die von „George“ (dem Entführer) aus dem Keller regelmäßig nach oben geholt wird. Eine Leidenszeit, während derer in der Außenwelt eine erfrorene, weibliche Leiche zusammen mit dem erfrorenen Kadaver eines Hundes aus einem See gezogen wird. Und ein altes Bauernhaus in Flammen aufgeht, in dem die Bewohner, ein Ehepaar, beide gewaltsam getötet wurden. Kann es sein, dass der leicht zurückgebliebene Augie gemordet hat? Aus Ärger? Oder war da ein unbekannter beteiligt? Eine Frage, für die O´Loughlin als beratender Gutachter mit hinzugezogen wird. Und schnell feststellen wird, dass das alles so einfach, wie die Polizei es gerne hätte, nicht sein wird. Denn an der erfrorenen Leiche werden grausame Verstümmelungen festgestellt. So beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, eine Überzeugungsarbeit gegenüber den ermittelnden Polizisten und die Ahnung, dass der Mord an dem Ehepaar, die Entführung der beiden Mädchen und dieser Tod durch Erfrieren eng zusammengehören. Wie nun Robotham seinen Professor der Psychologie mehr und mehr eintauchen lässt in die Psyche der Beteiligten, vor allem der des Entführers, wie Ruiz hart und unterkühlt die Ermittlungen mit vorantreibt und wie, vor allem, in „Zwischenberichten“ die nackte Angst Pipers greifbar in den Raum tritt, dass ist spannend, drängend und flüssig in klarer Sprache erzählt. Zudem ist es eine Kunst Robothams, ständig falsche Fährten zu legen, Indizien auf mögliche Täter oder Zusammenhänge zu geben, die sich in ganz anderer Richtung entwickeln werden und damit bis zum Schluss die Spannung hoch zu halten. Eine Spannung, die im Übrigen selbst nach Erkennen des wahren Täters in einem Herzschlagfinale noch einmal kulminiert. Ein hervorragender, teils harter, immer aber spannender und durchdachter Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
absolute Hörempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 28.09.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Piper Hadley und ihre Freundin Natasha McBain wurden entführt. Vor drei Jahren. Damals ahnte niemand, dass die beiden nicht weggelaufen sind. Vor ein paar Tagen gelang Natasha "Tash" die Flucht. Doch sie kam nie zu Hause an. Zur gleichen Zeit wird in einem zugefrorene See die Leiche eines Mädchens... Piper Hadley und ihre Freundin Natasha McBain wurden entführt. Vor drei Jahren. Damals ahnte niemand, dass die beiden nicht weggelaufen sind. Vor ein paar Tagen gelang Natasha "Tash" die Flucht. Doch sie kam nie zu Hause an. Zur gleichen Zeit wird in einem zugefrorene See die Leiche eines Mädchens entdeckt. Der Psychologe Joe O'Loughlin soll bei den Ermittlungen helfen. Was er noch nicht weiß: Piper hofft in ihrem Verlies nach wie vor verzweifelt auf Rettung. Denn ihr Entführer ist in seiner Wut zu allem fähig... Michael Robotham hat hier ein wahrhaft fesselndes Buch geschrieben. Die Wechsel zwischen der Perspektive des Psychologen Joe und der, des entführten Mädchens Piper lassen uns der Wahrheit Stück für Stück näher kommen. Johannes Steck und Laura Maire überzeugen als Sprecher auf ganzer Linie. Absolute Hörempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender und intelligenter Psychothriller
von Dea aus Hamburg am 06.07.2015
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Ein wirklich großartiges Buch, das mich bereits auf den ersten Seiten gefesselt und diese Spannung bis zur letzten Seite gehalten hat. Eine tolle Sprache, intelligente Beobachtungen des Psychologen und eine spannende Handlung, bei der man der Auflösung nahezu entgegen fiebert. Allerdings sind die Details der Handlung auch nichts für... Ein wirklich großartiges Buch, das mich bereits auf den ersten Seiten gefesselt und diese Spannung bis zur letzten Seite gehalten hat. Eine tolle Sprache, intelligente Beobachtungen des Psychologen und eine spannende Handlung, bei der man der Auflösung nahezu entgegen fiebert. Allerdings sind die Details der Handlung auch nichts für empfindliche Seelen; die psychologischen Abgründe sind teilweise schwer anzuschauen. Insbesondere der Charakter von Joe O'Loughlin wird so detailliert gezeichnet, dass man ihn wirklich zu kennen meint und in Bezug auf sein privates Leben Anteil nimmt und ihm nur das Beste wünscht. Seit langem mal wieder ein rundum herausragendes Buch und ein großartiger Autor. Unbedingt lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und gut!!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Der neue " Michael Robotham-Thriller" ist wieder gut und empfehlenswert! In diesem Thriller steht Joe O'Loughlin im Vordergrung. Das Buch liest sich angenehm, sprachlich ansprechend und die "Storry" ist bewegend, spannend und gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atemlose Spannung
von MissRichardParker am 12.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Piper und Tash verschwanden vor 3 Jahren spurlos. Die Polizei tappt seither im Dunkeln. Dann wird eines Nachts in einem Schneesturm die Leiche einer jungen Frau in einem zugefrorenen See entdeckt. Kann es sich dabei um eines der vermissten Mädchen handeln? Und wenn ja, wo ist dann die zweite Vermisste?... Piper und Tash verschwanden vor 3 Jahren spurlos. Die Polizei tappt seither im Dunkeln. Dann wird eines Nachts in einem Schneesturm die Leiche einer jungen Frau in einem zugefrorenen See entdeckt. Kann es sich dabei um eines der vermissten Mädchen handeln? Und wenn ja, wo ist dann die zweite Vermisste? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Der Psychologe Joe O'Laughlin wird zu den Ermittlungen hinzugezogen und auch sein Freund Vincent Ruiz ist wieder mit dabei. Der unverwechselbare Humor fehlt auch hier nicht und die Geschichte ist spannend und sehr fliessend geschrieben. Das Buch wird von 2 Erzählern erzählt, was es noch flüssiger macht. Schon ab der ersten Seite wird man komplett von der Geschichte gefangen genommen und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Bis zum Schluss war mir nicht klar, wie die Geschichte ausgehen könnte! Toll! Allerdings muss ich sagen, dass die Geschichte sehr brutal ist...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner wohnen - im Keller...
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Drei Teenager, Emily, die unscheinbare Piper und die frühreife Tash, planen von zuhause auszureissen und haben auch bereits einen Plan, den sie noch in der gleichen Nacht in die Tat umsetzen wollen. Emily kneift. Piper und Tash werden während ihrer "Flucht" von zuhause von einem Wahnsinnigen entführt, anfänglich in... Drei Teenager, Emily, die unscheinbare Piper und die frühreife Tash, planen von zuhause auszureissen und haben auch bereits einen Plan, den sie noch in der gleichen Nacht in die Tat umsetzen wollen. Emily kneift. Piper und Tash werden während ihrer "Flucht" von zuhause von einem Wahnsinnigen entführt, anfänglich in einen recht netten Estrich gesperrt, wo sie Fernsehen dürfen und verwöhnt werden, dann aber wachen sie eines Tages in einem dunklen Keller auf, wo der Albtraum der Mädchen und die sadistische Ader des Entführers zu spriessen beginnen... Nachdem Tash brutal zugerichtet worden ist, beschliesst sie zu fliehen, was ihr gelingt, bis sie schliesslich in einem zugefrorenen See einbricht und schliesslich als Wasserleiche wieder auftaucht. Derzeit wartet Tash sehnsüchtig auf die ausbleibende Hilfe... Was mit den Mädchen passiert, erfahren wir anhand von Tash's Tagebucheintragungen, die, zumindest für den Leser, Licht ins Dunkel der polizeilichen Ermittlungen bringen. Natürlich wird erst ein Geisteskranker der Tat verdächtigt, schliesslich wird Jagd auf gelistete Pädophile gemacht, doch der wahre Täter ist ganz wo anders zu finden... Tash und Piper, die unter dem Namen "Bingham Girls" durch die Presse geistern, werden erst als Musterschülerinnen und Engel in den Himmel gelobt, bis sie schliesslich durch den Schmutz gezogen werden und sich irgendwann kaum mehr jemand wirklich für das Verschwinden der Mädchen interessiert. Erst als Tash's Leiche drei Jahre später in dem See gefunden wird, wird der Fall neu aufgerollt und Psychologe Joe O'Loughlin soll helfen, den Täter zu finden. Michael Robotham zeichnet sich durch absolute Spannung von der ersten bis zur letzten Seite aus! Zynismus und Sarkasmus heitern die düstere Geschichte genau an den richtigen Stellen auf. Seine Metaphern sind, wie jene von Stephen King, einfach köstlich und so lässt sich ein Lachen teilweise nicht verkneifen. Dieses Buch hat alles, was ein Psychothriller haben muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beängstigend!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch war mein erster Robotham und wird sicher nicht mein letzter sein. Der Autor schafft es in einer Präzision, mit den Protagonisten zu leben, zu fühlen und zu leiden. Manchmal fast bis zur Schmerzgrenze. Genau deshalb konnte ich dieses Buch nicht weg legen. Ein absoluter Kracher unter den... Dieses Buch war mein erster Robotham und wird sicher nicht mein letzter sein. Der Autor schafft es in einer Präzision, mit den Protagonisten zu leben, zu fühlen und zu leiden. Manchmal fast bis zur Schmerzgrenze. Genau deshalb konnte ich dieses Buch nicht weg legen. Ein absoluter Kracher unter den Thrillern!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brillianter Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 30.11.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Zwei Mädchen sind seit 3 Jahren spurlos vermisst. Das Umfeld der Teenager glaubt nicht an ein Verbrechen, sie denken, dass sie ausgerissen sind, weswegen nach den Mädchen nicht mehr gesucht wird. Jedoch sind sie die ganze Zeit nach deren Entführung in einem Kellerverlies eingesperrt gewesen und von ihrem Entführer... Inhalt: Zwei Mädchen sind seit 3 Jahren spurlos vermisst. Das Umfeld der Teenager glaubt nicht an ein Verbrechen, sie denken, dass sie ausgerissen sind, weswegen nach den Mädchen nicht mehr gesucht wird. Jedoch sind sie die ganze Zeit nach deren Entführung in einem Kellerverlies eingesperrt gewesen und von ihrem Entführer missbraucht und misshandelt worden. Als die Leiche eines der vermissten Mädchen gefunden wird, wird der Fall neu aufgerollt. Die örtliche Polizei bittet den Psychologen Joe O'Loughlin zu Hilfe, nachdem ein Ehepaar in ihrem brennenden Haus grausam ermordet aufgefunden wurde. Da es das Elternhaus eines der vermissten Mädchen war, wird ein Zusammenhang der beiden Fälle vermutet. Zusammen mit seinem Freund, dem Ex Polizisten Vincent Ruiz, unterstützt O'Loughlin bei den Ermittlungen. Cover und Titel: Der Titel und das Cover (ein Schmetterling auf einem zerkratzt wirkendem Hintergrund sagte mir nicht so zu und erschien mir eher langweilig. Da ich bisher noch kein Buch von Robotham gelesen habe (was sich nach der Lektüre als Fehler herausgestellt hat), wäre ich im Buchhandel auch nicht unbedingt auf das Buch aufmerksam geworden. Ich habe das Buch aufgrund einer sehr "ungewöhnlichen" Rezension gelesen und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte besteht aus zwei Erzählsträngen. Zum Einen erzählt Piper Hadley in der Ich-Erzählung in Rückblenden wie sie in das Verlies gekommen sind. Die Beschreibung der Grausamkeiten ist dabei relativ unspektakulär, jedoch ist die Wirkung auf den Leser umso spektakulärer, da man sich die gesamte Szenerie sehr gut vorstellen kann und mit den Mädchen mitfühlt und mitleidet. Großes Kopfkino! Zum Anderen wird aus der Sicht von Joe O'Loughlin erzählt. Auch hier wird alles sehr realistisch dargestellt. Er kam mir stellenweise jedoch älter vor als er tatsächlich ist, bin ich der Meinung. Das liegt glaube ich aber daran, dass dieser 8. Fall mein erstes Buch über ihn war, das ich gelesen habe. Für den Fall hatte das keine Auswirkungen, den kann man unabhängig von den anderen Fällen lesen, jedoch ist es für die Entwicklung der beiden Ermittler wohl von Vorteil, die Bücher chronologisch zu lesen. Das Buch war von Anfang bis Ende spannend, gegen Ende habe ich mir sogar 2 Nächte lang keinen Schlaf gegönnt, um endlich zu wissen wie die Geschichte endet. Der Täter war für mich auch überraschend, jedoch habe ich auch nicht ständig überlegt wer es denn sein könnte, da die Story einfach zu spannend war, als sich darüber Gedanken zu machen. Obwohl das Buch mit seinen knapp 500 Seiten ein ziemlicher Wälzer ist, war es an keiner Stelle langatmig. Fazit: Absolut gelungener Psychothriller, der dazu beigetragen hat, dass ich die 7 Vorgänger "O'Loughlins" nun auch lesen werde. Ich empfehle dieses Buch absolut weiter an alle Thrillerfans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zum Schluß! Michael Robotham ist unschlagbar!
von Mel aus Bremerhaven am 11.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

WOW! Habe soeben dieses tolle Buch beendet und bin total begeistert. Michael Robotham weiß wie er seine Leser fesselt! Ich habe so sehnsüchtig auf den nächsten Joe O'Loughlin Roman gewartet und ich bin nicht enttäuscht worden von der Story. Dieses mal ein anderer Aufbau, einmal aus der Sicht von... WOW! Habe soeben dieses tolle Buch beendet und bin total begeistert. Michael Robotham weiß wie er seine Leser fesselt! Ich habe so sehnsüchtig auf den nächsten Joe O'Loughlin Roman gewartet und ich bin nicht enttäuscht worden von der Story. Dieses mal ein anderer Aufbau, einmal aus der Sicht von Joe und dann lässt der Autor immer wieder eines der entführten Mädchen, in diesem Fall Piper, "sprechen". Es ist spannend und fesselnd das einfach weiterlesen muss. Joe ist mir so sehr ans Herz gewachsen, das ich mit ihm mitleide. Er ist ein Charakter mit Ecken und Kanten, und er muss sich mit seiner Krankheit arrangieren. Doch damit nicht genug, seine Frau und er haben sich getrennt und seine älteste Tochter, die mit ihm einen Ausflug unternimmt, ist mit allem unzufrieden. Er ist Psychologe und wurde immer wieder von der Polizei um Hilfe gebeten, doch das hat er an den Nagel gehangen. Dachte er zumindest kaum in Abingdon angekommen wird er in einen brutalen Mordfall und die Entführung der beiden Teenager verwickelt. Anfangs wollte er nicht tief einsteigen, doch das hält nicht lange an. Anfängliche Probleme mit dem leitenden Ermittler raufen sich die beiden doch zusammen und versuchen verzweifelt gemeinsam den Fall zu lösen. Als man die Leiche einer jungen Frau entdeckt ist es Joe der die Ermittler auf die richtige Identität führt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn die Tote ist eines der vermissten Mädchen. Da niemand weiß wo sich das andere Mädchen befindet und das Wetter nicht einladend ist, müssen sie sich beeilen. Unterstützung holt sich Joe von seinem Freund, dem ehemaligem Polizisten Vincent Ruiz gemeinsam machen sie sich auf die Suche. Werden Sie es schaffen das Mädchen rechtzeitig zu finden und nach drei Jahren wieder nach Hause zurückzubringen? Findet es selber heraus und lest das neuste Buch von Michael Robotham! Ihr werdet es nicht bereuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieser Thriller hat alles, was ein guter Thriller braucht. Spannung pur. Man kann einfach nicht aufhören. Mehr will ich dazu nicht schreiben. Selber lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Thriller hat einige Längen...
von Steven Carrington am 24.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es hat gute 200 Seiten gedauert bis es mich mitgerissen hat. Das Buch hat einige unnötige Längen und zieht sich daher sehr. Dem Autor gelingt es bis zu Letzt den Leser im Dunkeln tappen zu lassen. Wie man es von Michel Robotham gewohnt ist, erfährt man erst am Ende... Es hat gute 200 Seiten gedauert bis es mich mitgerissen hat. Das Buch hat einige unnötige Längen und zieht sich daher sehr. Dem Autor gelingt es bis zu Letzt den Leser im Dunkeln tappen zu lassen. Wie man es von Michel Robotham gewohnt ist, erfährt man erst am Ende wer der Entführer ist. Nicht schlecht und bestimmt auch nicht mein letzter Robotham.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Sag, es tut dir leid

Sag, es tut dir leid

von Michael Robotham

(7)
eBook
8,99
+
=
Erlöse mich

Erlöse mich

von Michael Robotham

(7)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Joseph O'Loughlin

  • Band 1

    29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (1)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • Band 5

    34649963
    Bis du stirbst
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • Band 7

    31691565
    Der Insider
    von Michael Robotham
    (8)
    eBook
    8,99
  • Band 8

    36277557
    Sag, es tut dir leid
    von Michael Robotham
    (7)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    38251486
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (7)
    eBook
    8,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen