Thalia.de

Saupech

Kriminalroman

Lupo Schatz, Dorli Wiltzing

(4)

Dorothea Wiltzing, resche Gemeindesekretärin in einem kleinen Marktflecken in Niederösterreich, entdeckt im Wald die Leiche des alten Hias. Wer könnte einen Grund gehabt haben, den allseits beliebten Waldarbeiter zu töten? Und ist es bloß Zufall, dass eine alte Dame aus Wien ganz in der Nähe das letzte Mal lebend gesehen wurde? Dorli begibt sich auf Spurensuche und trifft dabei auf den Wiener Detektiv Wolfgang Schatz, genannt Lupo - und nicht einmal dessen Lahmarschigkeit kann verhindern, dass sie ein erschütterndes Geheimnis lüftet.

Portrait
Veronika A. Grager wurde in Wien geboren, lebt aber seit vielen Jahren in einem kleinen Dorf in Niederösterreich. Sie arbeitete als Chemikerin, als Assistentin der Geschäftsleitung, war Betriebsratsvorsitzende,zuletzt im Aufsichtsrat der österreichischen Tochter eines amerikanischen Konzerns. Seit 2006 widmet sie sich ganz dem Schreiben, bevorzugt von Krimis und Thrillern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 12.03.2013
Serie Lupo Schatz, Dorli Wiltzing 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-073-3
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/20 mm
Gewicht 249
Buch (Kunststoff-Einband)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39329802
    Schnedl, H: Steirisch Sterben
    von Hartmut Schnedl
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 37109833
    Satansbraut
    von Stefan M. Gergely
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 15160255
    In freiem Fall / Avvocato Guido Guerrieri Bd.2
    von Gianrico Carofiglio
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 18607450
    Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4
    von Bruno Morchio
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 34683085
    Müller, M: Kabine 14
    von Mortimer M. Müller
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 33867300
    Brook und der Skorpion
    von Cornelius Hartz
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 37921938
    Tirolerwut
    von Lena Avanzini
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 37915438
    Fingerspitzengefühl
    von Oskar Feifar
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 14254913
    Reise in die Nacht / Avvocato Guido Guerrieri Bd.1
    von Gianrico Carofiglio
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 32017416
    Stoßgebete / Baltasar Senner Bd. 2
    von Wolf Schreiner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46298673
    DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    von Helen Callaghan
    (130)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37920962
    Rehragout
    von Ottmar Neuburger
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 17438273
    Ein böses Ende/Blutige Anfänger
    von Caroline Graham
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 38871597
    Humus
    von Michael Nehsl
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 26944147
    Teufel
    von David G. L. Weiss
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 26400042
    Im Schatten der Pineta / Barista Massimo Viviani Bd. 1
    von Marco Malvaldi
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 41552439
    Alle Heiner freu´n sich ...
    von Bruno Laberthier
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 37356817
    Grau wie der Tod
    von Nigel McCrery
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33867292
    Hohle Gasse / Beat Lauber Bd. 2
    von Peter Beutler
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,90
  • 15174159
    Wolfstod
    von Felicitas Mayall
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Da ist nix mit Ruhe aufm Dorf…
von peedee am 28.03.2017

Dorli und Lupo Schatz, Band 1: Ländliche Idylle in Buchau, Österreich… von wegen! Zuerst wird eine tote Rentnerin gefunden, es folgt ein ermordeter Pecher aus dem Ort und dann taucht ein in Harz konservierter Menschenkopf auf! Die Nichte der toten Rentnerin engagiert den Wiener Privatdetektiv Lupo Schatz. Die Gemeindesekretärin... Dorli und Lupo Schatz, Band 1: Ländliche Idylle in Buchau, Österreich… von wegen! Zuerst wird eine tote Rentnerin gefunden, es folgt ein ermordeter Pecher aus dem Ort und dann taucht ein in Harz konservierter Menschenkopf auf! Die Nichte der toten Rentnerin engagiert den Wiener Privatdetektiv Lupo Schatz. Die Gemeindesekretärin Dorli Wiltzing ermittelt gleich mal mit, schliesslich kennt sie alle Dorfbewohner. Und genau das bringt sie selbst in grosse Gefahr… Erster Eindruck: Das Cover vermittelt ländliche Idylle; ein interessanter Titel – gefällt mir gut. Dies ist der Auftakt der Reihe Dorli und Lupo Schatz, aber für mich ist es bereits das zweite Buch der Reihe, da ich nämlich unorthodoxerweise mit Band 3 begonnen habe. Da ich davon absolut begeistert war, „musste“ ich die Reihe nun natürlich noch von vorne beginnen. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen: Dorli, die etwas herbe Gemeindesekretärin, die Gott und die Welt kennt (und der Kieberei nicht gerade viel zutraut); Lupo, der Detektiv aus Wien, der sich auf dem Land etwas verloren vorkommt; Leo Bergler, der Bezirksinspektor – Entschuldigung, natürlich der Oberleutnant Bergler – er hat sich ja weitergebildet; Bär, der Chef der Devils, einer Motorradgang. So unterschiedlich die Parteien auch sind, alle haben nur eins im Sinn: weitere Morde zu verhindern und den Fall (bzw. die Fälle) aufzuklären. Der Leser erhält u.a. Einblick in die Arbeit der Pecher: Es gibt z.B. Rinnpech, Scherrpech, Saupech… Schon gewusst? Na klaaaar… Des Weiteren zeigt er auf, welche abstrusen Gedankengänge jemand haben kann – ich sage nur „Kopfkino“… Die Geschichte hat schnell Fahrt aufgenommen; in den Passagen in Kursivschrift wechselt man in die Sicht der Täterschaft und versucht zu erraten, wer dahinterstecken könnte. Der Autorin ist es gelungen, die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Die Beschreibungen sind sehr bildhaft, so dass ich manchmal – leider – ein zu gutes Bild vor Augen hatte. Lest selber, dann werdet Ihr es nachvollziehen können. Fazit: Da ist nix mit Ruhe aufm Dorf – ein toller Regionalkrimi mit Dialekt, Spannung, schwarzem Humor; bravo! Ich freue mich auf den nächsten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dorli und Lupo ermitteln Teil 1
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2016

Dorli Wiltzing ist Gemeindesekretärin in einem kleinen Ort in Niederösterreich. Sie hat einen recht großen Hund, Idefix und eine Kollegin, die sie mit ihrer bodenlosen Dummheit beinahe in den Wahnsinn treibt. Und eine detektivische Ader und eine große Menge Schlauheit hat sie auch. Im Lauf ihrer Ermittlungen lernt sie... Dorli Wiltzing ist Gemeindesekretärin in einem kleinen Ort in Niederösterreich. Sie hat einen recht großen Hund, Idefix und eine Kollegin, die sie mit ihrer bodenlosen Dummheit beinahe in den Wahnsinn treibt. Und eine detektivische Ader und eine große Menge Schlauheit hat sie auch. Im Lauf ihrer Ermittlungen lernt sie "Lupo", den etwas unbeholfenen Detektiv kennen, wobei die beiden sich genial ergänzen. Sehr unterhaltsam und spannend, dabei informativ. Was willl man mehr??? Und dann gleich Teil 2 und 3 lesen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Saupech in Niederösterreich
von Lisam aus Wien am 12.08.2013

Dorothea Wiltzing arbeitet in einem kleinen Dorf in Niederösterreich bei der Gemeinde. Bei einem Waldspaziergang entdeckt sie die Leiche des alten Hias. Der Wiener Detektiv Wolfgang Schatz, genannt Lupo, untersucht das Verschwinden einer alten Dame aus Wien, die in derselben Gegend das letzte Mal gesehen wurde. Zufall oder hängen... Dorothea Wiltzing arbeitet in einem kleinen Dorf in Niederösterreich bei der Gemeinde. Bei einem Waldspaziergang entdeckt sie die Leiche des alten Hias. Der Wiener Detektiv Wolfgang Schatz, genannt Lupo, untersucht das Verschwinden einer alten Dame aus Wien, die in derselben Gegend das letzte Mal gesehen wurde. Zufall oder hängen die beiden Fälle zusammen? Mir hat der humorvolle Schreibstil sehr gut gefallen, da die kurzen Kapitel alles beschreiben, was der Leser gerne wissen möchte bzw. muss. Man ist sofort mitten im Dorfleben mit dabei und lernt auch sehr viel über die Pechgewinnung. Die beiden Hauptcharaktere Dorli und Lupo haben mir sehr gut gefallen und ich konnte mit ihnen mitfiebern. Selten hat man das Glück einen witzigen und auch informativen Regionalkrimi zu lesen. Ein paar Szenen durfte ich mir aber nicht zu genau vorstellen, da es auch paar brutalere Einzelheiten gibt, die aber genau passend sind und ohne die mir auch etwas gefehlt hätte. Ich warte schon gespannt auf den nächsten Teil, der 2014 erscheinen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Uns interessiert nur der Mann auf dem Würschtl"
von einer Kundin/einem Kunden aus Roding am 08.08.2013

Über das Buch: "Schatz?", keuchte eine männliche Stimme ins Telefon. Verwählt. Agnes tippte die Nummer nochmals ein. Und landete wieder bei "Schatz?". "Ich bin nicht ihr Schatz. Ich suche einen Detektiv. Habe ich eine falsche Nummer?" "Nein", keuchte die Stimmen, "ich heiße Schatz." Ach herrje, das hatte sie glatt übersehen. Dorothea... Über das Buch: "Schatz?", keuchte eine männliche Stimme ins Telefon. Verwählt. Agnes tippte die Nummer nochmals ein. Und landete wieder bei "Schatz?". "Ich bin nicht ihr Schatz. Ich suche einen Detektiv. Habe ich eine falsche Nummer?" "Nein", keuchte die Stimmen, "ich heiße Schatz." Ach herrje, das hatte sie glatt übersehen. Dorothea Wiltzing, resche Gemeindesekretärin in einem kleinen Marktflecken in Niederösterreich, entdeckt im Wald die Leiche des alten Hias. Wer könnte einen Grund gehabt haben, den allseits beliebten Waldarbeiter zu töten? Und ist es bloß Zufall, dass eine alte Dame aus Wien ganz in der Nähe das letzte Mal lebend gesehen wurde? Dorli begibt sich auf Spurensuche und trifft dabei auf den Wiener Detektiv Wolfgang Schatz, genannt Lupo und nicht einmal dessen Lahmarschigkeit kann verhindern, dass sie ein erschütterndes Geheimnis lüftet. Meine Meinung: Tja, was soll ich sagen? Ich bin unendlich traurig, dass das Buch nach knapp 200 Seiten schon zu Ende war. Ich hätte ewig weiterlesen können. Von der Autorin weiß ich aber, dass schon im Frühjahr 2014 Nachschub kommt. Die meisten Dialoge sind gewollt in Mundart verfasst, das macht die Protagonisten glaubhaft. Denn wer bitteschön spricht in der Provinz schon hochdeutsch? Österreicher und Bayern dürften mit dem Vokabular keine Probleme haben, allen Bewohnern von Nordweißwurstanien (geklaut von Matzbach aus der Leserunde bei lovelybooks.de) lege ich das Österreichisch-Deutsch Wörterbuch am Ende des Buches ans Herz :) Die Protagonisten sind so liebevoll beschrieben, dass man sie sofort ins Herz schließt. Gut, nicht alle. Aber fast alle :) Man lernt aus den oft aberwitzigen Dialogen sehr viel über das Pecherhandwerk, und auch über die Produkte, die aus Pech hergestellt werden. Sehr interessant! Die Autorin Veronika A. Grager hat es tatsächlich geschafft, dass ich in Zukunft mit Verlauten des Begriffs "Kopfkino" an etwas ganz anderes denken muss, und somit dieses Buch unwiderruflich damit verknüpft ist. Es hat mir so viel Spaß gemacht, dieses Buch im Rahmen einer Leserunde, die von der Autorin begleitet wurde, lesen zu dürfen. Auch ist die Autorin auf jede Frage und jeden Kommentar zum Buch eingegangen und die (Anliegen der) Leser wurden ernst genommen. Man hat auch viele Hintergrundinformationen bekommen. Wann wird's denn endlich Frühjahr 2014?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Saupech

Saupech

von Veronika A. Grager

(4)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,90
+
=
Sautanz

Sautanz

von Veronika A. Grager

(8)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

20,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Lupo Schatz, Dorli Wiltzing

  • Band 1

    33867255
    Saupech
    von Veronika A. Grager
    (4)
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37921182
    Sautanz
    von Veronika A. Grager
    (8)
    10,90