Thalia.de

Schema-Coaching

Einführung und Praxis: Grundlagen, Methoden, Fallbeispiele

(2)
Die Schematherapie hat sich in der Psychotherapie als sehr erfolgreich erwiesen. Björn Migge hat dieses wirkungsvolle Verfahren für die Anwendung im Coaching, in der Beratung, Seelsorge und der Kurzzeittherapie modifiziert. Allgemeinverständlich erklärt er, wo die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Psychotherapie und Coaching liegen. Er erläutert, wie sich die Schematherapie entwickelt hat und führt anhand von lebendiger Theorie, vielen kurzen Fallvignetten und Beispielen in die Praxis der Schemaarbeit ein.
Mit diesem Buch liegt ein »roter Faden« vor, wie Coaches verschiedene Methoden gekonnt verknüpfen können und damit ihre Klienten in 15 Schritten zu einer positiven Veränderung führen.
Aus dem Inhalt:
• Coaching und Psychotherapie – Unterschiede und Gemeinsamkeiten
• Entwicklungsgeschichte des Schemaansatzes
• Kindliche Grundbedürfnisse als Ausgangspunkt
• Innere Grundmuster: Schemata
• Arbeit mit Emotionen, inneren Teilen, Gedanken, Imaginationen sowie mit dem Körper
• Achtsamkeit und Selbstachtung
• Üben, Trainieren, Feedback
• Der Ablaufplan als roter Faden (Manual mit Schritt 1–15)
Rezension
"Ein gelungener Überblick zum Thema Schema-Coaching, der sich vornehmlich an erfahrene Coaches (und Therapeuten) richtet." Coaching Magazin "Ein wertvolles Lehrbuch für erfahrene Business-Coaches und Psychotherapeuten, die ihre Klienten mit Hilfe eines innovativen Methodenmixes aus der seelischen Sackgasse führen wollen." OrganisationsEntwicklung "[Björn Migge] führt systematisch in das Schema-Coaching ein und zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Psychotherapie und Coaching auf." Mindener Tageblatt "Sehr verantwortungsvoll beschreibt [Björn Migge] den Weg von der Psychotherapie zum Coaching und skizziert die 15 Schritte des Schema-Coachings." RASCHE Nachrichten "Ein wertvolles Buch für alle, die nachhaltige und menschliche Begegnungen gestalten möchten." KOMMUNIKATION & SEMINAR "Eine uneingeschränkte Empfehlung für alle Coaches, die Lust haben, sich mit weiterführenden Perspektiven im Kontext eines integrativen Konzeptes zu befassen - und neugierig genug sind, zu entdecken, an welcher Stelle von "Schema-Coaching" sich das wiederfindet, was auch schon jetzt ihren eigenen Coachingansatz ausmacht." socialnet
Portrait
Dr. Björn Migge, studierte Medizin und soziale Verhaltenswissenschaft. Er hat in Zürich als Oberarzt und Universitätsdozent gearbeitet, bevor er in Westfalen ein Trainingsinstitut für Coaching gründete.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 15.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-36528-6
Reihe Beltz Weiterbildung
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 246/165/25 mm
Gewicht 736
Auflage 1
Verkaufsrang 74.193
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32059789
    Handbuch Systemisches Coaching
    von Eckard König
    Buch
    39,95
  • 39223999
    Interaktive Trainingsmethoden
    von Sivasailam Thiagarajan
    Buch
    29,80
  • 44169635
    Die Fragen-Kollektion
    von Amelie Funcke
    Buch
    29,90
  • 34910859
    Klientenzentrierte Gesprächsführung
    von Sabine Weinberger
    Buch
    19,95
  • 46015826
    Lerncoaching und Lernberatung
    von Hanna Hardeland
    Buch
    19,80
  • 42827404
    Methodenstark
    von Daniela Bachmann
    Buch
    18,90
  • 34135043
    Alphamar. Arbeitsbuch
    von Ruth Albert
    Schulbuch
    13,99
  • 44946707
    Methoden-Karten für die Teambesprechung
    von Redaktionsteam Verlag an der Ruhr
    Buch
    15,99
  • 44178311
    Reflektierbar
    von Jörg Friebe
    Buch
    49,90
  • 6163129
    Methodensammlung für Trainerinnen und Trainer
    von Peter Dürrschmidt
    (2)
    Buch
    49,90
  • 37622249
    Handbuch Coaching und Beratung
    von Björn Migge
    (1)
    Buch
    58,00
  • 42555784
    Die 50 besten Spiele für Seminare und Fortbildungen
    von Hubert Klingenberger
    Buch
    5,00
  • 16516727
    Spielbar III
    von Axel Rachow
    (1)
    Buch
    46,00
  • 42893790
    E-Learning und Blended Learning
    von John Erpenbeck
    Buch
    9,99
  • 19328674
    Sprecherzieherisches Elementarbuch
    von Heinz Fiukowski
    Buch
    34,95
  • 43279662
    Lösungsorientierte Gesprächsführung
    von Lilo Schmitz
    (1)
    Buch
    18,80
  • 18697315
    Wie die Gruppe laufen lernt
    von Barbara Langmaack
    (2)
    Buch
    29,95
  • 20735445
    Supervision
    von Astrid Schreyögg
    Buch
    54,99
  • 37622199
    Resilienz - Kompetenz der Zukunft
    von Sylvia Kéré Wellensiek
    (2)
    Buch
    24,95
  • 14331927
    Fortbildung für Kursleitende Deutsch als Zweitsprache 2
    von Susan; Zehnder, Erich et al Kaufman
    Schulbuch
    23,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr empfehlenswertes Fachbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Gütersloh am 13.05.2013

Schema-Coaching basiert auf Methoden und Haltungen verschiedener Verfahren und ist abgeleitet von von Dr. Jeffrey Young entwickelten Schema-Therapie. Für Dr. Björn Migge war es naheliegend, dass das Verfahren auch im Coaching Bereich hilfreich und wirksam sein kann. Viele Elemente, wie Kognitionsarbeit, Imaginationsarbeit, Aufstellungsarbeit werden von den Profis bereits... Schema-Coaching basiert auf Methoden und Haltungen verschiedener Verfahren und ist abgeleitet von von Dr. Jeffrey Young entwickelten Schema-Therapie. Für Dr. Björn Migge war es naheliegend, dass das Verfahren auch im Coaching Bereich hilfreich und wirksam sein kann. Viele Elemente, wie Kognitionsarbeit, Imaginationsarbeit, Aufstellungsarbeit werden von den Profis bereits im Coaching genutzt und Schema-Coaching bildet die integrative Klammer dazu. Dr. Björn Migge ist Arzt, Psychotherapeut, Coach, Trainer und Autor. Als Trainer unterrichtet er in den Bereichen Coaching in Seminaren und Ausbildungen angehende Coachs. Der Autor führt die Schematherapie als integrierendes Modell für das Coaching gesunder Menschen ein, legt dabei Wert auf Begriffe, Definitionen und ausführliche Erklärungen wie auch Übungen und Literaturempfehlungen für die Vertiefung. Im 1. Teil wird die Geschichte der akademisch-wissenschaftlichen Psychotherapy Integration" aus den USA wie auch die Entwicklung der Psychotherapieansätze in Deutschland erklärt. Im 2. Teil geht es um Blickwinkel, Haltung und Elemente im Coaching-Prozess. Wie gehen Coachs mit Mitgefühl und Resonanz im Coaching Prozess um? Kennt der Coach seine eigenen Muster? „Anliegen und Ziele" gibt Aufschluss über die Vorgehensweise zu den Fragen: Was bringt der Klient mit? Was ist sein Anliegen? Aus welchen Erfahrungen sind Muster entstanden? Der Autor erklärt, wie mit szenischen oder imaginativen Methoden Anliegen, Probleme, Ziele und Ressourcen geklärt werden können. Im Kapitel Kindliche Grundbedürfnisse erklärt der Autor, was Menschen brauchen, um ein erfülltes Leben zu führen. Dabei geht er auch verschiedene geschichtliche Modelle (Maslow, Brazelton und Greenspan, Grawe) ein. Ausführlich führt der Autor im Kapitel Das Schemamodell" die 18 Schemata (Muster) ein und erklärt, wie aktivierte Schemata zu Verhaltensantworten führen. Es werden die fünf Schemadomänen, sowie auch die 18 Schemata von Jeffrey Young vorgestellt und jeweils mit Beispielen dem Leser näher gebracht. Im Kapitel „Das Modusmodell" führt der Autor durch die verschiedenen Persönlichkeitsmodelle, die Ego-State-Therapy andere Modelle der Teilearbeit. Was Gefühle und Emotionen sind und welche zentrale Rolle sie im Schema-Coaching spielen, erfährt der Leser im Kapitel „Emotionen". Der Autor liefert dazu ausführliche Basisinformationen sowie vertiefende Übungen und Techniken zur Erarbeitung von Alternativen. Dazu gehören auch die nachfolgenden Kapitel „Imagination" und „Aktion, Aufstellung, Stühle, in denen auf viele hilfreiche Übungen und die Entwicklung der Gruppenverfahren wie Psychodrama, Gestalttherapie und Skulpturarbeit eingegangen wird. Im vorletzten Kapitel geht der Autor auf das Thema Achtsamkeit im Schema-Coaching ein. Wie in allen Kapiteln bietet der Autor viele Übungen zum Thema an. Um Kognitionen, innere Sätze oder Glaubenssätze, die ganz wesentlich an der Gestaltung innerer Vorgänge beteiligt sind geht es im Kapitel „Denken" In Teil 03 Ablauf des Schema-Coachings und Weiterführendes" stellt Björn Migge die 15 Schritte des Schema-Coachings vor. Ergänzt wird das Buch um pdf-Dateien, die zur Arbeit heruntergeladen werden können. Björn Migge bietet uns das erste Buch zu diesem Thema überhaupt. Dem Leser wird ein ausführlicher systematischer Überblick über die einzelnen Elemente des Schema-Coachings gegeben. Dabei ist das Werk lebendig angereichert mit Praxis-Beispielen und vertiefenden Übungen. Das Lesen des Buches allein macht nicht zum Schema-Coach. Es bedarf des selbsterfahrendes Lernens und Übens. Der gut ausgebildete Coach aber findet hier systematisch Anregungen für seine Arbeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch über ein wirksames Verfahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Glashütte am 20.04.2013

Dr. Jeffrey Young entwickelte ab ca. 1990 die Schematherapie. Diese hat sich als sehr wirkungsvoll und erfolgreich erwiesen. Dr. med. Björn Migge hat dieses Verfahren modifiziert und daraus die Schema-Fokussierte Integrative Psychotherapie (SFIP) sowie das Schema-Coaching abgeleitet. Es ist das große Verdienst Björn Migges damit ein sehr gutes und hilfreiches... Dr. Jeffrey Young entwickelte ab ca. 1990 die Schematherapie. Diese hat sich als sehr wirkungsvoll und erfolgreich erwiesen. Dr. med. Björn Migge hat dieses Verfahren modifiziert und daraus die Schema-Fokussierte Integrative Psychotherapie (SFIP) sowie das Schema-Coaching abgeleitet. Es ist das große Verdienst Björn Migges damit ein sehr gutes und hilfreiches Instrument für die Anwendung in Kurzeittherapie, Coaching und Prozessberatung geschaffen zu haben. Das zweite große Verdienst Migges ist es, dieses wertvolle Instrumentarium, ähnlich wie in der Schematherapie, verfahrens- bzw. methodenübergreifend gestaltet zu haben. Somit können unterschiedlichste Verfahren und Methoden (z.B. Kognitionsarbeit, Erkenntnisse aus der Bindungsforschung, Aufstellungen, Elemente aus dem Psychodrama, imaginative Arbeit u.a.) innerhalb des Schema-Coachings und der SFIP angewandt werden. Die jetzt vorhandene große Vielfalt ermöglicht uns Coaches eine sehr kreative und individuelle Beratung der Klienten. Der Schemaansatz eignet sich besonders für Coachinganliegen, bei denen ein ausschließliches kognitives Durchdenken oder reine Verhaltensbetrachtungen nicht ausreichend sind. So sind immer wiederkehrende Beziehungsprobleme bzw. Beziehungsstörungen ein möglicher Anwendungsbereich von vielen. Das vorliegende Werk ist das erste Buch zum Thema „Schema-Coaching“ weltweit!! In ihm führt der Autor sehr allgemeinverständlich und in lebendiger Art und Weise in die Thematik ein. Er erläutert die Entwicklung der Schema-Therapie, betrachtet die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Therapie und Coaching und stellt ausführlich die Grundlagen seines Schema-Coachings dar. Integrierte Schwerpunkte sind beispielsweise: emotionsfokussiertes Coaching, Klienten fokussiertes Coaching, Heroic-Client-Ansatz, Wirkfaktorenansatz, Schema-Fokussierte Integrative Psychotherapie (SFIP) und Orientierung an (kindlichen) Grundbedürfnissen. Aufgelockert und zugleich vertieft werden die theoretischen Ausführungen durch sehr viele praktische Fallvignetten, Beispiele und Übungen. Sehr angenehm ist, dass das Buch ohne viele verwirrende Fachtermini auskommt und dadurch sehr verständlich wird. Notwendige Fachbegriffe werden zum größten Teil im Buch definiert. Trotz der lockeren und verständlichen Schreibweise sind die Ausführungen nie oberflächlich, sondern stets wissenschaftlich fundiert dargestellt und erläutert. Durch die Gliederung des Coaching-Prozesses (Schema-Modus-Arbeit) in 15 Schritte kann eine sehr gute Strukturierung der Arbeit mit den Klienten erreicht werden. Diese Schritte bilden einen „roten Faden“ im Gesamtprozess. Hilfreiche Arbeitsmittel, wie beispielsweise der Schema-Fragebogen, Schema-Modus-Memos und eine Anleitung zur inhaltlichen Erarbeitung von Moduskarten, sind ebenfalls im Buch enthalten. Diese können in den meisten Fällen 1:1 im konkreten Coachingfall genutzt werden. Ich finde, dass Dr. med. Björn Migge mit „Schema-Coaching“ ein ganz tolles und sehr wertvolles Buch gelungen ist, welches umfangreiches Wissen vermittelt, zu eigenen Ideen und Impulsen anregt und gleichzeitig als Nachschlagewerk genutzt werden kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schema-Coaching

Schema-Coaching

von Björn Migge

(2)
Buch
39,95
+
=
Der Schlüssel zur Selbstbefreiung

Der Schlüssel zur Selbstbefreiung

von Christiane Beerlandt

(3)
Buch
59,00
+
=

für

98,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen